Beiträge von sweetheart

    Es geht doch Wagener und auch uns Fans primär darum, die Welt darauf aufmerksam zu machen, wie der Prozess tatsächlich abgelaufen ist und dass eine kriminelle Staatsanwaltschaft "Beweise" konstruiert hat, um Michael zu verurteilen.
    Wenn dies erreicht werden kann nur durch Abgabe der "Eidestattl. Erklärung" von William Wagener, ist dies doch in Ordnung. Auch für Wagener, dann ist eine Doku nicht mehr zwingend nötig.
    Die Doku soll doch nur zusätzlich Druck ausüben, dass die ganze Welt erfährt wie es tatsächlich gelaufen ist und dass die Medien damals überwiegend einseitig zu Gunsten der Staatsanwaltschaft berichteten.
    Abgesehen davon glaube ich dass Wagener inzwischen auch sieht, dass seine ursprüngliche Idee, eine Doku mit Spenden der Fans herzustellen nicht möglich ist.
    Wenn er die Doku noch machen will, wird er nach geeigneten Geldgebern suchen müssen.

    Dass er nicht zumindest abgesagt hat, ist nicht in Ordnung. Zumal die Organisatoren ihm ja bestimmt Zeit auf der Bühne eingeräumt und sich evtl. um einen Dolmetscher bemüht haben.
    Seit Anfang des Jahres gibt es ja einen neuen Vorsitzenden der Aufsichtsbehörde- Peter Adam- von dem sich Wagener mehr erhofft, siehe auch post 280. Vielleicht kommt ja doch nochmal was ins Rollen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :bitte:
    WW ist sicher nicht immer gut organisiert, aber er ist ja wohl der einzige bisher der es wagt ein Verfahren gegen die damalige Staatsanwaltschaft zu erreichen. Es gibt sicher noch andere Zeitzeugen, die Druck auf die Behörde durch eine eidesstattl. Erklärung ausüben könnten. Aus welchen Gründen auch immer, niemand sonst macht es.

    Bekanntlich setzt Wagener sich generell für Verbrechensopfer und unschuldig inhaftierte Personen ein. Ein recht bekannter Fall ist der des RA Richard Fine, der ca. 18 Monate unschuldig ohne Verfahren im Gefängnis war.
    Michaels Fall ist einer von vielen, aber natürlich einer der Bekanntesten und Wagener berichtet seit 2005 über die kriminellen Staatsanwälte.
    Im August 2012 hat er vor der Aufsichtsbehörde in St. Barbara eine "Eidesstattliche Erklärung" abgegeben, dass die Staatsanwaltschaft Beweise konstruierte um Michael zu verurteilen. Dies wurde schon während des Prozesses bewiesen durch Mesereau. Wagener forderte einen unabhängigen Staatsanwalt der entscheidet ob ein Verfahren gegen die Staatsanwaltschaft eingeleitet wird. Bisher ist wohl noch keine Reaktion der Aufsichtsbeörde erfolgt.
    Eine entsprechende Doku soll die kriminellen Machenschaften und wie der Prozess tatsächlich ablief der Öffentlichkeit zeigen um mehr Druck auf die US-Behörde auszuüben, die Staatsanwälte zur Verantwortung zu ziehen.
    Es geht hier um Fakten die bereits bewiesen sind. Nur sind sie nicht bekannt in der Weltöffentlichkeit und niemand zieht die Staatsanwaltschaft zur Verantwortung, die Michaels Ruf in der Welt zerstört hat

    WW war nicht in Lünen, warum weiß ich nicht. Vielleicht zu teuer immer hin und her zu pendeln, er war ja ein paar Monate vorher noch in Mistelbach gewesen.


    Wagener schreibt auf fb, dass die dauernde Berichterstattung im AEG Prozess ihn von seiner Arbeit an seinem Buch?? und der Doku abgehalten haben.
    Wenn er keinen geeigneten Sponsor findet, sehe ich schwarz für eine Doku in seinem Sinn die kriminellen Machenschaften der Staatsanwaltschaft öffentlich zu machen.
    Auch Geraldine Hughes konnte ja die geplante Doku nach ihrem Buch "Redemption" noch nicht herstellen.

    Wenn LaToya die Geschwister für irgendeinen Drink vor die Kamera stellt, fördert sie damit Paris´ Außenseiterrolle. Und das gilt für alle solche Aktionen, egal durch welches Familienmitglied. Aber die Familie kennt das seit 40 Jahren nicht anders. Darum wird das so lange so weitergehen, bis mindestens ein Kind volljährig ist UND begreift, wie sehr das ihm und den Geschwistern schadet.


    Diesen Gedanken habe ich schon länger.Prince wird in 19 Monaten volljährig. Aufgrund seiner Reife kann er evtl. auch die vorzeitige Volljährigkeit mit 17 Jahren bei Gericht beantragen und in Zusammenarbeit mit dem Vormundschaftsrichter die Verantwortung fuer seine Geschwister uebernehmen. Eine große Verantwortung. Aber nach allem was man bisher ueber ihn weiß, trau ich es ihm zu.

    Zitat von Butterfly83
    Warum hat William Wagener nicht schon etwas unternommen, als Michael noch am Leben war???


    :gruß:
    Ich will jetzt hier nicht weiter darueber schreiben, weil falscherThread. Wir haben 3 Wagener Themen unter "Die Anschuldigungen und der Prozess". Wir können gerne weiter schreiben. Am besten unter "Sneddon gehts an den Kragen".

    Tja, ich werde das Gefühl nicht los, dass Wagener das wohl, wie alles andere auch (soweit ich das mitbekommen habe), nicht schaffen wird. Leider!


    Das ist mit Sicherheit schwer fuer einen normalen US-Buerger wie Wagener nur mit einer Handvoll Fans, die ihn bei dem Termin am 14.08.2012 unterstuetzt haben. Die Welt weiß nichts von den Machenschaften der Staatsanwaltschaft. Die beteiligten Staatsanwälte haben da natuerlich die besseren Beziehungen in Justizkreisen.

    Zitat von »sweetheart«



    dass die Polizei Gavin dieses Heft während einer Vernehmung in die Hand gedrueckt hatte um seine Abdruecke darauf zu kriegen und als Beweis vorzulegen. Zum Glueck waren sie auch noch so dumm, eine Zeitschrift zu nehmen, die zum Zeitpunkt der angeblichen Belästigung noch gar nicht erschienen war.


    Mein Gott, ist das widerlich! Da müsste man doch die schei* Polizisten auch noch verklagen. Das darf doch wohl nicht wahr sein! Schade, dass Michael nach dem Prozess das Land verlassen musste, sonst hätte er sie allesamt wegen Meineid, Verleumdung, Beweisfälschung etc. verklagen können. Dann hätte die Welt mal gesehen, was für Schweine bei der Justiz arbeiten.


    Ja, genau das ist es weswegen William Wagener die Staatsanwälte angeklagt haben will. Es ist bekannt, dass sie Beweise fälschten. Aber niemand klagt sie an. Deshalb gab Wagener die Eidesstattliche Erklärung am 14.08.2012 vor der Aufsichtsbehörde in St. Barbara ab. Er listet hier genau die drei Vergehen auf, weswegen es eine Anklage geben sollte.




    Nachzulesen in post 65 und 68 hier:Sneddon geht's an den Kragen

    Ich verstehe nicht, warum sich Sneddon auf die Zeitschriften gestürzt hat. Sie waren doch alle für Heterosexuelle. Das hätte ihn doch eigentlich stören müssen; schließlich deutete das doch eher darauf hin, dass Michael auf Frauen stand.


    Die Staatsanwaltscaft behauptete ja, Michael hätte diese Zeitschriften auch um sie den Jungs zu zeigen um sie damit "heiß" zu machen. Als "Beweis" dienten ja Gavins Fingerabdruecke auf einem der Hefte. Mesereau konnte jedoch nachweisen, dass die Polizei Gavin dieses Heft während einer Vernehmung in die Hand gedrueckt hatte um seine Abdruecke darauf zu kriegen und als Beweis vorzulegen. Zum Glueck waren sie auch noch so dumm, eine Zeitschrift zu nehmen, die zum Zeitpunkt der angeblichen Belästigung noch gar nicht erschienen war.

    Nur zur Info, hier das Buch von Elizabeth Loftus: Die therapierte Erinnerung


    Kurzbeschreibung bei Amazon:
    Erscheinungstermin: 1997
    Die Zahl der Psychologen, die nicht an das Phänomen der plötzlich wiedererlangten Erinnerung glauben, wächst. Auch die Forschungsergebnisse von Dr. Elizabeth Loftus zeigen, daß Erinnerungen manipulierbar sind oder sogar nachträglich 'erzeugt' werden können. Viele dieser Erinnerungen, die vor allem in Mißbrauchsprozessen eine entscheidende Rolle spielen, sind von Patientinnen und Therapeuten frei erfunden.



    http://www.amazon.de/Die-thera…ie+therapierte+erinnerung

    Wer bei fb ist, bitte diese Seite melden: Bitte SEITE MELDEN ! Klickt rechts beim Rad neben "Nachricht senden" auf das Zahnrad , geht auf "Seite melden" und folgt den Instruktionen .
    1. Seite melden
    2. zweitobersten Knopf anklicken (Es belästigt mich od. eine Person die ich kenne), :sauer:
    https://www.facebook.com/waderobson :sauer: supporters


    EDIT von Tita:
    ich habe den link zu facebook verfremdet, denn je öfter er angeklickt wird, desto mehr rückt er bei google nach oben. bitte gebt die zeile händisch ein, um zu vermeiden, dass dieser dreck noch weitere beachtung findet!

    Hinsichtlich der neuen Vorwuerfe ist es noch dringender geworden, dass jemand eine aufklärende Doku herstellt, die auch weltweit Aufmerksamkeit erfährt und die Leute zum Nachdenken bringt.
    Wenn ich mir so einige Leserkommentare ansehe...es ist erschreckend wie wenig Hintergrundinfos die Leute haben.
    Ob sie nun von Wagener kommt oder Geraldine Hughes, die auch in diesem Jahr eine Verfilmung ihres Buches herausbringen wollte oder vom ESTATE selbst, es sollte endlich mal was passieren, damit das aufhört und die Welt mehr erfährt ueber die Hintergruende, die geldgeilen kriminellen Ankläger und die Machenschaften der Staatsanwaltschaft....zumal weitere "Ratten" schon mit den Hufen scharren wie man liest. :faust:

    Danke nochmal fuer die Songliste und die Infos dazu. Nach meiner Laienmeinung klingt es in "Water"auch nicht durchgehend nach Michael, an einigen Stellen empfinde ich es als seine Stimme, bei anderen nicht so......
    Aber wenn ich die Auflistung richtig verstehe, wurde zum Beispiel Water von Michael komponiert und getextet ? Dann sind es seine Gedanken und es ist schön daran teilhaben zu können. Auch wenn es nicht durchgehend seine Stimme sein sollte. Ich liebe den Song, er passt irgendwie in die Reihe der gefuehlvollen Michael-Songs. :schmacht:

    William J. Wagener
    Hello My Friends & Enemies, I apologize again. I have some great video of the Unveiling of Martina Kainz MICHAEL JACKSON, monument, and thanks to Vivien Rose who invited Lady Habsburg, Lady Habsburg did make a special trip out of her way with her husband, to do the unveiling. To Much to tell. But I am having technical difficulties getting the Hi-Definition Video uploaded, so I apologize, but I will do it from California when I get back 6 or 7 days from now, because I want it in the best edit form. I have it and you will see it. It was a great event due to the hard work of Martina Kainz, many MJ fans, and Vivien Rose who worked with Martina. I made this trip mainly to video document the 2 hour events. And it was so wonderful to see so many of my friends there. Even in the rain, baptism by GOD of MJ Army of Love. Some important contacts were made in Europe this trip, and I hope to have some good news about the film funding & structure about the NON-stop attack by the bias and slanderous USA Corp. Media and the evil Prosecutors of 2005.


    BELIEVE. The Truth will come out.
    Gefällt mir · · Teilen · vor etwa einer Stunde
    https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn


    Hallo meine Freunde und Feinde, ich entschuldige mich nochmals. Ich habe ein großartiges Video ueber die Enthuellung Martina Kainz MICHAEL JACKSON Denkmal und danke an Vivien Rose, die Lady Habsburg einlud.Lady Habsburg machte diese Reise mit ihrem Ehemann wegen der Enthuellung. Es gibt viel zu erzählen.Aber ich habe technische Probleme, das Video hochzuladen. Ich mache es in Kalifornien, wenn ich wieder zu Hause bin in 6-7 Tagen.Es war ein großartiges Event dank der harten Arbeit von Martina Kainz, vielen MJ Fans und Vivien Rose, die mit Martina arbeitete.Ich machte diese Reise hauptsächlich fuer dieses Video Dokument ueber dieses 2 Stunden Event.Und es war wunderbar viele Freunde zu sehen.Ich habe einige wichtige Kontakte gemacht während dieser Europa Reise und ich hoffe ich habe bald gute Neuigkeiten ueber die Filmfinanzierung und Struktur (Aufbau)ueber die NON-stop Attacken der verleumderischen USA corp, Medien und die bösartigen Ankläger von 2005.