Beiträge von HIStory

    Painted Desert Ranch ‏@DJRJPDR


    @MichaelFansTrue what the fuck are you talking about you ignorant piece of crap




    @ MarkalesterMark , was für ein Mensch hat, um zu einer atty und pr Person zu sprechen, um eine Lüge in einer Boulevardzeitung Geschichte leugnen? Eine Berechnung Stück Scheiße


    Michael_FansTrue @ MichaelFansTrue
    @ MarkalesterMark @ DJRJPDR aufgetreten. Aber Sie sind nicht der biologische Vater von Paris. Der biologische Vater von Prince und Paris ist Arnold Klein



    Painted Desert Ranch @ DJRJPDR
    @ MichaelFansTrue was zum Teufel redest du du ignorant Stück Scheiße

    Todesursache von Kris-Kross-Rapper enthüllt:



    Der Rapper Chris Kelly, der mit der Hip-Hop-Band Kris Kross in den 90er Jahren berühmt wurde, starb im Mai dieses Jahres. Jetzt steht fest, was genau seinen Tod verursacht hat.



    Offenbar sei ein gefährlicher Drogen-Cocktail die Ursache seines Todes gewesen, wie die zuständige Ermittlerin Betty Honey jetzt dem amerikanischen Nachrichtensender "Foxnews" verriet. Zwar sei unklar, welche Drogen der Rapper konkret eingenommen habe, sicher sei jedoch, dass eine Überdosis schuld am Tod des Sängers war. Laut Angaben eines Polizeireports berichtete Chris Kellys Mutter, dass er schon länger abhängig gewesen sei.


    weiter lesen: http://web.de/magazine/unterha…-enthuellt.html#.A1000145

    Wie schon geschrieben .... es kommt aus der "Klatschpresse" und wie Shi schon erwähnt :

    Denn solche Nachrichten kommen vor jedem 25.06. und immer vor Weihnachten.


    Abwarten und Tee trinken....für mich waren 4 Jahre schon wenig für seine Fahrlässigkeit !!! :boese:


    Von mir aus könnte er auch komplett in Vergessenheit geraten...im Knast meine ich, denn ein "prunkvolles Leben" wird er bestimmt nicht haben, es sei denn, er verkriecht sich nach Pusemuckel...und auch da lauern Fan`s......bestimmt !!!! :haue:

    Conrad Murray könnte schon bald wieder auf freiem Fuß sein



    Der ehemalige Leibarzt von Michael Jackson, der wegen fahrlässiger Tötung des King of Pop verurteilt worden war, soll schon im AUGUST aus dem Gefängnis gelassen werden.


    2011 war dem 60-Jährigen eine vierjährige Haftstrafe auferlegt worden. Jackson war 2009 an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol gestorben, das der Mediziner ihm gegeben hatte. Die überfüllten Gefängnisse von Los Angeles sollen jetzt der Grund dafür sein, dass Murray vorzeitig nach Hause kann. “Er gibt vor seiner Freundin Nicole Alvarez damit an, dass er Ende des Sommers aus dem Gefängnis kommt. Er zählt schon die Tage bis zu seiner Entlassung”, berichtete ein vermeintlicher Insider gegenüber ‘Radar Online’.


    Der Arzt ist ohnehin der Ansicht er habe seine Strafe längst verbüst und behauptet, dass Sheriff Lee Baca ihn nur deshalb nicht in den Hausarrest überführt hatte, weil dieser sich vor negativer Publicity fürchtete.


    Conrad Murray hatte es nicht ganz leicht während der Haft, musste sogar in Krankenhaus, weil er fürchtete, dass er Blutgerinsel in den Beinen habe. Laut Aussagen seines Anwalts, habe man seinen Klienten wie “ein Stück Fleisch” behandelt. Gerade einmal zwei Stunden am Tag habe der Ärmste Hofgang bekommen. Dafür konnte sich Murray aber über eine andere Sonderbehandlung freuen: “Dr. Murray bekam ein Telefon, da es nicht genügend Ressourcen gab, ihn ständig zu einem Telefon zu führen. Er ist immer am Telefon und ruft Nicole Alvarez sowie seinen Anwalt an. Das Telefon kann keine Anrufe annehmen, aber Murray kann Anrufe anmelden, soviel er will.”


    Der Mediziner war damals von dem Konzertveranstalter AEG Live engagiert worden, um auf Jacksons Gesundheitszustand acht zu geben. Nun verklagt die Jackson-Familie das Unternehmen auf umgerechnet 30 Milliarden Euro, das es Michael zu der Konzertreihe ‘This Is It’ geradezu genötigt haben soll, obwohl dieser gesundheitlich nicht fit genug gewesen sei. Noch während der Vorbereitungen Verstarb die Poplegende und seine Hinterbliebenen wollen, dass nicht nur Murray dafür bezahlen muss.


    Quelle: http://www.klatsch-tratsch.de/…s-dem-knast-kommen/167858



    Ist zwar in der Klatsch & Tratsch Presse....aber wer weiß, was dran ist !!! :boese:

    Ich denke, sie haben es einfach versäumt, die Kinder nach ihrem Verlust aufzufangen und sei es nur, dass sie ihnen Hilfe an die Hand gegeben hätten, aber die "erste" Amtshandlung war, die Kinder bei der Trauerfeier im Staples Center in die Öffentlichkeit zu zerren, so dass JEDER sie kannte und sie ab diesem Tag von der Pressemeute verfolgt wurden.


    Das sehr ich genau so : Bei der Trauerfeier hatten sie eigentlich nicht`s verloren...auch wenn MICHAEL sich am Schluß schon unverhüllt mit den Kindern zeigte, war es einfach nicht nötig, die Kinder einem Millionepublikum zu präsentieren !!!


    Was das Auffangen betrifft denke ich auch, dass es versäumt wurde. Nach MICHAEL`s Weggang ging es direkt um den Streit, wo ER beigesetzt werden sollte, um`s Geld, um Show`s und diverse Prozesse. Wo war da Liebe und Fürsorge ??? :isis4:


    Wir durften nur im Entferntesten die LIEBE von MICHAEL spüren...aber die Kinder haben es direkt und täglich, wenn nicht sogar mehrmals täglich erleben und spüren dürfen und dann kam der " Schubs ins kalte Wasser"...sorry, anders kann ich es gerade nicht ausdrücken ! :stuhl:


    Ich sende Paris und ihren Brüdern meine innigsten Gedanken.... :tn: !!!

    Die Twitter- Nachrichten von Paris habe ich auch gelesen... :stuhl: !!!


    Aber bitte, bitte lasst es nicht wahr sein, da im Vorfeld schon wegen evtl. Ritzungen spekuliert wurde.... :bitte: !!!


    Auf diesen Twitter- Account hat Paris reagiert.........














    " @ bbcnews : Daily Star: "Jacko Mädchen standen Schlange, um neue Dr Who" sein pic.twitter.com/PONxUm9zOh " @ ParisJackson Sie es rocken würde!


    Paris Jacksoη @ParisJackson[url='https://twitter.com/ParisJackson/status/342114386997043200']13h [/url]





    Paris Jacksoη @ParisJackson[url='https://twitter.com/ParisJackson/status/342114625594220544']13h [/url]
    @BBCNews ??!???!!!?!?!,!?!,!!?,!, asdfghjkl

    Ich kann "das" auch nur unterschreiben......DANKE NoName..... :sonne: !!!


    Wenn es bei diesem Prozess wirklich nur um "Aufklärung und Gerechtigkeit" gehen würde, okay !!!


    Aber es geht wieder nur um "MONEY" und das wieder auf MICHAEL`s Schultern und das ist einfach.....ich mag es gar nicht ausdrücken.... :stuhl: !!!!


    :danke: für diesen Beitrag und ich kann mich da Bridge ihrem Post nur anschließen..... :daumen: !!!

    ..ich seh gerad, im Post drüber, das ist ja mein "werk"...wo sich das so überall rumtreibt.. (hat Jodi Gomes das gewittert? )

    ...soweit ich es nachvollziehen kann, hat Jodi Gomes es getwittert und Taj hat es weitergeleitet......ist ja unheimlich...so groß ist die "mobile Welt" dann ja wohl doch nicht, oder ?!? Sehr schön, "Dein Werk"..... :flirty: !!!

    Ja, hatte ja auch Zeit zum üben!


    Diesen Gedankengang hatte ich ebenfalls und ich finde, der TYP gehört an einen "LÜGENDETEKTOR"...wozu gibt es diese Geräte...... :boese: !!!


    Ich kann einfach nicht begreifen...und es soll es ja geben, das man traumatisiert sein kann....das man solche "LOBESHYMNEN" auf einen Menschen preisgeben kann und dabei keinerlei Erinnerung an etwaige Tätigkeiten zu haben !!! :vogel:


    Von mir aus steckt den TYPEN zu Murray....gegenseitige Therapie soll ja angeblich hilfreich sein..... :dd: !!!

    Michael aus dem Bad holte, darauf bestand, no matter what - dass er zu den Proben zu erscheinen hatte.... dann auch noch die anderen Mitarbeiter anwies, auch Druck zu machen - "tough love" - sie anwies, nicht mehr auf das zu hören, was Michael sagte, sondern seine Wünsche einfach zu überhören... dann ist das für mich mit nichts mehr zu entschuldigen.


    :ai: Solange eine Kuh " gesund " ist, kann sie gemolken werden.....und für mich ist das auch nicht zu entschuldigen, wie maja5809 es schreibt.


    Geld und Macht wird der Punkt sein, bloß nicht auf MICHAEL und SEINE Bedürfnisse oder Probleme einzugehen...was da alles dranhängt. Mittlerweile denke ich sogar, wenn MICHAEL nicht vorher gegangen wäre, hätten sie einen Zusammenbruch auf der Bühne in Kauf genommen.


    Man kann es einfach nicht nachvollziehen, was in diesen Köpfen vorgegangen ist...wie Maike schon schrieb : Ich, oder jemand von uns, hätte Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, IHM zu helfen, geschweige denn die Familie informiert und KF war ja bestimmt der Familie bekannt.

    Mein Mentor – Wade Robson über Michael


    Michael Jackson war mein “Gott” aber er wurde einfach zu einem Kumpel – einem Freund. Er sagte: ” Wenn Tanzen das ist, was du tun möchtest, folge deinem Herzen. Ich werde dir helfen.” Wade Robson



    Ich pflegte mit Michael drei Stunden am Tag zu sprechen. Ich fand nie wirklich heraus, wie er so viel Zeit fand, weil er so beschäftigt schien, aber er rief mich an und er redete und redete und redete. Als er ein Mobiltelefon bekam, telefonierte und textete er andauernd mit mir......(weiterlesen)


    http://www.google.de/imgres?q=…&ved=1t:429,r:9,s:0,i:115


    Und wenn ich dann so etwas zu lesen bekomme...und jetzt diese ERINNERUNG.....Sorry..... :stuhl: !!!!!!!!

    La Toya Jackson: "Michaels Geist tanzt im Haus!"



    La Toya Jackson hat jetzt behauptet, der Geist ihres verstorbenen Bruders Michael Jackson würde sie regelmäßig in ihrem Haus besuchen - dort steppt der King of Pop.
    Die Schwester des verstorbenen King of Pop hat jetzt in der Talkshow "Good Day New York" verraten, dass sie den Geist ihres Bruders in ihrem Haus spürt. "Es ist so merkwürdig, denn man fühlt etwas, als würde die Luft um einen herum dicker werden und man wundert sich - man sieht nichts, aber man fühlt eine Anwesenheit, es ist sehr interessant, denn es ist da, es ist auf jeden Fall da", erklärt La Toya.


    ....weiter lesen ( wen es interessiert :blöd: ).....http://web.de/magazine/unterha…tanzt-haus.html#.A1000027