Beiträge von unknown land

    Zitat

    Noch nie dagewesene Skizzen für das Dangerous-Album. Sie wurden vom Schöpfer des offiziellen Covers, Mark Ryden, über seinen Instagram-Account geteilt.

    Die ersten Entwürfe für das Dangerous Cover finde ich sehr interessant, denn sie zeigen neben dem hervorragenden künstlerischen Handwerk von Mark Rayden…



    aber auch wie viel Einfluss Michael, der ja wie wir heute wissen selbst ein hervorragener Zeichner war, bis zum fertigen Albumcover genommen hat.


    Das sieht man besonders gut bei dem Kind mit dem Drachenschädel, welches auf einer Hand steht. Das war im ersten Entwurf eine Frau und in einen weiteren Entwurf ein Kleines Mädchen. Michael wollte das es ein, für mich eindeutig kleiner schwarzer Junge (er) ist. Dafür gab es dann diese einzelne Skizze die Rayden mit veröffentlicht hat. Im fertigen Cover ist es dann dieser Junge der eindeutig in Michaels

    Jacksons erwachsener Hand steht (Pflaster-Tapes). In der Handfläche nun eine Karte der Welt.


    Für mich, wusste Michael von Anfang an von seiner Aufgabe/Einfluss in dieser Welt und das ist ein (spiritueller) Ausdruck dessen.


    Ein absolut fantastisches Cover, und für mich das Beste Album seiner Karriere.


    Alles L.I.E.B.E.:victory:

    HaHa.... 8o

    PRIVAT STEHT PARIS EHER AUF DIE BEQUEMEN TRETER...

    Richtig so!



    und wie die anderen auch privat alle brav ihre Beinchen kreuzen...
    Ich finde das sieht schon auf den "Rote Teppich" Fotos immer so aus, als ob sie alle dringend auf's Örtchen müssen.


    Privat ist Paris ihrer Seele absolut treu, das finde ich sehr schön.


    Alles L.I.E.B.E. :victory:

    Vatertag? Ist der jetzt in den USA?
    oder schon im Vorfeld zum 25. Juni... gedacht ... so oder so...


    Ein wunderschönes Gedicht,


    könnte ja auch direkt von Ihrem Vater stammen...
    Michael wusste um die Kraft der Natur - insbesondere die der Bäume.

    Es gibt auch ein sehr schönes Buch dazu... "Im Reich des Pans" von Michael Roads,
    leider wird es nicht mehr aufgelegt, man bekommt es jetzt nur noch gebraucht.


    Alles L.I.E.B.E. <3

    Zitat von Baccara

    Aus meiner Sicht wäre es extrem wichtig an diesem Thema dran zu bleiben und keine Ruhe zu geben, bis dieser Fall aufgenommen wird.

    Das finde ich auch… „Bild online“ hat ziemlich viel über das Prinzessin Diana Interview gebracht. Deshalb habe ich dort eine Mail an Redaktion geschickt, um auf die Parallelen zu Bashir’s Michael Jackson Film hinzuweisen. Auch das ausländische Medien darüber schon berichten, vielleicht vertiefen sie das Thema Bashir und seine kriminellen Methoden auch rund um den Michael Jackson Fall.


    Ich hatte auch u.a. auch erwähnt, dass die Klagen von W.R. und J.S.- Beide abgewiesen worden sind.


    Es wäre wirklich absolut wünschenswert diese Sache weiter ins Rollen zu bringen, um ggf. Bashir und BBC weitere Veröffentlichungen zu untersagen.


    Wir werden es sehen …


    Alles L.I.E.B.E.:victory:

    Zitat von maki mjfan

    Leider ging es nicht direkt um die missbrauch Vorwürfe von LN nur um die Firmen klagen die 2 idioten werden wohl nicht nachgeben

    Das ist wohl so...

    aber dieses Urteil ist ein nicht unerhebliches Signal. Es wäre fatal gewesen wenn das Gericht ihnen in dieser Klage gehör verschafft hätte, sei es nur durch eine Verhandlung. Die Firmen waren schon einmal nicht zuständig für Michaels Kontakt. Es ging doch auch darum ob sie diesen organisiert hätten. So oder so, ein Schritt in Richtung Wahrheit...

    Tom Messerau ist ein Segen für das Estate... mit seinen Kenntnissen über den Fall, seinem Wissen und seiner Menschlichkeit.


    Alles L.I.E.B.E. :victory: Alles wird gut....

    Zitat von Monika61

    Michael würde sich für ihn freuen .vieleicht wäre er der Patenonkel geworden .

    Die beiden verband eine lebenslange Freundschaft .

    Da bin ich mir auch sicher !

    ....

    Na, ich glaube Paris wird Michaels Platz einnehmen und zum ersten Mal selbst Patentante...


    Auch sie ist mit Macauley in langer Freundschaft verbunden...


    Schön das „Kevin“ nicht mehr allein zu Haus ist und auch endlich erwachsen sein kann...

    Ich wünsche Ihm und seiner kleinen Familie alles erdenklich L.I.E.B.E auf dieser 🌎

    Ja sicher wurde es so gewählt und arrangiert, wegen Melodie und Stil..


    Nun die sexy Lyrics von P.Y.T. kennt wohl jeder ... vlt. kann ich es einfach nicht abstellen sie auch zu verstehen.
    Deshalb fand ich es vom ersten MJ intro an, eher strange, weil ein Vater das quasi zu seiner Tochter singt.


    Aber so genau muss man ja nicht hinhören... immer hin hatten damals auch MJ Schwestern einen Part in dem Lied.


    Alles L.I.E.B.E.


    Ich höre gerade "the sunflowers"... echt schöne Songs... Schade, dass das wohl beendet ist.

    Ich weiß nicht...die Lyrics oben, sind in ihrer Bedeutung etwas strange im mix. Finde ich jedenfalls.


    ...

    Ich schneide meine Augenlider aus

    Damit ich nicht sehen kann, wie du zur Tür hinausschwebst
    Brenn mir die Zunge raus
    Denn ich will dich nicht mehr schmecken
    Brich mir die Finger
    Damit dein Lied nicht mehr aus meinen Knochen kommt
    Reiß mir das Herz raus
    Damit das Gefühl dieser Erinnerung weg ist


    ...


    und MJ haucht seiner Tochter dabei P.Y.T. snippets zu?

    🤷🏻‍♀️


    Nur weil man etwas hübsch zusammen mixt, muss es leider nicht unbedingt so gut passen.


    Paris lyrics sind oft ziemlich hart finde ich, das sagt eine Menge aus, was sie in so jungen Menschenjahren schon alles verarbeiten musste. Trotzdem, oder gerade deswegen sind Ihre Songs aber auch sehr stark vom Gefühl das sie herüber bringen.


    Alles L.I.E.B.E. :victory:



    wow, ein sehr schöner Artikel und auch interessantes Interview.


    Darüber hinaus
    möchte man sagen auch ziemlich coole Mode!, besondern dieses Abendkleid vom Titel/ bzw. Post354 zweites Bild.
    ist Paris Jackson auf dem Leib zugeschnitten.


    Danke für das Finden und einstellen @foreverMJ

    Alles L.I.E.B.E. :victory:

    So wie Baccara meinte ich es auch ... in Bezug auf den Hintergrund der erfolgten Kritik hat es den Beigeschmack...

    Ich meine da muss man schon ne Weile suchen ausschließlich farbige Leute für ein Videodrehbuch zu casten....

    Linda und Vincent sind jetzt eben schwarz... wo sie doch vorher an unseren Frühstückstischen saßen, was ganz offensichtlich viele im Background gestört hat...


    Rassistisch ist es, weil es in diese Richtung geschoben wurde (also weg von weißen Kids) und damit zusätzlich deutsch/weiß homophob, weil offensichtlich nicht sein darf , was nicht sein soll ...


    Alles L.I.E.B.E.:victory:

    Zitat von Baccara

    wo ich auch den Eindruck habe, dass es mehr vom Management als von ihr selbst kam.

    das ist aber das Schlimme, vlt. Entgegen ihrer Meinung lässt Sie sich zu ihrem Vorteil (Karriereaufschwung)

    benutzen. Was den Verkaufszahlen schaden könnte wie z.B ein Videodreh in deutscher „Vorstadt-Nachbarschaft“ wird mal eben in einen anderen Raum gestellt.


    Und kaum einem fällt es auf oder stört das...


    Dabei hätte Sie als Künstler wenigstens da Integrität beweisen können...nur besitzt Sie leider keine.


    Alles L.I.E.B.E. :victory:

    Ich finde Sarah Connor mittlerweile auch ziemlich unmöglich...nicht nur wegen ihrer „Wendehals“ Mentalität wie man sieht. Ich denke wirklich auch, dass alles bei ihr berechnend ist.


    Das ist total auffällig, gerade eben kam ein Werbespot von ihr ... damit lässt sie sich bestimmt bezahlen, wenn sie irgendwo auftrifft oder Kommentare abgibt...auch nach ihren LN Statements über MJ war sie omnipräsent im TV.


    Aber der Gipfel .. finde ich, war ihr offizielles Video von „Vincent“ der Song der ihr wegen des Textes medial erst ganz schön Ärger einbrachte... von wegen „schwuler Junge in unserer Aufgeklärten Nachbarschaft oder die abgelegte Schönheitskönigin“.


    Nein, da hat man sie wohl medial beraten den Inhalt beim Videodreh besser in einer „Black Community“ aufzunehmen... wer hätte das gedacht. Zufall?


    Ich will das Thema hier nicht off topic gehen lassen aber, falls man sich es einmal unter dem Gesichtspunkt „Rassismus“

    anschauen möchte.

    Sarah Connor Vincent offical video....
    <<

    >>



    Seitdem ~ ist Sie bei mir absolut in Ungnade gefallen, Sarah Connor ist die Letzte, die ein T-Shirt mit MJ drauf tragen sollte.


    Alles L.I.E.B.E. :victory:

    Vielleicht hat es ein Freund der Familie gekauft ....


    Warum sollte einer kein positives Interesse haben und trotzdem clever kaufen?

    Jede Immobilie ist besser bewohnt als nobel unter gegangen, dass habe ich oft beobachtet.


    We create the World we are live in ...



    Ich glaube es ist gar nicht so unsinnig beobachtet zu haben, was all die letzten Jahre rund um Michael geschehen ist und daraus seine positiven Schlüsse zu ziehen...


    Nur ein Geschäftsmann sieht das Potential und hat das Kapital...


    Millionen Fans auf der Welt...


    Tausende sprechen darüber und


    Hunderte fahren jährlich zu den Toren von Neverland und Forest Lawn...


    Dort zu bauen...ist doch sehr clever

    und wenn sich dann MJs Spirit einmischt ... werden es verschiedene Häuschen, Bungalows oder ein Hotel und das ganze vlt. unter dem Thema „Neverland“ ist „Everland“!


    Es hindert doch keinen Geschäftsmann nicht im Sinne von Michael zu handeln und zu profitieren und genau deshalb daraus das schönste zu machen was es schon immer war und immer sein wird ~ vielleicht auch in Absprache mit seinen Kindern , die möglicherweise sogar Kenntnis vom Kauf haben und alle verständlicherweise darauf gewartet haben keine Fantasiepreise falscher Investoren zu zahlen ~ deren Rechnung nun auf diese Art und Weise nicht aufgegangen ist...

    Und das ist doch ~ die eigentliche positive Nachricht in diesen Tagen ...haha...


    Und so sollten wir alle in Freude voller Fantasie und Träumereien die neue Ära von MJs Neverland kreieren...

    Er höchstpersönlich hat es uns das jahrelang vorgemacht...


    Vielleicht ein Mj Museum im Haupthaus mit Teilen seiner Schätze und der Einrichtung, die immer noch vorhanden ist oder ihren Weg wieder nach Hause finden

    ...


    Prominente die jahrelang seine Dinge gekauft haben, vlt mit denselben Traum...die dann Medienwirksam Spenden

    ...


    Vielleicht mit Video-Installationen aus seinem Leben dort... seiner Musik und seine Gedanken

    ...


    Seiner Version von Vergnügen (Park) und Geben... wo sein großer Sohn Prince seit Jahren Strukturen aufbaut...


    We create the World... kann ich nur immer wieder und wieder ...wiederholen...


    Es sind unsere Gedanken die Schöpfungskraft entwickeln ~ lassen wir uns weder auf die dummen Stories in den Medien ein, noch auf die Angst was mit Neverland passieren könnte oder auf verpasste Gelegenheiten.


    Keine Gelegenheit ist verpasst... manchmal nur aufgeschoben...wir erhalten vom Universum immer wieder die Gelegenheit zu handeln...


    Gott sei Dank!


    Es ist immer noch eine heilige Zeit... zu den „Raunächten“ zwischen den Jahren geschehen Dinge...

    und werden für die Zukunft auf den Weg gebracht.

    So sehe ich den Verkauf von Neverland, Gerade jetzt zwischen Weihnachten und Neujahr ... als absolutes Geschenk.


    In diesem Sinne es ist nun die Zeit zu positiv zu Träumen ...zu kreieren


    Alles ist L.I.E.B.E.💕


    unknown „EVER“ land

    Liebe Baccara,

    Du hast mich damit gerade an etwas ganz anders erinnert ... an mein Pferd.
    Sein Name war Jethro Tull, ein wunderschöner schwarzer Trakehner Hengst...
    Er war viele Jahre bei mir, lebte von 1984-2013, 29 Jahre lang.
    Wenn ich ehrlich bin war die Band eigentlich nie mein Fall, der Züchter hatte ihn so genannt und sprach es auch noch deutsch aus. Ich fand den Namen cool und er passte zu absolut ihm.


    Damit es nicht hier nicht weiter offtopic wird anbei die Lyrics von ...


    "Living in the Past"


    Happy and I'm smiling

    Walk a mile to drink your water

    You know I'd love to love you

    And above you there's no other
    We'll go walking out

    While others shout of war's disaster

    Oh, we won't give in

    Let's go living in the past
    Once I used to join in

    Every boy and girl was my friend

    Now there's revolution, but they don't know

    What they're fighting

    Let us close our eyes

    Outside their lives go on much faster

    Oh, we won't give in

    We'll keep living in the past


    Passt doch irgendwie in diese Zeit....


    Alles L.I.E.B.E.:victory:

    Entschuldigung ... mit dem Mist hatte ich hauptsächlich "The Masked Singer" im Kopf. Das ist eher "persönlich" nicht wirklich mein Ding, wie viele andere der neuen Formate im TV, nicht nur bei Pro7! Also bitte nicht überbewerten und gerne weiter gucken.


    Privat und beruflich habe ich 2020 viele neue Aufgabenbereiche hinzubekommen und deswegen fehlt mir für eigene Threads leider einfach schlicht die Zeit.


    In Bezug auf Michael versuche ich immer eher positiv, formuliert zu verstärken in Erwartung dessen was kommen wird... auf die Zeit "darüber hinaus" .


    "We" create the World we are live in"" das ist von MJ .... daran versuche zu arbeiten ... gleichzeitig zu verstehen und zu durchschauen ...


    Michael wusste schon zu Lebzeiten ziemlich Bescheid und trotz alledem kann er sich jetzt nicht mehr davor bewahren durch diese Geschichte zu gehen... Es werden halt nicht nur schöne Dinge in der Welt "kreiert" und er wird von anderen für ihre Zwecke benutzt, weil er nicht mehr physisch da ist. Aber manchmal weiß man erst "im Nachhinein" wozu Dinge nötig waren.



    In diesem Sinne noch einmal Sorry ... ich wollte hier wirklich keine Diskussion "off Topic" entfachen.



    Alles L.I.E.B.E.:victory: