Beiträge von ImissMichaelJackson

    Tinkerbel1969 das wollte ich mit meinem Bericht natürlich nicht bei dir bezwecken. :cuddle:

    Aber Du kannst dich wirklich freuen. Es ist wirklich wundervoll gewesen. Und wenn ich das schreibe hat das Hand und Fuß. Ich bin nämlich sehr kritisch was "Nachahmer" angeht. Ich komm grad nicht auf dieses andere Wort. :tüte:

    Auf jeden Fall merkt man das sie das richtig leben. Das das mehr als nur ein Job für sie ist. Ich glaube sonst könnte man den Job auch nicht machen. Es ist quasi eine Passion für diese Leute.

    Ich habe gleich beim FB-Gewinnspiel von der Beat it-Musical-Seite teil genommen. Vielleicht gewinne ich ja Karten für München. Drückt mir doch bitte die Daumen. :zahn:


    Anhang: Was ich noch erwähnen muss. Wo ich dich evtl. noch vorwarnen muss. Du bist auch noch zwei Tage später total geflasht. Mir sind heute lauter komische Sachen passiert. Fing heute früh damit an, das ich mir meinen Kaffee über die Hose gekippt habe. Und so setzte sich das den Tag über durch. Eine Panne nach der nächsten. Bin noch ganz wirr. :laugh:


    Bei FB haben sie mir übrigens eine Einladung geschickt, die Beat it-Seite, ihre Seite mit Gefällt mir zu markieren. Ein Zeichen? Hoffen kann man ja. ;-)

    Ihr Lieben. Jetzt bin ich wieder hier unter den Lebenden. :D

    Hach ich sage euch das war eine Nacht. Total schön und soll ich euch was sagen? Ich will noch mal. ;(Sie würden in der Nähe heute wieder auftreten. Aber ersten habe ich keine Karten, zweitens wäre es schon so Stunde Fahrt und drittens muss ich morgen wieder arbeiten.

    Gestern das war optimal, nur eine viertel Stunde Fahrt lag vor uns. Egal. Jetzt aber mal zum Konzert.

    Das war ja mal der Oberhammer schlechthin. Ich gebe zu, der Hauptsänger der Michael performed hat, sah schon etwas sehr maskenmäßig im Gesicht aus. Aber er kann was, und zwar Großartiges. Im Tourheft habe ich gelesen, er macht das seit dem er 11 ist. Seit dem interessiert er sich für Michael und hat alles einstudiert.

    Auch seine gesamte Crew, ob es die anderen Sänger waren oder die Musiker. Alle superdoll sympathisch und sie können was. Ich hätte das nie gedacht. Ich hätte gedacht sie wären alle ein bisschen eingebildet. Aber nein wirklich superlieb und was sie leisteten war einfach Bombe.

    Meine Kleine und ich saßen in Reihe 6 auf Platz 41 und 42. Wir hatten ganz außen die Plätze und eine total gute Sicht.

    Die Show startete mit They don`t care about us. Wo erst die Tänzer auf die Bühne kamen. Da passte jeder Schritt. Toll. Und Heilige Scheiße. Dann gab es einen riesen Knall und wer kam aus dem Boden raus geschossen? "Michael"!! Mir sind fast die Ohren weg geflogen. :laugh:Ich war heilfroh das meine Kleine ihre Ohrenschützer auf hatte. Und ja das machte er gut. Ab und zu kam ich mir vor als hätte ich den echten Mike vor der Nase. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und habe die ganze Zeit mit gesungen und vor mich hin gegrinst. Ich war einfach wieder glücklich. Fast so als gäbe es Michael noch. Ja er konnte mir dieses Gefühl tatsächlich vermitteln und hat es bei einigen Songs geschafft, das ich eine Gänsehaut bekam, wie zum Beispiel natürlich bei Earth Song, Dirty Diana:wolke1:, Human Nature und Dangerous. Und das heißt doch das es wirklich toll gewesen sein muss.

    Die Frau die Diana Ross performte. Ja fand ich eine nette Idee. Manchmal war mir das auch etwas zu viel. Aber so an sich, keine schlechte Idee. Ganz, ganz gerührt war ich, als es darum ging das Michael sich von seinen Brüdern trennt und alleine seinen Weg gehen wollte. Da hat ihm ja auch "Diana Ross" und "Janet" gut zu geredet und er war so mit sich am Hadern. Und die Szene wo gezeigt wurde wie es später um ihn bestellt sein wird, zu was er alles fähig ist, das hat bei mir totale Gänsehaut verursacht. Das war toll.

    Was ich gleich mal sagen möchte. Der große/ältere Michael wurde total gut umgesetzt. Da passte jeder Schritt, jede Bewegung, seine Mimik und seine Gestik. :michaelgroß:Und was mir aufgefallen ist. Er hat es wirklich so gemacht wie der real Mike. Er ist oft von einem Ende zum anderen Ende der Bühne gerannt. Das wirklich jeder ihn gut sehen konnte. Ich habe einfach nur übers ganze Gesicht gegrinst und kräftig jeden Titel mit gesungen. Gerade wenn er zu mir geschaut hat, und das hat er oft. Ich wollte das er es sieht. :zahn::hmhm:Ich trug einen schwarzen Blazer, mein graues Michael-T-Shirt mit seinem Bad-Outfit, eine schwarze Stoffhose mit Seitenglitzerstreifen und schwarzen Lackslippers und meinen weißen Glitzerhandschuh. ja fesch war ich. :nick:

    Naja auf jeden Fall. Hat mich auch eine Kleinigkeit gestört. Aber nur ne Kleinigkeit. Das er gerade mein Lieblingslied Another Part of me nicht selbst gesungen hat. Und bei Man in the Mirror erst zum Schluss. Aber das ist meckern auf ganz hohem Niveau. Es war halt etwas enttäuschend, da es meine Lieblingssongs sind. Hat dem aber keinen Abbruch getan, das die ganze Show DER HAMMER war. :flirty:

    Besonders in Erinnerung werden mir bleiben BILLIE JEAN. Da hat der ganze Saal getobt und das war auch sehr nah am Original. :herz:Meine Tochter fragte auch "Ist das der echte Michael?:kicher::applaus:

    Dann natürlich They don`t care about us, Dirty Diana-boah ich hab gequietscht vor Freude als das kam:laugh:,JAM-Yes-echt cool umgesetzt.

    Und heiliger Strohsack. DANGEROUS... ich war von den Socken. Ein Sound war das. Und der Typ war auch sehr sexy mit seinen Moves. Obwohl er natürlich niemals an Michael heranreichen wird. :zwinker:Überhaupt muss ich sagen das die Musiker wirklich auch Weltklasse waren. Gerade die Guitarristin die Jennifer Batten performed hat. :applaus:

    SCREAM fand ich auch toll mit "Mike" und "Janet". Jaaaa das hat mir total gefallen. Die Effekte mit den verschiebbaren Wänden. Und wie auch "Janet" gesunge hat. Das hat sie klasse gemacht. Mit ein Highlight. :flirty:Ja und wie bereits erwähnt. Auch Earth Song war Klasse. Zwar ohne viel Bomborium wie es real Michael gemacht hätte. Aber die Stimmung konnte er zumindest auch in etwa so rüber bringen. Genial. :daumen:

    Der Saal war im Übrigen voll und die Stimmung super. Ab Man in the Mirror standen wir alle im Saal und die meisten haben mit gesungen. Und das bis zum Schluss. Danach kamen nämlich noch Blame it on the Boogie, Can you feel it und Heal the World.

    Wo ich erfahren habe das sich bei uns die Kinder auch für Heal the World bewerben konnten. Aber unsere ist noch zu klein mit ihren 4 Jahren. Das galt für Schulkinder der zweiten Klasse.

    Ich habe auch in der Pause Leute getroffen, Bekannte, wo ich gar nicht dachte das die die Musik hören. War ich schon erstaunt. :klatschen:

    Also ja es hat sich mehr als gelohnt. Um acht fing es anund kurz vor elf war es zu Ende. Dazwischen ca 20 Minuten Pause. Viertel nach elf waren wir zu Hause. Meine Freundin und ich mussten uns dann natürlich gleich noch das Original geben. Haben das Historykonzert aus München geschaut. Um dreiviertel drei sind wir dann schlafen gegangen. :kicher:Heute früh habe ich ihr noch die akte-Reportage gezeigt und danach haben wir noch die This is it-Blueray geschaut. Ich freu mich so das ich sie mit Mike angefixt habe. Ein Fan mehr und es hat ihr gestern auch sehr gut gefallen. Sie hätte nicht gedacht das es so gut werden wird. :zahn:

    Und zum guten Schluss. Meine Kleine war zwar fix und alle aber glücklich. :nick:

    Oh ich glaub es ist sehr lang geworden. Aber wenn noch Fragen sind....:lg:


    Gigi alles gut. Du darfst gern deine Meinung haben so wie ich meine habe.😀Oftmals kommt übers Forum was anders rüber als wie man es eigentlich meint. Man sitzt eben seinen anderen nicht gegenüber. Ich bin dir nicht böse. Was ich nur noch äußern möchte. Ich schau mir gern schöne Menschen auf der Straße an. Männer wie Frauen. Und auch eben gerade Paris. Ob berühmt oder nicht. Denn sie hat eine Bombenausstrahlung und ich mag ihren Style.😁

    forever mj ich wusste das ich damit nicht auf Nächstenliebe stoße. Und ich habe schon so was erwartet dass das kommen könnte. Und ja ich verstehe dich. in dem Moment konnte ich mich nicht anders ausdrücken. Ich finde es halt manchmal ein bisschen blöd wenn jemand behauptet nur weil jemand den Namen eines berühmten Künstlers trägt hat er, sie, es Erfolg. Das ist doch nicht immer so, nicht jeder ist talentfrei. Und ich finde schon das Paris Talent hat. Ich war ein wenig genervt. Aber natürlich nehme ich mir deine Worte zu Herzen. Das wollte ich noch schnell los werden. <3:blume:

    Schöne Bilder von Paris. :herz::herz::herz:

    GiGi JaXon mag sein. Aber muss man alles "aussprechen" was man denkt? Ich gönne es ihr von ganzen Herzen. Soll sie doch ihre Auftritte haben. Und ihre Musik. Welche sie ja immer im kleinen Rahmen hält. Also sie spielt sich nicht auf oder so. Nur weil sie Michaels Tochter ist. Ich finde sie ist auf dem Boden geblieben. Und deshalb mag ich sie so. Sie ist auch hübsch und sehr sympathisch.

    Bitte versteh mich nicht falsch. Und auf keinen Fall würde ich dir den Kopf abreißen. Aber es klingt ein bisschen so als wenn du es ihr nich gönnst. Ihr fällt sicher nicht alles ganz bequem in ihren Schoß. Sie musste schon viel durch machen.

    Ich meine es nicht böse. Nur mal so okay. :blume:

    Ich habe hin und her überlegt, schau ich mir das Video an oder nicht. Weil ich es im Fernsehen verpasst habe. Ich dachte naja, selbst wenns ne Luftnummer ist, machste mal. der schaut nett aus.

    Und jetzt, was soll ich euch sagen? Ich bin total ergriffen. Ich habe feuchte Augen. Ja wirklich.

    Er ist sehr sympathisch und ich bewundere ihn total, mit welch einer Selbstsicherheit er aufgetreten ist, ohne einen schiefen Ton.

    Und ja das kann er wirklich sein. SELBSTSICHER. Denn er leistet großartiges.

    Meine Hochachtung.:michaelgroß:

    Was mal wieder zeigt, man sollte nie mit Vorurteilen ran gehen. Sondern jedem Menschen eine Chance geben. <3

    Es ist wirklich zum Heulen. Ich empfinde gerade eine jede Menge Wut und Hass auf die ganze Mediensippe. In meinen Augen stecken da keine Menschen dahinter, sondern geldgierige Aassgeier! Geschweige denn Robson und Safechuck! Wie können die noch in den Spiegel schauen und sie sind Väter von kleinen Kindern. Die Kinder tun mir leid.Noch wissen sie zum Glück nicht wer ihre Väter sind. Aber die Wahrheit kommt immer irgendwann ans Licht. Und bitte, bitte wenn es einen lieben Gott gibt. Dann mach das die ihre gerechte Strafe bekommen!Für mich ist das schon fast gleich zu setzen mit Mord. Denn in Michael ist einfach was gestorben während und nach des Prozesses. Nie wieder hätte er sich davon erholt. Es tut mir so im Herzen weh. Vorher schon und jetzt noch mehr wo sie diese Schlammschlacht im Fernsehen bringen wollen. An Frechheit nicht mehr zu überbieten. Ich bin tief traurig und innerlich wie gelähmt. Das darf doch alles nicht wahr sein!!!:flenn: