lil *******

  • Weiblich
  • aus am Sandstrand
  • Mitglied seit 17. Mai 2010
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
590
Punkte
2.960
Profil-Aufrufe
491
  • Hallo lil,
    ich möchte Dir noch liebe Grüße hierlassen und kurz Bescheid geben, daß ich Deiner Bitte nachkam. Hoffe, es geht nun, daß Du mir PNs schicken kannst. :) Danke für Deine Einladung, hab sie sofort bestätigt. :)
    Hmm, wenn ich so Dein Profil lese, und dann Deinen Eintrag, dann muß ich sagen: Ich glaube, wir haben echt viele Gemeinsamkeiten. :klatschen:
    Ich finde Deine Geschichte sehr bewegend und einfach :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: .
    Mir ging es echt ähnlich. Erstmals hörte ich von Michael Jackson, als mein Cousin B. 1984, als Thriller und Beat it sowie Black or white rauskamen, ein großer Fan von ihm war; mein Cousin war allerdings alles andere als offen für den Glauben. Na ja.
    Dann hatte ich es eigentlich nicht groß hinterfragt, als meine Mutter den Nachrichten, MJ habe Kinder mißbraucht, als Wahrheit annahm und deutlich zeigte, daß er deshalb bei ihr untendurch war. Sie war es ja, die mir als Teenie mal riet, immer auf Lebensstil und Einstellung der Musikstars zu achten...
    Dann kam 25.06.09 sein unerwarteter Tod, wo ich erstmals das Gefühl hatte, daß da was nicht stimmen kann. Ich meine, ich wußte halt vom Neverlandstatement 1993, daß er die Mediksucht überwunden hatte. Wieso sollte er da so plötzlich zurückgefallen sein? Und Suizidgefährdung, wie die Medien es behaupteten, das paßte irgendwie (solange er seine Kinder um sich hatte zumindest) auch nicht zu ihm...
    Danach hörte ich Weihnachten 2009 im Radio erstmals so richtig sein Lied "Heal the world" (Davor hatte ich mir NUR christliche Lieder angehört), das mir sofort total gut gefiel. Ja, da begann es eigentlich, daß ich mir so langsam mal Gedanken darüber machte, wer MJ als Mensch war. Allerdings hatte ich vor Juni 10 noch kein Inet.
    Als ich das aber hatte und dann im Winter 09 auch noch sein Lied You are beautiful entdeckte, forschte ich definitiv nach. Auf der Seite Fanship turns to friendship konnte ich Vieles lernen, wer Michael Jackson als Mensch war: einfühlsam, sensibel, gütig, tiefgründig, sehr intelligent, rücksichtsvoll, tiefgründig. Also eigentlich genau die Eigenschaften, die ich an anderen schätze... Und natürlich auch, daß er Kinder über alles liebte, sie nie mißbrauchen würde und da tatsächlich von den Medien massiv verleumdet worden war.
    Über Jutta Müller von der Schweizer Fanseite las ich dann da auch nochmal einiges in der Richtung nach.
    Und klar hatte ich mir die 4 Bücher von Ares Einstein bestellt (2 davon waren die von Aphrodite Jones und Geraldine Hughes auf deutsch, dann Der Mord an MJ und Der MJ-Code. Waren auch sehr interessant.
    Da wurde u.a. bestätigt, was ich schon vermutete: Daß dieser Dr. Conrad Murray ein Auftragsmörder war. Und Evan Chandler MJ um des Geldes Willen verleumdete. Zuletzt las ich sogar, daß sein Sohn Jordan seine Tat bereute und vor der Polizei auspacken wollte, und daraufhin hatte sein Vater ihn lebensgefährlich zusammengeschlagen...
    Der Auftrag kam neben Sony (Mottola), AEGlife (Philipp Anschutz und ThomeThome) wohl auch von Barrack Obama, seinem Illuminati-Minister Louis Farrakhan (den MJ persönlich kannte, und der bei youtube eine Reihe namens "Die Kreuzigung von Michael Jackson" veröffentlichte) und lt Jermaine der FBI (Lt Ares Einstein war der Mord ja geheimdiensttypisch).
    Ich bin auch Deiner Meinung, daß MJ (seit ca Ende Jan/Anfang Febr 1993) Christ gewesen sein muß (auch, wenns durch seine Fehler wie Einlassen auf Okkultismus (Zauberei/Magie, Uri Geller Hypnose), 1987 - 93 Rauchen und 1993 Medikamentensucht oder Griff in den Schritt auf der Bühne und Fluchen bei manchen Liedtexten (Tabloid-Junkie am und Earth song am Schluß z.B.) nicht für alle sofort offensichtlich war).
    Aber Jesus sagt ja auch, daß man Seine Jünger an ihren Früchten erkennt. Und welche Früchte brachte Michael Jacksons Leben:
    Er erwähnte am 24.02.1993 mal, er habe sich in den letzten Wochen selbst gereinigt, um so unschuldig wie ein Kind zu werden, und das sei eine Wiedergeburt (biblisch) gewesen...
    Seit der Zeit änderten sich auch seine Lieder mehr in Richtung sozialer Einsatz oder Biographisches.
    Zumal er ja lt Elizabeth Taylor bei den Zeugen Jehovas schon 1987 ausgetreten war und sie ihn 5 Jahre überreden mußte, bis er mit ihr das erste Weihnachten feierte. Daß er also dennoch in der Bibel las, betete usw., da mußte daher schon mehr dahinter sein...
    Allein, wenn man sieht, wieviel er für Kinder und sonstige Menschen in Not getan hat, und wieviel Liebe er seinen Kindern und Fans gab (vgl. 1. Korinther 13,13; Johannes 13,34 u. 35).
    Dann auch, daß er (bei der Oxford-Rede) die Tapferkeit aufbrachte, sogar seinem Vater zu vergeben, der ihn jahrelang mißbraucht hatte.
    Daß er seine Kinder Paris, Prince und Blanket wohl christlich erzog (Tischgebet z.B.) und ihnen ein gutes Vorbild sein sowie sie von Drogen fernhalten wollte und auch seit 1993 suchtfrei lebte (abgesehen davon, daß ihm die letzten Lebensjahre die Illuminati ko-Tropfen ins Glas gaben, um ein Erpresservideo zu drehen und Dr. Murray ihn über Benzos und Barbiturate nicht aufklärte).
    Dann daß er oft in Liedtexte einstreute, man solle für Menschen in Not beten sowie seine Schlußrede bei Will You Be There, wo er bekennt, daß Jesus in allen Lebenslagen für ihn da ist. Und bei You are beautiful, daß Jesus sein Herz berührte, daß Sein Blut ihn befreite und daß Gott ihn gerettet hat. Das ist ja schon seeehr deutlich...
    Dann, daß er selbst sagte, er würde über den ganzen Tag inclusive nachts den Gesprächsfaden zu Gott niemals abreißen lassen, er würde in der Bibel lesen, daß er immer gern in die Kirche ging (Geraldo-Interview), und bei der Neverlandrede 1993 (im Zusammenhang mit Kindern), er wolle Jesus nachfolgen. Auch traf er seinen Anwalt Thomas Mesereau in der Amechurch, was wohl eine Art Methodisten sein muß. Der war also wohl ebenfalls gläubig. Ob MJ auch sonst öfter dort war oder auf Neverland mit den Kindern eigene Gottesdienste feierte fand ich noch nicht raus. Aber egal.
    Ebenso, welchen Anteil seine Freundin und Seelsorgerin Elizabeth Taylor daran hat. Sie hatte ihm ja 1993 beigestanden und durch den kalten Enzug geholfen, sie überredete ihn zur ersten Weihnachtsfeier, schenkte ihm den Elefanten Gipsy auf Neverland und verteidigte Michael auch vor Larry King in den Medien.
    Jetzt am 23. März starb sie offiziell an Herzschwäche. Ob es inoffiziell ein weiterer Illuminatimord war, weil sie sich klar zu MJ stellte, weiß ich nicht.
    Schade, daß Du das Lied nicht gefunden hast.
    Gib bitte bei Youtube nochmal ein: Michael Jackson: Worshipsong "You are beautiful". Bei mir wurde es daraufhin als erstes angezeigt (gesungen von einem telltheworld777). ;)
    Stimmt, es gibt sicher einige Lieder von Michael Jackson, die sich für Andachten eignen:
    Will You Be There, You are beautiful, Heal the world, There must be more to life than this (von Freddy Mercury geschrieben, von MJ gesungen), If you only believe (mit Celine Dion, erinnert an Johannes 14,6), God (Frage nach dem Leid), Embrassing Jesus, I have this dream (Über die Ewigkeit), I´ll be there z.B. ;)
    Finde ich eine sehr gute Idee von Dir, da man damit sicher einige Leute erreichen kann. :daumen:
    Z.B. bin ich mir ziemlich sicher: Wenn mein eher antichristlich eingestellter Cousin B. seit 1984 überhaupt etwas von Jesus und dem Glauben hörte, dann Dank Michael Jackson... ;)
    Ok, soweit erstmal meinerseits. Ich hoffe, Du verzeihst mir, daß meine Antwort nun doch etwas länger wurde. Mir war es aber wichtig. :zwinker:
    Sei gesegnet und gaaanz lieb umarmt! :)
    Deine Glockenblume



  • Hey lil....


    ich hatte grade deine letzte PN nomma gelesen und bin drauf gekommen, das ich dir noch zwei sachen sagen wollte:

    Zitat

    ... ich werde für Dich beten (auch wenn sich das altbacken anhört, es hilft sooooo sehr)


    das hört sich überhaupt nicht altbacken an, sondern ich freu mich voll und bin dankbar :Tova: :herz:
    mir bedeutet "beten" sehr viel und ich bete auch selber sehr gerne und nicht wenig :rotwerd:

    Zitat

    Du bist wirklich erstaunlich, weißt Du auch das ist eine besondere Gabe. Auch eine Gabe von Gott.


    Ja, so sehe ich das auch... jeder hat seine Gaben von Gott geschenkt bekommen, und ich denke, das ist meine.


    Oel ngati kameie :Tova:
    Tova :victory:

    • Mensch Tova,
      Du bist echt unglaublich!!! :herz:
      Dieses Forum ist unglaublich!


      Mir geht es im Moment nicht so wirklich dolle. Und das weiß eigentlich
      keiner von Euch. Und seit drei Tagen bekomme ich so liebe PN´s und jetzt
      noch Dein Gästebucheintrag..... ich bin echt speechless.


      DANKE DIR.... dass Du einfach an mich gedacht hast :dietop:
      genau so ises :nick: :

  • Ich wünsche dir alles gute zum Geburtstag


    deine Tinker Bell


  • Alles Gute und Liebe für das Neue Jahr wünscht Dir


    Fleur :hkuss:

    • Liebe Fleur,
      vielen Dank für Deine Neujahrswünsche.
      Auch Dir wünsche ich von Herzen alles Gute für 2011 und
      Grüße von Lil

  • Von unbreakable




    Liebe Simone,


    ich wünsche Dir ebenfalls eine wunderschöne Weihnacht und einen guten Rutsch in ein glückliche und gesundes neues Jahr!!




    Liebe Knuddelgrüsse


    Conny





  • Hallo Liebes ,ich wollte mich einfach bei Dir bedanken :drück: :kiss:



    Danke GB Pics



    _____________________
    Lg Mikaela :hkuss:

  • Liebe lil,


    ich habe mich sehr über Deinen Eintrag in meinem GB gefreut.


    Ich hatte witzigerweise festgestellt das wir beide am gleichen Tag Geburtstag haben :kicher:


    Deine Posts gehen mir auch jedesmal unter die Haut,und ich hatte lange hin und her überlegt ob ich einfach mal den Kontakt zu Dir aufbaue,da ich merke das Du auch sehr charismatisch zu sein scheinst.


    Ich würde Dir gerne mehr dazu von mir erzählen...jedoch werde ich das per PN machen :censored:




    Liebe Grüße



    unbreakable

    • Jaaaaaaaaa, ich sehe es auch, wir haben tatsächlich am gleichen Tag Geburtstag.
      Gerne können wir uns per PN schreiben.
      Bis dann Lil

  • Liieeebe Lil. :) :)


    Kein Problem, du schreibst immer so gute Sachen, deswegen. :blume: Danke auch für's Annehmen! :kiss:
    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch.


    ** Leonie ** :herz:

  • Soo Liebes ich komme mal wieder vorbei und huepfe durch dein GB :drück:



    Blumen für Dich GB Pics



    Kicher :laugh:


    ___________________
    Lg Ela :kiss:

  • Huhu liebe lil :zachi:
    schnell durch Dein Gaestebuch huepf :shi:



    Lustige GB-Einträge GB Pics



    wische es auch hinterher wieder auf :mob: :mob: