Beiträge von Sunny

    Mensch Sunny :glupschi: Ihr wart in seiner Suite, an DEM Fenster?

    :hmhm: ....yes, waren wir :jubel:


    Gibt es noch mehr Bilder??

    :kicher: Oooooooh ja. Eins gibt es noch von mir....ich möchte den anderen beiden auch die Chance geben noch ein paar Bilder zu posten und zu erzählen. Aber ich kann euch sagen, dass wir auf die Sekunde genau am richtigen Ort waren. Es zog uns an diesem Tag wie magisch in die dritte Etage des Bayrischen Hofes. Und just in dem Augenblick, als wir aus dem Aufzug stiegen schloss gerade jemand vom Personal die Glastür zu der Etage auf (die ist sonst nämlich verschlossen). Ein kurzer Blick zwischen uns und dann schnell durch die Tür.... und dann standen wir vor den offenen Türen der Suite... :jubel: :wolke1: :stern:
    dscf2207xd0ez17pbq.jpg


    Ich kann nur sagen, dass ich an dem Tag einfach nur geflasht war. Ich war in den gleichen Räumen in denen Michael gewohnt hat :jubel: :wolke1: und auch ein bisschen :wimmer:


    :danke: an alle für die schönen Bilder :blume: ....(ich komm mit den Dankebuttons nicht mehr nach :tüte: )

    Irgendwie komme ich mir hier alleine zuhause gerade etwas verloren vor..


    ..es war wunderschön..das wird mir jetzt sogar mehr bewußt, als wie ich da war..ich könnte gerade wieder hin..mich einfach nur dort auf die Wiese legen, so wie gestern, es war so friedlich....es ist wirklich ein einzigartiger Ort. :ilem:

    So geht es mir auch gerade liebe maja. Ich frag mich hier gerade was ich hier soll. Nichts würde ich lieber als zurück zum Denkmal :rose: Es ist ein Ort, wo man /ich mich Michael ganz nahe gefühlt habe. Und wenn ich mir jetzt nochmal die Fotos anschaue :rotz: ...ach Michael. Fotos zu posten spare ich mir...ihr habt schon so viele wunderschöne Fotos gepostet, sie würden sich nur wiederholen.
    Aber es war ein unvergessliches Wochenende in München und eine einzigartige, wenn auch manchmal sehr emotionale Zeit am Denkmal. Ich habe mich gefreut viele "alte Gesichter" :kicher: wieder zu sehen und viele Neue kennenlernen :jubel: . Ihr seid grossartig, Mädels :gruppenk: . Ich brauche glaube ich noch ein bisschen, bis ich alles verarbeitet habe. Frosch, Andrea und ich hatten noch ein ganz besonderes Erlebnis, was uns Michel irgendwie noch näher gebracht hat...kennt ihr den Ausblick? :flöt: dscf22019m3lohebdu.jpg

    Dieses Video.... :wimmer: :wimmer: :wimmer: Als "Nichtfan" ( :snüf: ) habe ich das alles damals nur am Rande mitbekommen. Aber schon da habe ich eigentlich gedacht:" Das hat er nicht getan". Wenn ich mir das Video jetzt anschaue und mir vor allem Michael anschaue, könnte ich :flenn: . Mein Gott, der Mann muss durch die Hölle gegangen sein und niemand, aber auch niemand von uns kann das nachempfinden was Michael durchlebt haben muss :rose: Und als die weisse Taube gen Himmel fliegt....Gänsehaut pur.

    Für den "einfachen" Fan, der Michael nie so nah sein konnte, sind diese Artikel sicherlich von unschätzbarem Wert und natürlich würde ich persönlich "meine Jacke" auch nie hergeben. Aber diese Leute haben doch ganz andere Erinnerungen an ihn, konnten ihn erleben, waren ihm nahe. Vielleicht wiegen diese Erinnerungen schwerer als eine Jacke oder Perrücke? Und die Kinder haben so viele Dinge von ihrem Vater, dass sie wohl auch nicht "leer" ausgehen.

    @ Iris,
    ich finde da sprichst du einen sehr wichtigen Punkt an. Persönliche, erlebte Erinnerungen mit Michael sind für diese Menschen viel mehr wert als materielle "Dinge". Diese Erinnerungen, Erlebnisse tragen sie im Herzen und die kann ihnen niemand mehr nehmen. Vielleicht ein blöder Vergleich, aber ich sehe es an mir. Früher musste ich meine Liebe zu Michael nach aussen tragen und es allen zeigen in Form von Tasche, Shirt, Geldbörse ect. Inzwischen bin ich soweit, dass ich diese Dinge nur noch zu besonderen Anlässen trage, weil ich meine Liebe zu Michael tief in meinem Herzen habe und dass ist mir persönlich inzwischen viel mehr wert. Ausser meiner Michael-Kette....die muss ich um haben.

    Die schwarz abgesetzte Jacke aus rotem Kalbsleder schenkte der «King of Pop» später seinen beiden Kostümdesignern Dennis Tompkins und Michael Bush. Einen der Ärmel signierte der Sänger mit «Love Michael Jackson».

    Natürlich wäre es sehr schön, wenn die Kids diese Jacke bekommen würden. Aber vielleicht wird die Jacke ja wenigstens für einen guten Zweck versteigert...


    Auktionshaus zur Versteigerung am 25./26.6.

    Habt ihr auf das Datum geachtet? :kerze:


    Perücke .... Briefkasten ............ :stuhl:
    finde ich nicht gut :kerze:

    Ich auch nicht. Das ist für mich nicht nachvollziehbar und ich wollte diese "Dinge" gar nicht haben ;( :rose: ...damit würde ich nicht glücklich.

    :omg: Fröschchen und Andrea....das ist ja der Oberkracher. Ihr werdet Janet live erleben :jubel: . Das wird bestimmt oberhammergeil :kicher: (vielleicht auch etwas emotional :snüf: ) :hilfe2: :iwds: auch. Ich gönne es euch von Herzen :gruppenk: und wünsche euch einen unvergesslichen Abend.

    Aber dafür verlang ich auch einen anständigen, ausgiebigen Bericht und jede Menge Fotos.

    ....und ein persönliches Autogramm mit Widmung (also lasst euch was einfallen :zwinker: )

    Ich hab natürlich gleich für Paris abgestimmt. Und was bei der Mehrheit besser ankommt, sieht man wohl an dem Ergebnis: Paris liegt mit 83 % vorne :juhuu: .

    Taiga,
    lieben Dank für Deine Nachtschicht :flowers: , sie versüßt heute bestimmt so einigen den Tag!


    Ein :danke: auch an die Brückenfee Blaue Blume, Apfelfee, Gaby, Speechless, Martina.....Fehlt wer? :iga: Eben an alle , die pflegen, fotografieren, übermitteln.... :blume:
    Und einen :kiss: an die gute unbekannte Fee, die so lieb an mich gedacht hat


    @ Faith :kiss: ,
    ich unterschreibe deinen Post zu 100 %. Mehr gibt es nicht zu sagen. :Tova:
    Ausser dass mein Herz einen freudigen Hüpfer gemacht hat, als ich meinen Namen auf einer Kerze entdeckt habe. :danke: :danke: :danke: an diejenige, die das für mich getan hat. :wolke1: Und bald werde ich mich selbst von der Schönheit und der Magie des Denkmals berühren lassen können. :wolke1: Ich freu mich schon sooooo. :jubel:

    :wow: das ist einfach wunderschön. Ich habe beim hören und sehen gleich mehrere Gefühle :rotz: :herz: :wolke1: :hilfe2: :iwds: . Danke fürs Einstellen :flowers:

    Aber ist doch wirklich alles so was von egal! Michael war einfach ein wunderschöner Mann und da können Haare oder keine Haare
    nichts dran ändern, genauso wie Gesichts-OP's oder keine. Es ist einfach dieser Mann als Ganzes, innerlich wie äußerlich,
    der einfach atemberaubend anziehend ist! :wolke1:

    :daumen: Das unterschreib ich zu 100 %, Jackie. :wolke1:
    @ maja,
    das zweite Foto aus deinem Post 28.... :wow: ...ich hab es noch nie gesehen. Michael sieht da einfach so wunderschön und natürlich aus....es haut mich grad echt :stern: :wolke1: . Obwohl ich ja wenn Haare, auch auf die tollen dunklen Locken stehe... :wolke1: *durchwusel*
    :ot: ...kann jemand "zaubern" und diesen Mann im Hintergrund verschwinden lassen ? :bohr1:

    Und trotzdem ist das Gesicht mir irgendwie fremd.

    Geht mir auch so MJ. Das Gesicht sieht irgendwie so wie Wachs oder so aus(find ich) ?( Und die Gesichtsfarbe... :schulter: stört mich irgendwie. Stimmt, die Hände sind sehr zierlich, aber die Gesichtszüge kommen hin. Ach, ich weiss auch nicht :isis4:

    Welch wahren Worte von Michael :flowers:
    Ansonsten kann ich nur sagen.... dieser Mann ist so.....i am speechless.....so einzigartig, so liebenswert. Und dieses Lächeln muss doch Schnee zum schmelzen bringen.... :wolke1: :stern:

    Katherine muss unglaublich stark sein....
    Jeden Tag bei dem Prozess dabei sein zu wollen ist schon harte Kost. Alles noch einmal durchleben zu müssen, oder erfahren was dem geliebten Kind wirklich passiert ist. Ich mag es mir gar nicht vorstellen. :flenn: Aber ich glaube, als Mutter MUSS man das einfach tun und vor allen Dingen WILL man wissen was passiert ist. Zu Hause zu sitzen und nicht wissen was gerade passiert ist wohl noch schlimmer. Und dass sie zwischendurch rausgehen möchte, wenn z.B. Autopsiebilder gezeigt werden....OMG, das muss sie sich wirklich nicht antun. Es ist auch so schlimm genug. Katherine ist eine Mutter die ihr geliebtes Kind verloren hat und ich möchte mit nichts auf der Welt mit ihr tauschen :snüf: . Ich wünsche ihr ganz viel Kraft und Unterstützung von der Familie in dieser schweren Zeit. :kerze: Und die ganze Zeit Murray vor Augen....ich müsste mich stark beherrschen, dass ich ihm als harmloseste Variante nicht vor die Füsse :haeh: