Conrad Murray: Hilfe, ich sterbe im Gefängnis!!!

  • Bist du sicher das du ein Fan von Mic hael Bist?


    puh - das ist aber ganz schön daneben :nenene: !!!!!!!! mirabilis ermahnt eigentlich genau zu dem, was und michael zu lehren versucht hat: liebe und verzeihen. damit ist diese frage von dir ja wohl mehr als überflüssig! natürlich - bei murray ist es schier unmöglich, auch nur im entferntesten an diese beiden begriffe zu denken, ich schaffe es nicht, so wenig wie andere hier aus absolut nachvollziehbaren gründen heraus auch nicht, aber jetzt ausgerechnet mirabilis als fan infrage zu stellen, weil sie diese botschaften dennoch hören kann ... nee, du, geht gar nicht! da gibts die rote karte!!!!!!!!!!!!!

  • Och, butzibutzi, er bekommt nur einmal die Woche ein frisches Windelchen zum reinschittern? Das tut mir jetzt aber leid...
    Komm schon, Muräne, das wird dich schon nicht umhauen! Mach' einfach ein gemütliches, beruhigendes Mittagsschläfchen! Du kannst nicht schlafen? Wie wär's mit ner Ladung Propofol? Du musst auch nicht geizen, nimm' ruhig etwas mehr! Wohl bekommt's.... :teufel:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • mirabilis ermahnt eigentlich genau zu dem, was und michael zu lehren versucht hat: liebe und verzeihen.


    Aus dem One-Roses-for-Michael-Thread einen Textausschnitt von Jonathan über Michael:


    "Um uns zu beeinflussen, uns alle, wie wir sein sollten...wie wir uns um andere kümmern sollten....die Art, einen Unterschied zu machen....die Art zu Teilen...die Art zu Lernen...die Art aus dem Herzen zu sprechen...die Art, den Unterschied zwischen Liebe und Haß zu lernen...und vor allem...die Art zu bedingungsloser Liebe..."



    Sorry, gerade in diesem Fall fällt es mir persönlich wirklich schwer, obwohl dieser Mensch mir selbst im eigentlichen Sinne nichts getan hat, und ich kenne ihn noch nicht einmal persönlich.... und doch, kann ich ihm weder verzeihn, noch seine Würde als unantastbar betrachten. Ich kann es NICHT! Und da frage ich mich, wie Michael es so manchesmal geschafft hatte.... was für eine Stärke!

  • Ich verstehe ja alles, was ihr schreibt. Murray hat sich wirklich selber unmöglich gemacht, aber:


    'Be kind with your thoughts, words, opinions, expressions; even in your passions, be kind.


    Be kind whenever possible. It is always possible.


    the true hero is one who conquers his own anger and hatred.' Dalai Lama XIV

    What matters most is being who you really are,facing that,loving that without shrinking back

  • Ja... ich mag den Dalai lama auch sehr gut, und mit seiner Sicht stimme ich auch eigentlich überein, und wenn der Typ seine Schuld zugegeben hätte und sich ehrlich entschuldigt hätte, dann würde sich meine Wut auch in Grenzen halten... aber er hat Michael UMGEBRACHT, SIEHT SEINE SCHULD NICHT EIN und VERBREITET FIESE LÜGEN ÜBER MICHAEL, und verdient sich auch noch Geld damit!!!!
    Nein, der verdient echt keinen Fliegendreck Freundlichkeit, und wer seine Wut an ihm auslasen will, bitteschön, gerne! Sehr gerne! :anschrei:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • Murray hat Michael seine Menschenwürde auch nicht gelassen. Anderenfalls hätte er Michael in seinem schwächsten Moment nicht einfach eine 3/4 Stunde sich selbst überlassen, und er hätte Michael nicht beschuldigt, selbst die Medikamente eingenommen zu haben, und er hätte nicht seine schmierige Doku während des Gerichtsprozesses gedreht ... und ... und ... und ... Murray denkt nur an sich selbst und alles andere ist ihm schnurzpiepegal. Das hat er ja nun schon zig mal bewiesen.


    Zitat

    'Be kind with your thoughts, words, opinions, expressions; even in your passions, be kind.


    Be kind whenever possible. It is always possible.


    Ist ja alles schön und gut. Wer dem nacheifern will, kann es ja auch gerne tun. Aber wer dem nicht nacheifern will, den soll man doch auch lassen. Ich hatte schon einmal hier irgendwo geschrieben, dass jeder Michael-Fan sicherlich auch irgendetwas michaeliges in sich trägt. Ansonsten wäre er kein Michael-Fan. Wir sind schon alle nett und lieb. Aber, wenn einem etwas genommen wird, was einem riesige Schmerzen bereitet - und das über Jahre und es ist kein Ende in Sicht -, dann muss man sich auch mal auslassen dürfen. Und außerdem, ich bin ich und Michael ist Michael. Nur weil ich Michael liebe und verehre, muss ich nicht unbedingt genauso sein wie er. Genauso zu sein wie Michael, ist sowieso unmöglich. Das schafft niemand - niemals.
    Und wir wissen nicht, wie Michael damals auf seine Peiniger reagiert hat. Wir waren ja nicht dabei. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nicht ein einziges Mal einen Wutausbruch gehabt hat. Wie wir aus sicherer Quelle wissen, hat er ja auch mal ein Hotelzimmer verwüstet, weil er richtig sauer gewesen ist. Ergo: Michael hat sicherlich auch mal ein paar schlechte Wörter in den Mund genommen und sich entsprechend verhalten. :doppelv:

  • Ich sehe gerade This is this auf ..Sixx... und meine Wut auf den Murry wird immer grösser .
    Dieser Kerl hat uns das liebste genommen .
    Was hätten wir noch alles erleben können .Michael hätte uns mit seiner Kreativität staunen lassen können,denn die war unerschöpflich .
    Ich hoffe nur der Kerl hat nicht noch heimliche Aufnahmen von Michael und versucht damit später noch Geld zu machen .
    Den traue ich alles zu Am liebsten würde ich den Kerl in die kloppen .

  • Ich fand das hier jetzt auch nicht sooo krass.
    Gerade in einem Forum sollte man seine Wut doch auch mal aussprechen dürfen. Irgendwo muss sie mal ein Ventil finden. Ich bin sicher, dass kein Mensch hier Conrad Murray ein Haar krümmen würde, aber wenn man einem Menschen das Leben und drei Kindern den Vater nimmt, ohne jegliche Einsicht zu zeigen, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn auf solches Gejammere auch mal gehässige Kommentare folgen. Ich kann nur immer sagen, auch Michael war nicht immer perfekt und immer auf Harmonie bedacht, sonst hätte er, unter anderem, Gloria Allred nicht gewünscht, sie solle zur Hölle fahren. Diesen Ausbruch von ihm finde ich heute noch genial. Und sein Song gegen Tom Sneddon hat mit Liebe und Verzeihen auch wenig zu tun. Kein Mensch, auch kein Michael Jackson, kann und konnte jeden Lieben und alles Verzeihen. Murray bekommt die Strafe für das, was er getan hat. Und ja, ich hoffe, dass es ihm einmal so richtig dreckig geht, damit er spürt, was er getan hat. Denn dieser Typ hat absolut keinerlei Einsicht gezeigt, zeigt sie auch jetzt noch nicht und wird sie vermutlich auch nie zeigen.



    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Gerade bei einen ruhigen und gefassten Menschen sollte man nicht alles ausreizen, es dauert zwar lange bis die "ausrasten" aber wenn dann flippen die so richtig aus und meist zu recht , Michael hätte das viel öfter mal tun sollen aber dann hätte sich wiederrum die Presse auf ihn gestürzt, wäre ein gefundenes Fressen gewesen, den gefallen wollte er wohl keinem tun, kann mir vorstellen das er sich ständig in einer Zwickmühle befand. Michael hätte eine menschliche Regung gezeigt. Ach Mensch, Michael tut mir so leid :traurig2: ! Was der Murray für Nerven hat würde mich mal Interessieren, manchen Menschen ist einfach nichts zu dumm, im Knast gehts dem doch gut, es gab Zeiten da hat man sowas auf den Marktplatz gestellt. Ich kann und will diesen Menschen einfach nicht verstehen :traurig1

  • Yeah! Meine "Beste Wünsche" sind angekommen. :devil:

  • Ein Conrad Murray hat keine Menschenwürde verdient!!! Bist du sicher das du ein Fan von Mic hael Bist?


    Wer sowas sagt, der hat selber keine Menschenwürde und diese Worte beinhalten alles, wogegen wir kämpfen, gegen den Rassenhass, gegen Folter, gegen Ungerechtigkeit usw.


    Tita hat Dir schon die rote Karte gezeigt - nimm sie ernst, denn mit Deiner Wut auf Murray (die völlig verständlich ist, bei allen von uns) schlägst Du blind um Dich und triffst Menschen, die es wirklich nicht verdient haben und stellst deren Gefühle zu Michael in Frage. Nicht die feine englische Art.


    ich bin ich und Michael ist Michael. Nur weil ich Michael liebe und verehre, muss ich nicht unbedingt genauso sein wie er. Genauso zu sein wie Michael, ist sowieso unmöglich.


    Du sprichst mir aus dem Herzen :kiss:


    Ich fand das hier jetzt auch nicht sooo krass.
    Gerade in einem Forum sollte man seine Wut doch auch mal aussprechen dürfen. Irgendwo muss sie mal ein Ventil finden. Ich bin sicher, dass kein Mensch hier Conrad Murray ein Haar krümmen würde, aber wenn man einem Menschen das Leben und drei Kindern den Vater nimmt, ohne jegliche Einsicht zu zeigen, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn auf solches Gejammere auch mal gehässige Kommentare folgen.


    Krass ist es immer erst dann, wenn drauf hingewiesen wird :zwinker:
    Deine Worte sind völlig korrekt und ich hoffe für uns alle, dass wir uns gegenseitig austoben lassen können, uns aber auch mal sagen können, wo wir uns nicht hochschaukeln sollten, ohne das sich jemand auf den Schlips getreten fühlt. Es sollte weder ein

    Zitat

    Leute, jetzt hört doch mal auf. Eure Kommentare lassen jede Menschenwürde vermissen.


    solcher Satz kommen, und schon gar nicht

    Zitat

    Ein Conrad Murray hat keine Menschenwürde verdient!!! Bist du sicher das du ein Fan von Mic hael Bist?


    sowas :schimpf:


    Während der Eine eben längst genug gemoppert hat, wird der Andere es nicht müde...


    "Hört endlich mal auf... " :dd: klar, ist verständlich, denn man liest vieles hintereinander weg. Dabei sollte man nicht vergessen, dass es von jedem User EIN MAL war, --- warum also endlich aufhören.
    Beim Lesen vergessen wir leider nur zu oft und gerne, da machen sich zig Person Luft und nicht nur ein Mensch :schulter:


    Wenn ich schreibe was ich Murray alles so wünsche... :klapper: was ich alles mit ihm tun könnte :hülfe: Aber mal ernsthaft, ich denke nicht, dass hier jemand ist, der tatsächlich Hand an einen anderen Menschen legen würde, in der vollen Absicht ihm übelst weh zu tun oder gar dauerhaften Schaden zufügen könnte. Wir sind wie Hunde, wir bellen, aber beißen tut hier wohl keiner :brav:


    Da fällt mir ein :kicher: "Der beißt nicht, der will nur spielen :-D:flöt:


    In dem Sinne - :flüstern: Lasst Euch leben :bh:

  • :schock1: Na, ich fass es nicht:


    In der Tat, sagte Connie seine Anwälte ein Schwarm von Abgeordneten kam in seine Zelle Montagmorgen ... und hätte nicht zuvorkommender sein können.


    Was ist das hier? Der weiße Ring etwa! :spion2:

  • na, Doc Murry hat doch nun saubere Unterwäsche ... :laugh:


    Doc Murray
    My Undies Are Clean
    ... and I'm Thrilled!

    6/21/2012 12:40 AM PDT


    Conrad Murray's prayers have been answered -- the good doc got a fresh pair of underwear and a clean jail uniform this week after lodging major complaints about the way he's being treated behind bars.


    TMZ broke the story ... Murray believed he was going to die in L.A. County Jail ... claiming he's being treated like filth -- getting fresh air once a month, and fresh underwear once a WEEK.


    But after lodging his complaints, we're told Murray saw immediate results. In fact, Connie told his lawyers a swarm of deputies came into his cell Monday morning ... and couldn't have been more accommodating.


    Besides the clean clothes, Murray got a new blanket ... and was taken to the roof so he could get some fresh air.
    Neben der sauberen Kleidung, bekam Murray eine neue Decke ... und wurde auf das Dach genommen, damit er etwas frische Luft bekommen konnte.


    A rep for the L.A. County Sheriff's Dept. tells us Murray is receiving the appropriate level of care for the headache he was complaining about. The rep also claims Murray was evaluated by a doctor last week.


    Murray's attorneys acknowledge things are better, but "still characterize his living conditions as horrendous." Meanwhile, Connie couldn't be happier -- sources close to the doc tell us, "His spirits are much improved."


    http://www.tmz.com/2012/06/21/…underwear-la-county-jail/

  • Neue Schlübba für Murray! :flag:


    die armen schlübber! die haben murray jetzt am ar***! :ablach:


    Nun hat er nichts mehr zu klagen, gelle, und wir wollen auch nichts mehr hören! :zahn:


    *ironiemodus an* jackie, liebes - du willst es nicht verstehen, oder :brav:? da sind noch die brüchigen nägel :klapper:, das glanzlose, schüttere haar :schock1: und nicht zu vergessen der hirntumor :raufen:. diese schwerwiegenden probleme sind mit einer schlichten unnerbux nicht gelöst *ironiemodus off*. :olol:

  • da sind noch die brüchigen nägel :klapper:, das glanzlose, schüttere haar :schock1: und nicht zu vergessen der hirntumor :raufen:. diese schwerwiegenden probleme sind mit einer schlichten unnerbux nicht gelöst *ironiemodus off*.

    :lachen: You make my day!

  • Zitat

    die armen schlübber! die haben murray jetzt am ar***! :ablach:


    lol tita... :wegroll: ja,ja...so´n schlübber hat´s nicht leicht und muß auch mit jeden ar... auskommen... :-D



    Zitat

    und wurde auf das Dach genommen, damit er etwas frische Luft bekommen konnte.


    ...und der schlübber auch :zahn: