will.i.am fühlt sich von Michael Jacksons Geist verfolgt

  • Geisterstunde bei will.i.am (37): Der "Black Eyed Peas"-Star fürchtet, dass Michael Jacksons (†50) Geist immer noch in seinem Haus herumspukt.
    [/b]
    2009 hatte er dort mit ihm einen Song aufgenommen. Wie der "Daily Star" berichtet, nutzt will.i.am seitdem sein hauseigenes Hightech-Plattenstudio nicht mehr, sondern arbeitet nur noch mit seinem Laptop, um Musik zu machen.


    "Ich kann es überallhin mitnehmen", zitiert die Zeitung den Musikers. Offenbar ist ihm der plötzliche Tod Michael Jacksons nach der gemeinsamen Session nicht ganz geheuer. Damals hatte das "Black Eyed Peas"-Mitglied mit dem King of Pop an dessen Comeback-Album gearbeitet, bevor dieser kurz danach an einer Propofol-Vergiftung starb.


    Eine gute Nachricht für will.i.am dürfte allerdings sein, dass nun Michael Jacksons Brüder möglicherweise mit ihm arbeiten wollen. Medienberichten zufolge planen die ebenfalls ein Comeback und sind derzeit auf der Suche nach einem geeigneten Produzenten.


    "Da passiert gerade eine Menge, auch im Bereich Zusammenarbeit. Ich kann jetzt noch nichts genaues sagen. Wir sprechen mit einer Menge Leute und wir lieben Überraschungen, mehr kann ich nicht sagen", sagte Jackie Jackson (61) nach Angaben von "femalefirst.co.uk" im Interview mit "Bang Showbiz" auf die Frage, ob sich die Jacksons mit will.i.am zusammentun wollen.


    Musikalisch soll es wieder in Richtung gute alte "Jacksons Five"-Musik gehen: "Wir werden das machen, was die Leute hören wollen - "Jackson Five", aber wir werden auch neue zeitgenössische Elemente dieser Musik mit Herz und Seele hinzufügen."



    http://top.de/news/06GQ-will-i…l-jacksons-geist-verfolgt

  • Der "Black Eyed Peas"-Star fürchtet, dass Michael Jacksons (†50) Geist immer noch in seinem Haus herumspukt.

    Pah, was heißt da fürchtet? Ich würd mich freuen wenn Michael durch mein Haus 'spuken' würde! :nick: Und das will.i.am an seinem Laptop Musik macht, glaub ich ihm erst recht nicht. Wahrscheinlich will er sich nur wieder ins Gespräch bringen...
    aber so langsam fängt er echt an zu spinnen, erst diese Sache von wegen "Justin Bieber wird der neue King of Pop" und jetzt das...verrückt! :fertig:

  • also für mich hört sich das wieder nach Originalklatschtabloidkacke an. Tut mir leid, aber entweder hat Herr will.i.am Einen Riesengroßen Piepmatz im Kopf (übrigens war das nicht 2007 in Irland - die Arbeit zusammen und nicht "das er kurz danach plötzlich starb"?) oder er will wieder ins Gespräch kommen (ist im Moment ziemlich ruhig um die B.E.P.) oder es ist natürlich Tabloidtrash und zu den J5 sag ich lieber nix mehr, ist ja auch net so wichtig.


    PS: wollt mich nur mal abreagieren (wegen der neuen Versteigerung)!!!


    LG von tree

  • :olol:


    Bei dem zieh ich ein. Wenn Michael wortwörtlich bei ihm rumgeistert, dann möchte ich sofort da hin. :-D


    Nehmt das doch nicht so bitterernst. :-D Ich finde es lustig.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Dabei Spukt Michael hier bei mir rum, Will.i.am verwechselt da was. Vll hat Michael ja noch einen Grund warum er bei ihm rumgeistert, darüber sollte er sich vll mal gedanken machen

    “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
    Michael Jackson
    Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    fs_anon_999471_1463138222.jpg