Beiträge von Sunny

    Die Shows werden im Stile von Talkshows abgehalten, bei der
    Geschichten rund um den Sänger erzählt werden und auch das Publikum
    Fragen stellen kann.


    "Der Großteil der Show wird aus Erinnerungen und Geschichten über
    Michael bestehen, von der die Öffentlichkeit noch nie gehört haben",
    erzählte Gest jetzt dem britischen ‘Guardian’.


    Also ich werde jetzt mal nichts im Vorfeld schlecht machen und erstmal abwarten. Dass das Publikum Fragen stellen darf finde ich doch gar nicht so schlecht :daumen: und ist doch schon mal ein Schritt nach vorne. Und ob das alles jetzt in Michaels Sinne ist sei dahin gestellt. Aber wenn ich ehrlich bin, bin ich immer froh und dankbar vielleicht etwas Neues über Michael zu erfahren. :wolke1:


    :wow: Meine Güte....Rebbie sieht für ihre 61 Jahre wirklich suuuuuper aus. :hut:

    Fleißig gab er Autogramme und ließ sich mit Fans fotografieren, bevor er wieder in seiner Limo verschwand. Ein ziemlich geschmackloser Auftritt an so einem Tag.

    :aha: (hihi, den süssen Smilie seh ich jetzt erst)....wäre er an dem Tag nur zu Michael gegangen und hätte sich dann wieder sang und klanglos aus dem Staub gemacht, wäre es auch nicht richtig gewesen. Also was soll das ganze? :wäh: Man kann es wohl eh nicht allen Leuten recht machen. :bored: ICH jedenfalls finde es toll, dass er sich die Zeit für die Fans seines Bruders genommen hat :hmhm: und ich könnte mir vorstellen, dass es auch Michael :wolke1: gefallen hat.

    :gruß: Hallo ihr Lieben,


    ich schreib es einfach mal hier, weil es ja mit Randy und dem FL zu tun hat. Wenn falsch bitte verschieben. Also ich hab grad mit Fröschchen und Andrea telefoniert :jubel: und die beiden haben mir die Erlauibnis erteilt euch etwas von dem besagten Tag auf dem FL zu berichten.
    Angefangen hat es am 28.08., da waren sie auf einer MJ-Honors :kicher: Party in Pasadena und haben dort Majestic getroffen. Soll ein sehr netter Mann sein und der hat ihnen erzählt, dass Randy am 29.08. auf dem FL ist. SIe haben dort noch Videobotschaften aufgenommen, die an Katherine weiter geleitet werden sollen :daumen: Am 29.08. wurde Randy dann auf die deutschen Fans aufmerksam gemacht und er wollte, dass sie zu ihm kommen. Er hat alle nach ihrem Namen gefragt, er hat fleissig Autogramme geschrieben und es wurden Gruppen und Einzelfotos gemacht. Randy hat jetzt auch einen Spitznamen "Specki-Randy" :ablach: ...ist wohl etwas griffig der Mann, aber sehr nett. Und der Oberhammer....sie haben mit ihm noch eine Geburtstagstorte für Michael angeschnitten und vor der Holly auf einer Bank gegessen. :wolke1: :glupschi: So, dass war mal ein kleiner Einblick....es wäre einfach nur g..l dort. Oh Gott, ich hoffe ich habe nichts vergessen :kalk:

    :gruß: Hallo ihr Lieben,


    sagt mal, wisst ihr etwas darüber, dass die Zeugenauswahl nicht am 08. sondern schon am 06.09. beginnen soll ? :was: Fröschen und Andrea haben sich mit amerikanischen Fans unterhalten und die meinten der 06.09. wäre aktuell. Aber der Termin ginge ja immer hin und her.

    Ist zwar schon alles gesagt, aber ich möchte trotzdem meinen Senf noch dazu geben :wd: . Ich find das Outfit von Randy jetzt auch völlig in Ordnung..... Das Leben geht weiter und es ist Michaels Geburtstag....Die Familie kann sich doch nicht ewig in schwarze Klamotten hüllen. Damit ist niemanden geholfen, auch nicht Michael. :jubel: ich habe Fröschchen und Andrea auch sofort entdeckt....Glückskinder :wolke1: Nochmal zu dem Outfit: Ich war in der letzten Zeit auf mehreren Beerdigungen und da war es meist so, dass noch nicht einmal die nahen Angehörigen Schwarz trugen. Die Trauer oder das Verhältnis zu dem/der Verstorbenen hängt doch nicht von der Kleidung ab :zwinker:

    :wolke1: Ist das schön.....ich habe meinen Namen auf einer Kerze entdeckt. Wer auch immer das war....ganz :herz: lichen Dank dafür :blume: :drück: Ich freu mich, dass ich auf diese Weise auch an diesem Tag, Michaels Geburtstag "mit" in München am Denkmal war. Es sieht wieder soooo schön dort aus.


    LG Claudia :hkuss:

    :jubel: Klasse Berichterstattung....mehr davon bitte.

    Der kleine Blanket (9) mit seinen langen, dunklen Haaren ist dem 'King of Pop' wie aus dem Gesicht geschnitten.

    :doppelv: ....er ist sooo süss. :herz: Halt wie sein Daddy. :herz:


    In welcher Erinnerung der Vater Michael seinen Kindern bleibt, macht Paris mit den Worten deutlich: „Er war einer der tollsten und nettesten Menschen überhaupt.“

    :wolke1: ...wie recht sie doch hat. Die Kids können wahrlich stolz und glücklich sein, solch einen Dad wie Michael gehabt zu haben.


    Michael Jackson wäre bestimmt sehr stolz auf seine Kinder.

    :flowers: Ich bin überzeugt Michael IST sehr stolz auf seine Kinder. Er sieht sie doch von dort wo er ist und sieht wie wundervoll sie sich entwickeln. :wolke1: Sie werden bestimmt ihren Weg gehen dank der Erziehung von Michael.

    :danke: für die schönen Bilder, Martina. Immer wenn ich sie sehe, verspüre ich so eine Sehnsucht...nach dem Denkmal, nach der Nähe zu Michael die ich dort verspürt habe :wolke1: .

    Trotzdem hielten wir immer wieder die Eingangstür vom BH im Auge, um vielleicht einen kurzen Blick auf Robbie zu werfen, doch der ließ sich nicht blicken.

    :zahn: Auf Robbie hätte ich auch einen Blick werfen wollen :glas: ...hätte auch länger als kurz sein dürfen :kicher:

    Joe Jackson fügte hinzu, “wenn man seine Kinder nicht schlägt, dann kannst du deine Kinder im Gefängnis sehen.” OHNE WORTE.

    :glupschi: ach was :was: ... ALso ich denke schon, dass es andere Mittel und Wege gibt, die Kinder auf den richtigen Weg zu bringen.


    “Es interessiert mich nicht, ob es eine Minute nach Michaels Tod ist! Ich bin hier die Dinge zu promoten, die ich jetzt mache.”

    :snüf: ...was soll man dazu noch sagen ? Also, wenn Joe der Tod seines Sohnes mitgenommen hat, hat er eine merkwürdige Art dies zum Ausdruck zu bringen. Aber vielleicht denke ich ja auch falsch :stuhl:

    Mensch Sunny :glupschi: Ihr wart in seiner Suite, an DEM Fenster?

    :hmhm: ....yes, waren wir :jubel:


    Gibt es noch mehr Bilder??

    :kicher: Oooooooh ja. Eins gibt es noch von mir....ich möchte den anderen beiden auch die Chance geben noch ein paar Bilder zu posten und zu erzählen. Aber ich kann euch sagen, dass wir auf die Sekunde genau am richtigen Ort waren. Es zog uns an diesem Tag wie magisch in die dritte Etage des Bayrischen Hofes. Und just in dem Augenblick, als wir aus dem Aufzug stiegen schloss gerade jemand vom Personal die Glastür zu der Etage auf (die ist sonst nämlich verschlossen). Ein kurzer Blick zwischen uns und dann schnell durch die Tür.... und dann standen wir vor den offenen Türen der Suite... :jubel: :wolke1: :stern:
    dscf2207xd0ez17pbq.jpg


    Ich kann nur sagen, dass ich an dem Tag einfach nur geflasht war. Ich war in den gleichen Räumen in denen Michael gewohnt hat :jubel: :wolke1: und auch ein bisschen :wimmer:


    :danke: an alle für die schönen Bilder :blume: ....(ich komm mit den Dankebuttons nicht mehr nach :tüte: )

    Irgendwie komme ich mir hier alleine zuhause gerade etwas verloren vor..


    ..es war wunderschön..das wird mir jetzt sogar mehr bewußt, als wie ich da war..ich könnte gerade wieder hin..mich einfach nur dort auf die Wiese legen, so wie gestern, es war so friedlich....es ist wirklich ein einzigartiger Ort. :ilem:

    So geht es mir auch gerade liebe maja. Ich frag mich hier gerade was ich hier soll. Nichts würde ich lieber als zurück zum Denkmal :rose: Es ist ein Ort, wo man /ich mich Michael ganz nahe gefühlt habe. Und wenn ich mir jetzt nochmal die Fotos anschaue :rotz: ...ach Michael. Fotos zu posten spare ich mir...ihr habt schon so viele wunderschöne Fotos gepostet, sie würden sich nur wiederholen.
    Aber es war ein unvergessliches Wochenende in München und eine einzigartige, wenn auch manchmal sehr emotionale Zeit am Denkmal. Ich habe mich gefreut viele "alte Gesichter" :kicher: wieder zu sehen und viele Neue kennenlernen :jubel: . Ihr seid grossartig, Mädels :gruppenk: . Ich brauche glaube ich noch ein bisschen, bis ich alles verarbeitet habe. Frosch, Andrea und ich hatten noch ein ganz besonderes Erlebnis, was uns Michel irgendwie noch näher gebracht hat...kennt ihr den Ausblick? :flöt: dscf22019m3lohebdu.jpg

    Dieses Video.... :wimmer: :wimmer: :wimmer: Als "Nichtfan" ( :snüf: ) habe ich das alles damals nur am Rande mitbekommen. Aber schon da habe ich eigentlich gedacht:" Das hat er nicht getan". Wenn ich mir das Video jetzt anschaue und mir vor allem Michael anschaue, könnte ich :flenn: . Mein Gott, der Mann muss durch die Hölle gegangen sein und niemand, aber auch niemand von uns kann das nachempfinden was Michael durchlebt haben muss :rose: Und als die weisse Taube gen Himmel fliegt....Gänsehaut pur.

    Für den "einfachen" Fan, der Michael nie so nah sein konnte, sind diese Artikel sicherlich von unschätzbarem Wert und natürlich würde ich persönlich "meine Jacke" auch nie hergeben. Aber diese Leute haben doch ganz andere Erinnerungen an ihn, konnten ihn erleben, waren ihm nahe. Vielleicht wiegen diese Erinnerungen schwerer als eine Jacke oder Perrücke? Und die Kinder haben so viele Dinge von ihrem Vater, dass sie wohl auch nicht "leer" ausgehen.

    @ Iris,
    ich finde da sprichst du einen sehr wichtigen Punkt an. Persönliche, erlebte Erinnerungen mit Michael sind für diese Menschen viel mehr wert als materielle "Dinge". Diese Erinnerungen, Erlebnisse tragen sie im Herzen und die kann ihnen niemand mehr nehmen. Vielleicht ein blöder Vergleich, aber ich sehe es an mir. Früher musste ich meine Liebe zu Michael nach aussen tragen und es allen zeigen in Form von Tasche, Shirt, Geldbörse ect. Inzwischen bin ich soweit, dass ich diese Dinge nur noch zu besonderen Anlässen trage, weil ich meine Liebe zu Michael tief in meinem Herzen habe und dass ist mir persönlich inzwischen viel mehr wert. Ausser meiner Michael-Kette....die muss ich um haben.

    Die schwarz abgesetzte Jacke aus rotem Kalbsleder schenkte der «King of Pop» später seinen beiden Kostümdesignern Dennis Tompkins und Michael Bush. Einen der Ärmel signierte der Sänger mit «Love Michael Jackson».

    Natürlich wäre es sehr schön, wenn die Kids diese Jacke bekommen würden. Aber vielleicht wird die Jacke ja wenigstens für einen guten Zweck versteigert...


    Auktionshaus zur Versteigerung am 25./26.6.

    Habt ihr auf das Datum geachtet? :kerze:


    Perücke .... Briefkasten ............ :stuhl:
    finde ich nicht gut :kerze:

    Ich auch nicht. Das ist für mich nicht nachvollziehbar und ich wollte diese "Dinge" gar nicht haben ;( :rose: ...damit würde ich nicht glücklich.

    :omg: Fröschchen und Andrea....das ist ja der Oberkracher. Ihr werdet Janet live erleben :jubel: . Das wird bestimmt oberhammergeil :kicher: (vielleicht auch etwas emotional :snüf: ) :hilfe2: :iwds: auch. Ich gönne es euch von Herzen :gruppenk: und wünsche euch einen unvergesslichen Abend.

    Aber dafür verlang ich auch einen anständigen, ausgiebigen Bericht und jede Menge Fotos.

    ....und ein persönliches Autogramm mit Widmung (also lasst euch was einfallen :zwinker: )

    Ich hab natürlich gleich für Paris abgestimmt. Und was bei der Mehrheit besser ankommt, sieht man wohl an dem Ergebnis: Paris liegt mit 83 % vorne :juhuu: .