Beiträge von forever mj

    Was ist Breaking Code Silence?

    Jedes Jahr werden Tausende von Kindern, die meisten ohne Einwilligung, in stationären Behandlungszentren festgehalten.

    Diese in erster Linie gewinnorientierten Programme präsentieren sich als therapeutische Behandlungszentren und werden aufgrund mangelnder staatlicher Aufsicht und Regulierung ungestraft betrieben. Kinder können jahrelang in Einrichtungen festgehalten werden, die behaupten, psychische Gesundheit zu behandeln und Verhaltensänderungen vorzunehmen, aber die psychologischen Richtlinien für die Behandlung nicht befolgen.


    Die „Behandlung“, die diese Kinder erhalten, ist zu oft weit von einer Therapie entfernt. Der Missbrauch kann Überlebende mit einem lebenslangen Trauma, einschließlich PTBS, zurücklassen. Dieser systemische Missbrauch reicht Jahrzehnte zurück.


    Körperliche Misshandlung, Vernachlässigung, psychischer Schaden, sexueller Missbrauch und pseudowissenschaftliche Behandlungstaktiken wurden von vielen berücksichtigt und in dieser Zeit gut dokumentiert. Viele dieser Programme wurden geschlossen, nur um sie umzubenennen, wieder zu öffnen oder um andere an ihre Stelle zu setzen.


    Ohne staatliche Intervention werden Tausende von Kindern weiterhin misshandelt. Einige sind sogar in Programmen gestorben oder haben sich das Leben genommen, um dem Trauma zu entkommen. Unzählige Opfer haben nach ihrer Rückkehr aus diesen Einrichtungen unter der mangelnden Behandlung und dem ungelösten, komplexen Trauma gelitten.


    Programme und Einrichtungen wie diese gibt es weltweit und in den Vereinigten Staaten. Sie bewerben sich als erstklassige Reha- und Behandlungszentren, aber viele sind funktional gewinnorientierte, privat geführte Haftanstalten. Diese Programme täuschen verzweifelte Eltern und verletzen die Kinder, denen sie helfen wollen. Breaking Code Silence zielt darauf ab, diesen institutionellen Kindesmissbrauch zu stoppen.

    UNSERE ZIELE:

    breakcodesilenceeducate.jpg

    Erziehen

    Wir nutzen alle Arten von Medien und Veranstaltungen, um Informationen und Bewusstsein für institutionellen Kindesmissbrauch zu verbreiten. Dies ist der erste Schritt, um Familien beim Schutz ihrer Kinder zu helfen und die Öffentlichkeit dazu zu bringen, Veränderungen zu fordern.

    BreakingCodesilenceinvestigation.png

    Untersuchen

    Wir untersuchen offene Programme und Einrichtungen für rote Flaggen des Missbrauchs , um die gefährlichsten zu identifizieren und Missbräuche zu melden, wenn sie entdeckt werden.

    breakcodesilencelegislation.jpg

    Gesetzgebung

    Wir arbeiten daran, die unruhige Jugendindustrie zu reformieren, indem wir auf Gesetze drängen, die bessere Regeln für Betrieb, Aufsicht und Rechenschaftspflicht schaffen. Eine Möglichkeit besteht darin , eine Gesetzesvorlage auf Bundesebene wieder einzuführen und zu verhindern, dass private Interessen weiterhin von fehlenden Vorschriften profitieren.

    Eine Frage haben? Schauen Sie sich unsere FAQ an !


    https://www.breakingcodesilence.net/about






    NEUIGKEIT ZUR PETITION


    #breakingcodesilence

    qXCYPawUSUmtqpI-128x128-noPad.jpg?1597880641

    Charlotte BernotAtlanta, GA, Vereinigte Staaten


    28. SEPTEMBER 2020 -


    Ein großes Dankeschön an alle Unterstützer dieser Petition! Es bedeutet so viel für die Überlebenden dieser Branche.


    Ein kurzes Update - viele von uns Überlebenden haben sich zur Bewegung #breakingcodesilence (die ich auf diesen Beitrag verlinken werde) geäußert. Das ultimative Ziel dieser Bewegung ist die Aufklärung, Untersuchung und Umsetzung von Gesetzen auf Bundesebene. Wenn Sie interessiert sind, überprüfen Sie den Link und schließen Sie sich der Bewegung an.


    Und wenn Sie ein Überlebender sind ... Wir hören Sie. Wir stehen bei dir. Wir lieben dich.


    Es ist Zeit, unsere Geschichten zu besitzen und zu heilen.


    #breakingcodesilence


    https://www.change.org/p/end-i…-teen-industry/u/27801275

    Ende des institutionellen Kindesmissbrauchs: Abbau der in Schwierigkeiten geratenen Jugendindustrie

    MKAbBJmTAgNhuFt-800x450-noPad.jpg?1597779398

    qXCYPawUSUmtqpI-128x128-noPad.jpg?1597880641

    Charlotte Bernot hat diese Petition an Federal Bureau of Investigation und an 4 mehr gestartet.


    Die "Troubled Teen Industry" besteht aus einer Reihe von Konversionslagern, therapeutischen Internaten, stationären Behandlungsprogrammen und anderen Programmen, die behaupten, Jugendliche bei Verhaltens-, mentalen, emotionalen und anderen psychologischen Problemen zu unterstützen.


    Es gibt wenig staatliche oder bundesstaatliche Aufsicht über diese Programme, daher das "Untergrund" -System, das gewöhnlich auf dem Missbrauch und dem Schweigen von Kindern beruht, um fortzufahren.


    Viele dieser Kinder werden unfreiwillig mitten in der Nacht aufgenommen und in diese Programme / Einrichtungen geschickt, wo sie häufig in irgendeiner Form (psychisch, mental, emotional, physisch usw.) missbraucht werden.


    Verhaltensänderungen umfassen häufig Scham / Schuldzuweisungen, Angst-Taktiken und "Angriffstherapie", körperliche Arbeit und abnormale / verlängerte Strafen unter der Voraussetzung der Behandlung.


    Bitte unterschreiben Sie diese Petition, um diese Programme untersuchen und / oder verbieten zu lassen! Sie hinterlassen bei den Überlebenden ein bleibendes Trauma und sind geradezu Beispiele für institutionellen Missbrauch.


    https://www.change.org/p/end-i…he-troubled-teen-industry




    Solange keine einheitliche Einigung kommt, werden wir m.E. keine wesentliche Besserung der Situation herbeiführen.

    Da jedes Bundesland für sich entscheiden kann, kommt da auch so manches sinnfreie raus. Neulich durfte man zB von Köln nach Mainz einreisen, aber nicht umgekehrt, oder war es andersrum:dd:, weiss es grad nicht mehr so genau. Wo ist da die Logik?


    Was die Beherbigungsverbote innerhalb Deutschlands mal so grundsätzlich betrifft, was bringen die, wenn ansonsten die Grenzen offen sind, frage ich mich. Die Maßnahmen sind aus meiner Sicht nichts halbes und nichts ganzes. Da wird hier und da mal an was geschraubt(Gießkannenprinzip), aber ob das was bringt? Ich glaube es nicht so wirklich.


    Ich glaube, das Virus wird bleiben, das wird uns nur nicht gesagt, damit wir noch einigermaßen motiviert sind, 'mitzumachen' in der Hoffnung, dass das Problem doch noch in den Griff zu kriegen ist. Bei vielen Leuten ist die Luft raus, weil es schon so lange geht und das weiss auch die Bundesregierung.


    Virologe Streeck ist da meiner Meinung nach offener, wenn er uns wenig Hoffnung macht.

    DEUTSCHLAND

    Bürger sorgen sich nicht um Corona-Infektion – aber: „Die meisten Deutschen haben das Regel-Wirrwarr satt“

    Von Reinhard Werner17. Oktober 2020 Aktualisiert: 17. Oktober 2020 19:21




    iStock-1214930591-800x450.jpg

    Corona-Maßnahmen.Foto: iStock


    Der aktuelle ARD-Deutschlandtrend lässt erkennen, dass die Deutschen mehrheitlich keine Infektion mit Corona in der eigenen Familie befürchten. Die Vielzahl an Regeln in den Bundesländern erregt Unmut. Gerichtsurteile sorgen nun für weitere Unsicherheiten.

    Wenige Tage nach dem Bund-Länder-Gipfel über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise lässt der ARD-Deutschlandtrend erkennen, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung nicht davon ausgeht, selbst infiziert oder im familiären Umfeld von der Seuche heimgesucht zu werden. Gleichzeitig hält man dezentrale Lösungsansätze im Bereich der Corona-Maßnahmen nicht für zielführend. Die meisten Deutschen würden sich mehr zentrale Vorgaben wünschen, wenn es um Regeln zum Umgang mit der Pandemie geht.

    Fast 70 Prozent für einheitliche Regeln

    Nur 30 Prozent der Befragten vertraten gegenüber Infratest-dimap die Auffassung, unterschiedliche und regional angepasste Corona-Regeln wären der richtige Ansatz, um mit der Seuche zu leben. Demgegenüber plädierten 68 Prozent für einheitliche Regelungen, die dann in ganz Deutschland gelten sollen.

    Die „Bild“-Zeitung erklärt den Wunsch nach einer Abkehr vom Föderalismus in dieser Frage damit, dass die Bürger die Vielzahl unterschiedlicher Bestimmungen als verwirrend empfänden. Das „Regel-Wirrwarr“, das nach dem Bund-Länder-Gipfel ausgeprägter sei als je zuvor, drohe der Akzeptanz der Corona-Maßnahmen insgesamt zu schaden. „Die meisten Deutschen haben das Regel-Wirrwarr satt!“, so „Bild“.

    Größte Risikogruppe am wenigsten besorgt

    Die Angst, dass man sich selbst mit dem Virus infizieren oder ein enger Angehöriger betroffen sein könnte, ist hingegen überschaubar. Mit 37 Prozent ist eine deutliche Minderheit besorgt, dass sie selbst oder Familienmitglieder an COVID-19 erkranken könnten. Allerdings ist der Anteil derjenigen, die sehr große Angst vor einer Infektion haben, in den vergangenen zwei Wochen um drei Prozent auf elf gestiegen. Bei 26 Prozent ist die Angst groß, bei 38 Prozent weniger groß und 24 Prozent halten es für nahezu ausgeschlossen, sich mit Corona zu infizieren.

    Die Sorge um eine Ansteckung ist bei Befragten aus einer der Haupt-Risikogruppen, nämlich den über 65-Jährigen, dabei am geringsten ausgeprägt. Hier befürchten nur 29 Prozent, sie könnten sich infizieren. Demgegenüber äußert jeder zweite Befragte bis 40 Jahre Sorge, selbst am Virus zu erkranken oder einen Fall innerhalb der Familie zu erleben.

    Neuer Rekord an positiv auf Corona Getesteten




    Mit 7.976 positiv Getesteten hatte Deutschland am gestrigen Freitag (16. Oktober) einen neuen Tagesrekord an Corona-Fällen zu verzeichnen. Der bisherige Höchstwert waren 6.933 am 27. März. Der Sieben-Tages-Schnitt an Todesfällen von Corona-Infizierten lag mit 21 jedoch deutlich unter dem Höchstwert von 239 am 18. April. Zudem betrug die Gesamtanzahl der durchgeführten Corona-Tests in der damaligen Kalenderwoche 331.902, während sie sich in der Vorwoche auf 1.167.428 belief.

    Unterdessen verkompliziert die Spruchpraxis der Gerichte den Regelbestand im Land zusätzlich. Wie berichtet, hat das Verwaltungsgericht Berlin gestern elf Gastwirten Recht gegeben, die gegen eine Sperrstundenregelung geklagt hatten. Diese hätte eine landeseinheitliche Sperrstunde von 23 Uhr vorgesehen. Nun dürfen sie ihr Lokal geöffnet halten – nach 23 Uhr aber keinen Alkohol mehr ausschenken.

    Beherbergungsverbote „unverhältnismäßig“

    Die als besonders umstritten geltenden Beherbergungsverbote für Touristen aus Risikogebieten wurden am Freitag in Baden-Württemberg von Gerichten zu Fall gebracht. Es handele sich um einen „unverhältnismäßigen“ und deshalb verfassungswidrigen Eingriff in die Grundrechte, entschieden die Gerichte und ließen nicht einmal eine Anfechtung zu.




    Das OVG Berlin-Brandenburg gab zwei Eilanträgen gegen das Beherbergungsverbot statt. Hingegen erklärte ein Gericht in Schleswig-Holstein die dortige Regelung für zulässig. Bayern und Hessen wollen nun von sich aus ihre Reiserestriktionen abschaffen.

    Fallen Adresslisten als Nächstes?

    Als Nächstes könnten die Adresslisten fallen, mittels derer Gaststätten verpflichtet werden, die Identität ihrer Gäste zu erfassen und deren Daten aufzubewahren. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages schrieb in einem Gutachten, das „Bild“ zugespielt wurde, von fehlenden Rechtsgrundlagen in den entsprechenden Corona-Verordnungen. Zwar sei die Erhebung als solche unbedenklich, allerdings fehle es an Regelungen zur Gewährleistung der Sicherheit der Daten.


    https://www.epochtimes.de/poli…rrwarr-satt-a3359328.html

    Michael Jackson Tochter Paris öffnet ihre Denkweise, aber es scheint, dass niemand es verstehen könnte





    Michael Jacksons Tochter Paris Jackson veröffentlichte ein Bild eines mysteriösen Symbols mit arabischer Schrift in der Mitte und teilte ein Zitat über ihren aktuellen Geisteszustand mit , doch es schien, als hätten die Fans den Punkt nicht ganz verstanden.


    Wie Sie sich vielleicht erinnern, ist der King of the Pop, Michael Jackson , am 25. Juni 2009 nach einem Leben voller musikalischer Erfolge und persönlicher Dramen leider von einem Herzstillstand verstorben. Jackson hatte drei Kinder aus seiner zweiten Ehe mit Deborah Jeanne Rowe.

    Michael Jacksons einzige Tochter Paris Jackson wurde ebenso wie ihr Vater Musiker und Aktivist. Paris war auf seinen Social-Media-Konten sehr aktiv, um Frieden und Liebe zu verbreiten.

    Kürzlich hat Paris Jackson auf Instagram ein Bild eines unbekannten Symbols gepostet , in dessen Mitte sich eine mysteriöse arabische Schrift befand . In der Überschrift ihres Postens erwähnte Jackson, wie wichtig es ist, die richtige Lebenseinstellung zu haben, um gedeihen und gedeihen zu können




    Obwohl Paris oft viele Likes und Kommentare von ihren Fans zu ihren Posts und Zitaten erhält, erhielt sie diesmal nur drei Kommentare und weniger Likes als gewöhnlich, und dies wurde als Hinweis darauf angesehen, dass ihre Botschaft von ihren Followern möglicherweise nicht gut verstanden wird.


    Folgendes hat Paris Jackson in der Überschrift ihres Beitrags angegeben:

    „Haltung ist das kleine Ding, das in jedem Bereich Ihres Lebens einen großen Einfluss haben kann. Wenn Ihre Einstellung stimmt, werden Sie gedeihen und gedeihen. Das Universum spürt deine Haltung und du wirst manifestieren, was auch immer deine Haltung widerspiegelt. “

    Sie können das Foto von Paris Jackson auf ihrem Instagram-Account unten sehen.


    https://metalheadzone.com/mich…-could-understand-it/amp/

    Mein Gott, was für ein ergreifender Film von der ersten bis zur letzten Minute :traurig1. Unter Glanz und Glamour eine (emotional) "kaputte", wenn auch sympathische junge Frau, die Mitgefühl, fast Mitleid in einem weckt. Diesen Film sollten sich gerade junge Mädels ansehen, die diesen ganzen Glanz und Glamour anstreben und keine Ahnung haben, dass das ganze auch eine sehr dunkle Seite hat.


    Zum eigentlichen Thema, diese Schulen. Das Problem ist, dass wenn Kinder in diese Schulen kommen, dass Vertrauen der Kinder zu ihren Eltern und auch umgekehrt, schon so zerstört ist, dass die Kinder sich einschüchtern lassen von den Mitarbeitern der Einrichtungen. Es wird den Kindern droht gedroht, sie würden den Eltern erzählen, dass ihr Kind lügt, wenn es sich ihnen anvertraut über die Begebenheiten in dem jeweiligen Internat. Das ist das traurige, die Kinder haben scheinbar niemanden mehr, dem sie vertrauen können und die Schulen können somit mit ihrem Psycho Terror weitermachen.


    Bei Paris Jackson wird es wohl ähnlich gewesen sein, einsam und allein in einer grossen Familie, ebenso wie ihr Vater. Als Paris in der Einrichtung war, hat sie wohl täglich mit Debbie telefoniert. So wurde es damals zumindest im Prozess gegen AEG Prozess berichtet. Ob und in wiefern sich Paris ihr bzgl der Methodik des Internats anvertraut hat, weiss man wohl leider nicht. Debbie hätte das ganze aber wahrscheinlich auch nicht stoppen können, indem sie Paris da rausholt, das hätte nur Katherine...

    Mal ein Artikel, der die Inhalte von Paris Jackson IG Story zum Thema wiedergibt

    https://metro.co.uk/2020/10/04…boarding-school-13369190/

    Paris Jackson unterstützt Paris Hilton, nachdem die Erbin behauptet, das Internat habe sie missbraucht.

    Paris Hilton und Paris Jackson

    Paris Jackson hat Paris Hilton verwalten (Bild: Getty Images)

    Jackson ging zu ihrer Instagram-Geschichte, um zu gehörenen, dass bei ihrem nach dem Besuch einer kontrollierten Schule eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) wurde. Sie schrieb: 'Ich stehe mit @ParisHilton & allen gehört. #BreakingCodeSilence. '


    Die 22-jährige Jackson stellte auch einen Link zu einer Petition zur Verfügung, wonach „die Schule geschlossen und der Missbrauch von Kindern gestoppt werden soll“, als sie ihre Anhänger aufforderte, zu unterschreiben und Maßnahmen zu ergreifen.


    Sie fuhr fort: 'Als Mädchen, das als Teenager fast zwei Jahre lang ein Internat für Verhaltensänderungen besuchte und seitdem aufgrund dessen PTBS diagnostiziert wurde und weiterhin Albträume und Vertrauensprobleme hat, stehe ich mit @ ParisHilton und die anderen Überlebenden.


    "Die anderen Mädchen, mit denen ich bis heute befreundet bin und die mit mir ins Internat gegangen sind, haben alle die gleichen Symptome wie PTBS, Albträume und Vertrauensprobleme."

    'Das ist Kindesmissbrauch. #breakingcodesilence. Beginnen wir mit Provo und machen wir von dort aus weiter “, fügte sie hinzu und bezog sich dabei auf die Provo Canyon School, die Institution, an der Hilton teilgenommen hatte.


    Paris Jacksons Instagram-Geschichte, in der sie Paris Hilton unterstützt und enthüllt, dass bei ihr nach dem Besuch eines ähnlichen Internats PTBS diagnostiziert wurde

    Paris Jackson gab bekannt, dass bei ihr nach dem Besuch einer ähnlichen Schule PTBS diagnostiziert wurde (Bild: Instagram)


    Paris Jacksons Instagram-Geschichte, in der sie Paris Hilton unterstützt und enthüllt, dass bei ihr nach dem Besuch eines ähnlichen Internats PTBS diagnostiziert wurde

    Jackson hat Anhänger aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen (Bild: Instagram)

    Die 39-jährige Hilton hatte zuvor behauptet, sie habe sich in der Schule wie eine Gefangene gefühlt, und die Mitarbeiter hätten Schüler "geschlagen und erwürgt".

    Sie sagte zu den Leuten : „Es sollte eine Schule sein, aber [Klassen] standen überhaupt nicht im Mittelpunkt. Von dem Moment an, als ich aufwachte bis ich ins Bett ging, schrie es mir den ganzen Tag ins Gesicht und schrie mich an, ununterbrochene Folter.


    Paris Hilton

    Paris hatte sich über den mutmaßlichen Missbrauch informiert, den sie als Schülerin der Provo Canyon School erlitten hatte (Bild: WireImage)


    'Das Personal würde schreckliche Dinge sagen. Sie ließen mich ständig schlecht fühlen und mich schikanieren. Ich denke, es war ihr Ziel, uns niederzureißen. '


    Sie fügte hinzu: „Und sie waren körperlich missbräuchlich, schlugen und erwürgten uns. Sie wollten den Kindern Angst einflößen, damit wir zu ängstlich sind, um ihnen nicht zu gehorchen. '


    In ihrem Dokumentarfilm This Is Paris, der im August auf YouTube veröffentlicht wurde, erinnerte Hilton daran, dass sie und andere Studenten Mystery Pills erhalten hatten. Als sie sich weigerte, behauptete sie, sie sei ohne Kleidung in Einzelhaft gesteckt worden.


    Drei von Hiltons Klassenkameraden erschienen ebenfalls in der Dokumentation, um den Missbrauch zu besprechen, und behaupteten, sie seien zur Bestrafung von Fesseln festgehalten worden.


    Hilton hat seitdem eine Petition zur "Bundesreform" des Provo Canyon und anderer ähnlicher Schulen gestartet, "um künftigen Missbrauch zu verhindern und alle diese Einrichtungen zu verpflichten, qualifizierte, professionelle und evidenzbasierte Behandlung für Jugendliche bereitzustellen".


    In einer an People gerichteten Erklärung teilte das Internat jedoch mit, dass es im August 2000 den Besitzer gewechselt habe. Zu diesem Zeitpunkt war Hilton kein Schüler mehr und konnte daher vor diesem Zeitpunkt keinen Kommentar zu den Operationen oder Patientenerfahrungen abgeben '.


    Metro.co.uk hat die Mitarbeiter um einen Kommentar gebeten.

    Russland lässt zweiten Corona-Impfstoff zu – Testphase an rund 40.000 Freiwilligen beginnt

    Epoch Times14. Oktober 2020 Aktualisiert: 14. Oktober 2020 19:03

    GettyImages-1229062387-e1602695086178-800x450.jpg

    Ein Mann, der zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus einen Mund-Nasen-Schutz trägt, benutzt sein Mobiltelefon, während er am 14. Oktober 2020 vor der Basilius-Kathedrale im Zentrum Moskaus steht.Foto: JURI KADOBNOW / AFP über Getty Images


    Russland hat einen zweiten Corona-Impfstoff zugelassen. Der Impfstoff sei vom Labor Vektor in der sibirischen Stadt Nowosibirsk entwickelt worden und heiße „EpiVacCorona“, erklärte Präsident Wladimir Putin am Mittwoch während einer Videokonferenz mit Kabinettsmitgliedern.

    Im August hatte Russland bereits den Impfstoff „Sputnik V“ zugelassen, ohne die letzte Testphase mit zehntausenden Probanden abzuwarten. Westliche Wissenschaftler übten damals scharfe Kritik an diesem Vorgehen. Sie zweifeln an der Sicherheit der Impfung.

    Impfstoff wird an 40.000 Freiwilligen getestet

    Der Impfstoff „EpiVacCorona“ weise ein „ziemlich hohes Maß an Sicherheit“ auf, sagte die für Gesundheit zuständige Vize-Regierungschefin Tatjana Golikowa am Mittwoch. Er werde nun in der letzten Testphase an rund 40.000 Freiwilligen getestet.


    Die russischen Behörden haben in den vergangenen Wochen einen starken Anstieg der positiv Getesteten verzeichnet. Am Mittwoch wurde mit 14.231 positiven Corona-Testergebnissen ein neuer Rekordwert registriert. In Russland sollen bisher 1,3 Millionen Menschen positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet worden sein. Von denen 23.000 Menschen, die positiv getestet wurden, an oder mit dem Virus verstorben sein sollen. (afp)


    https://www.epochtimes.de/poli…gen-beginnt-a3357332.html

    Ich weiß immer nicht, wie Diana Ross einzuschätzen ist. Ich glaube, sie hat sich auch vieler Vorteile bedient.

    Das denke ich auch. Vllt hat se sich auch son bisschen mit dem jungen Michael geschmückt und er sah in ihr sowas wie ne mütterliche Freundin :dd:

    Paris Hilton fordert Heim-Schließung: Missbrauchs-Vorwürfe




    Hotel-Erbin Paris Hilton und andere Opfer der „Provo Canyon School“ bei einem Protest gegen die Einrichtung.Hotel-Erbin Paris Hilton und andere Opfer der „Provo Canyon School“ bei einem Protest gegen die Einrichtung. Foto: Rick Bowmer / picture alliance / ASSOCIATED PRESS



    „Es war wie in der Hölle zu leben”, sagt die 39-Jährige in Erinnerung an ihre elf Monate in der Einrichtung am Fuße des Wasatch-Berge. Neben physischem Druck (Anbrüllen und Kujonieren) und psychischer Gewalt (Fesseln, 20 Stunden nackt in einer Isolationszelle ausharren) sei die Verabreichung von Beruhigungspillen- und Spritzen an der Tagesordnung gewesen. Hilton klagt noch heute über Alpträume und fordert kompromisslos: „Provo Canyon muss geschlossen werden.”

    Heim-Betreiber: Paris Hilton war vor Übernahme im „Provo Canyon“

    Der Eigentümer, der zuletzt elf Milliarden Dollar Umsatz im Jahr erzielende Heim- und Krankenhausträger „Universal Health Services” aus Pennsylvania, tut die Attacken des früheren Szene-Sternchens ab. „Wir haben das Haus im Jahr 2000 übernommen, nachdem Frau Hilton hier war. Wir lehnen Missbrauch jeder Form ab. Jeder Verdachtsfall wird der Polizei und den Jugendämtern gemeldet”, sagt Provo-Geschäftsführer Adam McLain.


    Er nennt seine Klientel „Jugendliche mit besonderen, oft komplexen Bedürfnissen bei psychischer Gesundheit und Verhaltensweisen”, von denen sich „99 Prozent” am Ende eines Aufenthalts „besser fühlen”. Kommentare zum Geschäftsgebaren des vorherigen Eigentümers „Charter Behavioral Health Systems” lehnt er ab.

    Paris Hilton bricht ihr Schweigen – und macht so anderen Opfern Mut

    An der Lauterkeit von Universal Health gibt es erhebliche Zweifel, wie die führende Lokalzeitung „Salt Lake Tribune” über Wochen rekonstruiert hat. Danach hat die Einrichtung, die binnen ihres 50-jährigen Bestehens diverse Gerichtsverfahren, einen Bankrott und Androhungen des staatlichen Lizenzentzugs überstanden hat, noch 2017 massive Beschwerden von „Schülern” und „Studenten” ausgelöst. Allein seit 2015 habe es 350 Untersuchungen der bundesstaatlichen Aufsichtsbehörden gegeben, aber nur 30 Beanstandungen.


    Für Jen Robison kam das Outing von Paris Hilton wie gerufen. Seit sieben Jahren lenkt die Kalifornierin gemeinsam mit anderen Opfern in der landesweit

    aktiven Selbsthilfegruppe http://www.breakingcodesilence.net das Scheinwerferlicht auf Missstände in Amerikas „troubled teen industry”. Gemeint sind damit teils Kasernen-artig geführte Heime für „schwierige” und „schwer erziehbare” Kinder und Jugendliche.

    Erziehungsheime in Utah: Riesiger Umsatz trotz Kindesmissbrauch

    Paris Hiltons Geschichte ist eine von Tausenden”, sagt Robison, „und Utah gehört zu den Kronjuwelen des institutionellen Kindesmissbrauchs.” Im Mormonen-Bundesstaat haben sich seit den 70er Jahren über 100 Einrichtungen angesiedelt. Sie betreuten zuletzt 12.000 Kids und beschäftigten über 6500 Angestellte.


    Nach Recherchen der Universität von Utah haben die Heime allein 2015 rund 330 Millionen Dollar Umsätze verzeichnet; gespeist aus Schulgebühren von bis zu 30.000 Dollar. Oder aus der staatlichen Krankenversicherung Medicaid.


    Robison, 31, kam 2003 als 14-Jährige nach Provo Canyon. Depressionen, entstanden aus Kindheits-Traumata, waren der Grund. Hilfe oder gar Heilung bot die Schule ihr nicht: „Ich bekam sehr früh Medikamente. Es war keine Schule, mehr ein Gefängnis. Sehr streng. Viele Regeln für alles. Keine Vornamen.“

    Dokumentation „This is Paris“: Weitere Stars erheben Vorwürfe gegen Heime

    „Das Personal war schlecht ausgebildet”, erinnert sich Robison in einem Interview und spricht von einem „auf Angst aufgebauten System”. Telefonate mit den Eltern seien abgehört worden. Vätern und Müttern wurde erzählt: Eure Kinder werden Schauermärchen erzählen, damit ihr sie wieder nach Hause holt. Die Beruhigungsspritzen, die sie und andere bekamen, hatten einen Spitznamen: „booty juice.” Popo-Saft.


    Was die Dokumentar-Filmerin Alexandra Dean in dem zweistündigen Werk über Paris Hilto n schildert („This is Paris”), bestätigt Robison und Dutzende andere Schicksale, die die Journalistin Jessica Miller zutage gefördert hat.


    Auch die Tattoo-Künstlerin Kat von D (38) und Paris Jackson, die Tochter des verstorbenen Pop-Stars Michael Jackson, untermauern die Vorwürfe. Sie laufen auf eines hinaus: Verhaltensauffällige Teenager wurden in Provo Canyon selten von ihren Angstzuständen befreit – sondern noch kranker.


    Jen Robison sieht Anlass zu umfassender politischer Intervention. Ronald Davidson, emeritierter Psychiatrie-Professor aus Chicago und Experte in dem Feld, ist skeptisch:


    „Die Ausbeutung schwieriger Jugendlicher ist ein Riesen-Geschäft.”


    https://www.morgenpost.de/verm…ert-Heim-Schliessung.html


    Nachdem Paris ja bereits in ihren eigenen Worten Utah angeprangert hat, wundert es nicht, dass sie Paris Hilton unterstützt, wie es in dem Artikel steht. Damals, als Paris in diese Klinik kam, hatten einige Fans schnell herausgefunden, welch schlechten Ruf diese Klinik hat und dass Kinder und Jugendliche da regelrecht gebrochen werden. Diese Information ging allgemein etwas unter, vllt überlagert durch den Prozess gegen AEG. Umso erfreulicher, dass das Thema nun an die Öffentlichkeit kommt.


    Wahre Liebesgeschichte: Diana Ross und Michael Jackson

    Montag, 12. Oktober 2020, 17.30 Uhr | Unterhaltung | 2 Kommentar (e)

    Diana-Ross-and-Michael-Jackson-.jpg?resize=531%2C400&ssl=1

    Diana Ross und Michael Jackson


    Von Marina GKane DD


    Diana Ross, 14 Jahre älter, war die Liebe in Michael Jacksons Leben. Sie war seine Mutter, seine Geliebte und seine Freundin. Sie war die Liebe, die ihm immer entgangen ist.


    Er traf sie 1969, als der Jackson 5 bei Motown unterschrieb. Der Motown-Gründer Berry Gordy, mit dem Diana eine Affäre und eine uneheliche Tochter hatte, war fasziniert von Michael Jackson, der James Brown und Sammy Davis jr. In einem vereinte. Diana Ross wurde die Entdeckung des Jackson 5 zugeschrieben, aber tatsächlich tat sie es nicht. Das war ein PR-Stunt, da Michael Jackson neun Jahre alt war, obwohl er 1969 elf Jahre alt war. Das waren beide Ideen von Berry Gordy.



    Gladys Knight und Suzanne De Passe entdeckten tatsächlich den Jackson 5.


    Michael zog 1969 zu Diana und lebte ein Jahr bei ihr, bis seine Familie 1971 endgültig von Gary, Indiana, nach Encino, Kalifornien, zog. Er nannte Diana "Mama" und "seine Freundin". Katherine Jacksons (seine Mutter) schrieb in ihrem Buch, dass MJ Diana Ross „Mamma“ nannte.

    Dies sagte auch Michaels Mutter: „Als Diana Ross benannt wurde, um Dorothy zu spielen, hatte Michael einen weiteren Anreiz, eine Rolle in dem Film zu spielen. Er war in sie verliebt gewesen, seit er und seine Brüder ihre Hausgäste gewesen waren. "Du bist nicht hübsch, bis du anfängst, wie Diana auszusehen!" er würde La Toya und Janet ärgern.



    Love-Note-to-Diana-on-MJs-History-album.jpg?resize=602%2C335&ssl=1

    MJs Liebesbrief an Diana auf seinem History-Album


    Michael Jackson vergötterte Diana Ross. Er hielt sie für die perfekte Frau. Er dachte, eine Frau müsse wie Diana aussehen, um schön zu sein. Sie war seine Mentorin bei der Arbeit und eine Mutterfigur. Er wollte sie heiraten. Angeblich waren sie zweimal verlobt. Beide Male brach sie die Verlobung ab. Eine 14,5 Jahre jüngere Ehe als Michael Jackson zu heiraten, wäre ein Karrierekiller gewesen.


    1977 filmten Michael Jackson und Diana Ross den Wiz in New York. Er war 19 Jahre alt.

    J. Randy Tarraborelli über The Wiz Shooting, 1977 (veröffentlicht am 15. Dezember 2000)

    Diana Ross wurde während der Dreharbeiten zu The Wiz in Michael Jacksons Wohnung in New York gebeten und blieb dort. Einer von Dianas Assistenten sagte, er habe den ganzen Morgen versucht, beide zu erreichen, da sie zu spät zum Filmen kamen. Er sagte, dass er sie schließlich am Telefon erreicht habe und überrascht war, dass sie in seiner Wohnung waren und dass sie anscheinend die Nacht dort verbracht hatte. Später während des Drehs wurde Diana anscheinend belauscht, als sie mit einigen ihrer Freundinnen sprach und zu einer von ihnen sagte: "Nun, ich sage dir eins, Michael ist definitiv nicht schwul." Als dieser Assistent Michael fragte, ob etwas zwischen ihnen passiert sei, sagte Michael: „Das müsstest du sie fragen.“ Als er Diana fragte, sagte sie ihm, er müsse Michael fragen.


    Michael-Jackson-always-carried-this-photo-of-he-and-Diana-all-over-.png?resize=500%2C636&ssl=1

    Michael Jackson trug dieses Foto von ihm und Diana immer überall

    A-room-in-Michaels-house-devoted-to-goddess-Diana-.jpg?resize=602%2C447&ssl=1

    Ein Raum in Michaels Haus, der der Göttin Diana gewidmet ist

    [Tatum und ich] entwickelten sich zu einer sehr engen Beziehung. Ich habe mich in sie verliebt (und sie in mich) und wir standen uns lange Zeit sehr nahe. Schließlich ging die Beziehung in eine gute Freundschaft über. Wir reden immer noch ab und zu und ich denke, man muss sagen, dass sie meine erste Liebe war - nach Diana. Als ich hörte, dass Diana Ross heiratete, freute ich mich für sie, weil ich wusste, dass es sie sehr freudig machen würde. Trotzdem war es schwer für mich, weil ich herumlaufen musste und so tat, als wäre ich überwältigt, dass Diana diesen Mann heiratete, den ich nie getroffen hatte. Ich wollte, dass sie glücklich ist, aber ich muss zugeben, dass ich ein bisschen verletzt und ein bisschen eifersüchtig war, weil ich Diana immer geliebt habe und es immer tun werde. Mondspaziergang


    David Gest. "Michael erzählte mir, dass er am Set eines Films war und ... eine der Hauptdarstellerinnen lud ihn in ihr Zimmer ein, um sich einen Film anzusehen, und ich denke, das Sprichwort wäre 'sie hat ihm die Knochen gesprungen!'"


    Frank DiLeo. „Ich kenne einige der Stars, mit denen Michael zusammen war. Ich werde das zu meinem Grab bringen. “


    Michael wurde im August 24 Jahre alt. Er sagt, er habe endlich sein Leben und seine Karriere in die Hand genommen („Ich bezahle die Leute und sage ihnen, was sie tun sollen“). Es gibt eine neue Frau, die er sehr mag, und er ist so glücklich wie nie zuvor. Michael möchte einen „wirklich schönen Ort für meine Mutter, weil wir uns sehr, sehr nahe stehen, wissen Sie“ und „Ich möchte, dass es wirklich schön ist, weil ich hier die meiste Zeit verbringen möchte, bis ich heirate und umziehe in die Schweiz." Ebenholz, Dezember 1982.


    Das Lied (DD) handelt zu 100% von Diana Ross! Sie war die Liebe seines Lebens, und nachdem sie versprochen hatte, ihn zu heiraten, dachte er, sein Traum würde endlich wahr werden. Sie stimmte zu, ihn Mitte der 80er Jahre zu heiraten und akzeptierte seinen Ring. Sie sehen es an ihrem Finger bei der Motown 25th Show und der AMA von 84. Tatsächlich küsste sie ihn bei der AMA zum ersten Mal (im Mund in der Öffentlichkeit!). Sie hielt auch sein Gesicht in ihren Händen, damit die Leute konnte den Ring sehen. Sie testete das Wasser, um zu sehen, wie die Öffentlichkeit reagieren würde - Diana hat das immer getan. Dann sagten sie es angeblich seiner Mutter zusammen. Katherine Jackson warf einen Anfall. Sie sagte Diana, sie sei zu alt für ihren Sohn und sie beschmutzte ihn. Sie rief die Zeitungen an und erzählte es Reportern. Reporter begannen Diana zu folgen und sie zu belästigen. Sie machten immer wieder Altersrisse und nannten sie einen Wiegenräuber und dergleichen. Diana konnte den Druck nicht ertragen, sie rannte stattdessen mit Arne Naess davon und ließ MJ am Boden zerstört zurück! Er war so wütend und verärgert, dass er eine Menge Liebes- und Herzschmerzlieder über sie schrieb.

    Der Grund, warum er das getan hat, ist, dass Diana ihn für einen (berühmten Bergsteiger!) Verlassen hat - und er sie wissen ließ, dass er sie nicht gehen lassen würde, dass er weiter für sie kämpfen würde. Nachdem er aufgehört hatte zu weinen, wurde er wütend. Er hatte Millionen ausgegeben, um sie zu kaufen, was sie wollte. Er hatte jahrelang versucht, sie zu heiraten. Er schrieb Dirty Diana und es war gemein und entworfen, um sie wie eine Schlampe aussehen zu lassen! Es war ursprünglich viel schlimmer. Aber MJ schrieb es ihr als Rachelied, weil sie ihm das Herz gebrochen hatte. Deshalb sagte er: "Sie mag die Jungs in der Band." Diana liebte Musiker und datierte Lionel Richie von Commodores, Barry Gibb von den Bee Gees und Gene Simmons von Kiss, während sie mit Michael zusammen sein sollte! Sie verursachte auch eine lebenslange Fehde zwischen ihm und Gene, als sie mit Gene schlief und MJs Namen rief!


    Dies ist auch der Grund, warum er sagte, sie würde sagen, mach mich einfach zum Star !!! MJ hatte das Gefühl, dass sie nur Ruhm und Geld wollte, sogar über den Mann, der sie verzweifelt liebte (IHN). beschreibt er ihr Verhalten jedes Mal, wenn er tapfer versuchte, sie aus seinem System herauszuholen und mit jemand anderem zusammen zu sein.} Sie tauchte auf mysteriöse Weise auf, wurde eifersüchtig und versuchte, sich um ihn zu wickeln (sofort würde er es tun) zurückgezogen werden). Sieh dir Di an, als MJ das Werbedatum mit Madonna hatte. Sie setzte sich auf seinen Schoß und zog seine ganze Aufmerksamkeit auf sich. Schau ihr zu, als Liz Taylor auf die Bühne kam, um ihn moralisch zu unterstützen, nachdem Diana geheiratet hatte und er offensichtlich sehr verärgert war. Diana war auf der Bühne und flirtete mit Lionel Richie. In dem Moment, als Liz kam und versuchte, MJs Hand zu halten, Diana eilte hinüber und packte ihn am Arm, sie bewegte sich auch während des Songs zwischen ihnen und versuchte Liz wegzuschieben! Als Brooke sein Date für die AMAs war, tat sie dasselbe. Sie war auf der Bühne, also flirtete sie mit ihm von der Bühne und blies Küsse! Als er auftauchte, um seine Auszeichnung zu erhalten, klammerte sie sich an und flirtete so heftig, dass sie ihre Zeilen vergaß! Das war es, worüber er sprach, sie weigerte sich zu begehen, aber sie kam herein, um jede Beziehung zu ruinieren, die er zu anderen Frauen hatte, sogar zu platonischen.


    Er schrieb das Lied und ließ sie wie eine Hure klingen. Der 2. Vers ging wirklich hart auf sie ein und nannte sie fast eine Hure.


    Als Quincy Jones das Lied hörte, flippte er aus! Er sagte, jeder würde wissen, dass es um sie ging, und bat MJ, ihr das nicht anzutun. Er sagte ihm, er solle es ganz leiser machen und den zweiten Vers so ändern, dass es wie ein Groupie klang. Dann, um allen zu sagen, dass es um Groupies ging, als sie fragten. Das haben sie getan, aber Diana wusste, dass es um sie ging, und sie war so wütend, dass sie wochenlang nicht mit Michael sprach. Als Diana ihm vergab und wieder anfing, mit ihm zu sprechen, scherzte sie darüber, dass er dieses Lied über sie gemacht hatte, nahm sogar ihre EIGENE Version davon auf und benutzte es als Intro für ihre Show !!


    Dieses Lied handelt von Diana Ross und seinen Gefühlen, verführt zu werden und sich immer noch von ihr angezogen zu fühlen, obwohl sie sich trennen und einen anderen Mann heiraten. Der 1. und 3. Vers spiegeln dies wider. Der 2. Vers wurde auf Vorschlag von Quincy Jones über den Groupie hinzugefügt. Er beriet Michael den Songtitel und die Texte sind zu persönlich und er lief Gefahr, dass ihre geheime Angelegenheit aufgedeckt wird. Ganz zu schweigen davon, dass Michael die Bedeutung der Texte erklären müsste, wenn er nach dem Lied gefragt wird. Um eine Erklärung der Texte zu erhalten, wurde der 2. Vers hinzugefügt, damit er einfach sagen konnte, dass es sich bei dem Song um Groupie handelt. Die Wahrheit ist in seinen Texten und der erste und letzte Vers sind zu persönlich, um über One-Night-Stand-Beziehungen mit einem Fremden zu sprechen. Michael verwendete in seinen Songs auch gerne doppelte Entendenzen. Er war immer noch wütend auf Diana, weil sie ihn verletzt hatte und er wollte dieses Lied benutzen, um sie zu verletzen. Schauen Sie nach, was das Wort Groupie in Motown-Sprache bedeutete, und Sie werden verstehen, warum Ross tatsächlich davon verletzt wurde, und haben beschlossen, dieses Intro auf einem ihrer Alben zu verwenden, um zu zeigen, dass die Nachricht empfangen wurde.

    MJ war hoffnungslos in Diana verliebt.


    Er war wie ein Besessener. Er hatte ein großes Zimmer in seinem Haus, das mit Fotos, Bildern und Gemälden von Diana Ross gefüllt war, und es enthielt auch Tausende von Kerzen, die rund um die Uhr für sie brannten (ein Obeah-Mann brachte ihn als Kind auf die blöde Idee, die Kerzen zu verbrennen mit einem mittleren Bild - von Ihrer Geliebten, würde sie davon abhalten, Sie zu verlassen). Also hatte er immer Tausende von Kerzen, die zu zentralen Bildern von Diana brannten (24-7). Dieselbe Szene wurde im Video wiederholt, als die Menge seiner geliebten „Diana“ am Ende 1000 Kerzen vorhielt !! Diana ist die EINZIGE Frau, für die er jemals diese Art von Kerzenzeremonie hatte! Dieses Lied hat sie überall geschrieben, sie war die Liebe seines Lebens, er handelte so anders um sie herum und sie hatten unbestreitbare Chemie. Und warum sollte er sie sonst in seinen Willen setzen, sich um seine Kinder zu kümmern? Tief im Inneren wollte er, dass sie die Mutter seiner Kinder war.


    * Dieser Artikel von Marina Gkane von der Nationalen Kapodistrian Universität von Athen wurde erstmals in Quora veröffentlicht



    https://www.pmnewsnigeria.com/…t-love-he-worshipped-her/

    Generell stimmt schon, dass im Netzt auch viele Falschinformationen verbreitet werden aber es kommen dafür auch viele wichtige Informationen ans Licht, die von den Medien nie gezeigt worden wären. Also von daher ist es zumindest mal erwähnenswert selbst, wenn sich der Link aus irgendeinem Grund nicht finden lassen sollte. Es wurde halt soweit ich weiß weder verifiziert, noch widerlegt also kann jeder mit diesen Infos machen, was er will solange man im Gedächtnis behält, dass man halt trotzdem bei allem was man liest vorsichtig sein und nichts einfach so glauben sollte.

    Auf jeden Fall. Es nervt nur zunehmend das ganze. Man hält sich an alle Regeln, nimmt Einschränkungen hin usw. und am Ende wäre manches vllt gar nicht nötig :dd:. 10 Experten, 10 Meinungen :stern:.



    Auch der Virologe Drosten sagt, dass Masken nichts bringen

    Prof. Dr. Drosten: Masken bringen nichts – Klartext des Beraters der Regierung

    April 22, 2020

    Quelle Screenshot Liberty Media - Youtube

    Quelle Screenshot Liberty Media - Youtube

    Das was Viele ohnehin schon wissen und wiederum viele Andere nicht wahrhaben wollen, hat der Experte der Bundesregierung bereits in einem Interview im Januar bestätigt.

    Das Tragen der Mundschutzmasken ist im Kampf gegen das Virus völlig sinnlos.

    Wörtlich sagte er am 30.01.2020

    … damit (die Maske) hält man das nicht auf. Wir können nochmal separat drüber reden – Aber die technischen Daten dazu sind nicht gut für das Aufhalten mit der Maske.

    Das war ein Eindeutiges Statement vom anerkannten Experten und Berater der Bundesregierung.

    Warum also sollen immer mehr Menschen diese Maske tragen, wenn selbst der Experte der Regierung dies klar verneint?

    Im Original ist das hier zu hören:



    Prof. Dr. Christian Drosten - Mit einer Maske ist das Virus nicht aufzuhalten


    Dass sich auch Pharmaexperte Spahn nicht an die Abstandsregeln zu seinen Kollegen hält, wurde hier dokumentiert:


    https://www.focus.de/politik/d…sheriffs_id_11895554.html


    https://www.metropolnews.info/…es-beraters-der-regierung

    Ich hab aber kein Link zur Tabelle, hab nur ein Screenshot davon gesehen.

    Da ist, glaube ich eine gewisse Skepsis angebracht, wenn man dsbzgl keine Quelle nachverfolgen kann. Wenn das eine seriöse Information ist, sollte man doch Zugriff auf diese Quelle haben können um nachzulesen. Mir persönlich würde ein Screenshot da nicht als Richtigkeit der Info reichen, sofern da keine nähere Quelleninformationen zu entnehmen sind.


    Auch müsste man wissen, wie ist man zu diesem Ergebnis gekommen. Was wurde berücksichtigt und was nicht. Wie haben die Menschen, sich außerhalb der Zonen, die die Maskenpflicht vorsehen(bei uns wären es Busse und Bahnen, Geschäfte), verhalten? Hatten sie häufigen und regen Kontakt zu ihren Mitmenschen, nahmen sie vllt an grossen Feierlichkeiten teil, oder waren sie eher mehr alleine oder höchstens im engsten Familienkreis zu Hause. Das müsste man natürlich auch bei der anderen "Gruppe" analysieren. Das sind Dinge, die man sicherlich berücksichtigen muss.


    Leider ist es so, dass das Internet auch oftmals dazu missbraucht wird, um Fehlinformationen zu streuen, nur um die eigene Meinung zu untermauern. Gabs auch schon in der Vergangenheit bei anderen polarisierenden Themen. Ich will dieses Ergebnis nicht grundsätzlich in Frage stellen, aber ohne nähere Angaben, finde ich es etwas dürftig.

    Fr, 23. Oktober 2020, 18:00 Uhr MESZ


    Vereinigte Staaten von Amerika


    Auktionsdetails


    Schätze, die einst Michael Jackson gehörten

    Platzhalter


    Guernsey

    In einer beispiellosen Auktion werden 70 von Michaels wertvollen Bronzeskulpturen ohne Mindestreserven verkauft. Viele der Gegenstände schmückten Michaels sagenumwobene Santa Barbara Ranch und den Vergnügungspark. Dies ist die einzige Möglichkeit für Fans, solche Gegenstände zu erwerben. Die Auktion wird auch andere aufregende Gegenstände im Zusammenhang mit Michaels Karriere beinhalten, wie zum Beispiel den ersten von Joe Jackson unterzeichneten Labelvertrag für Jackson 5.













    https://www.liveauctioneers.co…owned-by-michael-jackson/

    Corona-Psychosen: Nicht das Virus macht krank, sondern Panik und Hysterie

     23
    VON KRISTIN VON APPEN AM 10. OKTOBER 2020AKTUELL, GESUNDHEIT, HIGHLIGHTS


    Kein Lächeln, keine Umarmung, kein Kuss. Abstandsregeln, Kontaktverbot, Isolation, Einsamkeit. Kontrollverlust über das eigene Leben, Suizidgedanken. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts „Insites Consulting“ löst die sogenannte Corona-Pandemie massive Probleme jenseits der Erkrankung an Covid-19 aus: psychische Probleme.


    Welche Auswirkungen hat diese nunmehr seit März andauernde Ausnahmesituation auf die mentale Gesundheit der Bevölkerung? Dieser Frage ging das Institut im Auftrag des französischen Versicherers Axa paneuropäisch in insgesamt sieben Ländern nach und kam auch für Deutschland zu dem Ergebnis: Es ist weniger das Virus selbst als die Rahmenbedingungen durch die politischen Maßnahmen, die die psychische Gesundheit von Millionen Menschen belastet.


    Die seelischen Leiden haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen.


    Demnach beobachtete knapp ein Drittel eine Verschlechterung der eigenen psychischen Verfassung, ein Viertel der (online) Befragten beklagte, gefühlt die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben.


    Auffällig ist hierbei, dass Personen ab 65 Jahren weniger belastet sind als jüngere, die angaben, sich aufgrund der Herausforderungen im Zusammenhang mit Ausbildung, Studium, Home-Schooling, Arbeiten im Home-Office, Kinderbetreuung sowie Kurzarbeit und drohendem oder bereits erfolgtem Arbeitsplatzverlust in einem schlechten oder sehr schlechten mentalen Zustand befunden zu haben.


    Mehr als die Hälfte der Befragten sagte, der Stress am Arbeitsplatz habe durch die Corona-Situation zugenommen.


    Professor Michael Tsokos, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der Charité, berichtet gegenüber Focus online über acht Suizide zwischen 20. März und 4. Mai 2020, in denen die Corona-„Pandemie“ als Auslöser oder zumindest Mitauslöser gewertet wurde: „Wir haben eine neue Art von Suizid-Motiv vor uns, das ich vorher noch nicht kannte – nämlich, dass Menschen aus Angst vor dem Tod den Tod als Ausweg wählen. Normalerweise wählen Menschen den Tod aus Angst vor dem Leben beziehungsweise Weiterleben.


    Ursachen sind hier etwa eine schwere Erkrankung oder persönliche Krisen durch Arbeitsplatzverlust oder Trennung, so dass sie so nicht weiterleben wollen.


    Menschen, also diejenigen, die psychisch labil sind oder unter echter Hypochondrie leiden, haben solche Angst, dass sie für sich keinen anderen Ausweg sehen. Das kenne ich bisher weder von HIV noch von Krebs- oder Influenzaerkrankungen, dass Menschen, die gar nicht an einer Erkrankung leiden, sich aus purer Angst davor suizidieren.“


    Das Tragische daran sei, dass diese Menschen gar nicht an Covid-19 erkrankt gewesen seien; vielmehr sei ihnen diese Angst zum Verhängnis geworden. Viele Menschen seien momentan extrem verunsichert, ihnen fehle die Perspektive bei andauernden Maßnahmen.


    In einem Fall habe ein 53-jähriger psychisch vorbelasteter und ohnehin unter „Lebensangst“ im Sinne einer Depression leidender Mann in seinem handschriftlichen Abschiedsbrief Bezug auf die Auswirkungen der Corona-„Pandemie“ genommen: „Mir reicht‘s – Corona-Staat ohne mich.“


    Aus dieser Stichprobe von acht Fällen in wenigen Wochen in Berlin allerdings lasse sich noch nicht schließen, dass es vermehrt Fälle von Corona-Suiziden gebe, so der Rechtsmediziner. „Doch diese sind erst ein Teil der Welle, die schlimmer werden könnte, wenn sich die wirtschaftlichen Auswirkungen noch mehr zeigen. Ich bin mir sicher, wir werden auf die infektiologische Pandemie eine psycho-soziale Pandemie sehen.“


    Sollte am Ende des Jahres eine Übersterblichkeit festgestellt werden, „müssen wir sehr genau hinschauen: Ist sie ausgelöst durch Corona-Tote, was ich aktuell für sehr fraglich halte, oder sind es vermehrte Suizid- und Alkohol-Tote?“, so Tsokos. Nicht die Gefährlichkeit des Virus müsse betont werden, die seiner Meinung nach nicht so ausgeprägt sei wie oft dargestellt. „Wir dürfen keine Panik machen, sondern wir müssen die Leute beruhigen. Das ist viel entscheidender als in Talkshows immer wieder Horror-Szenarien zu entwerfen.“


    Was ihn wirklich ärgere, sei, dass „ständig gesagt wird, dass die Todeszahlen steigen. Natürlich steigen sie, weil alles kumulativ gezählt wird. Schon ein Toter mehr ist ein Anstieg. Das sagt aber nichts über den prozentualen Anstieg und ist für viele nicht transparent. Dann bekommen die Menschen Angst. Das ist keine moderate Kommunikation, die Politiker und Virologen so führen sollten“, kritisiert der 53-Jährige.





    Was auch wirtschaftliche Konsequenzen nach sich zieht: Alexander Vollert, Deutschland-Chef der Axa-Versicherung, befürchtet eine deutliche Erhöhung der Zahl der Krankentage aufgrund psychischer Erkrankungen: „Ich gehe davon aus, dass mehr Menschen häufiger und länger aufgrund von seelischen Leiden krank sein werden.“ Isolation, wirtschaftliche Turbulenzen sowie Unsicherheit würden „Millionen Menschen psychische Probleme“ bereiten, die daraus folgenden psychischen Erkrankungen länger andauern und häufiger anfallen, mehr Menschen „berufsunfähig“ werden. Vollert warnt: „Die Folgen der Corona-Krise werden noch viele Jahre die psychische Gesundheit von Millionen beeinträchtigen.“



    https://www.compact-online.de/…ndern-panik-und-hysterie/

    MJ CHART DATA WEEK VOM 10. OKTOBER 2020

    10. OKTOBER 2020 • VOM ADMIN-TEAM


    MJ-Chart-Data-Banner.jpg


    Es ist Michaeltober & Thrillerween ist da !!


    Ich habe nach monatlichen Spotify-Hörern Ausschau gehalten und Michael gewinnt verrückte Zahlen (wie er sollte).


    Zuerst bemerkte ich vor 4 Tagen ein gewisses Wachstum, als MJ an einem Tag über 30.000 Hörer gewann und mit insgesamt 23.832.806 Hörern in die Liste der 100 beliebtesten Künstler aufgenommen wurde. 4 Tage später hat Michael weitere 309.408 Hörer gewonnen, was bedeutet, dass sich #Thrillerween langsam auf uns einschleicht !!

    Ich weiß, dass derzeit 24.142.214 monatliche Hörer viel zu sein scheinen, aber es reicht MJ nicht aus, ÜBERALL zu zeichnen. Also bitte stellen Sie sicher, dass Sie weiter so weitermachen und weiter streamen!


    Ich habe eine kleine Thrillerween-Wiedergabeliste erstellt, um euch zum Streamen zu ermutigen. Hoffe es gefällt euch https://open.spotify.com/playl…si=mn5iY3v8RZ-FRPo_-hplGQ


    Die meisten gestreamten Michael Jackson-Alben auf Spotify:

    Thriller - 1.980.141.809 Milliarden

    Bad - 1.250.488.70 Milliarden

    Off the Wall - 565.503.953 Millionen

    Dangerous - 524.767.112 Millionen

    XSCAPE - 493.526.529 Millionen

    HIStory - 381.918.333 Millionen

    INVINCIBLE - 137.527.074 Millionen

    MICHAEL - 134.895.237 Millionen

    Blood On


    Wir haben auch einen Anstieg der YouTube-Zahlen gesehen. Beat Es war der beliebteste MJ-Kurzfilm auf YouTube in den letzten 3 Tagen.

    So sieht es heute aus.


    Die meistgesehenen Kurzfilme der letzten 24 Stunden:

    Smooth Criminal - 489.739 Aufrufe.

    Billie Jean - 484.454 Ansichten.

    Beat It - 389.886 Aufrufe.


    Die 10 meistverkauften Alben bei iTunes in den letzten 24 Stunden weltweit:

    # 1 - Nummer Eins

    # 2 - Das Wesentliche Michael Jackson

    # 3 - XSCAPE

    # 4 - Das ist es

    # 5 - Thriller

    # 6 - GESCHICHTE: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Buch I

    # 7 - Gefährlich

    # 8 - Schlecht

    # 9 - Die unverzichtbare Sammlung

    Nr. 10 - Off the Wall

    Billboard 200:

    Thriller - # 146

    Top Katalog Alben :

    Thriller - # 37

    Top Album Verkäufe:

    Thriller - # 95

    UK Official Albums Chart Top 100:

    Nummer Eins - # 51

    UK Offizielle Alben Streaming Chart Top 100:

    Nummer Eins - # 27


    Das ist es für heute. Ich hoffe wir sehen uns nächste Woche für mehr

    Folgen Sie den MJ Chart-Daten , um tägliche MJ Charts-Updates zum King of Pop zu erhalten

    [ 18. Juli 2020 ] [ 25. Juli 2020 ] [ 01. August 2020 ] [ 08. August 2020 ] [ 15. August 2020 ] [ 22. August 2020 ] [ 29. August 2020 ] [ 5. September 2020 ] [ September 12, 2020 ] [ 19. September 2020 ] [ 26. September 2020 ] [ 3. Oktober 2020 ]


    Schauen Sie sich den Youtube-Kanal von MJ Chart Data an .


    https://www.mjvibe.com/mj-char…-week-of-october-10-2020/

    Habe hier mal die YouTube Videoseite von Ärzte für Aufklärung.

    :danke: fürs einstellen. Da gibt's ein Video über die Macht der Sprache. Zum Wort 'Covidioten' von Matthias Burchardt folgender Kommentar : "Da kann man drüber lachen, wer sich so äussert, zeigt doch, dass er zu einer sachlichen Diskussion weder bereit noch fähig ist. Einen schönen Gruss an Frau Esken, wenn sie keine anderen Argumente hat, kann ich da gut mit leben"


    :daumen: