Beiträge von Bubbles2019

    Uri Geller war nie wirklich ein Freund von MJ er hat ihn auch nur ausgenützt zu seinem Vorteil. Der war mir schon immer sehr suspect

    jetzt schlägt es 13 was kommt den nun noch alles .Zuerst soll er kinder Missbraucht haaben jetzt soll er Bubbles geschlagen haben . Nein das glaub ich nicht ich glaube beiden nicht weder Gordon noch Frau Goordell . Ich meine sie ist 84 Jahre alt vielleicht ein bisschen Dement? Ich glaube kein einziges Wort . Das ist Verleumdung

    Es war kein geheimnis das die beiden nur eine Freunschatflich Beziehung hatten Michael wollte Debbie auch nicht Heiraten, erst auf Druck seiner Mutter. Das ist bekannt. warum wird da immer mehr daraus gemacht das Versteh ich nicht. Michael Hat Debbie nicht geliebt . Sie war eine nette Gesellschafterin hörte ihm zu .warum zum Beispiel war damals wo Michael in Südafrika war um seine History Tour zu Promoten Lisa -Marie an seiner seite? während Debbie zu Hause hoch schwanger war? Und will man den Leuten drunherum glauben.hatte sie keine eigene Suite. Lisa-Marie und Michael hatten immer kontakt .Er hat auch mit ihr während des Prozesseses immer wieder Telefoniert . Aber wie ich schon vorher geschrieben habe . Wir wissen nicht alles und das ist auch gut so

    Monika da muss ich dir wiedersprechen . michael hat mal selbst erzählt das die kinder Durch Künstliche befruchtung entstanden sind und zwar in einem Interwiv

    mit Axel Gernot dem von Bravo . aber wie schon gesagt eigentlich geht uns das auch gar nichts an

    ich habe aber nicht das Gefühl das es den beiden grossen geschadet hat das sie ohne Debbie aufgewachsen sind . Auch wenn Paris nach Michaels Tod eine ganz schlimme Phase durchgemacht hat. Er war ein gute Vater:)

    Ich will dazu auch mal kurz was sagen . In vielen Büchern die Gelesen habe und in Inerwievs von Managern raushören konnte und 1 Manager das auch ganz klar gesagt hat. Das Debbie für Michael 2 kinder auf die Welt bringt durch Künstliche Befruchtung. Debbie Erhält dafür ein angemessene Summe an Geld und ein Haus in Berwely Hills , sie Verzichtet auf das Sorgerecht und mischt sich nicht in die Erziehung der Kinder ein. Sie war damit einverstanden , also kann sie auch keine Bindung zu kindern aufbauen . Sie wusste auf was sie sich einlässt. Es wird immer so dargestellt als wäre es eine Liebesheirat gewesen , aber so viele Menschen die in unmittelbare Nähe waren sagen alle . Es war ein Vertrag und Debbie hat Michael damit gekötert , weil sie wusste er will unbedingt kinder. Lisa Marie wollte noch keine weil Mj zu dieser Zeit noch zu sehr von all dem Medikamenten abhängig war..das ist hinreichen bekannt. Debbie war nie die liebende Mutter erst nach seinem Tod hat sie dann versucht Kontakt aufzu nehmen. Im Grunde ist es auch egal wie das alles war . Eigentlich geht es uns auch nichts an . Ich hoffe jetzt nicht das ich wieder was falsches gesagt habe . Aussage Dieter Wiesner der zu diesem Zeitpunkt Mjs Manager war und den Vetrag gelesen hat :victory:

    Ich freue mich für sie das sie. ihre Krebserkrankung besiegt hat. Aber zu allem anderen weis ich nicht so recht. Das Paris den Kontakt zu ihr gesucht hat stimmt. Aber Prince Michael so hab ich damals gelesen wollte kein Kontakt zu ihr. Ich meine klar sie ist die Mutter der kinder , aber sie will es immer so hinstellen als hätte Michael sie aus Liebe geheiratet hat. Aber in den Büchern die ich habe wird immer wieder gesagt das , das sie nie auf Neverland gelebt hat die , Die Bilder die immer alle paar Jahre gemacht worden da hat man sich auf Neverland getroffen und Bilder gemacht und danach ging Debbie wieder. Ich steig da nicht mehr durch was stimmt und was nicht. Ich dachte Michael hat sie nur geheiratet weil seine Mutter das wollte . Es ist alles ziemlich verworren .Auch Wiesner hat gesagt das es ein Geschäft war.

    Sie ist auch schon ihr Leben lang auf der such nach sich selbst mir tut sie ein bisschen leid . Sie bekommt irgendwie nichts auf die Reihe. Sie ist das beste Beispiel das Ruhm und Geld nicht Glücklich macht

    ja das ist auch meine Meinung. Joe an seiner Seite wäre zu dem Zeitpunkt das einzig richtige gewesen . Ich habe kurz nach MJ Tod mal gelesen das Joe MJ ein paar Tage vor seinem Tod Besuchen Wollte aber die Securitys haben ihn nicht zu ihm gelassen. Joe hat daraufhin Kathrine informiert und soll gesagt haben " Bei Michael geht was kommisches vor, wir müssen den Jungen da raus holen sonst ist er bald Tod. Ich weiss aber nicht ob das stimmt.

    Man darf nicht vergessen sie war auf der Beerdigung , Debbie war unerwünscht. Ich finde sowieso das er während seiner Ehe mit Lisa- Marie ganz anders war , man hat gesehen wie Verliebt sie ineinamder waren , was im Schlafzimmer abgegangen ist geht uns überhaupt nichts an . Aber so war es schon immer . Die Medien und einzelne Personen können einfach nichts zugeben das Michael ein ganz normaler Mann war der auch ein Sexualleben hatte. Immer drauf auf ihn ich hab das so satt. Ich würde die alle gerne verhauen . Sie sollen ihn endlich in ruhe lassen