Beiträge von Satsang

    .


    [align=center]Wir verabschieden uns ins Privatleben,
    und möchten dies mit den - hier nun letzten beiden - hinterlassenen Videos tun.


    Wir haben unsere Gründe den Schlussstrich an dieser Stelle (jetzt auch offiziell) zu ziehen, die ebenso privat bleiben.
    Wir werden jedoch von nun an, in alle Zukunft, auch weiterhin immer zusammen arbeiten als nicht mehr zu trennendes Team,
    und als seither nun uninfiltrierbar zusammen gewachsene Einheit, die das Herz in ihrer Mitte gegen jegliche Angriffe zu schützen und zu verteidigen gelernt hat.


    Denn dass wir uns gefunden haben, unter dem Beistand und der schützenden Hand dessen was uns gefunden hat
    - durch alle Widrigkeiten, Kämpfe, sowie auch schwerste Enttäuschungen die von aussen einst auf uns einströmten hindurch,
    begreifen wir nun als eine Gnade - die wir zu nutzen wissen.


    Unser einzigstes Ziel ist seither, diese Gnade zu ehren und uns ihr als wert zu erweisen.



    Wir danken all jenen, die als Besucher in der Zeit dieser gemeinsamen Wegstrecke - diesen unseren lang gehüteten,
    und mit Liebe und Licht erfüllten Thread in den Weiten des Internets gefunden haben.


    Wir sagen Dank, dass Ihr Eure Unterstützung geschenkt habt,
    - (dafür, was wir fortsetzen werden - jedoch von nun an, NICHT mehr [font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']hier.
    ).



    Wir wünschen Euch aus ganzem Herzen Gottes Segen - auf dem Weg der weiterhin vor uns allen liegt.


    Danke dafür... dass Ihr hier wart.


    - Love und Namasté -


    Evy & Satsang



    http://www.youtube.com/watch?v=i41qWJ6QjPI


    Alternativer Link, falls der obere i-wann einmal nicht mehr öffnen sollte:
    http://vimeo.com/50194613



    Ich möchte meine Fußspuren im Sand der Zeit hinterlassen
    Wissend - dass es etwas gibt, und etwas, dass ich zurück gelassen habe
    Wenn ich von dieser Welt gehe, möchte ich keine Reue, kein Bedauern hinterlassen
    Doch ich möchte, dass etwas bleibt - zum Erinnern, damit man nicht vergisst...



    Ich war hier...
    Ich habe gelebt, ich habe geliebt
    Ich war hier
    Ich tat, ...Ich habe getan, alles was ich tun wollte
    Und es war mehr als ich dachte, dass ich es je erreichen würde
    Ich werde mein Zeichen setzen, so dass jeder weiß..
    ICH WAR HIER...


    :herz:


    Ich möchte sagen, dass ich jeden Tag in seiner Fülle gelebt habe, bis ich starb
    Und zu wissen, dass ich einen Wert hatte in jemandes Leben,
    Die Herzen die ich fähig war zu berühren, werden der Beweis sein, dann wenn ich wieder gehe
    Dafür, dass ich einen Unterschied gemacht habe, und diese Welt (es) sehen wird


    Ich war hier...
    Ich habe gelebt, ich habe geliebt
    Ich war hier
    Ich tat, Ich habe getan, alles was ich tun wollte
    Und es war mehr als ich dachte, dass ich es je erreichen würde
    Ich werde mein Zeichen setzen, so dass jeder weiß..
    Ich war hier...


    ICH WAR HIER...


    Ich möchte nur, dass jeder weiß und es sieht
    Dass ich alles gegeben habe was ich hatte, dass ich nur mein Bestes gab
    Dass ich Menschen Glück schenken konnte
    Und diese Welt schliesslich - darum - als einen besseren Ort verlassen habe, weil..
    Ich hier war...


    Ich war hier...
    Ich habe gelebt, ich habe geliebt
    Ich war hier
    Ich tat, Ich habe getan, alles was ich tun wollte
    Und es war mehr als ich dachte, dass ich es je erreichen würde
    Ich werde mein Zeichen setzen, so dass jeder weiß..
    ICH WAR HIER...
    .


    Original lyrics: Diane Warren
    Performance by: Beyoncé
    dt. Übersetzung: © Satsang




    Wir legen Euch nahe, insbesondere auch dies hier - möglichst in voller Bildschirmgröße u. entsprechendem Klangvolumen zu hören.
    Es ist ein Ausschnitt aus einem Film, mit dem Namen "The Tree of Life - Der Baum des Lebens" .


    Auch hierzu bedarf es keiner weiteren Worte.


    http://www.youtube.com/watch?v=hh-eTjFV0ec


    Wieder ein alternativer Link für die Zukunft, falls der obere eines Tages gesperrt/ gelöscht werden sollte.
    http://www.youtube.com/watch?v=9EEIeH7ymwA



    Und ich für meinen Teil, als "Satsang" und vormals mit anderem Namen, bekräftige und erneuere hiermit - ebenso wie Evy - meinen einst geleisteten Schwur, dass ich für alle Zeiten, und gegen jeglichen wie auch gearteten Angriff, IMMER FÜR Michael, seine Ziele, seinen Auftrag - doch besonders, EBENSO auch für seine ihm eigene und hochempfindsame Seele einstehen werde - deren Reinheit, Licht und Stärke auch weiterhin von zu vielen versucht wird zu beschmutzen, zu missbrauchen - und die immer noch, genau darum - schändlichst verkannt bleibt.


    _____________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Liebe bleibt.


    God is LOVE,
    and if you STAY in love,
    you will be ONE in your heart with all creation,
    and God is at HOME within you.


    [color=#0000ff][size=10][color=#000099]© Satsang, Inspired by the book, 1 John 4:16-21


    [color=#ffffff].

    .

    .
    Auch heute möchten wir - Evy & Satsang - zur wöchentlichen Meditation - HEAL THE WORLD - einladen, wie jeden Mittwoch um 21.30 Uhr.

    Dieses Mal, ist meine Einstimmung der Beginn einer Reihe zu Nelson Mandela.




    ...
    Prayers for you, Madiba,
    ... Light of Africa.



    ...


    I´ve learned that courage was not the absence of fear, but the triumph over it.
    The brave man is not he who does not feel afraid, but he who conquers that fear.
    __________________________________________________________

    Ich habe im Leben gelernt, dass Mut nicht die Abwesenheit von Angst ist,
    sondern wenn man über sie triumphiert/ sie besiegt.

    Ein mutiger Mann ist nicht derjenige der sich nicht fürchtet, sondern der, der diese - seine Angst überwindet.

    Nelson Rolihlahla Mandela

    ...



    And this Song is for you...



    .



    Und wenn Deine Zeit gekommen ist, wirst Du ein weiteres Mal frei werden... doch dann endlich vollkommen.


    ...nichts wird Dich mehr aufhalten, ...keine Grenzen, keine Gitterstäbe, kein Körper ...und Deine Seele wird sich aufschwingen.


    FREI . . .


    Ich wünsche Dir eine sanfte Reise und dass der Schmerz schnell vergeht.
    Danke für alles, all Deine Arbeit auf Erden, ...es ist wahrlich mehr als ein Einzelner eigentlich erreicht.


    Danke ...für die große Seele, die geboren wurde und ein Leben lang kämpfte - in Afrika.




    .
    ... Fortsetzung von Post No. 330 (war leider zu lang für einen Einzelnen)...


    Meditation Heile die Welt - Heal the World



    But no one hears before I disappear - doch niemand hört mich, während ich (langsam) verschwinde...
    whisper in my ear - (bitte) flüstere in mein Ohr...
    Give me something to echo - Gib mir (endlich) so etwas wie eine Antwort/ (ein Echo)
    in my unknown future's ear - in mein mir noch unbekanntes zukünftiges Ohr


    My dear... Meine Liebe (mein Leben)
    The end - das Ende
    comes near... kommt (immer) näher
    I'm here... (noch) bin ich hier (mit Dir)
    But not much longer. - doch länger (bald) nicht mehr.



    ...


    Ich bete, dass sie ihre (eigene) innere Stärke (wieder) findet.
    Und sich dabei auch erinnert, an die seine... was sie ihr einst bedeutet hat ...(und hoffentlich noch bedeutet)


    ...und ...WARUM er die ganze Zeit versucht hat, weiter stark zu sein. ... :stuhl:




    ...Please fight and survive little flower. ... :verzweifelt:

    .


    ......

    .
    ...Fortsetzung hierzu...mir ist heute i-wie genau so. :stuhl:


    Meditation Heile die Welt - Heal the World


    .



    ...


    Eddie Vedder´s Song Skipping (siehe vorhergehender Post) lässt mich seit Entdecken nun nicht mehr los. Es ist mit Abstand einer der schönsten songs den ich seit langem gehört und nun auch für mich gefunden habe. Ich kann gar nicht mehr aufhören, mir das Lied immer wieder anzuhören. Doch heute wurde es mir ein inneres Bedürfnis, diesen zutiefst berührenden Text dazu, zu übersetzen... als ich feststellte, wie sehr er auch auf die nahezu unvorstellbar innige Beziehung zwischen Paris und ihrem Vater zutrifft. Daraus haben sich dann in Folge die Bild-Collagen fast im selben Moment wie von selbst ergeben, ...und die Weise, es so zusammen zu bringen, wie ich es in meinem Kopf vor mir sah und spürte, dass es sein müßte. Denn es betrifft sie beide sosehr und wie sie selbst immer noch empfindet, und was sich auch nie ändern wird. Nur sehen und verstehen es die Menschen um sie nicht. Allenfalls ihre Brüder werden vieles in ihr ahnen, auch wenn sie zudem als Jungen auch ihre eigene Sicht und Wahrnehmung haben... sie jedoch, war in dem Sinne, wirklich seine "Prinzessin"... er hat sie im wahrsten Begriff auf Händen getragen und ALLES für sie getan. Und ebenso wie sie die Welt für ihn war, so war er auch ihr ein und alles.


    Und nun kommen seit Jahren, ...von allen Seiten Menschen daher und wollen von ihr, dass sie das "verarbeitet" und hinter sich lässt, die Erinnerung "beiseite schiebt" und versuchen soll, weiter zu "funktionieren".


    Doch das kann sie in der Weise nicht, wie es von ihr ERWARTET wird. Sie kann es einfach nicht. Es ist zuviel das ihr genommen wurde.
    Alles was sie tun kann, ist der Welt eine Maske zu zeigen, aber sie selbst zerfällt und zerbricht darunter. Der Schmerz sitzt zu tief. Und nicht einmal der Versuch, ihn wortwörtlich "heraus zu schneiden" oder ihn zu betäuben, bringt ihr wirkliche Linderung. Doch weigert sich sogar ihre eigene "Familie" das zu sehen. Und inmitten all dieser emotionalen Kälte und des Unverständnisses und der Intoleranz, ist sie völlig allein mit ihrem Verlust und der Verzweiflung darüber was sie verloren hat.


    Man könnte fast sagen, dass sie und Michael sich zu nah standen, so wie er sie behandelt und durch´s Leben, durch ihre Kindheit getragen hat.
    Jetzt ist die Wunde die daraus entstand, irreparabel und eine persönliche Katastrophe für seine Tochter.


    Sie waren einander die wichtigste Bezugsperson, der beste Freund, derjenige der einfach jedes Zutrauen verdiente. Es war mehr als "nur" eine Eltern-Kind-Bindung, Paris war auf ihre Weise, Partner"ersatz" und engste Vertraute, Beraterin, ...sie hat ihn am meisten bewundert und all ihre Liebe, zusammen mit ihren Brüdern, galt ihm.


    Michael hat alles richtig gemacht, doch auch "zu sehr". Denn er hat nicht absehen können, oder wollte vielleicht auch nicht daran denken, dass all das sich eines Tages schlagartig ändern könnte - ohne dass es noch in seiner eigenen Macht stehen würde, es noch aufzuhalten. Er hat ein "Zuviel" gegeben, er konnte nicht anders, aus Liebe und weil er allein war bis seine Kinder zu ihm kamen. Und jetzt wo er nicht mehr um sie ist, hat er dieses "alles" auch wieder "von ihnen genommen" ...worin sie sich nur je (er)kannten und worin ihr ganzes Selbstverständnis und ihr Halt lagen. Ihre Welt ist zusammengebrochen, denn er, WAR ihre Welt.


    Daran hat mich dieses Lied Skipping erinnert, und es war, als hätte es genauso auch Michael geschrieben oder schreiben können... denn es erzählt davon, wie auch er und Paris zueinander standen und weiterhin stehen.


    Und darum ist es so schlimm und zerreißt einen mit, ...während die Zeilen zugleich erzählen, wie selten es nur geschieht, ...von dem geheimen Band das immer noch zwischen ihnen existiert, und welches es Paris so schwer macht, nun ohne ihn in ihrem menschlichen Leben zu sein. Ohne seinen Schutz, ohne seine gezeigte Liebe, ohne seinen Zuspruch und Rat, ohne seine vertraute Wärme und offen gelebte Zuneigung, ohne die beständig an sie geschenkte Zärtlichkeit... jeden einzelnen Tag.


    Es IST die Hölle für sie.




    Song - The End; by Eddie Vedder/ Pearl Jam
    dt. Übersetzung: © Satsang



    What were all those dreams we shared - Was waren/ bedeuteten all die Träume die wir einst miteinander teilten
    those many years ago? - all diese vielen Jahre zuvor ?
    What were all those plans we made now - Was ist aus all den Plänen nun geworden
    left beside the road? - zurückgelassen am Straßenrand ?
    Behind us in the road - Hinter uns (gelassen) (als wir weiter mussten auf dem Weg)


    More than friends, I always pledged - (Viel) mehr als (nur) Freunde, so habe ich es immer versprochen
    cause friends they come and go - denn "Freunde" kommen und gehen...
    People change, as does everything - Menschen sie verändern sich, so ist es mit allem...
    I wanted to grow old - (doch mit Dir) wollte ich alt werden
    I just want to grow old - (bleiben) bis ich alt geworden wäre


    Slide up next to me - rutsche/ setze (Dich) näher zu mir her
    I'm just a human being - alles was ich bin, ist nur ein Mensch
    I will take the blame - Ich werde die Schuld auf mich nehmen
    But just the same - doch (wie auch immer, dies ist) etwas
    this is not me - das ich (so) nie wollte/ (das ich nicht bin)



    You see? - Siehst Du das (ein) ? /(Verstehst Du es (nun) ?
    Believe... (bitte) glaube (mir doch immer noch)





    Alternativ (Ersatz)Links, falls dieser hier eines Tages nicht mehr öffnen sollte:
    http://www.youtube.com/watch?v=cenOQ3nmhzI
    http://www.youtube.com/watch?v=jL4lTZ_E7qo


    I'm better than this - Ich bin besser als das (was geschehen ist)
    Don't leave me so cold - (doch) Lass mich nicht in der Kälte/ so kalt (zurück)
    I'm buried beneath the stones - (und) begraben unter Steinen...
    I just want to hold on - Ich wünsche mir sosehr, einfach nur da zu sein /(fest halten zu können)
    I know I'm worth your love - Ich weiss, ich bin Deine Liebe (immer noch) wert...



    Enough... (doch) Genug
    I don't think - Ich schätze
    there's such a thing - so (wie es war) ist es nicht mehr (möglich)/ (wird es nie mehr sein)



    It's my fault now - Es ist mein Fehler (nun)
    Having caught a sickness in my bones - ich wurde krank, tief in mir drin
    How it pains to leave you here - (doch) wiesehr schmerzt es, Dich hier zurück lassen zu müssen...
    With the kids on your own - allein mit Deinen (Sorgen)/ (hier: mit den Kindern)
    Just don't let me go - (darum) Lass mich doch bitte so nicht gehen


    Help me see myself - Hilf mir, mich selbst noch sehen/ (spüren) zu können
    cause I can no longer tell - denn ICH kann es nicht mehr länger sagen (wie es für mich ist/ wie ich mich fühle)
    Looking out from the inside - Während ich (nun) aus dem Inneren heraus schaue,
    of the bottom of a well - vom Grund einer (tiefen tiefen) Quelle...

    .



    It's hell... es ist wie eine Hölle (hier ohne Dich)
    I yell... (und) so schreie ich (nach Dir)




    ...Fortsetzung nächster Post...

    .


    Dieser und die folgenden Posts gehören direkt mit zu einer ganzen Reihe für den HTW-Thread (angefangen mit "Pray"). Darum auf keinen Fall verschieben. (!) Das ist meine einzige Bitte an der Stelle.

    ...siehe auch hier:



    ...nun möchte ich dieses Lied... jetzt und hier, einfach den beiden widmen.

    .
    Skipping

    Original lyrics: by Eddie Vedder, frontman of American band Pearl Jamm.

    - geschrieben für und über seine Tochter -
    deutsche Übersetzung: © Satsang


    Dedicated to Paris Jackson & her Dad





    .

    (...little girl - check, check. Ed - check, check, ...little girl - Check, check, check. ...Daddy, Daddy)
    .


    Didn't have to ask you, just took my hand - Ich musste Dich nie fragen, Du nahmst einfach meine Hand


    Off we went skipping throughout the land - und schon zogen wir los durch das Land, ...tanzten, tollten umher...


    The sky was blue and the blood filled my head - Der Himmel war (noch) blau und Blut in mir


    Me and you skipping throughout the land - Während wir beide unterwegs und (noch) frei waren...




    All of my life from beginning to end - All mein ganzes Leben - vom Anfang bis zum Ende...


    What I remember is holding your hand - (doch) das woran ich mich erinnere, ist - wie es war Deine Hand zu halten


    And all that I'll cherish is that time that we've spent - und alles das ich in mir bewahre, ist die Zeit mit Dir zusammen


    Me and you skipping throughout the land - Ich und Du, wir beide zogen durch´s Land...




    All the loves lost and the one that I found - Alle Lieben die (ich je) verlor, bis ich diese eine (dann endlich) fand...


    You lifted my gaze up off of the ground - Du erhobst meinen Blick, vom Boden herauf...


    Forever we'll talk and forever we'll drown - Für immer werden wir reden miteinander und versunken sein


    In each other skipping around - ineinander und des anderen Spiel...


    .


    .

    Gravity pulls so many men down - Die Schwere (des Lebens) zieht so manche Männer zu Boden (drückt sie nieder/ bringt sie zu Fall)


    The atmosphere breathes but not in this town - der Himmel bietet noch Atem, doch an diesem Ort/ (in dieser Stadt) nicht mehr...


    You took me away and you held me so proud - Du nahmst mich (einst fort) mir Dir und hieltest mich ...so stolz...


    Skipping, skipping ...skipping around - wir wanderten, tollten umher...(so frei...waren wir nur zusammen)...




    And all the king's horses and all the king's men - All der Könige/ (der Mächtigen) Pferde und all ihre Soldaten


    Could not keep me from holding your hand - Konnten mich niemals abhalten davon, (immer nur) Deine Hand (in meiner) zu halten...


    When all that I wanted was something to protect - Als alles was ich (in meinem Leben) wollte, nur noch etwas war (das es galt) zu beschützen...


    And all that I needed was your voice in my head - Und alles was ich brauchte, Deine Stimme in meinem Kopf...


    And all I remember from this life that I lived - Und alles was ich erinnere, von dem Leben das ich ich einst lebte...


    Is me and you skipping throughout the land - ist (immer nur) mit Dir... spielend und frei durch das Land zu ziehen/ (zu tollen/ zu springen)...






    .


    God bless you two and may be your shelter.

    L. :herz: .V.E.


    Interessante Dokumentation über die Hintergründe des Bananengeschäfts. http://www.ardmediathek.de/das-erste/rep…mentId=15029180

    Sehr gut. :daumen: Ermöglicht einen noch kritischeren Blick auf die REALEN Produktionsbedingungen und dem, was man letztendlich an Giftbelastung für sich selbst vermeiden kann.
    Ich reihe mich nun mit noch mehr Überzeugung weiter in die 9 - 10% der Bio- bzw. 3 % Fair-trade-Käufer ein. Nur wünschte ich, dass es noch für viele viele Produkte MEHR endlich wirklich ersichtlich, auch diese Alternative gibt und damit weitestgehende Transparenz des Herstellungsprozesses, der Qualität (= Giftfreiheit) und der letztendlichen Auswirkungen für die Umwelt + die Menschen vor Ort.


    Außerdem, ganz "eigennützig und egoistisch" ...vergifte ich mich nunmal nur ..."ungern" an sogenannten "Lebens"mitteln, die eigentlich Leben schenken/ ermöglichen sollten und nicht zerstören... :isn:

    .

    Fortsetzung...



    Hear me - (er)HÖRE mich
    It must make the news - es muss überall bekannt werden...
    For us to show - auf das wir zeigen/ verständlich machen können
    Some affection - dass zumindest (noch) etwas Zuneigung (und Liebe auf der Welt) existiert


    So as it was...


    In the beginning... (Einfügung Satsang: God created heaven, and earth. And the earth was void and empty,
    and darkness was upon the face of the deep; ...and the spirit of God moved over the waters.




    So wie es war im Anbeginn... als Gott den Himmel und die Erde erschuf. Und die Erde noch wüst und leer war,
    und nichts als Dunkelheit das Gesicht der Tiefe bedeckte ...und der Geist Gottes das Einzige war das sich über den Wassern bewegte...)


    Please pray for me - Ich bitte Dich... bete für mich...
    Like I pray for you - so wie ich für Dich bete...


    Well, it's no revolution - und sei es auch keine Revolution
    But it's something - so ist es doch etwas
    Something we can do - etwas das wir TUN können...

    I'll pray - (und) ich werde beten
    Today - heute...

    ...

    Please, ...



    ... Pray for Me ... too...




    ... :herz: :bluwimmer: ...was... soll...das ? ...

    Wenn Du so sehr an Deinen Vater denkst... dann denke besser - und vor allem - daran, was er am meisten für DICH gewollt hat und will !

    If you think and long for him THIS MUCH, than remember first place - what HE wanted for you ...what he has always done, and STILL does... wishing you well and to go on with a life of your OWN !


    ...Erst wenn Du auch DEIN Leben überhaupt erst wirklich gelebt hast... Please... :verzweifelt:

    ...you can follow him soon enough, but when God takes you back at the end of your days. But NOT this way ! And not before you ever really LIVED at all !


    ...for heaven´s sake... Paris ! THINK about it...and...

    Please... STOP...this ...hurting ...his ... soul - immediately !!!

    .

    .
    Heute möchte ich die wöchentliche Meditation -Heal the World- , um 21.30 Uhr mit einem - in doppeltem Sinn - sehr außergewöhnlichen Lied einstimmen.
    Es entstand Ende der 80er Jahre und stammt von der, dann schliesslich mit sehr verändertem Sound weltweit bekannt gewordenen Musiker-Gruppe Underworld.



    Mich persönlich begleiten seit geraumer Zeit, viele solcher innigen - und mir wertvollen und wichtigen Verbindungen mit bestimmten Musikstücken
    ...die mich einst bei Entdecken tief berührt haben - und dies immer noch und immer wieder tun.

    Dieses Lied ... Pray, von Underworld zählt dazu.

    Und da ich mich - fast immer (und selbst wenn ich sie mir nur vorstelle), vorallem über/ und durch die Konzentration und Hingabe in Welten aus Musik auf innere Reisen einstimme,
    ist auch dieses Geschenk hier, zu einem der vielen Lichter geworden, die mir auf so manchen Wegen dabei die Richtung weisen.


    Es ist mir eine Ehre und Freude, es auf diese Weise heute wieder erklingen zu lassen
    ...und damit zugleich daran zu erinnern, wofür es ebenso einsteht.


    Love to the world, Satsang.


    Pray

    Music & original lyrics: Underworld
    deutsche Übersetzung: © Satsang



    Pray for me - Bitte/ Bete für mich
    As you would a child - so wie Du es würdest wärst Du selbst Kind
    In a land - in einem Land
    Of oppression - voller Unterdrückung



    Millions - (so viele) Millionen...
    Cry around the world - weinen ringsumher auf der Welt
    But I cry - doch meine Tränen
    In your back garden - weine ich jetzt, hier direkt bei dir





    Please pray for me - Bete/ Bitte für mich
    And I'll pray for you - und ich werde dasselbe auch für dich /(mit dir) tun
    Well, it's no revolution - es mag (noch) keine (ganze) Revolution sein
    But it's something - doch es ist etwas
    Something we can do - das wir (jetzt und hier) als das Mindeste tun können

    I'll pray - Ich werde beten...
    TODAY - Heute
    Today...




    Pray for me - Bete für mich...
    As you do for peace - So wie du es tust für Frieden
    In a world - in einer Welt
    Of aggression - (des Hasses), der Aggression (und Gewalt)


    ...

    ...Fortsetzung nächster Post...

    .

    .
    Wie für jeden Mittwoch, für unsere Meditation um 21.30 Uhr... setzen ich oder Evy eine Inspiration ein, die Euch helfen kann/ darf...um Euch auf die Reise vorzubereiten und dabei zu begleiten...

    Die Meditation an diesem Mittwoch...ebenso wie die kommenden Wochen, sind für mich aus privaten Gründen nun auch sehr besonders und mit einem innigen

    Gebet um Schutz, Fürsorge und Liebe verbunden.

    Ich möchte Euch heute schon zu diesem Gebet und unserer nächsten Reise einladen...
    Namasté und unser Dank an Euch...an reine Seelen, ...von Evy & Satsang.


    Whenever I Say Your Name...

    Orginal-lyrics by Sting
    dt. Übersetzung © Satsang





    Whenever I say your name, whenever I call to mind your face
    Wann immer ich Deinen Namen nenne, wann auch immer ich (Dich) rufe um mich an Dein Gesicht zu erinnern...


    Whatever bread's in my mouth, whatever the sweetest wine that I taste
    Was auch immer mir sonst Nahrung ist, welch süßesten Wein ich sonst auch koste


    Whenever your memory feeds my soul, whatever got broken becomes whole
    Immer wenn die Erinnerung an Dich meine Seele nährt/ erfüllt, was auch je einst zerbrochen wurde, wird nun (wieder) ein Ganzes/ heil


    Whenever I'm filled with doubts that we will be together
    Wann auch immer ich angefüllt bin mit Zweifeln, dass wir (wieder) zusammen sein werden



    Wherever I lay me down, wherever I put my head to sleep - Wo auch immer ich mich niederlege, und mein Haupt zum Schlaf bette
    Whenever I hurt and cry, whenever I got to lie awake and weep - Jedes Mal wenn ich Schmerz fühle und weine, immer wenn ich wach liege und Trauer mich übermannt
    Whenever I kneel to pray, whenever I need to find a way - Immer wenn ich niederknie um zu beten, (und) wann immer ich einen Weg finden muss


    I'm calling out your name - So rufe ich aus Deinen Namen...



    Whenever those dark clouds hide the moon - Wann immer dunkle Wolken den Mond verdecken
    Whenever this world has gotten so strange - Immer wenn die Welt nur noch ein entfremdeter Ort geworden ist
    I know that something's gonna change - (dann) weiss ich, dass es Zeit ist für eine Veränderung
    Something's gonna change - etwas muss sich verändern...


    Whenever I say your name, Whenever I say your name, I'm already praying, I'm already praying
    Wann immer ich Deinen Namen ausspreche, immer wenn ich Dich anrufe, bete ich bereits, bete ich...


    I'm already filled with a joy that I can't explain - (und) ich bin im selben Moment erfüllt mit einer Freude/ einem Glück das ich nicht erklären/ beschreiben kann...



    Wherever I lay me down, wherever I rest my weary head to sleep
    Whenever I hurt and cry, whenever I got to lie awake and weep


    Whenever I'm on the floor - Wann immer ich am Boden liege...
    Whatever it was that I believed before - was auch immer es war, woran ich zuvor noch glaubte


    Whenever I say your name, whenever I say it loud, I'm already praying - Immer wenn ich Deinen Namen sage, wenn ich ihn laut ausspreche, dann ist es bereits ein Gebet (in mir)...


    Whenever this world has got me down, whenever I shed a tear
    Wann auch immer diese Welt mich niedergeworfen/ niedergedrückt hat, (und) jedes Mal wenn ich eine Träne vergoss...


    Whenever the TV makes me mad, whenever I'm paralyzed with fear
    Immer wenn mich der Fernseher (das was ich dort sehe) noch in den Wahnsinn treibt, wenn ich paralysiert bin mit Furcht


    Whenever those dark clouds fill the sky, whenever I lose the reason Why
    Wann immer diese schwarzen Wolken den Himmel verdunkeln, jedes Mal wenn ich den (Lebens)Sinn verlieren will...


    Whenever I'm filled with doubts that we will be together
    Immer wenn mich Zweifel erfüllen, dass wir wieder zusammen sein werden


    Whenever the sun refuse to shine, whenever the skies are pouring rain
    Wenn (selbst) die Sonne sich verleugnet und nicht mehr scheinen will, wenn alle Himmel nur noch regnen


    Whatever I lost I thought was mine whenever I close my eyes in pain
    Was auch immer ich verlor das ich mein Eigen glaubte, jedes Mal wenn ich meine Augen in Schmerz schliesse



    Whenever I kneel to pray, whenever I need to find a way
    Immer wenn ich niederknie um zu beten, (und) so dringend brauche einen Weg zu finden...


    I'm calling out your name
    Rufe ich Dich an bei Deinem Namen...





    Whenever this dark begins to fall - Immer wenn diese Finsternis beginnt auf mich nieder zu fallen...
    Whenever I'm vulnerable and small - Immer wenn ich so verletzlich bin und mich nur noch klein fühle
    Whenever I feel like I could die - wenn mir ist, als könnte ich nur noch sterben...
    Whenever I'm holding back the tears that I cry - (und) ich hart kämpfe die Tränen zurückzuhalten die ich (eigentlich) weinen will...



    Whenever I say your name, whenever I call to mind your face
    I'm already praying
    Whatever bread's in my mouth, whatever the sweetest wine that I taste
    Wherever I lay me down, wherever I rest my weary head to sleep
    Whenever I hurt and cry, whenever I'm forced to lie awake and have to weep


    Whenever I'm on the floor
    Whatever it was that I believed before
    Whenever I say your name, whenever I say it loud, I'm already praying



    Whenever I say your name, - Wann auch immer ich Deinen Namen (an)rufe
    No matter how long it takes, ganz gleich wie lange es dauern mag
    One day we'll be together - wir werden eines Tages wieder zusammen sein

    ......
    Whenever I say your name,
    Immer wenn ich Deinen Namen ausspreche


    let there be no mistake
    gibt es darüber kein Missverständnis


    that day will last forever
    dass dieser Tag (dann) für immer sein wird...





    http://www.dailymotion.com/vid…-say-y_music#.UY_NTc0Zvjg



    Original-Video: (unblocken !)



    ...come back safely. Please. :herz:

    .



    LICHTMOND - Soul Affinity



    Eversince I met you - Seit jener Zeit, als ich Dich einst traf
    My life’s full of hope - ist mein Leben (nun) erfüllt von Hoffnung
    In a sweet little moment - in (nur) einem einzigen winzigen - süßen Augenblick
    You touched my soul - berührtest Du (bereits) meine Seele...
    Don’t need eyes to see you - Keine Augen sind für mich nötig, um Dich zu sehen/ zu erkennen
    Beneath the stars - (hier) unter den Sternen...
    Don’t need ears to hear you - und auch Ohren brauche ich nicht, um Dich (deine Stimme in mir) zu hören
    I know where you are - (denn) ich weiss (auch ohne all das, jederzeit) wo Du (zu finden) bist...

    Everlasting moments - Ewig währende Momente
    Between you and me - (sie leben seither) zwischen Dir und mir...
    A blind understanding - (und nur) ein blindes (vertrauendes) Verstehen
    Is all we need - ist alles was wir (darum) brauchen...
    An everlasting story - eine sich für immer, ins Unendliche entfaltende Geschichte
    This love is to stay - (so ist) diese Liebe dazu bestimmt, für immer zu bestehen
    No one else will guide me - niemand sonst wird mich (mehr/ weiter) führen...
    Along my way - auf meinem Weg.

    Lyrics: Suna Koppehele
    Music: Giorgio, Suna, Martin & Gabi Koppehele, Meera Fé Published by Classic Arts Music Publishing + © blu phase media GmbH, Munich Germany


    .


    ...

    Poem

    No sight could be as gentle - Kein Anblick könnte je sanfter sein
    as the softness in your eyes - als die Zärtlichkeit/ (und Liebe) in Deinen Augen
    no words could have more meaning - keine Worte könnten mehr Bedeutung haben/ wahrer sein
    than the message in your sighs - als die Botschaft die (nun) Dein Atem (mit sich) trägt

    Touch me now - Berühre mich nun
    amazing - electric kind of feeling - so wunder- voll...einmalig, dieses Gefühl wie ein elektrischer Strom in mir
    and nothing is the way it was - und nichts ist mehr, wie es vorher war
    two hearts that meld for healing - (nur noch) zwei Herzen (jetzt), die um zu heilen - sich vereinten

    A spark became a flame - Ein Funke der zur Flamme wurde
    and everything was clear - und alles war (mit einem Mal) so klar und deutlich/ licht und hell (ohne jeden Zweifel)...
    when my soul touched another - als meine Seele (jene) eine andere berührte
    and they knew each others name - und sie beide (er)kannten (daraufhin), einander bei ihren Namen...


    Original lyrics: © Gabi Koppehele
    deutsche Übersetzung: © Satsang

    .


    you too/ two...


    :herz: forever

    .

    Wie jeden Mittwoch-Abend, beginne ich die Meditation "Heal the World" (ab 21.30 Uhr) mit einer Einstimmung...
    doch geschieht dies heute auf sehr nachdenkliche und trauernde Weise.


    ...


    Heute morgen... begann mein Arbeitstag noch ganz "normal", ...
    ...bis zu dem Moment, als meine erste zu behandelnde Patientin mit einem Mal unvermittelt die Frage an mich stellte: "Was halten sie eigentlich von den Anschlägen in den USA ?!"


    Ich konnte nur nach Luft schnappen und sie entsetzt anschauen. "Wie bitte ?"
    ...ich hatte weder Nachrichten gesehen noch gehört, und auch aus Zeitknappheit - wieder einmal - nach Überstunden, kaum mehr am Computer getan und geschafft, als außerhalb des Internets zu schreiben.


    Und nun riss mich diese Bemerkung unvermittelt aus "meiner bisherigen Welt" und meinem Arbeits"funkionieren".


    Die Patientin fuhr fort, so als wäre dies wieder nur eine dieser "Nebensachen" die man täglich auf jedem Fernsehschirm zu sehen bekommt: "Na, das auf diesem Marathon ! Überall sollen ja Körperteile, Arme und Beine herumgeflogen sein !" ...Ich: "Meinen Sie etwa in New York ?" ...ich konnte es nicht fassen, dass schon wieder etwas Schlimmes passiert war, ausgerechnet dort, denn ich dachte natürlich sofort an den berühmtesten Lauf von allen.


    Die Patientin: "Ja. Doch, WER tut nur so etwas ?"


    Zu Hause angekommen, war mein erster Weg dann selbst zum Laptop und ich recherchierte. Auf der ersten Seite bereits die Nachricht,
    ...mehrmalige Bombenexplosion in Boston, mitten in einer dichten Menschenmenge aus Abertausenden.


    Und wie auf Arbeit, und noch vor der Patientin, begann ich wieder zu weinen. Auch gerade als ich die Bilder sah.


    Nun ist es vielleicht schwer verständlich warum, wenn nicht aus ganz "allgemeinem" Mitgefühl.
    Doch wenn man mit einem Ort ganz eigene Erinnerungen verbindet, und vorallem die MENSCHEN dort so überaus zu schätzen gelernt hat, dann trifft solch eine (wieder rund um die Welt gehende) Nachricht auch einen selbst hart und völlig unvorbereitet mitten ins Herz. Ich habe die Trauer und den Schock damals um 9/11 im selben Land erleben müssen, und ich wünsche mir seitdem nichts mehr, als das genau DAS nie mehr von Menschen durchlitten werden muss. Für mich persönlich ist es ein nie mehr enden wollender Alptraum geworden, auch nur daran erinnert zu werden. Ich kann all die Gewalt und Bereitschaft dazu nicht mehr ertragen und nicht mehr mit ansehen. Es ist wie ein ewiger Schmerz und Schrei in einem und die Hilflosigkeit all das nicht "einfach abstellen" zu können, ist das Schlimmste.


    Wir mögen hier in diesem Moment vielleicht auch nur wie "ein Hauch einer Welle in einem Meer" erscheinen... und fast ebenso unspürbar in unserem Protest und Aufschrei, und dem Mitgefühl und der MIt-Trauer die wir aussenden in Anteilnahme, doch alle diese Wellen zusammen, werden eines Tages das Meer bilden das genau jenes, bisher immer wieder aufflammende Inferno aus Gewalt, Hass und immer wieder nur neuer Gewalt und Blutvergießen schliesslich zum Erlöschen bringt.


    Daran glaube ich, und daran halte ich fest...für immer.


    Heute bete ich für ein Land das ich lieben und wertschätzen gelernt habe...
    ...doch vorallem... bete ich für seine MENSCHEN.


    Wie überall auf der Welt, gibt es auch in den USA die unterschiedlichsten Ausprägungen von "Gut" und "Böse", doch unter den Menschen die ich kennen lernen durfte, habe ich soviel Hoffnung, Toleranz...Offen-Geistigkeit und Liebe erfahren, dass ich vorallem auch dort Zuversicht gewonnen habe. Soviel, dass sie mich hoffen lassen, dass all dies Blutvergießen, all dieses Leid das Menschen sich AUCH einander antun... eines Tages nur noch eine dunkle, schlimme Erinnerung sein wird - an einen Alptraum, aus dem wir alle zusammen es geschafft haben ...ENDLICH aufzuwachen.


    Namasté to THIS hope in our world,

    Satsang.



    ...und ich sage aus ganzem Herzen und aus dem Schmerz den ich heute (ein weiteres Mal) fühle,


    God bless America & it´s People.




    Es gibt so vieles Schöne und Wertvolle, auch in diesem Land... und so vieles Häßliche und Verachtenswerte das so dringend einer Veränderung bedarf. Die USA haben sich oft durch Arroganz und Anspruch auf "Vormachtstellung" viele viele Feinde gemacht. Vorallem weisse Amerikaner haben den Rassismus auf die Spitze getrieben und unzählige Opfer gefordert. Wir kennen genug Namen.

    Kriege wurden immer und immer wieder geführt, ohne Rücksicht auf die Folgen oder ob jemand etwas dagegen zu sagen und darunter zu leiden hat.


    Und so sind folgende Videos und Bilder aus der Stimmung dieses Tages zu mir gekommen, und sie spiegeln ebenso auch meine - mit den neuerlichen Bomben-Explosionen, denen ich 2001 auch nur knapp entgangen bin, wie - mit zerstörten Empfindungen wieder... ein Chaos aus bitterer Ironie, Schock, Erschrecken,

    ...tiefer Trauer, endlosen Gedankenkreisen um die Gründe oder wie man gegen diese Dinge noch vorgehen soll...Wut, Hilflosigkeit und Schmerz.


    ...


    Ja, es gibt dieses wundervolle Land, seine Menschen und all die Errungenschaften auf die viele zu Recht stolz sind, doch es gibt auch ebenso viele Fehler die begangen wurden... und wie gehen wir alle nun damit um ?




    ...mit den Folgen, die daraus letzten Endes für die GANZE Welt entstehen...

    Um Himmels Willen, MACHT DEM WAHNSINN EIN ENDE ! ...



    ......


    JEDER kann etwas dafür tun, auch DU !...jeder muss sein Bewusstsein UND sein Empfinden, seine Fähigkeit MIT ZU EMPFINDEN schärfen und IMMER UND ÜBERALL... auf der ganzen Welt

    GEGEN GEWALT,

    ...Hass und die dafür den Boden bereitenden VORURTEILE ankämpfen - und wiederum das Bewusstsein anderer Menschen für das gleiche Ziel wecken !

    Mit friedlichen Mitteln, so wie bereits auch andere vor und mit uns.

    Lasst uns IMMER auch Gandhi´s Prinzip der Gewaltlosigkeit und Gleichheit aller Menschen befolgen.
    Seine Lehren - und die anderer, uns geschenkter Lehrer...zeigen uns den EINZIG RICHTIGEN und gangbaren WEG unseres Daseins - durch ALLE Zeiten.

    Bitte denkt immer daran, ...bei JEDEM einzelnen Schritt den ihr tut, bei JEDEM Atemzug und JEDEM Schlag Eurer Herzen.

    We are all One.

    ...one heart, one blood, one life.

    Und jeder Schmerz der an irgendeinem Ort - und in nur EINEM einzigen Wesen verursacht wird, vorallem wenn dies durch ein anderes geschieht,
    wird zur selben Zeit auch ein Teil von uns als Ganzem.



    Im Gedenken an die Opfer der Bombenattentate in Boston, während des großen Marathons anlässlich des Patriot´s Day ...am 16. April 2013.

    ...und all die unzähligen weiteren Opfer von Hass und Gewalt - durch alle Menschheitszeiten hindurch ...bis in unsere Tage.


    May God rest their souls, ...may he heal their wounds.


    ... :herz: ...




    ... :stuhl:

    .
    ...betrifft jedoch alle, und aus eigenem Umfeld habe ich die Erfahrung, dass viele auch darüber nicht die Spur von auch nur einer Ahnung haben.


    Es lohnt sich, sich diesen Bericht aufmerksam anzusehen... für alle denen an ihrer eigenen Gesundheit überhaupt etwas liegt.


    Dokumentation "Die Akte Aluminium", aus dem Jahr 2012. Brisant und aktuell - solange derart leichtfertig mit diesem sogenannten "Rohstoff" umgegangen wird - während die Risiken und Folgen gewissenlos heruntergespielt oder ganz und gar verschwiegen werden.


    Interessant auch insbesondere für alle Frauen, potentielle oder bereits um ihr Leben kämpfende Brustkrebs-"Kandidatinnen" - und auch im Hinblick auf das immer mehr "um sich greifende Gespenst": "dementielle Erkrankung vom Alzheimer Typus"... eine weitere leere Worthülse und Erfindung hilfloser Ärzteschaften, die nur allzu bereitwillig und leichtfertig, sämtliche angeblich "unerklärlichen" Erkrankungen dieser Art unter einem neuen Modewort zu ihren Akten legen. ... Frei nach dem Motto: :hirn: ... :vogel:


    ...


    Ich wünsche jedem Interessierten hiermit jedenfalls einen, möglichst umfang- und HILFREICHEN Erkenntnisgewinn und Nutzen für sein eigenes Leben im Hinblick auf die EIGENVERANTWORTLICHKEIT der eigenen Gesundheit zuliebe ("bittere Ironie an": ...manche nennen es auch gesunden Menschenverstand :wd:)


    ...wenn sich auch sonst schon niemand einen Deut darum schert
    (VOR ALLEM kein Arzt, Wissenschafter, Ökonom oder wie sich all die übrigen Heerscharen von Scharlatanen noch so nennen...) "sarkastische Ironie aus"




    einige ergänzende Zitate (sozusagen der "Grundkurs" in Alu-Toxikologie" ... :ks: ... :ak: :


    "Normalerweise ist das Gehirn durch die so genannte Blut-Hirn-Schranke vor dem Eindringen giftiger Stoffe geschützt. Einige Stoffe, wie Glutamat und Zitronensäure, können jedoch diesen natürlichen Schutzmechanismus durchdringen und in ihrem Gefolge giftige Schwermetalle und giftige Substanzen, wie etwa Aluminium direkt ins Gehirn transportieren.
    In Bezug auf Aluminium ist es wichtig zu wissen, dass dieses Metall - unter anderem - bei der Entstehung der Alzheimer-Krankheit eine wesentliche Rolle spielt.


    Besonders Kinder sind gefährdet

    Die Aufnahme von Aluminium kann über belastete Nahrungsmittel (oder auch verseuchtes/ mit Aluminium"rückständen" versetztes Trinkwasser) erfolgen
    (Anmerkung: "Na Mahlzeit!" ... :haeh:)
    ...Aber auch Aluminiumverpackungen (z. B. Getränke-, Suppen-, Fischdosen etc. ) sowie Kosmetika, wie etwa aluminiumhaltige Deodorants, spielen bei der Aluminiumbelastung eine große Rolle. Da bei Kindern die Blut- Hirnschranke noch durchlässiger ist als bei Erwachsenen, können die Schadstoffe sogar noch wesentlich leichter ins Gehirn eindringen."

    Quellen:

    http://www.zentrum-der-gesundh…saetze.html#ixzz2PXJ2S4jy

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/blut-hirn-schranke.html


    Ausführliche Darstellung der toxischen (= giftigen) Wirkungsweisen von reinen Aluminium-Partikeln nach Eintritt in den Organismus:

    (Vorsicht: ...ist "gruselig" .
    .. :ich wars: )


    http://toxcenter.org/stoff-infos/a/aluminium.pdf



    Fazit :flüstern: :
    Wir sind für die Industrie und die entsprechenden Wirtschaftsmagnaten (mal wieder :ai: ) nur freilaufende dummdödelige Versuchskaninchen... ...
    (...die ihr Gehirn ohnehin nicht brauchen, geschweige denn einsetzen sollten... wäre ja auch kontraPRODUKTIV...und gerade darum geht es ja, ...denn, nur dummdödelig gehaltenen Kaninchen kann man letztlich alles andrehen und sie auch mit allem abSPEISEN)


    aber: :schelm: (ist ja nur meine persönliche Meinung, "Klammer und Fazit wieder zu" ... :feile:

    .

    So wie jeden Mittwoch-Abend, 21.30 Uhr,

    ...laden wir auch heute wieder zu unserer gemeinsamen Meditation - Heal the world - ein.


    Zur Einstimmung dafür, dieses Mal eine kleine Geschichte...

    Namasté & God bless you.


    Evy & Satsang

    _____________________________________________



    Das perfekte Herz


    Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe.

    Eine große Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt.

    Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten.

    Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz.


    Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte:

    "Nun, dein Herz ist nicht annähernd so schön, wie meines."


    Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an.

    Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren.

    Aber sie passten nicht richtig und es gab einige ausgefranste Ecken...


    Genau gesagt, waren an einigen Stellen tiefe Furchen, in denen ganze Teile fehlten.




    Die Leute starrten ihn an und dachten: Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner?
    Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte:

    "Du musst scherzen", sagte er, "dein Herz mit meinem zu vergleichen.


    Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen."


    "Ja", sagte der alte Mann, "deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen.


    ...


    Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe.



    Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt.

    Aber weil die Stücke nicht genau passen, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten.

    Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat.


    Das sind die leeren Furchen.


    Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen.


    Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde.

    Ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden.


    Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?"


    Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen.
    Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus.


    Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an...




    Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz.

    Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde in des jungen Mannes Herzen.

    Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte.


    Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen.


    ...Sie umarmten sich und gingen fort, Seite an Seite.


    ...




    Every piece of the crystal... one gift in our hearts from you.

    And every single heartbeat...one gift from us ...back to you.


    For that you´ll live & feel the love

    ...forever.

    In Bezug auf Evy´s Post zuvor...

    .

    (ich setze dies schon heute hier ein, da ich über Ostern verreise und in der Zeit keinen Zugriff auf meinen Mac habe.)


    Hiermit rufen Evy und ich wieder zur gemeinsamen Meditation, am Mittwoch-Abend 21.30 Uhr auf.


    Ich habe hierzu wieder ein Lied übersetzt.

    Namasté allen durch Licht und Liebe Heilenden.


    ... :herz: :Tova: Satsang.


    _____________________________________________________


    .
    All Babies


    Original-Lyrics: Sineád O`Connor

    deutsche Übersetzung: © Satsang




    All babies are born saying God's name - alle Kinder (dieser Welt) sind geboren um Gott beim Namen zu nennen...
    Over and over, - immer und immerzu
    All born singing God's name - sie alle sind dazu hierher geschickt worden, um (uns) von Gottes (Wahrheit) zu singen...
    All babies are flown from the Universe - alle Kinder sind aus der Unendlichkeit des Alls zu uns geschickt worden/ "geflogen"
    From there they're lifted by the hands of angels - von dort aus, sind sie bis zu uns getragen worden auf Engelshänden...
    God gives them the stars to use as ladders - Gott gibt ihnen die Sterne, um darauf wie auf Leitern zu klettern
    She hears their calls - SIE hört all die Rufe und Schreie...
    She is mother and father - SIE ist Mutter und Vater zugleich...
    All babies are born out of great pain - alle Babies sind geboren aus großem Schmerz heraus
    Over and over - immer und immer wieder
    All born into great pain - (und) geboren IN großen Schmerz hinein...
    All babies are crying - alle kleinen Kinder weinen
    For no-one remembers God's name - weil niemand sich mehr an Gottes (wahren) Namen erinnert...
    (Repeated verse...)




    ...
    Chorus:


    There's only love - Doch alles was durch sie in die Welt kommt, ist Liebe...
    There's only love - nur Liebe
    There's only love in this world - alles was in der Welt ist, ist (erfüllt/ beseelt von Gottes) Liebe.



    Anmerkung: In einer Vielzahl Religionen und Überzeugungen, wird Gott als eine zugleich "weibliche" wie auch "männlich" wirkende und existente Kraft angesehen.
    "Mutter" und "Vater", das Eins-sein von allem das ist.

    "SHE" bezieht sich, im Verständnis des Liedes und seiner Schöpferin, zugleich auf diesen -ebenso auch weiblichen Aspekt der Gotteskraft, wie auch die Erdmutter die all ihre Kinder trägt, nährt und ihnen Schutz und ein Heim gibt.