Beiträge von forever mj

    Nun ich habe mich nicht getraut weil ich verurteil wurde zu meiner Meinung und mir Freunschaften gekündigt wurden, meinem ältesten Sohn ist das auch passiert

    Sowas hört und liest man immer mal wieder und es macht mich jedesmal fassungslos. Ich kann mir vorstellen, dass man das in dem Moment nicht so sieht, aber das sind keine Freunde. Vllt helfen so Themen wie jetzt Corona, auch die Spreu vom Weizen zu trennen, was das persönliche Umfeld betrifft. Solche Menschen sind kein Verlust, heute ist es Corona, morgen Thema xy. Einen Freund bejahe ich als Menschen und definiere ihn nicht über seine Meinung, die er zu irgendeinem Thema hat. Dennoch tut es mir leid für Dich, dass Du diese Erfahrung machen musstest, aber ich bin sicher, da draußen warten auch richtige Freunde :)

    Ärzte erklären, dass die Pandemie geplant war

    geplante Pandemie Deutschland

    Eine Gruppe von über 500 Ärzten in Deutschland namens "Doctors for Information" gab während einer nationalen Pressekonferenz eine schockierende Erklärung ab: (1)

    'Die Corona-Panik ist ein Stück. Es ist ein Betrug. Ein Schwindel. Es ist höchste Zeit, dass wir verstehen, dass wir uns inmitten eines globalen Verbrechens befinden. '

    Diese große Gruppe von medizinischen Experten veröffentlicht jede Woche eine medizinische Zeitung mit einer Auflage von 500.000 Exemplaren, um die Öffentlichkeit über die massiven Fehlinformationen in den Mainstream-Medien zu informieren. "Doctors for Information" wird von über 6.000 Fachleuten unterstützt. Sie organisieren Massenproteste in Europa, wie am 29. August 2020, bei denen sich 12 Millionen Menschen angemeldet haben und schätzungsweise eine Million tatsächlich aufgetaucht sind.



    Aufregung über den

    Verkauf von Impfstoffen im nächsten Jahr

    S hortly nach dieser ‚Übung für eine corona Pandemie‘ Bill Gates getwittert:

    Ich bin besonders gespannt, was das nächste Jahr für einen der besten Käufe in der globalen Gesundheit bedeuten könnte: Impfstoffe.

    Tweet Bill Gates Impfstoffe

    T Hink dies etwa: die nr 1 ImpfstoffHändler der Welt garantiert eine globale Pandemie in den nächsten Jahren kommen, und seine Frau sagtewir sollten alle eine manipulierte Virus fürchtendie ‚auf dem Weg‘ ist. Dann organisieren sie eine Übung für eine bevorstehende globale Pandemie und sagen, dass Impfstoffe die einzige Lösung sein werden. Als nächstes twittert Bill Gates, wie aufgeregt er ist, im nächsten Jahr Impfstoffe zu verkaufen. Unmittelbar danach bricht die angekündigte Pandemie aus.

    Und tatsächlich verkündet Bill Gates sofort, dass die einzige Lösung für die Menschheit darin besteht, seine Impfstoffe zu kaufen ...



    Der Plan: der Menschheit einen Impfstoff gegen DNA-Veränderungen injizieren

    Der berühmte investigative Journalist Anthony Patch recherchierte jahrelang über die Pläne zur Kontrolle der Welt mithilfe von Pandemien und obligatorischen Impfstoffen.

    Während eines Interviews im Jahr 2014 sagte dieser Forscher Folgendes voraus: 'Sie werden ein künstliches Coronavirus freisetzen. Infolgedessen werden die Menschen einen Impfstoff verlangen, um sie zu schützen. Dieser Impfstoff fügt dem Körper einer Person einen dritten DNA-Stamm hinzu, wodurch sie im Wesentlichen zu einem Hybrid wird. Sobald eine Person injiziert wird, unterliegt ihre DNA fast sofort einer Transformation. Diese genetische Veränderung führt dazu, dass Menschen die Fähigkeit verlieren, selbst zu denken, ohne dass sie sich dessen überhaupt bewusst sind. So können sie leichter kontrolliert werden, um Sklaven für die Elite zu werden. '

    Das klingt natürlich verrückt und ist in der Tat verrückt. Wir müssen uns jedoch bewusst sein, dass dieser professionelle Ermittler kein Dummkopf ist. Er hat jahrelange Forschung betrieben und dies hat er im Laufe der Jahre entdeckt.


    20 Jahre Forschung sagen:

    Der Impfstoff wird unsere DNA verändern

    medical-center.jpg

    D octor Carrie Madej gerichtet zwei großen Kliniken in Georgia, bevor sie in die Dominikanische Republik ging humanitäre Arbeit zu tun. Sie hat in den letzten zwanzig Jahren DNA und Impfstoffe studiert und ein dringendes Video gedreht, in dem sie warnt, dass es einen Plan gibt, der Menschheit sehr gefährliche Impfstoffe für Covid-19 zu injizieren. Mit diesen neuen Impfstoffen werden zwei Ziele verfolgt:

    1) Programmieren Sie unsere DNA neu und machen Sie uns zu Hybriden, die leichter zu kontrollieren sind.

    2) Verbinden Sie uns mit künstlicher Intelligenz über eine digitale Impfstoff-ID, die auch einen völlig neuen Kontrollbereich eröffnet.

    Diese medizinische Expertin sagt, sie habe mehrfach beobachtet, wie sich Krankheiten mit Flugzeugen auf die Bevölkerung ausbreiteten. Aus guten Gründen ist sie nicht in der Lage, mehr Details darüber in der Öffentlichkeit zu teilen.


    Niemand will diese Organisationen

    N icht ein einziger Mensch auf der Erde für diese Organisationen auch exist gestimmt hat, alleinvolle Kontrolle über unsere Leben, Familien, Gemeinschaften, Jobs, Gesundheit, Industrie nehmen zu lassen, usw. Aber sie präsentieren sich als unseren ‚Weltmarktführer‘die sind Planung unserer gesamten Zukunft.


    Die Weltgesundheitsorganisation positionierte sich als Chef über unsere Gesundheit, ohne dass jemand von uns sie ausgewählt hätte.


    Sie wenden eine Tyrannei in den Mainstream-Medien und in den sozialen Medien an, in denen kein Ausdruck von medizinischem oder wissenschaftlichem Fachwissen zulässig ist, es sei denn, dies entspricht den Richtlinien dieser "Welt" -Organisation.

    censored.jpg


    Zehntausende von Ärzten und Wissenschaftlern wurden weltweit von Facebook, Youtube und Twitter zensiert. Warum? Weil diese Social-Media-Giganten behaupten, dass NUR das, was die Weltgesundheitsorganisation sagt, wahr ist. Das ist ein klares Beispiel für die Welttyrannei der Globalisten. Sie installieren ihre eigenen "Welt" -Institutionen - die NULL Autorität über irgendjemanden von uns haben -, aber einfach weil sie sich "Welt" -Führer nennen, übernehmen sie Autorität über die gesamte Menschheit.


    Big Tech (Google, Facebook, Twitter, Apple usw.) arbeitet mit Big Pharma (der milliardenschweren Pharmaindustrie) zusammen, um jeden Sound zu unterdrücken, der ihre Propaganda in Frage stellt.


    Darüber hinaus gibt es eine beispiellose Darstellung von weltweitem Betrug mit koviden Zahlen. Buchstäblich jede Information über COVID-19 ist falsch. Medizinisches Personal auf der ganzen Welt hat zugegeben, dass es unter starkem Druck steht und sogar direkt angewiesen ist, jeden einzelnen Patienten als koviden Patienten und jeden Tod - unabhängig von der Ursache - als koviden Tod zu registrieren.



    https://www.stopworldcontrol.com/planned/



    Gleich vorweg stört es mich, (obwohl ich von Anfang an auch an Verschwörung gedacht habe, ) dass sie am Ende des Artikels schon irgendwie auch Werbung für ihre Theorien machen und zur Verbreitung des Artikel aufrufen.

    Ich weiss, was Du meinst :ja1:. Andererseits, wo erfährt der Mensch, denn diese Dinge, die in diesem und ähnlichen Artikeln stehen? Da muss man schon etwas spezieller nach suchen. Jeder von uns kriegt mehr oder weniger automatisch mit, was die Mainstream Nachrichten verkünden. Da kommt man nicht dran vorbei. Anders hier bei den sogenannten Verschwörungstheorien, die wird man uns nicht zB in der Tagesschau präsentieren. Von daher finde ich es gar nicht mal verkehrt, für diese Seiten zu werben, um aus deren Sicht, die Menschen aufzuklären, eine andere Sichtweise aufzuzeigen etc. Ohne eine gewisse Propaganda wird es wahrscheinlich nicht funktionieren.


    das Bill Gates Impfstoffe vertreibt, was sicher kein unwichtiger Aspekt ist, noch mehr über Verschwörung nachzudenken.

    Das denke ich auch. Hier mal ein Artikel dazu, was Gates selbst dazu sagt


    Bill Gates staunt über Corona-Verschwörungstheorien

    Microsoft-Gründer Bill Gates (Archivbild von 2018) Foto: dpa/Keystone/Gian Ehrenzeller© DPA/KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

    Update „Ich pflanze niemandem Mikrochips ein“ Bill Gates staunt über Corona-Verschwörungstheorien

    15.09.2020, 08:49 Uhr

    Für die Corona-Pandemie sei Bill Gates verantwortlich, behaupten Verschwörungstheoretiker. Der Multimilliardär ist besorgt über Lügen im Internet.

    Der nicht erst in der Corona-Pandemie zum Feindbild von Verschwörungstheoretikern avancierte Microsoft-Gründer Bill Gates ist tief besorgt über die Verbreitung von Desinformation und Lügen im Internet. „Diese verrückten Ideen verbreiten sich irgendwie schneller in den sozialen Medien als die Wahrheit. Ich bin überrascht, dass mein Name in diesen Verschwörungstheorien auftaucht“, sagte Gates am Montag bei „Bild Live“.

    „Ich finde, dass es irgendwie ironisch ist, dass ich anmahnte, auf diese Pandemie vorbereitet zu sein - und jetzt gibt es Leute, die sagen, ich sei dafür verantwortlich“, sagte Gates. Der Multimilliardär appellierte an die Vernunft der Menschen: „Wir befinden uns inmitten einer Pandemie, und es ist wichtiger als je zuvor, sich mit den Tatsachen und der Wahrheit auseinanderzusetzen.“

    [Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können]

    Gemeinsam mit seiner Frau Melinda setzt sich Gates seit Jahren mit einer Stiftung im Kampf gegen Krankheiten weltweit ein, auch in der Corona-Pandemie. Zuletzt hatten sich zahlreiche Falschinformationen und Verschwörungstheorien über ihn verbreitet. Demnach stecke Gates etwa selbst hinter der Verbreitung des Coronavirus und wolle den Menschen Mikrochips einpflanzen lassen, um so die gesamte Menschheit zu überwachen.

    Vom "Spiegel" auf die Verschwörungstheorien angesprochen, die im Zusammenhang mit ihm herumgeistern, sagte Gates: „Ich pflanze niemandem Mikrochips ein. Ich habe das Coronavirus nicht erschaffen.“

    Gates rechnet mit Durchbruch bei Corona-Impfstoff 2021

    Im Interview mit dem "Spiegel" kritisierte Gates, dass die Vorbereitungen für eine Pandemie wie die aktuelle nicht ausreichend gewesen seien. Man habe gewusst, dass Coronaviren auf den Menschen überspringen könnten, trotzdem sei wenig getan worden, um so einem Fall vorzubeugen. Am Beispiel der Masken erklärt er, dass am Anfang der Pandemie wichtige Zeit verloren ging, weil nicht klar gewesen sei, welche Schutzfunktion sie haben.

    Gates kritisiert auch explizit den Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Pandemie. „Die Reaktion der USA ist so viel schlechter, als sie hätte sein sollen. Und dafür ist die politische Führung voll und ganz verantwortlich.“

    Der in der Impfstoffentwicklung engagierte US-Milliardär rechnet mit einem Durchbruch bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs in den ersten Monaten kommenden Jahres. "Ich erwarte, dass mit etwas Glück im ersten Quartal drei oder sogar vier davon zugelassen werden", sagte er der "Bild"-Zeitung.

    "Um den Impfstoff sieben Milliarden Menschen zur Verfügung zu stellen, brauchen wir fast 14 Milliarden Dosen. Das wurde zuvor noch nie gemacht", ergänzte er. "Es handelt sich also um eine Notfallmaßnahme, die ganz neue Strategien erfordert, um im Jahr 2021 Milliarden von Dosen zur Verfügung zu haben."

    Laut "Handelsblatt" plädiert Gates für eine Finanzierung und Verteilung der Impfstoffe auch in Entwicklungsländern. Damit sollten Menschenleben gerettet, für politische Stabilität gesorgt und die Gefahr einer Wiederansteckung in Europa und den USA gesenkt werden. "Wir müssen das auf jeden Fall auf globaler Ebene zu Ende bringen", wird Gates von der Zeitung zitiert.

    Gates erwartet Millionen Todesfälle durch Corona-Pandemie

    Es bräuchte demnach eine Impfrate von mindestens 60 Prozent der Bevölkerung, um die Krankheit aus der Welt zu schaffen. Dem Blatt zufolge fürchtet der Unternehmer bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffs eine weitere Corona-Welle mit "Todesraten in vielen Ländern wie im Frühling".

    Bis dahin erwartet Gates aber noch Millionen Todesfälle durch Covid-19. „Die überwiegende Mehrheit der Todesopfer wird jedoch nicht Teil der offiziellen Opferzahlen sein“. Die Pandemie habe viele Erfolge bei der Bekämpfung von Armut und Krankheiten zunichte gemacht.

    Weil Covid-19 „die Räder der Weltwirtschaft verlangsamt“ habe, seien 37 Millionen Menschen in extreme Armut zurückgefallen. Wenn die Kindersterblichkeit wieder nach oben gehen sollte, werde dies wahrscheinlich weitgehend auf einen Anstieg der Unterernährung zurückzuführen sein.


    https://m.tagesspiegel.de/poli…3A%2F%2Fwww.google.com%2F


    Da fragt man sich, was stimmt den nun? Sollte an der Verschwörung bzg Gates was dran sein, ist doch logisch, dass er es nicht zugibt und es eben abstreitet und als Unfug darstellt, so wie im obigen Artikel. Was soll er denn sonst dazu sagen.


    Nachdem ich nun den 1.Link von Lena Jackson gelesen habe, möchte ich gerne einige Zitate daraus hier posten, die zumindest mich zum Nachdenken anregen. Ich mache dafür einen separaten Post.

    Lena Jackson  :danke: Für die interessanten Links. Ich lasse sie jetzt hier drin, da die Texte wirklich enorm lang sind. Bitte beim nächsten Mal nicht nur die Links einstellen, sondern auch den Text dazu. Wenn man den Chrome Browser nutzt kann man den Text auch gleich übersetzen lassen und man braucht nicht auf einen englischsprachigen Text zu verweisen.


    Jeder, der nicht die Mainstream Meinung vertritt, soll kleingemacht werden und es soll den Leuten ein schlechtes Gewissen gemacht werden, wenn sie nicht das gewünschte Gedankengut hegen. Bezogen auf Corona zB die Vorsichtsmaßnahmen, wie das Tragen der Masken. Da heisst es, die Verschwörungstheoretiker, die auf die Maske verzichten, spielen mit der Gesundheit der anderen Menschen und sind nicht sozial verträglich. Grundsätzlich ist das auch schon richtig, aber aus der Sicht so manchen Verschwörungstheoretikers, geht von Corona ja gar keine (grosse) Gefahr aus und deshalb schadet er ja anderen nicht vorsätzlich, wenn er die Maske weglässt, denn er sieht einfach keine Notwendigkeit der Maske, weil seine Einschätzung zu Corona eben eine ganz andere, eine ungefährliche ist. Das ist was ganz anderes, als wenn jemand die Wichtigkeit der Maske erkennt, und sie einfach nicht trägt, weil er keine Lust drauf hat, weil sie ihm unbequem erscheint zB. Das ist dann ein unsoziales Verhalten, weil er hier vorsätzlich fahrlässig handelt(er weiss um die Gefahren) und andere Menschen möglicherweise in Gefahr bringt.


    Natürlich kann man aber auch sagen, die Masken sind Anordnung der Bundesregierung und jeder hat sich dran zu halten und nicht jeder kann machen was er will. Auch das ist richtig. Man kann es immer von mehreren Seiten betrachten.


    Man müsste sich über solche Dinge viel mehr ernsthafte Gedanken machen und miteinander reden und zuhören und nicht gleich (ver)urteilen.

    Die Medien scheinen sich was das angeht ja mal wieder einig zu sein

    Gestern bei Sat 1 im Frühstücks TV. Die Moderatoren zogen belustigt über den Wendler und seine Verschwörungstheorien her. Natürlich war es denen, oder den Programmdirektoren(?) wichtig, die Wendler Aussage, dass die Medien gleichgeschaltet sind, zu "widerlegen". Sie beteuerten, bei ihnen würde nix geschaltet, vorgegeben usw. Klar, was sollen die auch anderes sagen.


    Mal angenommen, einer oder mehrere Moderatoren des Früh TVs würde denTheorien des Wendlers ebenfalls anhängen, was ja durchaus so sein kann, niemals glaube ich, dass dieser Moderator es in der Sendung sagen dürfte. Von wegen "nicht gleichgeschaltet".

    Eddie Van Halen erzählte niemandem von seinem "Beat It" -Gitarrensolo

    Der Tod des bahnbrechenden Musikers Eddie Van Halen am 6. Oktober an Kehlkopfkrebs schockierte seine Fans auf der ganzen Welt.

    Van Halen hat die Musik unauslöschlich geprägt; Insbesondere Millionen lernten ihn durch Michael Jacksons Grammy-preisgekrönten Song „Beat It“ kennen. Neben Jackson selbst war Van Halens Gitarrensolo der Star des Songs.

    Doch Van Halen erzählte nach seinem Auftritt auf der Strecke niemandem von seiner Rolle auf der Strecke. Hier ist der Grund.

    Eddie Van Halen steuerte 1983 sein Gitarrensolo zu 'Beat It' bei.

    In einem Gespräch mit CNN im Jahr 2012 erinnerte sich Van Halen an die Aufnahme einer der größten Platten von Michael Jackson. Er hatte die Freiheit, auf dem Song zu tun, was er wollte, also tat er es.

    „Michael ist gegangen, um durch den Flur zu gehen und ein paar Kinder zu sprechen. Ich denke, es war ET oder so “, sagte er. „Also fragte ich Quincy:‚ Was soll ich tun? ' Und er sagt: "Was auch immer du tun willst." Und ich gehe: ‚Sei vorsichtig, wenn du das sagst. Wenn Sie etwas über mich wissen, seien Sie vorsichtig, wenn Sie sagen: "Tun Sie alles, was Sie wollen!"

    „Ich habe mir das Lied angehört und gehe sofort:‚ Kann ich einige Teile ändern? ' Ich wandte mich an den Ingenieur und sagte: "OK, von der Panne an, hacke in diesem Teil, gehe zu diesem Stück, Pre-Chorus, zum Chorus, raus." Er brauchte vielleicht zehn Minuten, um es zusammenzusetzen. Und ich habe zwei Soli darüber improvisiert. “

    Van Halen war sich nicht sicher, was Michael Jackson von seiner Arbeit an 'Beat It' halten würde.

    Eddie Van Halen hat nicht nur das Gitarrensolo für „Beat It“ aufgenommen, sondern auch den Song verändert und ein wenig bewegt. Er fand es großartig, war aber besorgt, dass der Thriller-Sänger wütend sein würde.

    "Ich habe gerade das zweite Solo beendet, als Michael hereinkam", erinnerte er sich. „Und du weißt, Künstler sind verrückte Leute. Wir sind alle ein bisschen seltsam. Ich wusste nicht, wie er auf das reagieren würde, was ich tat. Also warnte ich ihn, bevor er zuhörte. Ich sagte: 'Schau, ich habe den Mittelteil deines Liedes geändert.' “

    Und so hörte er es sich an, drehte sich zu mir um und sagte: 'Wow, vielen Dank, dass du die Leidenschaft hast, nicht einfach reinzukommen und ein Solo anzünden, aber um sich wirklich um das Lied zu kümmern und es besser zu machen. “

    Nachdem Van Halen sein Solo aufgenommen hatte, erzählte er niemandem davon

    Die Zustimmung zur Teilnahme an Michael Jacksons „Beat It“ aus Sicht von Eddie Van Halen war ein einfacher Gefallen, den er dem Produzenten der Platte, Quincy Jones, und seinem Freund Steve Lukather, der der Hauptgitarrist des Songs war, tat. Als Van Halen mit seiner Rolle fertig war, erwähnte er sie niemandem gegenüber und erhielt keine Lizenzgebühren dafür. Es war keine so große Sache für ihn.

    In Edward Van Halen: Eine definitive Biografie bemerkte der Autor Kevin Dodds: „Niemand wusste, welche Auswirkungen Eds Solo von 30 Sekunden auf die Musikwelt insgesamt haben würde, als es geschnitten wurde. In der Zwischenzeit würde Eds Ausstieg etwa ein Jahr lang im Schrank bleiben. Er erzählte niemandem von seiner Teilnahme. Zu der Zeit behauptete Eddie, er habe einfach nichts daran gedacht. “

    Dieses einfache Lied gewann 1984 einen Grammy Award für die Schallplatte des Jahres und verkaufte sich weltweit 7 Millionen Mal. Nicht schlecht für 30 Sekunden von Eddie Van Halens Zeit.

    https://www.cheatsheet.com/entertain...tar-solo.html/


    das alles nur, weil er seine eigene Meinung zu etwas geäußert hat...

    Genau, und leider ist er da auch kein Einzelfall. Mit Erschrecken ist zu beobachten, wie unmenschlich seitens der Medien und der Politik mit den Corona Verschwörungstheoretikern umgegangen wird. Sie werden nicht für voll genommen, ausgelacht, oder sogar als krank bezeichnet. Man solle sich am besten von denen und ihren Meinungen distanzieren.


    Auch wenn ich inhaltlich nicht mit allem der Verschwörungstheoretiker übereinstimme, ist es gerade dieses schäbige Verhalten, welches man ihnen gegenüber entgegenbringt, was mich emphatisch mit ihnen werden lässt.


    Glücklicherweise gibt es auch öffentliche Personen, die erkennen, wie Corona die Gesellschaft mehr und mehr spaltet und die eben genau vor dieser warnen und zum Dialog statt zur Ausgrenzung aufrufen.


    Da wir mit Corona wahrscheinlich noch lange werden leben müssen, wird sich die Spaltung der Gesellschaft im Laufe der Zeit wohl immer mehr zuspitzen. Das finde ich sehr schade.


    Keiner kennt die Wahrheit, aber jeder meint, seine Meinung sei die richtige. Das ist auch in gewisser Weise normal, aber man muss mit Andersdenkenden nicht so umgehen.

    Billie Jean auf einer Doppel-Vinyl-Zusammenstellung, um die 80er Jahre zu feiern ...


    9. OKTOBER 2020VON CPTEO · 0 KOMMENTARE


    2lp80.jpg


    Um die Vielfalt der Musik der 80er Jahre zu feiern, haben sich Universal Music und Sony Music England diesen Monat zusammengetan, um eine 30-Track-Compilation auf einem Doppel-Vinyl mit 12 Singles auf Platz 1 in England zu veröffentlichen.

    Wenn wir heute darüber sprechen, dann deshalb, weil der Titel Billie Jean von Michael Jackson in dieser Zusammenstellung enthalten ist. Es ist der erste Titel, der auf Vinyl Nr. 2 erscheint.


    2lp80b.jpg


    Disc 1 Seite A:

    1. Königin - "Ein anderer beißt den Staub" (3:37)
    2. Philip Bailey & Phil Collins - "Easy Lover" (4:40)
    3. U2 - "Neujahrstag" (4:18)
    4. Der Zusammenstoß - "Rock The Casbah" (3:43)
    5. The Jam - „Start! "(2:30)
    6. Electric Light Orchestra - "Festhalten" (3:06)
    7. Kenny Loggins - "Footloose" (3:46)
    8. Hackbraten mit Cher - "Dead Ringer For Love" (4:21)

    Disc 1 Seite B:

    1. Frankie geht nach Hollywood - "Zwei Stämme" (3:57)
    2. Adam & die Ameisen - "Prince Charming" (3:16)
    3. Cyndi Lauper - "Mädchen wollen einfach nur Spaß haben" (3:55)
    4. Billy Joel - "Uptown Girl" (3:15)
    5. Matthew Wilder - "Break My Stride" (3:04)
    6. Nik Kershaw - "Das Rätsel" (3:51)
    7. Tränen für Ängste - "Shout" (4:03)
    8. Culture Club - "Willst du mich wirklich verletzen?" (4:29)

    Disc 2 Seite C:

    1. Michael Jackson - "Billie Jean" (4:54)
    2. Lionel Richie - "Die ganze Nacht (die ganze Nacht)" (4:20)
    3. Whitney Houston - "Ich möchte mit jemandem tanzen (der mich liebt)" (4:53)
    4. Blondie - "Ruf mich an" (3:32)
    5. Berlin - „Nimm mir den Atem“ (4:11)
    6. Philip Oakey & Giorgio Moroder - „Zusammen in elektrischen Träumen“ (3:52)
    7. Joe Jackson - "Steppin 'Out" (4:18)

    Disc 2 Seite D:

    1. Elton John - "Blaue Augen" (3:27)
    2. Paul McCartney - "Pfeifen des Friedens" (3:24)
    3. Paul Simon - "Der Junge in der Blase" (4:00)
    4. Bonnie Tyler - "Totale Sonnenfinsternis des Herzens" (4:27)
    5. Bryan Ferry - "Sklave der Liebe" (3:59)
    6. ABC - "Mein ganzes Herz" (4:45)
    7. ABBA - "Der Tag bevor du kamst" (5:44)

    Sie können diese 2LP-Zusammenstellung bei Amazon England kaufen .


    http://mjfrance.com/billie-jea…e-celebrer-les-annees-80/

    Nach DSDS-Aus

    Kaufland löscht alle Videos mit Michael Wendler

    09.10.2020, 08:46 Uhr | rix, t-online

    vgzm.1704981-88719650index.jpg

    DSDS-Aus und Corona-Verschwörungstheorien: Dieses wirre Video von Michael Wendler sorgt derzeit für reichlich Aufregung. (Quelle: t-online)


    Völlig überraschend hat Michael Wendler die DSDS-Jury verlassen. Auf Twitter häuften sich kurz darauf die Kommentare. Auch ein Werbepartner des Schlagerbarden meldet sich zu Wort und macht kurzen Prozess.


    Am Donnerstagabend teilte Michael Wendler seinen Fans mit, dass er die Jury rund um Poptitan Dieter Bohlen verlassen wird. "Ich werde mit sofortiger Wirkung an der Teilnahme der DSDS-Show als Juror ausscheiden. Das ist eine Entscheidung, die ich selbst hier und heute getroffen habe", sagte er in einem Video auf Instagram.



    2007 (Quelle: imago images)2008 (Quelle: imago images)

    Der Wendler im Wandel der Zeit

    Das plötzliche DSDS-Aus hat für Furore gesorgt. Denn der Schlagersänger begründete seinen Schritt mit etlichen wirren Thesen und angeblichen Verfehlungen der Bundesregierung: "Ich werfe der Bundesregierung (...) schwere Verstöße gegen die Verfassung vor", sagte er. Es gehe ihm um die "angebliche Corona-Pandemie" und die Maßnahmen, die Deutschland zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus getroffen habe.

    "Das macht alles keinen Sinn"

    Auf Twitter häuften sich kurz darauf die Kommentare. Schnell war der Hashtag #Wendler auf Platz eins der Deutschland-Trends. Viele Fans haben Fragen, vermuten dahinter sogar einen Scherz. "Machen wir es kurz: Sollte es der Wendler ernst meinen, ist seine Karriere tot", schrieb zum Beispiel ein User auf Twitter.


    Mitleid haben die User aber vor allem mit Kaufland. Denn die Supermarktkette hatte erst vor Kurzem einen Werbespot mit dem selbst ernannten "German King of Pop" veröffentlicht. Der 48-Jährige trällerte in einem knapp zweiminütigen Clip unter anderem: "Bei Kaufland im Regal / Da finde ich das, was ich brauch / Und junges Gemüse gibts auch ..." Eingeblendet wurde anschließend seine Ehefrau Laura Müller. Die 20-Jährige saß in dem Video mit einem knappen, weißen Kleid auf einem Stapel Maisdosen und grinste in die Kamera.


    Das Video hat Kaufland inzwischen gelöscht. Weder der Werbespot auf YouTube noch andere Posts auf Instagram sind auf den Social-Media-Kanälen der Supermarktkette zu finden. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auf Twitter auch dazu geäußert: "Bei unserem Video mit Michael Wendler ging es um Spaß und Ironie. Die Grenze ist jedoch erreicht, wenn mit der Sicherheit und Gesundheit von Menschen gespielt wird. Daher haben wir den ganzen Wendler-Content gelöscht und distanzieren uns von seinen Aussagen."


    Für diesen Schritt wird die Supermarktkette im Netz gefeiert. "Jetzt mal Lob und nicht nur Hohn und Spott hier: So schnell, wie Kaufland sämtlichen Wendler-Content entfernt hat – da versteht jemand Krisenmanagement in sozialen Netzwerken und handelt konsequent", schrieb jemand auf Twitter.


    https://www.t-online.de/unterh…r-komplett-geloescht.html




    Unterhaltung

    qpGa0oRo_bigger.jpg

    RTL

    @RTLde


    Wir sind völlig überrascht von den Aussagen von Michael Wendler. Sowohl zum Ausstieg aus #DSDS als auch von seinen Verschwörungstheorien. Davon distanzieren wir uns ausdrücklich.


    #Wendler 9:59 nachm. · 8. Okt. 2020·Twitter Web App 807 Retweets 288 Zitierte Tweets 15.633 „Gefällt mir“-Angaben


    https://mobile.twitter.com/RTLde/status/1314294429658865670





    Unterhaltung

    tV8aZpR0_bigger.jpg

    Kaufland

    @kaufland


    Bei unserem Video mit Michael Wendler ging es um Spaß & Ironie. Die Grenze ist jedoch erreicht, wenn mit der Sicherheit & Gesundheit von Menschen gespielt wird. Daher haben wir den ganzen Wendler-Content gelöscht & distanzieren uns von seinen Aussagen.


    #nichtegal 9:51 nachm. · 8. Okt. 2020·Twitter Web App 4.346 Retweets 1.056 Zitierte Tweets 45.428 „Gefällt mir“-Angaben


    https://mobile.twitter.com/kau…tatus/1314292466414166016


    So viele Telegram-Follower hat er bereits

    Michael Wendler will ab jetzt vor allem über Telegramm kommunizieren.Michael Wendler

    will ab jetzt vor allem über Telegramm kommunizieren. © imago images/Revierfoto

    09.10.2020, 16:10 Uhr


    Michael Wendler hat mit seinen kruden Verschwörungsthesen für Wirbel gesorgt. Seine Botschaften will er künftig auf Telegram verbreiten.

    Schlagersänger Michael Wendler (48) hat am vergangenen Donnerstag seinen Abschied aus der "DSDS"-Jury bekanntgegeben und im gleichen Atemzug einige Verschwörungsthesen aufgestellt. In seiner Instagram Story verweist er jetzt mit einem Link auf seinen neuen Telegram-Account, über den er offenbar nun seine Follower mit seinen Botschaften erreichen möchte. Rund 44.000 Abonnenten konnte der Sänger für "Michael Wendler Official" bis dato ansammeln (Stand: 9. Oktober, 15.30 Uhr).


    "Ab sofort erreicht ihr mich unter meinem neuen Kanal bei Telegram. Ladet es euch so schnell wie möglich herunter", erklärte der Sänger am Donnerstag. Es sei die einzige Möglichkeit, um zensurfrei Meinungen auszutauschen. Alle anderen wie Instagram, YouTube oder Facebook seien zensiert. "Wichtige Informationen, die ihr begreifen müsst, werden gelöscht. Also seid schlau." Telegram ist ein Nachrichtendienst, der hohe Datenschutz-Standards verspricht und sich damit unter Verschwörungstheoretikern großer Beliebtheit erfreut.

    Comedian erstellte Fake-Account

    Zwischenzeitlich sorgte ein Fake-Account bei Telegram für Verwirrung. Dieser entstand unter dem Namen "Michael Wendler Offiziell", wie sich später herausstellte war Comedian Udo Bönstrup dafür verantwortlich. "Das selbstgebastelte 'grüne Häkchen' und die Behauptung 'offiziell und verifiziert' hat vielen gereicht, um zu glauben, dass hier wirklich Michael Wendler schreibt, erklärte er in einem Facebook-Post. Er habe mit einem Kumpel beweisen wollen, "dass Menschen auf fast jeden Mist im Internet reinfallen."

    Damit hatte er sogar Oliver Pocher (42) in seiner Show "Pocher - gefährlich ehrlich!" auf die falsche Fährte geführt. "Bitte glaubt nicht jeden Mist, der im Internet steht", appelliert Bönstrup an seine Fans. "Prüft alles sehr genau! Holt euch seriöse Quellen - also nicht ein YouTube-Video oder einen Beitrag in einer anonymen Telegram-Gruppe."


    SpotOnNews


    https://www.gala.de/stars/news…-er-bereits-22335410.html

    Wer überall "Covidioten" sieht, verbreitet Verschwörungstheorien

    Der andere Blick

    Was soll das Gerede von «Covidioten» und Verschwörungstheoretikern? Ausgrenzung kann in einer Demokratie nur das letzte Mittel sein

    Niemand hat auf die Corona-Pandemie eine endgültige Antwort. In dieser Situation der Verunsicherung ist es verführerisch, Andersdenkende als «Covidioten» und Verschwörungstheoretiker zu diffamieren. Die Politik sollte nicht in diese Falle tappen.


    Eric Gujer


    11.09.2020, 05.54 Uhr


    Alles «Covidioten»? Tausende Demonstranten aus der Eventbranche gingen am vergangenen Wochenende in Berlin für Finanzhilfen an ihre Unternehmen durch den Bund auf die Strasse. Filip Singer / EPAEric Gujer, Chefredaktor der «Neuen Zürcher Zeitung».


    Man soll ja den Glauben an das Gute im Menschen nicht aufgeben, und dazu gehört die Annahme, dass der Mensch prinzipiell lernfähig ist. Für Parteien, Politiker und Journalisten scheint dies aber nur eingeschränkt zu gelten. Sie sind gerade daran, den gleichen Fehler ein zweites Mal zu begehen.


    Im Jahr 2015 stellten Politik und Medien alle Zeitgenossen, die angesichts einer Massenmigration von einer Million Personen innerhalb weniger Monate ein Gefühl der Beklemmung befiel, in die rechte Ecke. Sie wurden ausgegrenzt, weil man hoffte, durch eine Tabuisierung die AfD kleinhalten zu können. Funktioniert hat das nicht, im Gegenteil. Die AfD erzielte daraufhin im Westen gute und im Osten ausgezeichnete Wahlergebnisse.


    Gerade wird dieser Fehler wiederholt. Sehr viele Menschen sind mit den Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus unzufrieden. Den einen sind sie zu lasch, den anderen viel zu streng. Im Lager derer, die auf ihre individuelle Freiheit pochen, gibt es einige, die dies mit ausgefallenen Argumenten tun. Die Politik probiert es deshalb wieder mit Ausgrenzung. Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken verunglimpfte Teilnehmer einer Corona-Demonstration pauschal als «Covidioten». Strafbar ist das nicht – das hat gerade ein Gericht in Berlin festgestellt –, aber dumm.

    Ein ganzes Land trägt Aluhut – wirklich?

    Ihr Amtsvorgänger Sigmar Gabriel ist da klüger. Er beschrieb die Gefahren der Ausgrenzung in einem Interview mit der «Zeit» so: «Mit Pegida hätte man früher diskutieren müssen, schon 2014. Da war die Bewegung noch nicht vollends radikal. Es hätte vielleicht eine Chance gegeben, die kommende Welle zu brechen. Mit einer Kombination aus Zuhören, Aufeinanderzugehen und Aufzeigen demokratischer Grenzen.»

    Ein Drittel der Deutschen glaubt daran, dass die Welt von geheimen Mächten gesteuert wird

    Entgegnung auf die Behauptung: «Es gibt geheime Mächte, die die Welt steuern.» Angabe in Prozent


    Total 3250 in Deutschland befragte Personen.

    NZZ / bsk.


    Auf die relativ wenigen, aber lauten Demonstranten und die vielen, aber eher stillen Bürger, welche die staatliche Pandemiepolitik ablehnen, geht niemand zu. Niemand hört sie an. Stattdessen werden sie in einen Topf geworfen mit Rechtsradikalen und Reichsbürgern, die eine Corona-Demo für eine Aktion auf den Stufen des Reichstags nutzten, bis die Polizei sie schnell wieder vertrieb.


    Medien nennen die Zweifler und Skeptiker seit Monaten Wirrköpfe und «Covidioten». Die ZDF-Journalistin Dunja Hayali raunte nach einer Demonstration aufgeregt, da habe sich eine «gefährliche Melange» zusammengefunden.


    Das neueste Buzzword der aufgeregten Debatte lautet «Verschwörungstheoretiker». Diese werden derzeit überall in Deutschland gesichtet. Man könnte meinen, ein ganzes Land trage Aluhut. So legte die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Umfrage vor, wonach ein Drittel der Deutschen zu Verschwörungstheorien neigt.

    Die Verschwörungstheorie, die an Universitäten gelehrt wird

    Aber was sind Verschwörungstheorien genau? Glaubt man an eine Verschwörungstheorie, wenn man vermutet, dass die Welt von multinationalen Konzernen und raffgierigen Kapitalisten wie Bill Gates kontrolliert wird? Davon war einst die ganze SPD überzeugt. Diese Verschwörungstheorie nennt sich Marxismus. Sie wird an Universitäten gelehrt, Politiker berufen sich auf sie, Staaten wurden in ihrem Namen gegründet. Glauben nur genügend Menschen daran, wird die Verschwörungstheorie zur Ideologie geadelt.


    Natürlich hängen zahlreiche Corona-Demonstranten Gedanken an, die noch abstruser sind als der Marxismus. Der allerdings nahm für sich sogar in Anspruch, den Verlauf der Geschichte bis zum Ende aller Tage prognostizieren zu können. Das war schon sehr schräg.


    Die Beliebtheit solcher mehr oder minder akzeptierten Verschwörungstheorien sollte allerdings niemanden erstaunen. Zu allen Zeiten haben sich Menschen eine komplexe Realität erklärt, indem sie diese auf wenige griffige Wahrheiten reduzierten. Das gilt besonders in Phasen grosser Verunsicherung wie einer Pandemie.


    Als die Europäer noch an Gott glaubten, dienten ihnen Gottesdienste, Prozessionen und andere spirituelle Rituale dazu, der Verunsicherung Herr zu werden und inmitten des Ungewissen Sinn zu stiften. Heute gibt es das im Vergleich armselige Ventil der Corona-Demonstration, aber es ist wenigstens ein Ventil, um den offenkundigen seelischen Druck abzubauen.


    Man kann die Demonstrationen auch als einen Hilferuf interpretieren. Vor allem sollte man nicht von einigen Demonstranten, die pathologisch wirre oder politisch extreme Ideen propagieren, auf alle Kritiker einer strikten Seuchenbekämpfung schliessen. Zumal die Kritiker gute Argumente vorbringen können.


    So schreibt das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin, eine ärztliche Fachgesellschaft: «Die Zeiten des exponentiellen Anstiegs der Anzahl der Erkrankten und der Todesfälle sind im deutschsprachigen Raum seit fünf Monaten vorbei. Der momentan zu verzeichnende Anstieg an positiven Tests ohne gleichzeitige Zunahme von Hospitalisierungen, Intensivbehandlungen und Todesfällen rechtfertigt derzeit keine einschneidenden Massnahmen, die über die übliche Hygiene hinausgehen.»


    «Es brodelt gefährlich»

    Die Zweifel an der staatlich verordneten Linie sind fest verankert in der Mitte der Gesellschaft, bei den Leuten, die gemäss Bill Clinton «hart arbeiten und nach den Regeln spielen». Und auch dort findet sich das ganze Spektrum der Ansichten.


    Ein Unternehmer schrieb mir über eine Gruppe von Unternehmern, mit denen er befreundet ist: «Verschwörungstheorien, Corona-Diktatur, EU-Horrorstorys, Putin-und-Trump-Fans, Lügenpresse – das sind ein paar Stichworte, die die Diskussionen dominieren. Alles von rechts her gutmeinende, erfolgreiche Menschen, die aber einem angerosteten Kompass folgen und in deren Innern es mächtig, um nicht zu sagen, gefährlich brodelt.»


    Wie gesagt, es handelt sich hier um Leistungsträger der Gesellschaft und nicht um randständige Gestalten, die sich in obskuren Internetforen herumdrücken. Aber auch sie zimmern sich offenkundig aus politischen Versatzstücken ein zweifelhaftes Gedankengebäude zusammen.

    Wie soll man darauf reagieren? Zum Standardrepertoire gehören Ausgrenzung und der harte rhetorische Gegenangriff. Aber es ist politisch unklug, nennenswerte Teile der Gesellschaft als Wirrköpfe abzustempeln.


    Politiker und Medien geben den Ton an, sie bestimmen die öffentliche Meinungsbildung. Die Zweifler, die Skeptiker und auch die Nörgler sind dem rhetorisch meist nicht gewachsen. Sie ziehen sich zurück, viele verstummen, aber ihren Überzeugungen werden sie deshalb nicht untreu. Aus einem sichtbaren Diskurs wird ein unsichtbarer. Man bewirkt damit nur, dass man dessen Protagonisten nicht mehr erreicht.

    Eine neue Welle der Verweigerung

    Ausserdem gelingt es den Parteien immer weniger, die gesellschaftlichen Diskussionen zu lenken. Vertraten die Volksparteien einst neunzig Prozent der Bürger, sind es heute deutlich weniger, vor allem in Ostdeutschland. Befördert von den sozialen Netzwerken, macht sich offenkundig wieder eine Welle der Verweigerung breit, wie die Studentenbewegung, die Anti-Atom-Bewegung und die Friedensbewegung von Ende der sechziger bis Anfang der achtziger Jahre.


    Es wäre angebracht, zu überlegen, was Menschen diesmal in die Verweigerung treibt. Zumal diese Widerständigkeit, so anstrengend sie manchmal erscheint, durchaus positiv wirken kann: indem sie die Gesellschaft gegen Konformismus immunisiert.


    Vor allem aber erreicht die Ausgrenzung nicht ihr Ziel. Aufstieg und Wandlung der von einigen Honoratioren als Antwort auf die Euro-Krise gegründeten und anfangs ziemlich betulichen AfD sollten Warnung genug sein. Obwohl phasenweise alle, die keinen Kotau vor der «Willkommenskultur» machten, in der Öffentlichkeit marginalisiert wurden, gewann die AfD rasch an Zustimmung – und radikalisierte sich zusehends.


    Dass in den Reihen der Corona-Demonstranten auch Rechtsradikale marschieren, macht es leicht, ins angestammte Schwarz-Weiss-Denken zu verfallen. Politiker schalten den Autopiloten ein, und die Formulierungen des Abscheus und der Empörung purzeln nur so aus ihnen heraus.

    Es gibt gute Gründe zu zweifeln

    Dabei verdient es niemand, umstandslos mit Rechtsextremisten und Verschwörungstheoretikern gleichgesetzt zu werden, nur weil er sich über Nacht in einer Welt wiederfand, die aus den Fugen geraten zu sein schien. Viele Menschen haben doch den Eindruck, aus ihrem bisherigen Leben vertrieben worden zu sein.


    Wer sich dabei nur an Masken, Abstandsregeln und Reisebeschränkungen stört, gehört noch zu den Glücklicheren. Den anderen drohen Arbeitslosigkeit und Insolvenz. Auch ist die Seuchenbekämpfung widersprüchlich genug, um Widerspruch zu wecken. Man denke nur daran, wie anfänglich das Maskentragen für nutzlos erklärt wurde. Es gibt derzeit viele gute Gründe, verwirrt zu sein.


    Zum Schluss noch eine persönliche Bemerkung: Ich bin für konsequente Schutzmassnahmen und verhalte mich entsprechend vorsichtig. Zugleich glaube ich nicht, dass wir unsere individuellen Gefühle und Empfindungen im Angesicht der Seuche zum allein gültigen Massstab erklären sollten.


    https://www.nzz.ch/meinung/der…erungstheorien-ld.1576049

    Lisa Marie Presley: 3 Monate nach seinem Tod: Sohn Benjamin Keough (†27) wird neben Opa Elvis Presley bestattet

    03. Oktober 2020 00:26

    Ihr Sohn Benjamin Keough stirbt mit nur 27 JahrenVIDEO ABSPIELEN © action press; BUNTE.de

    Rund drei Monate nach seinem tragischen Tod wurde Benjamin Keough beigesetzt. Seine letzte Ruhestätte? Auf dem Anwesen seines Großvaters, Elvis Presley!

    Seine Todesnachricht erschüttert bis heute noch viele Menschen auf der Welt. Benjamin Keough beging am 12. Juli im Alter von nur 27 Jahren Suizid. Für seine Mutter, Lisa Marie Presley (52), ein schwerer Schicksalsschlag!

    Alle Details zum Tod des Presley-Sohns erfahrt ihr im Video oben.

    Fast drei Monate nach dem tragischen Ereignis im kalifornischen Calabasas nahm die Familie nun Abschied von Benjamin. Der Enkel von Elvis Presley (†27) wurde in Memphis beigesetzt. Seine letzte Ruhestätte? Ikonisch!

    Vierfach-Mama Lisa Marie findet aktuell Halt bei ihrer Familie. Wie ähnlich ihr ihre Töchter mittlerweile sehen, zeigen wir euch im folgenden Video:

    Seltener Auftritt mit ihren drei Töchtern – und alle sehen aus wie sie!VIDEO ABSPIELEN © Getty Images; BUNTE.de

    Benjamin Keough wurde auf "Graceland" beigesetzt

    Am Donnerstag (1. Oktober) wurde auf der offiziellen Facebook-Seite von Elvis Presleys' "Graceland" ein Statement veröffentlicht: "Benjamin Storm Presley Keough wurde im Meditations-Garten auf Graceland bestattet. Hier wurden auch seine Familienmitglieder, darunter sein Großvater Elvis Presley, seine Ur-Großmutter Gladys Presley, sein Ur-Großvater Vernon Presley sowie seine Ur-Ur-Großmutter Minnie Mae Presley beigesetzt." Das in Memphis liegende Anwesen, in dem früher Rock'n'Roll-Ikone Elvis Presley residierte, wird seit Anfang der 80er Jahre als Museum genutzt.

    Wie die Zeitung "The Daily Memphian" aktuell berichtet, soll Keoughs Beerdigung auf dem Grundstück die erste seit rund 40 Jahren gewesen sein. Benjamins Familie äußerte sich bislang noch nicht zur Trauerfeier des 27-Jährigen. Benjamins Schwester Riley Keough (31) schrieb jedoch vor knapp einem Monat auf Instagram: "Zwei Monate ohne dich. Ich würde alles geben, um auch nur eine weitere Minute mit dir verbringen zu können, kleiner Bruder."

    Riley Keough: "Ein Schmerz, der mir neu ist"

    Neben Mutter Lisa Marie Presley hat vor allem Schwester Riley mit dem Verlust ihres Bruders zu kämpfen. In einer Hommage an Benjamin schrieb sie kurz nach dessen Tod im Juli: "Ich kann nicht weinen, weil ich Angst habe, dass ich nicht mehr aufhören kann. Ein Schmerz, der mir neu ist." Laut Riley gäbe es keine passenden Worte, um ihren Bruder zu beschreiben. "Engel ist das Beste, was mir eingefallen ist. Pures Licht. Kleiner Bruder. Bester Freund. Wilder Mann. Intellektueller. Zeuge meines Lebens. Seelenverwandter. Beschützer."


    https://www.bunte.de/stars/sta…en-opa-elvis-presley.html

    Der Jackson 5 in einer digitalen Zusammenstellung zu Weihnachten ...

    2. OKTOBER 2020VON CPTEO · 0 KOMMENTARE


    Ein digitales Album namens Christmas Presents mit 23 Weihnachtsliedern wird heute auf allen Mainstream-Plattformen veröffentlicht. In diesem Album erscheinen drei von Jackson 5 gespielte Songs. Sie sind ich Mommy Kissing Weihnachtsmann gesehen , Weihnachten nicht das gleiche dieses Jahr sein und Frosty The Showman .


    christmas.jpg


    1. Frohe Weihnachten (Remastered 2006) / Bing Crosby
    2. Führen Sie Rudolph Run (Single Version) / Chuck Berry
    3. Sag es auf dem Berg / James Taylor
    4. Das Weihnachtslied (Frohe Weihnachten für Sie) (Remastered 1999) / Nat King Cole
    5. Traditionell: Es ist ein Ros´ entsprungen / Wiener Knabenchor, Gerald Wirth
    6. Weihnachten jeden Tag / Die Wunder
    7. Ich sah, wie Mama den Weihnachtsmann küsste / The Jackson 5
    8. Wir brauchen ein bisschen Weihnachten / Idina Menzel
    9. Das Weihnachtslied / Stevie Wonder
    10. Let It Snow / Wiener Knabenchor, Phil Blech, Gerald Wirth
    11. Winter Wonderland (Remastered 2006) / Bing Crosby
    12. God Rest Ye Merry, meine Herren (Remastered 1999) / Nat King Cole
    13. O Heilige Nacht / Wiener Knabenchor, Aida Garifullina, Schubert Akademis
    14. Weiße Weihnachten [feat. Aretha Franklin] / Vier Tops
    15. Frohe Weihnachten, Baby [feat. Cee-Lo Green & Posaune Shorty] / Rod Stewart
    16. Das Weihnachtslied / India Arie, Jos Sample
    17. Weihnachten wird dieses Jahr nicht dasselbe sein / The Jackson 5
    18. Traditionell: Der erste Nowell / Wiener Knabenchor, Schubert Akademis; Gerald Wirth
    19. Frohe Weihnachten an Sie / Vier Tops
    20. Frosty der Schneemann / der Jackson 5
    21. Caroling, Caroling / Idina Menzel
    22. Deck The Hall (Remastered 1999) / Nat King Cole
    23. Traditionell: Il Est Ne Le Divin Enfant / Wiener Knabenchor, Schubert Akademis; Gerald Wirth

    Hören Sie zum Beispiel auf Spotify .


    http://mjfrance.com/les-jackso…tion-numerique-pour-noel/


    MICHAEL JACKSON TOCHTER PARIS: "DIES MUSSTE MEINE LIEBLINGSSACHE IN MEINEM GANZEN LEBEN SEIN"


    Durch
    Dilara Onen - -


    23. September 2020


    Auf Facebook teilen
    Tweet auf Twitter

    Paris-Jackson-696x464.jpg


    Paris Jackson, die Tochter des legendären Sängers Michael Jackson, Indie-Folk-Musiker und Model, hat ihre Gedanken über eine ihrer täglichen Aktivitäten offenbart , die die Lieblingssache in ihrem ganzen Leben sein sollte, aber sie sagte, es sei eigentlich so weit davon entfernt, die zu sein das Beste auf der Welt.


    Das Multitalent für Tier- und Naturliebhaber, Paris Jackson, hat ein Geständnis abgelegt, nachdem sie gestern die Nachtzeremonie mit ihrer pelzigen Katze auf Instagram gepostet hat . Jackson hat enthüllt, dass sie ihrer Katze gerne ein oder zwei Lieder vorspielt, während sie ihre Nächte beendet.


    In jüngster Zeit hat Paris auf Twitter eine entsprechende Erklärung abgegeben und die Tatsache enthüllt, dass das Nickerchen mit ihrer Katze eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen aller Zeiten sein muss. Es ist jedoch genau das Gegenteil davon.


    Während einige ihrer Fans von ihrem Eingeständnis überrascht waren, gaben einige Katzenbesitzer Paris Recht, indem sie sich beschwerten, dass ihre Katzen sich manchmal in die Ohren beißen oder sie auf dem Bett stören.


    Hier ist, was Paris Jackson in ihrem letzten Tweet gesagt hat:


    "Ein Nickerchen mit meiner Katze muss eine meiner Lieblingsbeschäftigungen sein . Ich würde es gerne meine Lieblingsbeschäftigung nennen, aber es ist genau das Gegenteil davon ."

    Sie können den Tweet unten sehen.


    https://metalheadzone.com/mich…g-to-do-in-my-whole-life/

    Er kann aber leider auch Teile/Szenen herausnehmen und in seiner neuen Doku (LN Teil 2) verwenden und in einen ganz anderen Kontext setzen.

    Da würde ich mir wünschen, dass es jemanden geben würde, der alles wichtige vom Prozess protokolliert und dann die Wahrheit verbreitet, so wie damals Aphrodite Jones im Prozess 2005. Ob die Wahrheit dann gehört wird, weiss man natürlich nicht, Skandale kommen ja leider meist besser an.

    Danilo Michael Jackson 2021 offizieller Kalender…

    6. SEPTEMBER 2020VON CPTEO · 0 KOMMENTARE


    danilo21.jpg

    Michael Jacksons offizieller Danilo 2021-Kalender wird ab dem 14. September im A3-Format auf den üblichen Plattformen wie Amazon.fr sowie auf Danilo.com erhältlich sein, wo die Veröffentlichung für den 7. September angekündigt wird.

    danilo21a.jpg

    In diesem Jahr wurde die Wahl getroffen, klassische Fotos des King of Pop mit einem bestimmten Design anzubieten.

    danilo21b.jpg


    Quellen: Danilo / Amazon / MJFrance.


    http://mjfrance.com/calendrier…ilo-michael-jackson-2021/