Beiträge von Michaela1903

    Hallo zusammen,


    um 21.00 Uhr werden in allen Kirchen Deutschlands und Italien die Glocken 5 Minuten leuten.

    Dann beten wir gemeinsam um Bekämpfen des Corona Virus.

    Als Zeichen der Solidarität stellt bitte eine brennende Kerze ins Fenster.

    Gott wird uns schützen, davon bin ich überzeugt,


    herzliche Grüße :wave:

    hallo,


    Bericht zum Klimawandel des britischen Fernsehstars Sir Patrick Stewart:


    Mit fremden Galaxien kennt sich der britische Fernsehstar Sir Patrick Stewart aus. Kurz vor Beginn seiner neuen Star-Trek-Serie bringt er öffentlich eine radikale Forderung vor.

    Mehr Promi-News finden Sie hier

    Fernsehstar Sir Patrick Stewart (79) hat sich kurz vor Beginn der neuen Star-Trek-Serie eindringlich dagegen ausgesprochen, dass die Menschheit weiter das Weltall erkundet. "Das Problem ist doch Folgendes: Meiner Ansicht nach ziehen die Regierungen der USA, Russlands, Großbritanniens und anderer Staaten ihren Nutzen aus der Raumfahrt und der Erforschung des Alls", sagte Stewart in Berlin. "Das geschieht zur Ablenkung."

    Stewart betonte: "Unser Planet braucht all das Geld, das man bisher in die Nasa und das russische Raumfahrtprogramm steckt. Wir müssen die Erde besser und stärker machen. Wir sind im Begriff zu verschwinden. Da ist die Erwärmung der Erde. Auch wenn Leute euch einreden wollen, das sei nicht wahr: Es ist wahr!" Der Brite hatte schon in der Vergangenheit für einen Rückzug aus dem All plädiert.

    Stewart über Thunberg: "Ich bin ein Riesen-Fan von ihr"

    Stewart drückte in Berlin große Sympathien für die Klimaschützerin Greta Thunberg (17) aus. "Ich bin ein Riesen-Fan von ihr. Greta ist eine bemerkenswerte junge Frau. Bemerkenswert, dieser Mut, die Entschlossenheit, der Eigensinn und der Humor." Stewart weiter: "Wir erleben nach meinem Empfinden zurzeit dunkle Tage, aber ein Mensch wie dieser kann wie eine Kerze leuchten", so Stewart über die junge Schwedin. "Und das Licht flackert wieder, wo wir schon dachten, es würde in all dem Morast endgültig ersticken."

    Der 79-jährige Stewart wurde in den 80er und 90er Jahren mit der Science-Fiction-Serie "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" ("Star Trek: The Next Generation") in der Rolle des Captain Jean-Luc Picard weltweit eine Kultfigur.


    https://web.de/magazine/unterh…weltall-erkunden-34355138


    veröffentlicht auf WEB.DE


    :gruß:

    hallo zusammen,


    hab gerade das Greenpeace-Heft durch, lese ich immer wieder gerne



    hier habe ich von einem Buch gelesen und mir gekauft und angefangen zu lesen:



    und ich will sagen, die Jungend hat Recht, habe mir schon lange den Kopf zerbrochen wie man mehr Menschen für die Umwelt erreicht,


    leider wurde und werde ich immer wieder verlacht, allgemeine Aussagen: du kannst die Welt nicht retten oder der Klimawandel ist normal oder


    warum soll ich ich auf Dies und Jenes verzichten ( in den Urlaub fliegen oder Kreuzfahrtschiff ). Aber so langsam tut sich was .....


    Klar, auch ich kann nicht alles umsetzen, aber da wo es für mich möglich ist mache ich ....


    viele Grüße :victory:

    vielen Dank Baccara, das ist ja wirklich super klasse .... wie oben schon von ImissMMJ geschrieben, einfach ein tolles Orchester .....


    und der Tänzer, der hatte so was von Michael :angel:, ein bischen von seinem Lächeln, der Blick und ein bischen die Bewegung :michael1:,


    ach was das war Michel-Feeling eben :herz::clapping::perfect::clapping::herz:

    ... ganz lieben Dank Komet13 :blume:


    ja wir hatten viel Zuspruch, weit über 2.900 Typisieungen und die Hoffnung ist groß dass einer passt, es wurde viel gemacht, Zeitung, Plakate,


    einen Sonderlauf, Shirts, sogar Radio Bayern weit :) und ganz viele aus dem umliegenden Handballvereinen, top


    ..... ich sehe das auch so wie Du, wer spenden möchte und gesund ist, auch wenn man über 55 Jahre ist der sollte spenden dürfen,


    is ja dann die eigene Entscheidung


    :victory:

    Hallo zusammen,


    wir haben aktuell im Freundeskreis einen akuten Fall von Blutkrebs und ich möchte alle die es einrichten können zur Typisierung aufrufen


    um Ihm und den vielen anderen Betroffenen zu helfen. Die Stammzellenspende ist seine einzige Überlebenschance.


    Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich als potenzieller Spender registrieren lassen.


    Wie? man kann sich die Stäbchen zusenden lassen, steht hier auf der Hompage der DKMS


    https://www.dkms.de/de/spender-werden


    für alle die unterstützen können einen ganz lieben Dank :gruß:

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich bei allen bedanken die vorort sein konnten, ich wäre gerne dabei gewesen :snüf:, konnte aber leider nicht,

    auch für die vielen recherierten und / oder eingestellen post´s die klare Beweise liefern, habe viel an Euch gedacht und zuhause

    Michael-Musik gehört, zwischendurch mal kurz auf Antenne-Bayern geschaltet und was lief MJ mit "Smooth Criminal", sehr passend :perfect:

    Das Spezial werde ich mir anschauen, den Film nicht :victory:


    herzlichen Dank und liebe Grüße :gruß:

    hallo zusammen :gruß:,


    möchte auch noch einen schönen Kommentar aus meinem Radio-Sender Antenne Bayern einstellen,

    sie spielen Michael weiterhin:michael1:


    Heute morgen haben Sie "Earth Song" gespielt und vorhin "Heal the World" und als der Song aus war sagt der Moderartor:

    ja wir stehen zu Michael Jackson, in guten wie in schlechten Zeiten" :victory: und keinen weiteren Kommentar warum und weshalb,

    das fand ich richtig gut und hat mich total gefreut


    und ein großes Dankeschön an alle die die vielen Infos einstellen damit ich / man die Möglichkeit hat mit am Ball zu bleiben und

    um die Sender anzuschreiben wegen dieser doofen Doku


    liebe Grüße :flowers::perfect:

    bei uns gibt es auch die Tüte im Rewe, ich kaufe öfters im Edeka weil es da mehr regionale Produkte gibt, da kann man für Grenzenlos spenden, das ist ähnlich wie die Tafel oder
    man kann für eine kleine oder große Martinstüte spenden und für das örtliche Tierheim, das gefällt mir :rolleyes::victory:

    hallo ihr Lieben,


    habe auch schon einige Menschen an dieser Krankheit verloren und aktuell ist eine Tante erkrankt, sie hat sich aufgrund der der Mitteilung nur noch 3 Wochen zu haben für Bestrahlung und jetzt anschließend Chemo entschieden.
    Der Mann einer Cousine von mir hat folgenden Beitrag "zufällig" gesehen:


    www.daserste.de/information/wi…erapie-forschung-100.html


    und eine PDF der Ärztin die dies entdeckt hat:
    https://www.biokrebs-kongress.…fs/2017_1_mom_Friesen.pdf


    ebenso interessant ist dieser Link:
    www.biokrebs.de/infomaterial/adresslisten/klinikliste


    Ich sehe das ebenso wie `Captain Eo´ und bin auch mehr für die Naturheilkunde, aber diesen Beitrg finde ich wirklich interessant und stelle es deshalb hier ein um darauf aufmerksam zu machen. Von der Pharmaindustrie ist diese Therapie, wie in dem Beitrag zu lesen, nicht gewollt.


    Es muss auch ein Arzt dafür offen sein und ob sich einer findet der dies mit meiner Tante macht kann ich noch nicht sagen.


    liebe Grüße

    .... bitte :traurig1


    ich glaub nicht alles aus den Nachrichten, aber das: Hungersnot in Somalia




    http://www.savethechildren.de/aktuelles/



    "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss

    vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen
    feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
    Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree.


    ein Dankeschön an alle die es finanzell möglich machen können :rose:

    Ich finde es toll, das Michael ueberall so present ist. Nur in meiner Stadt ist da tote Hose. Manchmal denke ich, ich bin unter ca. 50000 Einwohnern ausser meiner Schwester der einzige Fan. Man traut sich schon fast nicht den Namen Michael Jackson auszusprechen ohne das man komisch angeschaut wird. :nt: Roses!

    .... das kann ich dir gut nachempfinden, früher hab ich "leider" auch irgendwann den Mund gehalten :traurig1 , das hat mich lange nach seinem Tod gequält, weil ich nicht zu ihm gestanden hab ..... aber jetzt mach ich das nicht mehr, ich Spreche Michaels Namen in gewissen Zusammenhängen aus und heute ist es mir auch egal ob mir dann jemand den Vogel zeigt :püh: .... manchmal sehe ich auch erstaunde Blicke und merke da denk grad jemand darüber nach ^^