Beiträge von unknown land

    Ich habe mir die gesamte Presse Konferenz angehört...

    (leider ohne Untertitel) Ich fand sie besser als hier dargestellt.


    Meiner Meinung nach hat der Estate weder in diesem schwierigen Jahr viel für Michaels Verteidigung getan noch in den Jahren zuvor für sein Vermächtnis! Da haben andere wegbegleiter und die Fans weitaus mehr geleistet.

    Auch in Bezug auf charity, wofür MJ 20% seines Nachlass verfügt hat hört man nichts oder nicht wesentliches.


    Seit dem Verkauf von MJ's Musikkataloges an Sony glaube ich persönlich nicht mehr daran, dass sie in seinem Sinn arbeiten.


    Auch darüber hat Raymone Bain klar und deutlich gesprochen, klar das hier prompte die Gegenwehr vom Estate eintrifft!



    Ich schau mir erst alles an, Ergebnisse zählen und als erstes wurde die PK in Amerika auf Fox News übertragen. Auf Youtube wurde sie schon über 100.000 mal aufgerufen, ebenso auch die deutsche Presse greift das Thema auf, u. A. auf RTL.de!


    Nach außen ist jede deutliche öffentliche Verteidigung derzeit ein Signal in die richtige Richtung.


    Vom Handy geht hier nur ein Link:

    https://www.rtl.de/cms/michael…fe-in-schutz-4392440.html


    Alles L.I.E.B.E.

    absolute amazing - absolut erstaunlich - absolument incroyable


    Wie viel Achtung und Mühe Michael jetzt durch diese ganzen Projekte entgegen gebracht wird!



    Alles materialisierte L.I.E.B.E. die Michael Zeit seines Lebens den Menschen entgegen gebracht hat. Wir alle sind Spiegel seiner selbst.

    Auf der Facebook Seite vom Edinburgh TV Festival wird
    Dan Reed derzeit nicht groß erwähnt... Das war mal anders.


    https://www.facebook.com/ThisIsEdinburghTVFestival/


    Auch auf den Internet Seiten wird Dan Reed nicht mehr auf den ersten Blick sichtbar dargestellt.
    Zu Anfang der Ausschreibungen war er gleich auf der Homesite zu sehen!


    https://www.thetvfestival.com/


    Auf Facebook gibt es eine Meldung zu einem Callcenter....


    vlt. sollte man da mal anrufen, wer gut englisch sprechen kann aber ich denke das werden auch Muttersprachler
    vom MJ Innocent Lager in Anspruch nehmen.


    Hier der Trailer zum Callcenter auf Youttube....


    EdTVFest does...Celebrity Call Centre Trailer | Edinburgh TV Festival 2019



    Noch Null Kommentare... dort kann man in jeden Fall noch etwas hinterlassen. Oder man lässt es... und nimmt Dan Reed nicht mehr wichtig.


    Sein "angeblicher Erfolg" hat sich ja nur aufgrund der gekauften globalen Aufmerksamkeit und den vielen Kommentaren ergeben.



    Alles L.I.E.B.E.

    Das ist sehr gut vor den Emmys. ...
    Ein kleiner übersetzter Einblick der "Breaking News" im Fox News Channel und nun zum Inhalt....


    Der Mann in Grau... Tracy Gallangher ist "Chef Breaking News Coresspondent" zählt alle Lügen auf.
    Sagt, dass sie nicht sagen wollen das die Beiden lügen aber es gibt klare Unregelmäßigkeiten in den Aussagen und veränderte Storys, die im Falle einer Gerichtsverhandlung nicht standhalten würden. Auch, dass die Jackson Familie nicht angehört und konfrontiert worden sind oder z.B. Mc Cullcin, von dem Robson behauptet hat, dass er ebenfalls Opfer des Missbrauchs geworden ist. Also warum nur die Beiden, wenn es angeblich 3 Opfer gibt. Vielleicht weil dieser nach wie vor sagt, dass Michael sein bester Freund war und er nie missbraucht worden ist!

    Die Moderatorin fragt "Giraldo Rivera" (allgemeiner Fox News Correspondent ) was er von dieser neuen Dokumention hält.
    Er meint die wäre längst überfällig, wenn man ihn fragt! Er sagt Jackson und er waren befreundet 2003 genau auch vor der großen Verhandlung 2005 und Jackson war ein perfekter Famlienvater, wie er persönlich gesehen hatte. Er wusste und sie sprachen darüber, dass Robson für ihn aussagen wird und das tat er dann auch - sehr detailliert und gewissenhaft- das Jackson ihn nie un sichtlich berührt hätte.


    Weiter führt der Fox Correpondet auf das Safechuck detailliert behaupt im Bahnhof missbraucht worden zu sein, der nachweislich zu der angegebenen Zeit noch gar nicht gebaut war, wie nachträglich durch Baupläne bewiesen wurde.


    Er sagt, das sind "Fake News"! Martha...

    Diese Beiden und sind Angreifer, Angreifer auf die Wahrheit--- Sie und ihre Anwälte versuchen Kasse zu machen von MJ Estate. Das ist beschämend, sie sind Lügner...

    (Der ist echt in Rage...)


    Die Moderatorin versucht dagegen zu argumentieren. ...
    Aber das wo die Leute sagen, nach dieser detaillierten üblen Schilderung in der Doku. da wo die beiden sagen. Er hat uns "gepflegt" und wir waren kleine Jungen und der Typ hat sie in ihren Köpfen durcheinander gebracht.. sie überredet ihn zu verteidigen und dass sie es glaubten tun zu müssen... Erst als sie erwachsen waren und selbst Eltern wurden ... wollten sie nicht mehr schweigen...


    Was er zu diesem Argument sagt?...


    Er sagt, er denkt es ist BS (Bullshit) auf "Schlittschuhen" Martha, .


    Dieser Mann ist Choreograph, er wusste immer sehr genau was er wollte... Er wollte unbedingt die Michael Jackson Circe du Soleil Show bekommen... er hat all seine Emotionen und Überzeugungskraft investiert um diesen Gig zu bekommen. Er hat ihn nicht bekommen. In Bitterkeit und seinem Streben nach Geld wandelte er seine Geschichte. Er ist ein Söldner, genau wie Safechuk einer ist. Diese Leute, die von Anfang an da waren und dachten sie hätten ein Stück von Jackson und seinem enormem "Estate" ....


    Weist du ich denke, das dieser Mann "Der King of Pop", seine Reputation wurde zu unrecht angegriffen!

    (Das ist der Punkt wo Martha der Mund sprachlos offen stehen bleibt.)


    Er lebte vielleicht unkonventionell und war, seien wir ehrlich - in vielerlei Hinsicht verrückt aber ich sage das in Liebe und
    Freundlichkeit.


    Aber diese Beiden sind Lügner und HBO sollte sich schämen nie eine Faire Dokumentation gewollt zu haben. Keine Kommentare von der Jackson Familie, sie hätten Millionen Leute haben können ....


    Das ist der Punkt wo die Moderatorin fast hektisch unterbricht und in jedem Fall sprachlos zurückgelassen wird.


    Es scheint, dass sich nun mehr und mehr Leute sich getrauen werden zu widersprechen! So soll es sein....



    Alles L.I.E.B.E.


    Der Video Trailer im Post 935 zeigt nun die richtige Dokumentation, die als Gegendarstellung zu #LeavingNeverland erstellt wurde und

    am 13. August gezeigt wird. Von dort haben die MJ Gegner die positiven Szenen kopiert und das Video von Post 933 mit festen englischen Untertiteln
    erstellt die ich oben schon übersetzt habe.


    Safechuck und Robson haben scheinbar Geldgeber die solche Videos, Kanäle produzieren und Fake Post bezahlen, da bin ich mir sicher!


    Es stört die bestimmt mächtig, dass diese Dokumentation "Chase the Truth" also "Verfolge die Wahrheit" noch vor den Grammys im September erscheint!


    Die Deutschen Untertitel stellt man wie folgt ein:


    1. 'Das zweite Icon recht (Einstellungen) das kleine Rädchen drücken

    2. auf "Englisch automatisch erzeugen" einstellen (Damit stellt man die Untertitel erst einmal ein)
    3. Noch einmal drücken, dann steht da "Englisch automatisch erzeugt" und darunter "automatisch übersetzen",
    dann kommt eine Liste mit den möglichen Sprachen, wo man "Deutsch" auswählen kann.


    Beim "Fake Video" gegen Michael waren die englischen Untertitel fest im Video eingepflegt, nur so konnten sie das andere für Ihre Zwecke benutzen.


    Freuen wir uns über "Chase the truth" (Teilübersetzung)


    Im Trailer kommen alle Menschen und Alles zur Sprache was #Leaving Neverland enttarnt hat!

    Ebenso wird gesagt, dass es bei allen Anklagen immer nur um Geld ging, nie um die Aufdeckung angeblicher Wahrheiten.

    Das der Stil von #LeavingNeverland eine Gerichtsverhandlung dargestellt wurde, eine strafrechtliche Verfolgung ohne Verteidigung

    Es wird klar gesagt das die Medien immer "Finanzjournalismus" verfolgen und wenig Interesse an Aufklärung haben.

    So wie die Unwahrheiten, Unstimmigkeiten mehr und mehr herauskamen, wollten sie es nicht wissen!

    Robson hat selbst so was gesagt, die Wahrheit kann keiner kontrollieren, was die Leute glauben liegt an den Leuten!


    Das ist die Kernaussage, der Endeffekt - meint der letzte pro MJ Redner - Bevor Michael aus einen alten Interview sagt:


    Die Information ist widerlich und falsch...


    Der Film erscheint am 13. August 2019 auf:


    Amazon Prime, Itunes Store, xbox store, google play, youtube movies, VUDU


    Alles L.I.E.B.E.


    Baccara  

    Leider wurde ich privat unterbrochen, deshalb liegen jetzt andere Posts dazwischen.

    Vlt. kannst du das ändern liebe Baccara?

    Also dieser Kanal heißt MJ NOT INNOCENT


    und die eingeblendeten englischen Untertitel passen nicht zum gesprochenen Wort!

    (da muss man sich die deutsche Übersetzung einstellen)


    Ich glaube es ist ein Gegenfilm zu den Gegendarstellungen die Herausgefunden wurden.


    In den englischen Untertiteln steht z.B.:
    Wird man Fragen warum ein erwachsener Superstar mit Kindern in einem Bett schläft?
    Wird dieser neue Film Robson, Safechuck, Avrizo und Chandler interviewen?

    Wird dieser neue Film versuchen Zeugen zu discreditieren, das der Missbrauch "Fake" ist wegen der Bahnhof Station?

    Wird dieser neue Film erklären warum es polizeiliche Untersuchen von Neverland in 1993 und 2003 gab?
    offene Bilder von nakten Kindern, Erwachsenen Pornographie ?

    Oder wird dieser Film wieder die gleiche Propaganda des unerklärlichen
    Jackson Familie sein, die ihre Geldmaschine beschützen.


    Und dann Fakten lügen nicht, Pedophile tun es!


    Die gezeigten Szenen bzw. Leute wie gesagt, sind unterschiedlich,
    da muss man die deutschen Untertitel (automatisch) anstellen, sonst kann man das nicht gleichzeitig erfassen.


    Ich glaube das ist nicht Gutes.

    Ich habe echt noch Probleme mit Pro7...

    Und im Urlaub zudem kein TV geschaut...

    Also auch nichts von diesem Format mitbekommen geschweige von Pro7 gewollt .


    Das der Earth 🌎 SONG das Finale Siegerlied war... Ist vlt ein Zeichen von Versöhnung und MJs letztendlich unbesiegbarer Präsenz!


    Alles L.I.E.B.E.


    Auch nach Estepona kommt im August eine Tribute show "I want you back" die schon auf einer großen Tour über Madrid war und da ebenfalls schon über 100.000 Zuschauer hatte.


    In spanischen Artikeln gibt es keine negativen Schlagzeilen oder Vermerke wie "umstritten".

    So traurig das für Deutschland ist... Freuen wir uns doch, dass er anderswo einfach nur gefeiert wird!


    https://www.diariosur.es/plane…el-20190713124749-nt.html


    Google Übersetzter:


    Die Show Tribut an Michael Jackson 'I Want You Back' ( 'Ich will dich zurück') wird am 12. in seiner internationalen Tournee in Estepona August ankommen und nach durch die Gran Via in Madrid vorbei, wo er mehr als 100.000 Zuschauer gewonnen.


    Die Montage basiert auf einem der frühen Erfolge von Michael Jackson und ist wahrscheinlich der häufigste Gedanke bei Fans des vor zehn Jahren verstorbenen "King of Pop". Einer dieser Anhänger, der Sänger DaBeat hat seine Bewunderung für Jackson auf eine andere Ebene, lernen seine Stimme perfekt zu imitieren und eine Gruppe von Musikern zusammenzubringen, diese Show zu montieren, da die von der Organisation in einer Pressemitteilung erklärt.



    Außerdem hat 'I Want You Back' den Tänzer SAC MJJ, der als einer der besten Doppelgänger des berühmten Sängers gilt und Tausende von Followern in sozialen Netzwerken hat.


    Die Show hat ein Konzert-Format und enthält die größten Hits während der ‚Smooth Criminal‘ zwei Stunden ‚Beat it‘, ‚Bad‘ oder ‚Black or White‘ sind die bekanntesten Lieder. Das Tanzkorps reproduziert zusammen mit SAC MJJ auch die Choreografie und die berühmten Tanzschritte wie den Moonwalk.

    FOOD & ENTERTAINMENT

    Sternekoch setzt auf Magie und Michael Jackson



    Spitzenkoch Martin Scharff realisiert im Schloss Heidelberg erstmalig sein eigenes Gourmet Varieté mit Live-Popmusik. Jetzt präsentiert er sein Konzept und sein „magisches“ Menü.


    Dienstag, 11.06.2019, 13:25 Uhr, Autor: Thomas Hack



    FacebookWhatsappTwitterLinkedIn

    Scharff-900x558.jpg

    „It’s magic“ heißt das neue Varieté-Format, das Spitzenkoch Martin Scharff an 35 Abenden präsentieren wird. (© FAKTENHAUS – Markus Winter/hobbitfoot/Fotolia)

    FacebookWhatsappTwitterLinkedIn

    Als kulinarischer Schlossherr in Heidelberg ist Sternekoch Martin Scharff bereits seit vielen Jahren Garant für kulinarisches Entertainment. Jetzt will der 55-Jährige mit „Martin Scharffs Gourmet Varieté“ seine eigene Vorstellung von Spitzen-Unterhaltung umsetzen. Zusammen mit renommierten Bühnenbildnern, Licht- und Showtechnikern soll sich sein neues Varieté mit dem Titel „It’s magic“ von gängigen Varieté-Formaten unterscheiden. Unter dem Motto „Magie, Illusion und Verwandlung“ holt sich Scharff Deutschlands besten Illusionisten Peter Valance sowie den Travestiekünstler France Delon auf die Bühne. Besonders stolz ist Musikliebhaber Scharff, auch die Michael Jackson Tribute Show für sein Varieté gewonnen zu haben. „Es wird eine emotionale Inszenierung geben. Wir, ebenso wie viele andere Millionen Menschen, lieben die Musik, die dieser Ausnahmekünstler gemacht hat. Mit seiner Musik lassen wir die Zuschauer eintauchen in diese herausragende Pop-Geschichte“, so Scharff.



    Familiäres 4-Gänge-Menü


    Doch neben dem hohen Niveau an Entertainment ist vom Sternekoch auch das passende Gourmet-Menü zu erwarten, das er passend zur Show präsentiert. Den Auftakt macht norwegischer Mowi Lachs als Dreierlei in „California Style“ an Erbsen-Wasabicreme mit Koriandermayonnaise, Tobiko Kaviar, gebackenem Wan Tan und Sesam. Der zweite Gang Hokkaido-Süppchen mit Ingwer wird als Terrine zum Selbstschöpfen serviert. „Unsere Gäste sitzen jeweils an großen Tischen mit anderen Gästen zusammen. Wir möchten damit die familiäre Atmosphäre unserer Show unterstreichen und den Austausch am Tisch fördern.“ Der Hauptgang setzt auf die saisonalen Genüsse von Kalbsrücken und Ochsenbäckchen an winterlichem Wurzelgemüse mit Waldpilz-Serviettenknödel – verfeinert mit getrüffelter Spätburgunder-Jus. Zum Dessert dürfen die Gäste Michael Jacksons Lieblingsspeise „Carrot Cake“ in karamelisierter Version mit Gewürzorangen, Haselnusseis und Minzhippe genießen.


    Vegetarische Spezialitäten und soziale Spendenaktionen


    Dass Scharff auch vegetarisch „bezaubern“ kann, hat er 16 Jahre lang bei der Berlinale unter Festivaldirektor Dieter Kosslick bewiesen. Vegetarier können sich daher zur Vorspeise auf ein Orientalisches Dreierlei aus Roter Beete Falafel auf buntem Linsensalat, marinierter Blattpetersilie und gebratenem Chicorée an Granatapfel freuen. Der Hauptgang mutet ebenso exotisch an: gefüllte Aubergine mit Schafskäse auf Bulgur, Tomaten-Oliven-Sugo, Auberginenkaviar und geröstete Pistazien. Die Qualität seines Menü kontrolliert Scharff an allen Spieltagen persönlich: „Ich bin jeden Abend des Gourmet Varietés selbst in der Küche, begrüße die Gäste und verabschiede sie auch wieder.“ Martin Scharffs Gourmet Varieté steht auch im Zeichen sozialen Engagements. Neben einer lokalen Stiftung wird die Premiere am 28. November in die Live-Sendung zur Spendenaktion „Herzenssache“ des SWR-Fernsehen geschaltet. Die Show „It’s magic“ wird an 35 Spieltagen im großen Königssaal des Heidelberger Schlosses mit rund 260 Gästen pro Abend stattfinden.




    Das „Martin Scharffs Gourmet Varieté“ startet am 28. November 2019. Weitere Infos unter www.gourmet-variete-schloss-heidelberg.de


    Quelle: Sternekoch setzt auf Magie und Michael Jackson

    Zitat von Baccara

    ... und fragte, ob sie sie nach draußen bringen könnte.

    Ja, so kennt "Mann" sie ... bei uns jedenfalls ist dass auch genau so.


    In den 80 zigern gab es von Horst Stern, damals ein sehr bekannter Naturfilmer, zwei Folgen über Spinnen -
    danach konnte ich mich ein wenig mit Ihnen arrangieren und alle werden seit dem mit Glas und Deckel nach draußen gebracht.


    Zwar ein bisschen Offtopic...aber sicher ganz im MIchael's Sinn

    Wenn es um Spinnenängste geht:

    Hier mal ein Tipp für alle die Kinder oder Enkelkinder haben, dass hilft...

    Quelle: Rainhard Lacomy

    Die Spinne Agathe

    aus dem Traumzauberbaum2
    Spinne Agathe lyrics


    Traumzauberbaum1 und 2 sind überhaupt super Hörspiele und das



    "Das Blaue Ypsilon" für Schulanfänger... in Lesenächten kann geschehen

    Quelle: Reinhard Lacomy
    haben meine Kinder geliebt und ich erst....


    Alles L.I.E.B.E.:flüstern:

    Zitat von Komet13

    da frag ich mich doch, wie kann das sein, dass dort michael auf mehreren briefmarken gewürdigt wird, während bei uns..

    Ich glaube Michael größte Aufgabe und Herausforderung war die Überwindung der Rassen politischen Hindernisse dieser Welt und die damit verbundene Bildung von Brücken auf dieser Erde. Ich denke in Afrika sind sich viele der gemeinsamen Rolle bewusst. In Amerika auch - nur, dass
    Michael genau aus diesem Grund dort auch seinen größten Widersachern herausfordernd gegenüber stand.

    Vieles, was in der Vergangenheit und wie wir wissen bis heute passiert resultiert genau aus diesen Bestrebungen.

    Genau wie sein musikalisches und spirituelles Erbe (das übrigens keiner Religion gehört!) ist wahrscheinlich auch genau dieser Kampf zum "Bewusstseinswandel" auf allen Ebenen und Fronten nötig gewesen.
    Das ist auch genau der Grund, warum er im Gegensatz zu anderen Künstlern oder Persönlichkeiten auf ganzen der Welt in allen Gesellschaftsschichten, Kontinenten und Ländern bekannt ist aber eben auch den Machtstrukturen die er "mächtig aufgeschreckt" hat.

    Seine Rolle ist übergeordnet und daher so intensiv und mit Sicherheit kommen - früher oder später - auch bei uns die Briefmarken...


    Der "Wandel des Bewusstseins" braucht Zeit und ist noch lange nicht vorbei.


    Man kann sehen das dieser Mann "LIEBE" ist...


    #MichaelJacksonInnocent


    Yes He IS



    Alles L.I.E.B.E.

    Also RTL Berlin 104.6 hat lange kein Michael Jackson gespielt und antwortet auch auf keine Briefe!
    Diese Bevormundung von oben herab hat mich echt genervt. Ich denke sie haben ggf. immer eine Direktive von oben
    und werden sicher auch bald auch auf 104.6 MJ wieder einspielen.

    Andere Sender rund um Berlin, wie Antenne und Paradiso, haben jedoch MJ zu keiner Zeit boykottiert!

    Diese Direktiven kommen einer Bevormundung von oben gleich. Wir haben kein Michael Jackson zu hören! Das schlimme ist, man kann die Verunsicherung bei der Art von Berichterstattung unserer Mainstream Medien fast nachvollziehen. Dabei scheint keinem aufgefallen zu sein, dass sich öffentlich rechtliche Sender nach wie vor aus der Diskussion heraus gehalten haben.


    Ich weiß nicht immer was man da machen soll aber ich denke es ist nach wie vor gut sich als Hörer "gehör" zu verschaffen. Ein guter Weg ist, sich bei Sendern die ihn spielen zu bedanken. Damit sie in ihrem Handeln bestärkt werden. Vlt. bedankt man sich sogar prinzipiell, die müssen ja nicht wissen ob man den ganzen Tag über hinhört und ihre Verwirrung darüber, lässt vlt. einmal nachdenken.

    Hier ein Brief Muster den ich an einen Sender der MJ Songs spielt geschickt habe:

    Ich bin mir sicher, dass es bestimmt hunderte kleinere und größere Aufführungen dieses Jahr geben wird und sollte....

    "Sollte" für die Fälle, die vlt. kurzfristig jetzt geändert worden sind.


    Mit LN gleich zu Beginn des Jahres war dem Machern genau bewusst 2019 den Stein des Anstoßes ins Rollen zu bringen, im Versuch genau da die Aufmerksamkeit für sich zu beanspruchen. Das ist ihnen nur zum Teil und nur vorübergehend gelungen. Heute morgen dann die Info, dass #leavingnerverland "der Stecker 🔌 gezogen" worden ist.


    Deshalb freuen einen solche Bilder jetzt umso mehr!

    Frankreich ist beispielhaft und offensichtlich gut für die eigentliche MJ Tribute Show zu 2019 vorbereitet gewesen.

    Zitat von Gala

    Ich möchte aber auch, dass die Medein mitkriegen, dass es noch Leute gibt, die Michael verteidigen - jeder auf eigene Art (schreiben, kommentieren, demonstrieren, die Leute in seiner Umgebung aufklären ect.)

    Ich sehe das genau so. Man sollte weiter zu jeder Gelegenheit wo es passt seinen Kommentar abgeben, ob nun FB, Twitter oder Kommentarfunktion.
    Denn sie hoffen bestimmt, es wäre mit dem 6.4. vorbei!, für meinen Teil ist das nicht der Fall.



    @Angelsmile ...
    hatte einen sehr guten Brief an den WDR geschrieben. In einer "Neutralen Fassung" wäre dieser geeignet ihn an alle Radio- und Fernsehsender zu schicken.


    Zitat von AngelSmile


    @AngelSmile Brief an den WDR / Leaving Neverland --- Briefe an Pro7 und andere Medien


    Post 225

    Zitat von AngelSmile

    Das Ventil, das sich seit Jahren aufgestaut hat, ist jetzt endlich geplatzt!

    Jetzt ist es an der Zeit, die Michael Jackson Fan-Kreise aufzubrechen und alle Menschen mit ins Boot zu holen, damit ein Austausch zwischen den Wissenden und Unwissenden stattfinden kann.


    Michael Jackson war nicht der schrecklichste Mensch der Welt, weil er am Wohl jedes einzelnen Menschen interessiert war ... ffg.


    „Michael Jackson ist der Spiegel deines Selbst, das was du in seinen Augen siehst bist du selbst!“

    Ich bin extra noch einmal an den PC gewechselt, weil ich diese Worte nicht so verhallen lassen wollte.

    @AngelSmile Mit diesem Brief hast du die Amplitude, die "Schwingungsweite" vom ganzen #leavingneverland Prozess erfasst und auf den Punkt gebracht.
    Und das, für die Adressaten bestimmt erstaunlich, nicht mit den üblichen Fakten.


    Du hast nicht nur eine Brücke zum Dialog geschlagen, wo es einem derzeit als gemäßigten Menschen und Michael Jackson Verteidiger schon echt schwer fällt ruhig zu bleiben - sondern auch die Frage des "Warum" (passiert das jetzt alles gerade und auf diese Weise) offen in den Raum gestellt.


    Zitat von AngelSmile

    „Michael Jackson ist die Herausforderung des Lebens,



    der Spiegel deines Selbst,



    die Bewährungsprobe der Menschheit.“

    Sehr viele Michael Jackson Fans und Freunde sind da sicher schon etwas weiter, haben den Vorsprung den Du erwähnst - aber längst nicht alle.


    Du schreibst diesen Brief an "Feinde" und ich meine da nicht die Personen der Medienanstalten die Michael, fast möchte man sagen "bedingungslos" verurteilten, bar jeglicher Vernunft.

    Es sind "Feinde" des Gedankens, sich mit Themen auseinander zu setzen, zu denen Michael Jackson seit Jahren aufgefordert hat -
    und Feinde des Gedankens, sich mit Michael Jackson selbst auseinander zusetzen.


    Sie die, die Medien haben sich so viele Jahre daran gewöhnt Ihn an den Pranger zu stellen, weil sie eben nicht in den Spiegel schauen wollten.
    Das war der leichtere Weg.

    Was Michael Jacksons Freunde heute anderen voraus haben, hatte Michael schon voraus als er auf diese Welt - genau zu diesem Zweck gekommen ist.

    @AngelSmile Dein Brief findet diese starken Worte und reicht die Hand der Versöhnung. Er wird wieder Menschen abholen, vielleicht den Menschen der ihn beim WDR liest oder hier "offen" im Forum - da bin ich mir sicher!

    #leavingneveland wurde aus ganz anderen Gründen konzipiert und von Menschen ins Leben gerufen die Michael schon so lange benutzt haben.
    Er sollte ihre Zwecke oder Ansprüche erfüllen - und wird nun genau das Gegenteil tun!


    Alles L.I.E.B.E.

    unknown land

    Zitat von Komet13

    es gibt unzählige gute briefe an radio-sender, zeitschriften, journale und nicht zuletzt an diese nicht so als besonders tiefschürfig bekannten sendeanstalten wie pro 7!

    also bitte, nicht die leistung von ganz vielen in frage stellen, nur weil sie nicht so offenbar ersichtlich sind....

    Das sehe ich genau so...
    ich habe heute auch 2 Briefe an Ortsansässige Radiosender geschrieben, mich einmal bedankt und einmal Kritik geübt.


    Man sieht auch überall sehr starke Kommentare auf den Social Media Plattformen. Da kommt eine Menge zusammen.


    Die Printmedien machen es einen nicht leicht, weil fast alle ihre Kommentarfunktion abgestellt haben, hier muss man persönliche Briefe schreiben.
    Ja es ist mühsam. Aber wie ich das sehe haben Fans und Wegbegleiter bis jetzt mehr erreicht als es der Estate und sogar MJ Familie allein gekonnt hätten.

    Es ist dieser Einsatz ... und Beständigkeit von allen Seiten.


    Ich wage ja zu behaupten, die Doku war gezielt darauf angelegt gerade die Fans zu erschüttern - da haben sie sich gewaltig geirrt.

    Zitat von Komet13

    der spiegel, mein'lieblingsmagazin', hat bestimmt schon was in der schublade..ich auch..

    Die regen mich echt auf... dabei haben die es gerade nötig! Spiegel und Stern waren für mich fast die schlimmsten.


    Zitat von Komet13

    ... oder meine güte, das macht, was ich von journalisten erwarte!

    ein danke an diese seriösen journalisten.

    Langsam machen einige Journalisten die Arbeit, die man von Ihnen erwartet! Selbst solche Blätter wie die BILD und TV Programmhefte haben hingesehen und ebenfalls Artikel mit den Fakten herausgebracht - Bild sogar heute auf Seite 1, das ist erwähnenswert, weil es ein Blatt ist, dass viele normale Leute lesen werden und jetzt genau kurz bevor die Doku gezeigt wird!



    Alles L.I.E.B.E.:victory: