Beiträge von Love 1959

    Hallo, liebe MJ-Fans,


    erstmal Kompliment, was Ihr Euch wieder mit dem Brief an ARTE ins Zeug geschmissen habt. Aus akutem Zeitmangel habe ich es mal wieder verpeilt, auch meine Unterschrift draufsetzen zu lassen. Denn auch mir rauben diese fürchterlichen Dokus, die es immer wieder gibt, fast den Verstand. Ich bin so wütend. Eine Frage an Euch: Zumindest wollte ich zum Thementag an ARTE einen Kommentar schreiben. Ich hatte dazu bei ARTE einen Link aktiviert, wo man 1 ganze Seite mit Kommentarenohne Unterzeichner lesen kann und war total irritiert. Auf der ganzen Seite gab es nur absolut positive Sichtweisen, ja sogar schon Lobeshymnen. Das kann doch nicht sein. Sieht fast so aus, als ob Arte sich das selbst geschrieben hätte. Gibt es wirklich Fans (die sich als solche bezeichnen), die alles komplett in Ordnung fanden. Ich fasse es nicht. Hat denn keiner von Euch einen Einzelkommentar geschrieben (was ich mir nicht vorstellen kann)? Ich habe nichts gesehen. Also meine Frage: war ich auf einer falschen Seite?. Bin etwas konfus jetzt.


    In Love :??:


    Love 1959

    Ich fand diese Doku auch unterstes Niveau und ich spüre, wie sehr mich solche Dinge belasten. Meiner Meinung nach sollte man nie aufhören, für ihn zu kämpfen, deshalb bin auch für diesen Brief. Es frustiert, dass ist sicher richtig, doch ich glaube, dass uns allen wohler ist, auszudrücken, wie wir als MJ-Fans das empfunden haben. Immerhin sollte es ja auch ein Tag für uns gewesen sein.


    Hilfe, ich weiß mit meiner Wut gar nicht mehr wohin. Und gleichzeitig ist da diese grenzenlose Liebe zu ihm. Gefühlschaos pur. Sorry, gehört eigentlich gar nicht hier hin. Auf der anderen Seite doch, weil dieses Gefühl durch den Beitrag von Arte ausgelöst worden ist.


    Love 1959 :raufen:


    Habe noch was vergessen. Hatte ARTE auf die Reaktion der Fans beim Brief davor reagiert?


    Love 1959

    Hallo,


    ich wußte nicht, wo ich das hinpacken sollte. Weiß einer von Euch, wann und wo dieser Percival von Voice of Germany Background-Sänger von unserem Michael war? Ich habe rumgegoogelt, aber nichts gefunden. Würde mich wirklich sehr interessieren. Im nachhinein habe ich auch erfahren, dass dieser Percival hier bei uns in Solingen aufgetreten ist. Gut, dass ich nicht da war. Ich hätte alles versucht, um an ihn ran zu kommen, dass er mir etwas über Michael Jackson erzählt. Aber ich glaube, das kennt er schon nur zu gut und wäre sicherlich genervt.


    Wäre toll, wenn jemand, was dazu sagen könnte?


    Schönes Wochenende
    Love 1959