Beiträge von Maike

    Zur Information: Diese Untertitel kann jeder auch selbst einstellen.....

    You Tube-> Einstellungen-> Untertitel-> Untertitel hinzufügen.

    Es muss sich also immer jemand finden, der sich die Zeit nimmt, übersetzt und einstellt.

    Vielleicht gibt es hier ja Leute, die das bei dem ein oder anderen Video machen möchten.

    :michaelgroß:

    Elton John sagt in einem neuen Buch, Michael Jackson könne nicht mit Erwachsenen umgehen

    "I've been an artist most of my life doing what I do and I've never attacked another fellow artist. Great artists's don't do that." Michael Jackson

    "Ich war die meiste Zeit meines Lebens Künstler und habe noch nie einen anderen Künstler angegriffen. Großartige Künstler tun das nicht." Michael Jackson

    Hier kleine Korrekturen: :tüte:

    Wir haben darüber Kenntnis erhalten, dass die MABB Regulierung für den Privatsender Pro7 zuständig ist.


    Bezüglich des Filmes "leaving neverland" der am 6.4. 2019 auf Pro7 um 20:15 Uhr gezeigt wird,

    möchten wir Ihnen unsere Fragen und Beschwerde zukommen lassen, mit der Bitte um kurzfristigen Beantwortung.


    In dem Film werden verstörende Handlungen zum Missbrauch von Kindern gezeigt, dass zwar in grafischer Form,

    die jedoch für Kinder und Jugendliche durchaus verstörend sein können und das zu einer Familien-Sendezeit am Wochenende!


    Wurde der Film in Deutschland mit entsprechendem Jugendschutz-Hinweis eingestuft? Auf der Website von Pro7

    ist nichts angegeben. Wenn kein Jugendschutz Hinweis vorliegt - warum ist das so, wenn o.g. Missbrauchsszenen

    an Kindern gezeigt detailliert beschrieben werden?


    Wir gehen davon aus, dass Sie aufgrund der Ihnen schon vorliegenden Beschwerden, welche....

    Das sollten Sie als Regulierungsbehörde dringend vor der Ausstrahlung beachten!

    Die Vorgehensweise deutscher Printmedien und nun auch der Sendetermin von Pro7 ist sind "hochgradig bedenklich" -


    Sollten Sie wider der schon erfolgten Beschwerden noch keine Anstrengung unternommen haben, den Film zu vorab zu prüfen, legen wir Ihnen Nahe, das aus o.g. Gründen dringend nachzuholen - um ggf. entsprechend noch kurzfristig handlungsfähig zu sein!

    Mein Vorschlag: Entweder schicke ich ihn morgen als Einzelperson an den MABB
    oder wir können es , wenn ihr wollt entsprechend geändert im Namen des MJJ Forever an nachfolgende Dame zusenden.

    Vllt sollte man unter dem Punkt "Jugendschutz" noch den den § 5 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag einfügen, der u.a. die Sendezeit regelt.


    Ich zitiere aus folgender Seite: https://www.programmbeschwerde.de/jugendschutz/

    „…1. Sendezeiten / Altersstufen

    Hier geht es um die sogenannten entwicklungsbeeinträchtigenden Inhalte, die einen negativen Einfluss auf die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen haben können. Unter anderem sind dies Angebote mit schockierenden, bedrohlichen oder ängstigenden Inhalten, die bei Kindern und Jugendlichen eine übermäßige psychische Belastung hervorrufen können.

    Im Rundfunk dürfen solche Sendungen nur zu Zeiten ausgestrahlt werden, zu denen Kinder und Jugendliche gewöhnlich nicht fernsehen, also zu Abend- bzw. Nachtzeiten. Je nachdem, ob eine Sendung auf kleine Kinder, auf jüngere oder auch auf ältere Jugendliche eine beeinträchtigende Wirkung hat, muss der Rundfunkveranstalter eine geeignete Sendezeit wählen. Sendungen, die für Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet sind, dürfen erst ab 22 Uhr ausgestrahlt werden und müssen als solche angekündigt werden. Meistens wird mit dem Satz:“ Diese Sendung ist nicht geeignet für Zuschauer unter 16 Jahren“ darauf hingewiesen. Sendungen für Zuschauer ab 18 Jahren sind erst ab 23 Uhr erlaubt und werden ebenfalls entsprechend gekennzeichnet.

    Der Rundfunkveranstalter kann aber auch jugendschutzrelevante Sendungen mittels gesonderter Jugendschutzsperren (Jugendschutzcode) verschlüsseln.

    Im Internet sind als Zugangsbeschränkungen technische Kontrollmechanismen wie Jugendschutzprogramme  oder/und technische Mittel vorgesehen.

    weitere Informationen: § 5 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

    Das ist die Standardantwort nach Weiterleitung zur Medienaufsicht :

    Sehr geehrte Frau ... ,


    Ihre Beschwerde wurde zuständigkeitshalber an die Medienanstalt Berlin-Brandenburg weitergeleitet, da der Sender ProSieben bei uns zugelassen ist.


    Inhalte, die über Medien verbreitet werden sollen, vor der Veröffentlichung zu unterbinden, ist in Deutschland nicht möglich, da es sich bei solchen Maßnahmen um Zensur handeln würde. Art. 5 Abs. 1 Satz 3 Grundgesetz legt dies fest. Gerne schauen wir uns die Dokumentation nach Ausstrahlung im Rahmen unserer Programmbeobachtung der hier zugelassenen Rundfunksender an. Erst dann können ggf. Verfahren eingeleitet werden, sofern Anhaltspunkte für Verstöße vorliegen.


    Vielen Dank für Ihren Hinweis!


    Mit freundlichen Grüßen


    Nicole Breithaupt


    Eine erneute Mail wurde nicht mehr beatwortet.

    Der Sinn dieser Aufsicht erschließt sich mir nicht, wenn sie erst nach einer Ausstrahlung tätig werden können.

    Hier sind tolle Seiten zu Michael Engagement. Chronologisch aufbereitet. Ich bin begeistert.

    :flirty:



    "Leider leben wir in einem Zustand voller Angst. Jeden Tag hören wir es


    in den Nachrichten, im Radio und Fernsehen, in den Zeitungen: immer


    nur Krieg. Wir hören von Nationen, die sich gegenseitig schaden, von


    Nachbarn, die sich gegenseitig schaden, von Familien, die sich


    gegenseitig schaden und von Kindern, die sich gegenseitig TÖTEN! Wir


    müssen lernen zu leben und einander zu lieben, bevor es zu spät ist. Wir


    müssen damit aufhören! Wir müssen die Vorurteile stoppen, wir müssen


    den Hass beenden, wir müssen damit aufhören, in Angst vor unseren


    eigenen Nachbarn zu leben. Ich möchte, dass ihr alle die Hand eures


    linken und rechten Nachbarn nehmt. Tut es, genau jetzt, ich meine das


    ernst, seid nicht schüchtern, tut es! Tut es, seid nicht schüchtern, tut


    es! Tut es! Sagt jetzt der Person neben euch, dass ihr euch um sie


    sorgt. Sagt ihnen, dass ihr euch um sie sorgt, sagt ihnen, dass ihr sie


    liebt. Das ist es, was den Unterschied ausmacht. Zusammen...Zusammen


    können wir etwas in der Welt verändern, zusammen können wir helfen,


    Rassismus zu beenden, mit Vorurteilen aufzuhören, wir können der Welt


    helfen, ohne Angst zu leben. Es ist unsere einzige Hoffnung, und ohne


    Hoffnung sind wir verloren."

    (Michael Jackson, 2002)




    :hkuss:

    Vielen Dank, liebe Sky für diesen schönen Thread. Gerade in der heutigen Zeit und an diesem Ort ist es wichtig, die eigentlichen Botschaften und Anliegen Michaels wieder in den Vordergrund, uns ins Bewusstsein zu rufen.
    Wer Michael versucht zu verstehen und gar so zu handeln wie er, wird sich hier bestimmt gern einbringen.



    HUMANITARIAN LIKE A BOSS
    "I want everybody in the world to be on one page. A page titled love.”
    "Love, joy and peace for the world, that’s what I want…peace for the world and love."........

    Michael Jackson


    Quelle: https://www.facebook.com/esh.s…s/442169475966142?fref=nf

    Und denn sagt der noch er hat wegen Michael pätophile Gedanken .

    Darüber sollte er wirklich mal nachdenken. Dieser Typ braucht wirklich Hilfe und kein Geld. ER hat diese Gedanken und sonst keiner!!!! Unglaublich, was da passiert und ausgesagt wird. MMn wird man mit solch Neigungen geboren und nicht dazu gemacht. Das ist keine Angewohnheit sondern eine psychische Störung, die so schnell wie möglich behandelt werden sollte. Da sollte das Gericht bei solch einer Aussage hellhörig werden und sofort handeln.

    Hi :stuhl: ,
    das ganze "Theater" geht nun um die Welt. Die internationale Presse berichtet bereits darüber. Es ist wirklich unglaublich, was da abläuft. Ich habe am Dienstag das Denkmal das erste Mal besucht und habe versucht dort mit einer Person, die dort täglich zum Denkmal geht und pflegt, zu sprechen. Völlig uneinsichtig und verbohrt. Sie widersprach sich in jedem 2. Satz und war sichtlich hektisch, wenn ich sie darauf hinwies. Die haben auch gar nicht geschnallt, was sie mit diesem Auftreten und Interview überhaupt ins Rollen gebracht haben. :schäm:


    Ich hätte nie gedacht, das mal zu schreiben; aber für mich hat es dort SO keinen Sinn mehr. Weg damit!!!!! Gebt es dem Herrn Di Lasso wieder zurück!


    Es ist einfach nur peinlich :tauch: und ich schäme mich für diese Leute. :tüte:

    Danach soll der Junge wegen seines Namens offenbar jahrelang von seinen Schulkameraden gemobbt worden sein:

    Seit wann ist Blanket denn auf eine Schule gegangen? MMn wurde er die ersten Jahre nach Michaels Weggang noch von Privatlehrer unterrichtet und letztes Jahr erst in die Buckley eingeschult. Aber gut ich bin ja auch kein Insider. :patsch:


    Das ist echt ein böser Artikel..... :fressen: Schund...warum tut man sich das immer wieder an? :boese:

    Danke für deinen Beitrag und das es doch noch Fans gibt, die dieses Thema realistisch angehen und sich nicht von Gefühlen allein leiten lassen....

    Danke Ghosti. Da ist es wieder..... :wacko:

    Und was Maike s Anmerkung angeht, von wegen NL 'erhalten' und nicht unbedingt 'behalten'. Wenn der Estate die Ranch nicht kauft, dann kann er auch nichts erhalten, denn dann hat er die Entscheidungsgewalt nie besessen.

    Vllt ein Investor suchen, der ihre (hätten sie welche) Interessen vertritt oder dessen Vorstelllung ihren am nächsten kommt? Oder selbst teilinverstieren und sich einen Partner ins Boot holen?....Es gibt bestimmt eine Möglichkeit, wenn man WILL.