Beiträge von skywalkering

    Eigentlich gehört das Video zum Revival, aber eben auch hier her! Habe es selbst aufgenommen mit meiner kleinen schlechten Kamera.....aber immerhin....
    die Aussagen von William Wagner kommen klar rüber, der Mann kämpft für Michael, und wurde, was ich hier mitbekommen habe, auch sehr unterstützt! :victory:
    Kann leider keine Videos einstellen, deshalb der Link zu dem, was ich versucht habe, festzuhalten:


    http://www.youtube.com/watch?v=JfcLVC_YRdc&feature=plcp :moonwalker:

    an Martine Vaudon, Susanne Baur für die Übersetzung und Maja, das Du es gepostet hast!


    Dieses Statement hat mich einmal mehr bestärkt, NICHT an W.Wagner zu zweifeln,


    auch dann nicht, wenn er hin und wieder vielleicht etwas "schräg" rüberkommt!


    Der ganze Brief von M.V. ist natürlich subjektiv und sehr emotional. Meine Hoffnung ist aber,


    das nicht jede Aussage "wortgeklaubt"wird, denn es gibt da natürlich wieder Einiges....


    Dennoch, ich freue mich auf das Revival in Borgsdorf bei Berlin ( huch, janz schön weit weg....)


    am Samstag und vor Allem, William Wagner persönlich sprechen zu hören und kennen zu lernen! :victory:


    Grade seine Mission finde ich EXTREM wichtig - ich glaube auch SOFORT, das er um sein Leben fürchten muss.......,


    mit dem, was er plant!

    Bitte unterschreibt diese Petition: http://www.thepetitionsite.com…05-michael-jackson-trial/


    und verbreitet sie weiter, z.B. über facebook, wo ich nicht drin bin. Finde das wichtig, weil jetzt endlich "der Ball ins Rollen"


    kommt, und wir die Chance haben, mitzuhelfen, den korrupten Staatsanwalt `Tom Sneddon`, der maßgeblich Michaels Leben


    zur Hölle gemacht hat, in diesselbe zu befördern (bestenfalls!!!)


    Mr. Wagner hat mir eine persönliche Mail geschickt, in der er sich für meine Spende bedankt, und anfragt, ob ich


    am 29 igsten September auf dem Revivel-Fest (oh Gott, hab ick dat richtig geschrieben?) mit dabei wäre, da ist er nämlich


    in Berlin! Hat noch jemand so eine Mail bekommen?


    So, bin leider erst heute Abend wieder hier!

    Ja, leider gibt es solche Menschen, die nur Hass im Herzen tragen, unfähig sind, sich selbst zu reflektieren :popel:


    und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen! Zerstörung ist immer aus Hass geboren, dagegen können wir,


    auch wenn es schwer fällt, nur Liebe und positive Energien frei setzen...... :pp:


    Wunderbar ist der unermüdliche Einsatz der Denkmalfeen....Hunderttausendmal Danke dafür! :hkuss:

    Statt sich ein zweites Mal, forderte Jackson seinen Tag vor Gericht. Der Prozess dauerte fünf Monate, von Februar bis Juni 2003. Da es sich um eine Studie mit einer Ladung von sexuellem Missbrauch von Kindern war, der vorsitzende Richter über den Fall Richter Rodney Melville erklärte, eine "Medien-Blackout", indem wir nicht zulassen Aufnahmegeräten jeglicher Art im Gerichtssaal. Reporter mussten entweder Relais ihre Informationen über das Internet oder per Telefon, die im Grunde konnten sie nicht angeben und bearbeiten Sie die Wahrheit, wo immer sie für richtig hielten.


    Wagener saß auf dem Versuchsfeld als Mitglied der Presse-Kern für seine Show "Am zweiten Gedanken". Der Veteran Reporter, der nie einen Tag vor Gericht, war erstaunt, wie die lokalen und nationalen Nachrichtenagenturen berichteten nur Stücke von einseitigen Informationen der Studie vor allem aus der Anklage überrascht, während wenig bis gar keine Informationen wurden jemals von der Verteidigung berichtet . Es ist durch den Dokumentarfilm, dass sowohl Wagener und noch zu hoffen, dies zu korrigieren.


    Jacksons brillanter Verteidiger, zerstört Tom Mesereau alle Zeugen der Anklage 'unanständige Zeugnis über Kreuzverhör ausgesetzt und fast die Tatsache, dass die physische Beweise im Grunde war alles hergestellt - möglicherweise von Sneddon sich und seine Rechtsnachfolger Team. Trotz der Medien Ungerechtigkeit, war der einzige Reporter Wagener öffentlich zu sagen, in seiner Show, dass Jackson wollte an allen 14 Anklagepunkten freigesprochen werden, und dass er verlassen den Gerichtssaal als freier Mann. Der Reporter wurde direkt am 13. Juni 2005 unter Beweis gestellt.


    Bill Still ist der Regisseur, Erzähler und Produzent der Dokumentarfilme The Money Masters und The Secret of Oz, die Kritik an der USA Geldsystems sind. The Secret of Oz gewann den Best Documentary Award beim 2010 Beloit International Film Festival. Dennoch wurde in einem Segment, das in Februar 2012 auf dem History Channel ist Amerikas Book of Secrets Erörterung der Fort Knox Gold-Skandal gelüftet vorgestellt. Er suchte auch die Libertäre Partei die Nominierung bei der US-Präsidentschaftswahl 2012, wurde aber von Gary Johnson an der Libertarian National Convention besiegt.


    Obwohl er siegreich triumphiert nach dem Prozess, waren Jacksons Leben und seine Karriere nie die gleiche. Ein außergewöhnlicher Entertainer, er beinahe aufgegeben Durchführung alle zusammen, und lebte ein Nomadenleben mit seinen drei kleinen Kindern zum Zeitpunkt Prince Michael, Paris Katherine und Prince Michael II aka "Blanket". Das Quartett lebte in einer Vielzahl von Orten auf der ganzen Welt einschließlich Las Vegas, Irland und sogar Bahrain.


    Im März 2009 gab Jackson, dass er dabei war, zum letzten Mal in Großbritannien durchzuführen. Namens "This is it" wurden die 50 Show Facharztausbildung an der Londoner O2 Arena soll seinen "letzten Vorhang" vor dem Schlafengehen, eine erstaunliche Abschluss fast 50 Jahre unterhaltsamen Karriere sein. Es wurde jedoch nicht sein. Wachsenden Druck aus der Show, sowie die post-traumatischen Stress auf der Prozess gemacht, zwang Jackson zu suchen extremen Maßnahmen, um die gewünschte Schlaf, dass er so nötig, um durchführen zu bekommen. Jackson begann mit dem leistungsstarken Betäubung Propofal ihm zu helfen, mit Hilfe eines Westküste basierte Kardiologe durch den Namen von Dr. Conrad Murray schlafen. Ein Unfall folgte mit dem Medikament und der legendäre Pop-Sänger starb am 25. Juni 2009, 12 Tage nach dem vierten Jahr-Jubiläum von seinem Freispruch. Er hätte 51 zwei Monate später, am 29. August drehte sich habe. Es war das tragische Ende, um das außergewöhnliche Leben von einer der faszinierendsten, kontrovers und vor allem beliebtesten Entertainer aller Zeiten.


    Wagener und immer noch hoffe, dass sowohl Michael Jacksons Fans ebenso wie jeder, der ist ein Fan von der Wahrheit sein wird unterstützend über das Projekt und wird dazu beitragen, spenden ein Minimum von $ 3.000.000, um den Dokumentarfilm schuldenfrei zu produzieren, damit sie genug Geld verdienen kann, um die Kinder der Welt über die MJJ Innocent Immer Stiftung sowie verschiedene andere Kinder-Wohltätigkeitsorganisationen, die waren in der Nähe Jacksons Herz, einschließlich der vorgeschlagenen Kinderkrankenhaus in seinem Namen, der von seinen Fans gesagt wurde, seine "letzten Wunsch", die während Dr. kam sein . Murrays 2011-Studie. (Dr. Murray wurde verurteilt und Satz zu vier Jahren Gefängnis für die Verwaltung der tödlichen Droge, die Jacksons Leben nahm.)


    Casting für die Produktion ist für einen späteren Zeitpunkt geplant. Alle Fragen, Anmerkungen oder Bedenken zu dem Projekt finden Sie auf (805) 928-1100 weitergeleitet werden.









    Änderungen rückgängig machen



    Ihr wisst ja, Google Übersetzungen sind immer etwas gewöhnungsbedürftig, aber zum selbst übersetzen fehlt mir leider die Zeit, und meine Englischkenntnisse sind auch nicht grade überragend,


    nehme dann immer meinen (unentbehrlichen) kleinen Sprachcomputer zur Hilfe.


    Wollte es nur eben einstellen...... :mjmw:

    Dokumentarfilm über den 2005 Michael Jackson-Prozess


    Ein neuer Dokumentarfilm über die 2005 Kindesmissbrauchs Prozess gegen den King of Pop, Michael Jackson, ist geplant, um die Produktion noch vor Ende dieses Jahres beginnen.


    Produzent William Wagener gibt bekannt, dass preisgekrönte Dokumentarfilmer Bill Still, wurde ausgewählt, um den bevorstehenden Dokumentarfilm über den Prozess 2005 von legendären Entertainer, Michael Jackson, & Letter of Intent unterzeichnet 12. Juli 2012 von beiden zu lenken.


    Jackson wurde von allen 14 Ladungen der Pädophilie gegen ihn im Juni 2005 freigesprochen. Wagener sagt, dass die Dokumentation wird "Wort-für-Wort tatsächlichen Gerichtssaal Zeugnis" endlich zu räumen Jacksons Namen, weil die öffentliche Wahrnehmung bestehen, dass Jackson tatsächlich schuldig war darzustellen. Der Film wird zeigen, dass signifikante "Beweise" von der Strafverfolgung in diesem Prozess erzeugt hergestellt wurde. Der Film zeigt auch, wie die Mainstream-Medien von der Wahrheit weg geschleudert und erzeugt stattdessen einen schmutzigen Web-Verzerrung zu machen absichtlich die geliebte Entertainer aussehen im Gericht der öffentlichen Meinung schuldig.


    Bill Still und William Wagener sagen voraus, dass der Film ein Kassenschlager wird, wenn es irgendwann im Jahr 2013 durch massive internationale Jackson Fan-Club Interesse angeheizt freigegeben sein.


    Die Studie war der Höhepunkt einer abgedunkelten Zeitraum für die Pop-Ikone, als unbegründet pädophile Gerüchte kreisten um Jackson seit fast einem Jahrzehnt. Im Jahr 1993, ein 13-jähriger Junge, beschuldigte Jackson belästigt zu ihm, obwohl der Anspruch herausstellte, nichts mehr als eine bloße Erpressung sein Grundstück, orchestriert von dem Jungen dann Vater, Evan Chandler und sein Anwalt Barry Rothman. Obwohl Jackson wollte die Vorwürfe mit Zähnen und Klauen kämpfen, wurde er unklug von Menschen um ihn herum, um den Fall eine außergerichtliche Einigung empfohlen. Die Chandler Familie und ihr Anwalt wurden für USD 22 Millionen Dollar bezahlt Siedlung, von Jackson die Versicherung und nicht von Jackson selbst, obwohl viele Menschen immer noch fälschlicherweise glauben das Gegenteil.


    Zehn Jahre später tauchten weitere Vorwürfe im Jahr 2003, als ein anderer 13-jährigen Jungen fälschlicherweise beschuldigt, Jackson belästigt zu ihm, während der Junge an Krebs im Endstadium Genesung wurde bei der Sängerin berühmt Neverland Ranch. Weitere Gerüchte zu verbreiten, nachdem der Junge erschien (gesund aussehen) mit dem Stern auf der Messe "Living with Michael Jackson", ein zweistündiges Interview von dem berühmten britischen Journalisten Martin Bashir. Dank der peinlichen Aussagen, dass der Junge über das Schlafen im Schlafzimmer des Superstars machte mehr Gerüchte entfacht. Als Ergebnis der Mutter des Jungen, Janet Arviso, genau wie Evan Chandler vor ihr, inszeniert ihre eigene Auszahlung versuchten, unter dem Deckmantel der Belästigung Beschuldigungen, diesmal mit Unterstützung der dann das Santa Barbara County District Attorney Tom Sneddon hinter ihr. (Arviso würde später für schuldig befunden werden, in ihrem eigenen Prozess wegen Betrugs Wohlfahrt.)

    unsere wunderbare Hündin Duni (Colliemix) starb am 25. Juni 2010 im Alter von 14 Jahren!


    Diesen Tag (25igsten Juni) kann nicht nur ich niemals vergessen, aber ich war wie gelähmt, das es der Tag war, an dem Michael 1Jahr vorher ging........

    O.W. ist doppelzüngig und hat maßgeblich dazu beigetragen Michaels Ansehen in der USA und weltweit zu zerstören!


    Mich fröstelt es, wenn ich sie mit seiner Familie, besonders mit seinen Kindern sehe......


    Der Brief ist großartig, meine Unterschrift kann da gerne drunter Fleur :bad:

    Yeah, die Smileys sind so passend liebe Sky :klatschen: freue mich immer, das es die gibt xxx


    Tja, ist der Frank nun ehrlich oder unbedarft, oder Beides? :zahn: Das frage ich mich schon, seit ich sein Buch gelesen habe!


    Das er ein echter Freund für Michael war, glaube ich aber unbedingt. :lolpaar:

    hatte mich auf das Interview bezogen, und auf die Art, wie P.M es geführt und agiert hat!


    Das schien für mich objektiv, ohne bösartige , manipulierende, sensationsheischende, suggestive Fragen zu sein u.s.w.


    Was den Inhalt betrifft, und was Lena (danke) dort angesprochen hat, finde ich allerdings tatsächlich bis heute sehr brisant!!!


    Steht es uns zwar nicht zu darüber zu urteilen, da wir zu wenig wissen, wie die Interaktion zwischen Michael und seinem Vater wirklich war, wissen


    wir doch genug, durch das, was Michael selbst darüber geäussert hat, und die Einschätzung z.B. dieses Psychologen, Dieter Speck und Anderen, die als glaubwürdig eingeschätzt werden können.


    Michael wurde nicht um seiner Selbst willen von seinem Vater geliebt oder anerkannt, sondern nur über seine LEISTUNG auf der Bühne....bis heute.......


    Joe Jackson redet so bis HEUTE, das haben WIR aus ihm gemacht, den grösste Entertainer aller Zeiten..........


    Ich vermisse meinen Sohn, ich habe so viel falsch gemacht, habe immer nur an den Erfolg gedacht, er hat sein Leben lang versucht, zu kompensieren, weil ich ihm NICHT das gegeben habe,


    was er WIRKLICH gebraucht hätte, nämlich LIEBE, VERSTÄNDNIS, EINE KINDHEIT ausserhalb des SHOW-BIZ...........


    Alle diese Worte vermisse ich BIS HEUTE von Joe Jackson, und Katherin Jackson unterstützt ihn dabei, mit schwammigen Aussagen, weil sie programmiert ist durch ihren Glauben,


    sich selbst etwas schön reden muss.............sorry, ich muss jetzt aufhören, sonst gehen meine Gefühle mit mir durch........dies soll ja ein sachlicher Beitrag sein!


    Im Übrigen ist das Rad nicht zurück zu drehen, aber eine gewisse Ehrlichkeit würde etwas Heilung bringen........ :mjmw:

    an Alle, die sich hier mit dem Thema (nochmals) auseinander gesetzt haben!


    Was den diplomatischen und werbetechnischen Aspekt angeht, in bezug auf Wagner, kann ich leider nur "ja, Ihr habt recht" sagen!


    Die hohe Summe (14 Millionen!?) glaube ich, ergeben sich sowohl aus den Sendezeiten, als auch daraus, das er 'sein Material' professionell aufbereitet haben will, so das es eben sendetauglich ist


    Auch das kostet reichlich.....


    WWs gute Absichten zweifle ich keinen Augenblick an, für seriös halte ich ihn auch, kenne viele seiner Videos, wovon ich einige für brilliant halte, und manche auch daneben, Geschmacksache eben!


    Viele kleine Summen könnten auch etwas bewirken, z.B sind 10 Dollar derzeit etwa 7,85 Euro


    In diesem Sinne habe ich immer noch Hoffnung für dieses Projekt!