Beiträge von Gigi_JaXon

    Ich finde die Stimme auch nicht so toll, aber habe schon schlechteres gehört. Unterhaltsam ist es .

    Auch schön , dass Michaels Musik wieder mal im TV auftaucht und sein Name . So können grade auch die Jüngeren wieder an ihn geraten . So zeigt der Künstler unter dem Kostüm und der Sender ja , dass sie ihn auch nicht boykottieren.


    Ich fand es aber richtig cool , dass Er grade bei dieser Text Stelle Michaels Name einfließen lassen hat. Was er damit sagt , ist ja nicht mal falsch .

    Fand ich lustig und charmant irgendwie. Auch wenn es nicht korrekt zu den Lyrikst ist , was ich Eig nicht so mag , empfand ich es grade da als irgendwie gut .

    Aber , nur meine Meinung ☺️

    Ich schaue Pro 7 auch noch , da dort oft Serien kommen die mich interessieren. Ich versuche aber oft bei Amazon Prime oder ähnlichem vorbei zuschauen.

    Ich finde es auch traurig , dass sie LN gezeigt haben und das z.B. die Simpsons Macher diese MJ folge nicht mehr zeigen wollen , obwohl es nur eine Aussage war von 2 Leuten denen direkt geglaubt wird ...

    Früher haben sie so viele Specials gezeigt und sich auch immer als eichtige Fans geoutet zumindestens so gegeben.

    Ich erinnere mich noch an dieses eine Special , da haben sie sich mit Ola ray getroffen und sein Lieblings Restaurant und so besucht und plötzlich ist er der böse ... das macht mich auch wütend , wie sie ihn in allem Ignorieeen.

    80er Ranking oder beste Künstler und er ist auf einmal von heute auf morgen nirgendwo dabei , aber manchmal benutzen sie seine Musik ohne Gesang zur Untermalung anderer, sowas halt .

    Aber die wollten halt Geld haben und mit der Ausstrahlung dieses LN Films haben sie das halt bekommen .


    ich schaue auch weniger tv als vorher , aber man darf nicht vergessen das Medien immer zum eigenen Vorteil handeln . Und wie schon oben gesagt wurde ... die meisten Leute und Familien die da arbeiten oder mit dem Sender zu tun haben , haben mit dieser Entscheidung nichts zu tun . Man darf nicht alle über einen kam Schären. Ich würde auch nicht dafür verantwortlich gemacht werden , wenn mein Chef was entscheidet . Und einfach so kündigen , nur wegen sowas geht auch nicht .

    Arbeit , Geld Corona Zeit , nur weil einem mal nichts passt geht nicht .

    Außerdem darf man nicht vergessen , dass pro 7 bestimmt noch Tochter oder Partner Sender hat mit denen sie kooperieren , so müsste man quasi auch diese boykottieren und am Ende hat man nichts mehr .

    Es ist schwierig , ich finde es auch komisch ... mich macht sowas auch mehr als wütend glaube mir .

    Ich bin alles andere als zu Frieden damit , aber man muss es realistisch sein . Jeder soll es so Handhaben , wie es für ihn oder sie zu vereinbaren ist .

    Ich weis nicht , ob es was bringt . Aber schließe mich den Aussagen über mir an .

    Wenn man es nicht versucht , dann hat man ja quasi schon verloren und nimmt es als selbstverständlich hin Dinge zu ignorieren.

    Alleine dass man es schon mal wahrgenommen hat und zeigt , man findet es schrecklich , diese Anteilnahme bewirkt doch sicherlich schon einmal was .

    Was wir alle tun können , jeder einzelne ist es , nicht weg zu schauen.

    Was diesen Kindern im prominenten Kreis wie Paris Hilton und Paris Jackson passiert ist , ist schrecklich und zeigt, dass kein Geld und kein Ruhm vor sowas schützt und man sehen kann , wie skrupellos viele Menschen sind.

    Zu wissen nun , wie es vielen armen Kindern geht da draußen , die niemanden haben der sich um sie kümmert , der Gedanke ist noch unerträglicher.

    Vielleicht machen diese Bekannten Promi Offenbarungen diesen Kindern Mut, sich nicht zu schämen und zu sehen , dass sie keine Schuld tragen.

    Den egal ob berühmt oder nicht , dass sollte niemanden passieren .

    Und es gibt bestimmt noch so viel schlimmere Schicksale .
    von Massen miashabdlungen und gezielten Pädophilen ringen die Kinder Ritual mäßig missbrauchen und töten , täglich.

    Aber auch jede andere Form von missbrauch , auch entziehen von emotionalen Bedürfnissen oder verbale miashabdlungen sollte man nicht unterschätzen .

    Ich sage nur Thema „ hospitalismus“ - Kinder können emotionale Mängel schlechter ertragen als materielle.

    Alles kann prägen und traumatisierten .

    Das was zählt ist , dass wir lerne nicht weg zu schauen .

    So viele sagen : „Da mische ich mich nicht ein“ oder „Da kümmert sich schon jemand anders sicherlich rum“ - nein. Dass muss stoppen .

    Und wenn solche Aktionen nur ein kleiner Schritt sind , so sind sie einer in die richtige Richtung .

    Ja, dass stimmt.

    Man weiß leider nicht , was wirklich alles hinter den Kulissen abgibt.

    Ich muss aber sagen , dass ich es wichtig finde , dass die Familie den Partner mag und akzeptiert.

    Das schon ... aber eine liebe kaputt zu machen , wäre echt übertrieben .

    Den dan schadet man ja mehr einen.

    Klar , wie Cori schon sagt , man weis nicht was daraus geworden wäre , aber so hätten sie es selbst gewählt Bad es herausfinden können.

    Sie war ja kein schlechter Mensch und sie kennt dieses Leben , eigentlich wäre sie eine Verständnisvolle Stütze gewesen . Danke ich schon .

    Optisch waren sie echt süß zusammen.

    Es gibt ja so ein Video wo die beiden gemeinsam auf einem Tisch oder so performen , beide in den gleichen Outfits „Rock Witz you“? Erschlagt mich nixjt , weis es grade nicht

    Oder upside down ... da sprechen Blicke auch Bände .

    Eigentlich ist das einzigste was zählt ja auch , was die beiden wollen und nicht was wir uns wünschen ..

    Aber trotzdem , finde ich ... da hätte mehr gekämpft werden müssen auch von Dianas Seite aus

    Ich glaube dem Artikel auch vieles.

    Ich glaube schon , dass Michael sie in einer Form liebte ... und es muss Hard gewesen sein, dass sie es nicht so erwiederte .
    sie wären bestimmt süß zusammen gewesen .

    Aber wenn es stimmt und sie davon Lief, nur wegen der Meinung der Medien und Familie „du bist zu alt“...

    Also wahre Liebe übersteht das und da rennt man nicht weg .

    Am Anfang war es bestimmt richtig ätzende klar , aber das wäre auch vorbei gegangen .

    Und wenn Michael zu ihr stehen würde , sowieso .

    Aber ihn so weh zu tun, kann nicht begreifen .. wie man MJ Antrag ablehnen konnte ... ist für mich 0 nachvollziehbar .

    Ich meine , hallo? Sexy , humorvoll , niedlich , ehrlich , selbstlos und talentiert , was willst du mehr ?
    keine Ahnung was hinter den Kulissen wirklich lief .

    Aber dann wäre das Leben bestimmt ein anders geworden .

    Aber wenn es stimmt , dass viele Songs deswegen entstanden , ja das sind halt auch geile Lieder - Lieder die echte Emotionen und Gefühle zeigen .

    Wären sie zusammen gekommen als ehe paar, kann man auch nicht sagen wie es sich entwickelt hätte wegen dem Alters unterschied und dem rum .

    Aber zumindestens hätte es Michael weniger bestimmt das Herz gebrochen .
    Diana hat echt was verpasst .

    Selbst wenn sie Sex gehabt hätten , dass ist nicht das selbe wie die Liebe und Geborgenheit sein Leben zu teilen.

    Und wenn das stimmt das sie sagt : „Michael ist definitiv nicht schwul“ ...

    Hallo? Wieso denkt man überhaupt an sowas?
    ich habe nichts gegen homosexuelle- im Gegenteil .
    abee Michael benimmt sich total männlich und zeigt für mich keinerlei solcher Merkmale dass ich an Diana s Stelle das vermutet hätte und dann verwundert wäre .

    Schüchtern okay , aber nur in manchen Bereichen

    Genial !!! Feiere ich extrem !

    Sowas braucht man :) i Love the 80s😍.


    ich finde es bei Queen grade so lustig wie da steht : Königin 👑

    Ein anderer beißt in den Staub , oder sowas hahaa 😂

    DRK Ortsverein Bückeburg erhält Michael Jackson Unikat als Geschenk





    veröffentlicht am 23. September 2020

    By
    Redaktion


    DRK Ortsverein Bückeburg erhält Michael Jackson Unikat als Geschenk

    Bückeburg

    Werbung
    spk-online2020-09-mobile-banking-premium_336x280px.jpg

    (Bückeburg) Grund zur Freude beim Vorsitzenden des DRK Ortsvereins Bückeburg, Sven Lampe.

    Erneut gab es ein Treffen mit Dieter Wiesner, dem ehemaligen Manager und Freund des „King of Pop“ Michael Jackson. Dabei wurde Sven Lampe von seinem Vater Peter, Leiter des Sozialkreises im Ortsverein, begleitet.

    Vor rund einem Jahr fand das letzte Treffen zwischen Lampe und Wiesner statt, wobei es um die Unterstützung der Arbeit des DRK Bückeburg ging. Dabei wurden die DRK-Vertreter mit einer Lithografie des handgeschriebenen Original Songtextes „Billie Jean“ von Michael Jackson überrascht. Der Kontakt ist während der Zeit nicht abgerissen, so Lampe. Wiesner wurde während der ganzen Zeit über die Aktivitäten des DRK Bückeburg informiert.

    Die Gesprächsatmosphäre in Wiesners Frankfurter Büro sei wieder sehr angenehm gewesen, so Lampe. Es wurde über die momentane Situation und Probleme gesprochen, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst worden sind, ebenso über den „King of Pop“ Michael Jackson.

    Dieter Wiesner hat als Gastgeschenk etwas sehr spezielles von Lampe überreicht bekommen. Ein von der dienstältesten Rock- und Beatband der Welt „The Lords“ für Wiesner personalisiertes und signiertes Plakat. Wiesner hat bei dem letzten Treffen verraten, dass ihm die Band bekannt sei und er sich die Musik der Lords gerne anhöre. Daraufhin hatte Lampe den Kontakt mit dem Gitarristen Josef Bauer alias „Lord Jupp“ von der Band aufgenommen, um das Plakat anfertigen zu lassen. Dieser Bitte sind die Lords gerne nachgekommen. Dafür bedankt sich der der Vorsitzende ganz herzlich bei den Bandmitgliedern.

    shgaktuell-sven-lampe-drk-ov-bueckeburg-dieter-wiesner-michael-jackson.jpg

    Von links: Dieter Wiesner und Sven Lampe zeigen die erhaltenen Geschenke.

    Wie Lampe weiter mitteilt, habe sich Wiesner sehr über dieses Präsent gefreut und den DRK-Vorsitzenden mit einem einzigartigen Gegenstand überrascht. Lampe erhielt eine Lithografie des handgeschriebenen Original Songtextes „Billie Jean“ von Michael Jackson. Hiervon gebe es in dieser Ausführung weltweit nur ein Exemplar – ein absolut seltenes Sammlerstück – betonte Wiesner. Um dieses noch einmal zu verdeutlichen, wurde eine Videobotschaft mit einem Grußwort von Wiesner an das DRK Bückeburg aufgenommen. Darin erklärt er, dass diese Art der Anfertigung als Glasedition ein ganz außergewöhnliches Objekt sei und nur ein Mal existiere. Beide Vertreter des DRK waren sprachlos und haben sich sehr über diese tolle Unterstützung gefreut.

    Wiesner sicherte eine weitere, zukünftige Unterstützung des Ortsvereins Bückeburg zu. Die Lithografie wird demnächst über die Auktionsplattform United Charity versteigert. Der Erlös wird für die Arbeit des DRK in Bückeburg Verwendung finden. (pr/Foto: pr)


    https://www.shg-aktuell.de/202…kson-unikat-als-geschenk/


    und ein ähnlicher Artikel : https://www.szlz.de/region/bue…keburg-_arid,2643120.html

    Ich liebe unseren Radio Sender ☺️.

    Als es hieß, Michael sollte bei einigen Sender nicht mehr gespielt werden ,war ich schockiert.

    Aber ein Sender ( den wir immer hören ) hat ihn weiter hin gespielt und immer gut angekündigt.

    Meistens höre ich MJ auf dem Weg zur Arbeit.

    Heute war es mal wieder so weit.

    Leider ging TDCAU direkt an, 1 min bevor ich aufsteigen musste zur Arbeit 😔, aber habe mich dennoch gefreut.

    Die Sprecherin meinte : und jetzt gut in den Tag starten , mit dem King of Pop , hier ist They Dont care about us.

    Finde es richtig toll, dass sie ihn da noch so oft spielen und auch morgens :)

    Auf dem Sender lief bis jettt :

    Man in the mirror ab und zu

    TDCAU sehr oft

    Billie Jean oft

    Black or oft

    Und glaube ich 1x beat it habe ich mit bekommen

    Smooth Criminal leider noch nicht .

    Prince Jackson: Diesen Rat von Vater Michael befolgt er heute noch

    Prince Jackson: Diesen Rat von Vater Michael befolgt er heute noch

    Prince Jackson auf einer Veranstaltung im Juli 2019 in Los Angeles. © DFree/Shutterstock.com, SpotOn

    04. September 2020 um 19:18 Uhr

    "Motivation und Inspiration"

    Prince Jackson (23) war gerade einmal zwölf Jahre alt, als sein Vater Michael Jackson (1958-2009, "Earth Song") an einer Überdosis Narkosemittel starb. Dennoch habe er schon als Junge Wichtiges von dem "King of Pop" fürs Leben lernen können, wie er nun in der britischen TV-Sendung "This Morning" berichtete. "Er wollte, dass wir die Besten sind in dem, was wir tun", sagte Prince Jackson. Für ihn seien die Worte seines Vaters stets "eine Form der Motivation und Inspiration" gewesen, die er bis heute verinnerlicht habe.

    "Ich habe das Gefühl, je älter ich werde, desto mehr kann ich die Weisheit, die er hinterlassen hat, und all die Erfahrungen, die er uns vermittelt hat, verstehen", sagte Jackson. In ihrer Kindheit hätten er und seine Geschwister Paris (22) und Blanket Jackson (18) oftmals von ihrem Vater zu hören bekommen: "Das ist toll, aber was kommt als Nächstes? Wie können wir es noch größer oder besser machen?" Diese Fragen würde sich der 23-Jährige heute immer noch stellen, sei es in Bezug auf seine Wohltätigkeitsarbeit oder auf das Dasein als Musikvideoproduzent. "Wenn ein Jahr fantastisch war, muss das nächste Jahr unglaublich sein", verdeutlichte er.

    "Unser Vater wäre sehr stolz"

    Der 23-Jährige zeigte sich zufrieden. "Ich denke, [unser Vater] wäre sehr stolz auf die Meilensteine, die wir alle, einzeln und gemeinsam als Geschwister, erreicht haben." Alle drei würden sich nach wie vor sehr nahestehen. Prince Jackson meinte, es sei vor allem "diese unkonventionelle Erziehung" gewesen, die ihre Bindung zueinander "nur noch enger gemacht" habe. Er würde sogar so weit gehen und behaupten, dass sie "fast die Gedanken oder die Körpersprache des anderen lesen" könnten. Es existiere zwischen ihnen eine Art unsichtbares Band.

    spot on news

    vip starhttps://www.vip.de/cms/prince-…r-heute-noch-4608303.html

    (mehr dazu bei www.vip.de)

    Ich wäre aber auch gleichzeitig als Tochter ein Fan und die BAD Ära war so geil , die hätte ich mir auch aufgegangen weil ich stolz wäre .
    also sehe ich jetzt so , obwohl ich kein Paris Jackson Fan bin , kann ich sie verstehen .

    Das ist halt das Problem in der Öffentlichkeit , egal wie man es macht , man kann es nicht jeden recht machen . Wahrscheinlich wäre das bei uns genauso wenn wir an der Stelle wären , dass viele äs schwierig wäre

    Ich weiß es nicht.

    Ich glaube , dass die beiden so eine ganz intensive Bindung hatten.

    Wahrscheinlich können wir uns garnicht vorstellen , wie ihr Leben gemeinsam war .

    Vielleicht waren die sich so nah dass sie das als normal empfindet.

    Ich würde es schön finden , wenn sie alte Familien Fotos veröffentlichen würde , aber kann auch bestehen , wenn sie das nicht will.

    Ich glaube auch wie forever mj sagr , dass es liebevoll gemeint ist , aber undglücklich gewählt wurde .

    Aber wir sollten uns nicht so aufregen zu Michaels Ehrentag

    Ich finde es auch nicht so schön mit den künstlichen fake Fotos und den Spruch.

    Aber , ich glaube auch , dass es wegen der Übersetzung auf Deutsch nur so blöd rüberkommt , sowie Lena MJ meint.

    Ich bin jetzt nicht der größte Paris Jackson Fan aber , ich finde es dennoch toll, dass sie auf ihrem Account überhaupt endlich mal wieder etwas zu ihrem Vater postet und ich meine .. es ist seine Tochter

    Michael hat sie geliebt und sie ihre Vater , ich glaube Michael versteht ihren Humor und ich glaube das ist so als necken gemeint und ich finde es schön , dass sie die Arbeit eines Fans irgendwie würdigt .
    die Hauptsache ist doch , dass sie ihren Vater gedenkt :) Michael würde es bestimmt nicht als böse empfinden