Beiträge von HIStory

    Ja, hatte ja auch Zeit zum üben!


    Diesen Gedankengang hatte ich ebenfalls und ich finde, der TYP gehört an einen "LÜGENDETEKTOR"...wozu gibt es diese Geräte...... :boese: !!!


    Ich kann einfach nicht begreifen...und es soll es ja geben, das man traumatisiert sein kann....das man solche "LOBESHYMNEN" auf einen Menschen preisgeben kann und dabei keinerlei Erinnerung an etwaige Tätigkeiten zu haben !!! :vogel:


    Von mir aus steckt den TYPEN zu Murray....gegenseitige Therapie soll ja angeblich hilfreich sein..... :dd: !!!

    Michael aus dem Bad holte, darauf bestand, no matter what - dass er zu den Proben zu erscheinen hatte.... dann auch noch die anderen Mitarbeiter anwies, auch Druck zu machen - "tough love" - sie anwies, nicht mehr auf das zu hören, was Michael sagte, sondern seine Wünsche einfach zu überhören... dann ist das für mich mit nichts mehr zu entschuldigen.


    :ai: Solange eine Kuh " gesund " ist, kann sie gemolken werden.....und für mich ist das auch nicht zu entschuldigen, wie maja5809 es schreibt.


    Geld und Macht wird der Punkt sein, bloß nicht auf MICHAEL und SEINE Bedürfnisse oder Probleme einzugehen...was da alles dranhängt. Mittlerweile denke ich sogar, wenn MICHAEL nicht vorher gegangen wäre, hätten sie einen Zusammenbruch auf der Bühne in Kauf genommen.


    Man kann es einfach nicht nachvollziehen, was in diesen Köpfen vorgegangen ist...wie Maike schon schrieb : Ich, oder jemand von uns, hätte Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, IHM zu helfen, geschweige denn die Familie informiert und KF war ja bestimmt der Familie bekannt.

    Mein Mentor – Wade Robson über Michael


    Michael Jackson war mein “Gott” aber er wurde einfach zu einem Kumpel – einem Freund. Er sagte: ” Wenn Tanzen das ist, was du tun möchtest, folge deinem Herzen. Ich werde dir helfen.” Wade Robson



    Ich pflegte mit Michael drei Stunden am Tag zu sprechen. Ich fand nie wirklich heraus, wie er so viel Zeit fand, weil er so beschäftigt schien, aber er rief mich an und er redete und redete und redete. Als er ein Mobiltelefon bekam, telefonierte und textete er andauernd mit mir......(weiterlesen)


    http://www.google.de/imgres?q=…&ved=1t:429,r:9,s:0,i:115


    Und wenn ich dann so etwas zu lesen bekomme...und jetzt diese ERINNERUNG.....Sorry..... :stuhl: !!!!!!!!

    La Toya Jackson: "Michaels Geist tanzt im Haus!"



    La Toya Jackson hat jetzt behauptet, der Geist ihres verstorbenen Bruders Michael Jackson würde sie regelmäßig in ihrem Haus besuchen - dort steppt der King of Pop.
    Die Schwester des verstorbenen King of Pop hat jetzt in der Talkshow "Good Day New York" verraten, dass sie den Geist ihres Bruders in ihrem Haus spürt. "Es ist so merkwürdig, denn man fühlt etwas, als würde die Luft um einen herum dicker werden und man wundert sich - man sieht nichts, aber man fühlt eine Anwesenheit, es ist sehr interessant, denn es ist da, es ist auf jeden Fall da", erklärt La Toya.


    ....weiter lesen ( wen es interessiert :blöd: ).....http://web.de/magazine/unterha…tanzt-haus.html#.A1000027

    Die Familie von Michael Jackson verklagt dessen Konzertveranstalter auf Schadenersatz. In Los Angeles wir zurzeit eine Jury ausgewählt. Doch manche Kandiaten wollen partout nicht dabei sein und lassen sich die kuriosesten Ausreden einfallen, um vom Prozess ausgeschlossen zu werden.






    In Kürze soll der Prozess der Familie des verstorbenen Michael Jackson gegen AEG Live beginnen. Kinder und Geschwister des „King of Pop“ beschuldigen den Konzertveranstalter der Fahrlässigkeit im Umgang mit Jacksons Krankheit und fordern Milliarden an Schadenersatz.


    Jetzt trafen sich Anwälte beider Parteien in Los Angeles, um eine Jury für den Prozess auszuwählen. Manche wollen diesen Posten aber partout nicht übernehmen und geben dafür recht bizarre Gründe an, wie die Zeitung „New York Daily News“ in ihrer Online-Ausgabe berichtet.


    Eine potentielle Jurorin erklärte, sie glaube, dass Karma über Schuld oder Unschuld entscheiden sollte und keine Jury. Eine andere gab an, sie müsse im Juni ihren Führerschein erneuern und könne deshalb nicht am Prozess teilnehmen. Beide hatten allerdings Pech. Keine der Ausreden führte zu einem Ausschluss aus dem Juroren-Pool, der inzwischen von 104 auf 87 Kandidaten geschrumpft ist.


    Um geeignete Kandidaten für den Prozess zu finden, mussten alle potentiellen Jury-Mitglieder seitenlange Fragebögen ausfüllen. Dort wurde unter anderem ihr Wissen über Michael Jackson und den Prozess gegen ihn abgefragt. Der Sänger war 2005 wegen Kindesmissbrauchs angeklagt, aber freigesprochen worden.


    Michael Jackson war 2009 an einer Überdosis eines Beruhigungsmittels gestorben, das ihm sein Leibarzt Conrad Murray verabreicht hatte. Dieser wurde im November 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt


    http://www.focus.de/kultur/ver…andidaten_aid_961789.html

    Sorry aber Michael war Devinitiv abhängig und zwar schon lange.


    ...und solche Aussagen machen mich jetzt wütend....... :boese: !!!


    Dann ist entweder der Autopsie-Bericht gefaked oder jemand anderes autopsiert worden.......!!!!


    Das MICHAEL in früheren Jahren Probleme damit hatte, das ist bekannt und ER war sogar in einer Entzugmaßnahme.


    Bin wieder wech...... :flucht: !!!!

    ..sieht so aus, als hätte die Schlammschlacht schon begonnen....bevor überhaupt irgendwas passiert ist....


    ....im RTL- Video-Text...Seite 153 :


    J***o : Milliarden-Prozess beginnt


    Knapp vier Jahre nach dem Tod von MICHAEL-Jackson zieht seine Familie gegen den Konzertveranstalter AEG vor Gericht.


    Mutter Katherine und seine drei Kinder fordern laut `TMZ` von der Firma 40 Milliarden Dollar ( rund 30 Milliarden Euro ).


    Grund für die Anklage : Sie sind der Überzeugung, dass AEG mit massivem Druck auf Jackson zu dessen Tod beigetragen habe.


    Außerdem sei sie es gewesen, die Conrad Murray als Jacksons Leibarzt angestellt hätte.


    Ich kann gerade nicht sagen, ob ich wütend, enttäuscht, ängstlich oder einfach nur ein "ungutes Gefühl" dabei empfinde. Auch das die Kinder dort so mit reingenommen werden....das macht mich wütend !!!

    15:47 UHR | 04.03.2013 | luivos
    Sängerin La Toya Jackson zerrt Michael Jacksons Kinder ins Rampenlicht. Einem Zeitungsbericht zufolge plant sie eine ganz große Showbiz-Karriere für ihre Nichte und ihre Neffen.








    La Toya Jackson (Foto: Getty Images)
    Eigentlich sollte La Toya Jackson (56) als ehemaliger Kinderstar um die Gefahren wissen, die mit einer zu frühen Karriere einhergehen. Dennoch will sie die Kinder ihres verstorbenen BrudersMichael Jackson (†51) offenbar dem Druck des Showgeschäfts aussetzen. Das Ex-Playmate hat für seine Nichte Paris (15) und die Neffen Prince Michael (16) und Blanket (10) eine Talent-Agentur gegründet und möchte sie managen. Laut der US-Zeitung „New York Post“ sind die drei Waisen die bislang einzigen Klienten von La Toya Jacksons Agentur „Ja-Tail Enterprises“. Die 56-Jährige streiche 15 Prozent ihrer Gage ein.


    Großmutter Katherine Jackson, die gleichzeitig der Vormund von Paris, Prince Michael und Blanket ist, hätte La Toyas Plan nur zugestimmt, weil sie ihre Tochter einfach keinen Wunsch abschlagen könne, berichtete der Onlinedienst „Daily Mail“. Die 82-Jährige sorge sie sich sehr um ihre Enkel, La Toya lasse sich aber nicht aufhalten. Ihrem Neffen Prince Michael habe sie bereits einen Auftritt bei der TV-Sendung „Entertainment Tonight“ vermittelt.


    Der „New York Post“ zufolge hat La Toya ein großes Interesse daran, dass Michael Jacksons Kinder im Showgeschäft erfolgreicher sind als sie selbst. Schließlich lasse sich so viel Geld verdienen, hieß es weiter. Sie habe den Waisen eingeredet, dass sie Michaels engste Vertraute und es sein Wunsch gewesen sei, dass seine Söhne und seine Tochter ebenfalls in der Entertainment-Branche erfolgreich würden. Zudem plane La Toya eine Reality-Show über das Leben der Kinder.
    [url]http://www.bunte.de/newsline/l…es-bruders_aid_39174.html

    Ein "RIESEN..... :danke: an maja...es ist ein wahrer Schatz, den Du und hier präsentierst..... :klatschen: !!!!


    Ich höre MICHAEL so gerne sprechen und mir ist wieder einmal aufgefallen, wie ER seine Reden immer und immer wieder beendet .........



    Ich liebe euch sehr, und möge Gott euch segnen. Ich liebe euch.


    Ich danke euch von ganzem Herzen."


    . Alle die fantastischen Fans auf der ganzen Welt - ich liebe euch sehr.


    Ich danke euch allen. Ich liebe euch.


    Ich liebe sie, danke sehr.


    Ich liebe euch sehr und bin sehr geehrt. Danke für diese Auszeichnung, danke sehr."


    Ich danke ihnen sehr. Ich liebe euch.


    Ich danke ihnen und ich liebe euch. Vielen Dank."


    Ich liebe euch alle. Ich Danke euch so sehr. Danke.


    jedes von euch ist mein Kind und ich liebe euch alle. Dankeschön


    Ich liebe euch alle. Vielen Dank.


    Danke für ihr kommen. Ich liebe Euch sehr, danke.

    ...und alleine "dafür" liebe(n) ich/wir IHN so sehr !!! :flirty: