Lisa-Marie Presley

  • Ich mag ihre Stimme auch und das kommt bei mir recht selten vor, da meine Ohren wohl nicht so ganz für Frauenstimmen geeignet sind :kicher: aber Amy Winehouse war klasse, Lady Gaga geht so (obwohl sie enorm gut ist) und ... ihr dürft lachen, ich hörte auch Amanda Lear gerne. Volle tiefe Soulstimmen, Gospelstimmen... ja aber dann ist ende im Gelände.


    Lisa hat nicht das Volumen des Vaters an dem sie gemessen wird, sie hat nicht den Wiedererkennungswert, aber ... ich mag es - dieses Lied :schulter:

  • Es ist wahrscheinlich weniger die Tatsache, dass sie mit Michael verheiratet war, die Lisa für Viele unsympathisch macht, sondern mehr was danach passiert ist. Da braucht man kaum drüber zu diskutieren, dass das nicht okay war, was sie da getan hat. Wobei Michael auch nicht ganz so unschuldig war, wie man vielleicht denken mag. Der hat da auch bei einem Interview ein paar Dinge erzählt die nicht hätten sein müssen. Wie gesagt, für mich ist sie weder besonders sympathisch, noch besonders unsympathisch. Sie hat eine Stimme die nicht jedem gefallen muss und eben auch nicht jedem gefällt. Dass das jetzt bei allen an fehlender Objektivität liegt wage ich zu bezweifeln. Dass man Lisa Marie an ihrem Vater misst, halte ich allerdings für sehr unfair. Würde jemand Prince, Paris oder Blanket an Michael messen, würde man das auch nicht okay finden, weil es das einfach nicht ist. Lisa Marie ist nicht ihr Vater, sie ist sie selbst und nur so sollte sie auch bewertet werden.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • es lädt ja gradezu dazu ein, :ot: zu werden...
    aber ist euch eigentlich mal aufgfallen, dass wir,m die gesagt haben,wir finden sie gut, immer irgendwelche "sorry-ähnlichen smileys dahinter gesetzt haben? Oder sonst irgendwie rumgeeiert haben?
    Lisa ist Lisa.

    Zitat

    Dass das jetzt bei allen an fehlender Objektivität liegt wage ich zu bezweifeln.

    schpt. Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und sage: bedingt.Ich will es keinem unterstellen, aber ich finde es ja auch bei mir selber. Wenn jemand etwas über Michael sagt oder irgendwas tut - werde ich hellhörig. Keine Ahnung warum genau. Ich vermute, es hat was mit dem Beschützerinstinkt zu tun, den der gute Mann in mir geweckt hat. Und jetzt kann ich auch nur wieder von mir sprechen: mich stört er teilweise sehr, denn grade jetzt in Bezug auf Lisa...
    ihr Leben ist weiter gegangen, Michaels Leben ist weiter gegangen.
    Sie hat bereits Songs aufgenommen und wir können nicht erwarten, dass alle Lisa toll finden. Denn wie oft treffen wir Menschen, die Michael nicht toll finden?
    Aber zurück zum Thema:

    Zitat

    sie hat nicht den Wiedererkennungswert

    Sie hat schon ihre eigene Stimme, kein antrainiertes 0-8-15 Stimmchen. Erinnert mich aber auch ein bisschen an Gwen Stefani vom Slang her, den sie singt.

  • Oh leute mir platzt allmählich der Kragen hier, ihr verdreht meine Worte, besser gesagt den Sinn, urteilt über mich und macht mir einen Strick daraus.


    Mit dem was ich schrieb wollte ich nur verdeutlichen, dass Lisa LEIDER nicht auch die schöne Stimme ihres Vaters geerbt hat, was schade ist. Weder vergleiche ich sie mit ihrem Vater noch urteile ich über sie als Mensch. So stellt ihr dass hin, weil sie ja mit MJ verheiratet war und böse geredet hat, usw und sofort. Und könntet ihr mir bitte netterweise auch zeigen wo ich sie als Mensch angreife oder beleidige oder sonstiges.


    Fakt ist ich habe mich NIE mit der Person Lisa Marie Presley beschäftigt noch werde ich das jemals tun, es interessiert mich nicht. Hier ging es ganz allein um IHREN SONG & IHRE STIMME und um nichts anderes. Ich mag ihre Stimme nicht, für mich singt sie nicht sondern schreit, brüllt rum und trifft keine Töne, jedenfalls höre ich die nicht.


    Tiefe und rockige Stimme schön & gut, Tina Turner, Toni Braxton, Anastacia und Annie Lennox haben auch tiefe Stimmen die ich sehr mag, weil sie nach meinem Empfinden super singen und es ein Genuss ist sie zu hören. Jetzt kommt mir bitte nicht mit "du vergleichst sie schon wieder", NEIN dass tue ich nicht, ich sag nur einfach das mir ihre Stimme nicht gefällt und gebe Beispiele was ich mir persönlich in der Richtung anhöre.


    Ich bin kein Mensch der berühmte Kinder mit ihren Eltern vergleicht oder über sie urteilt, da gibts nichts zu verlgeichen. Nicht bei MJ´s Kindern oder Whitneys Tochter oder bei Lisa Marie. Wenn jemand talentiert ist und Singen kann, dann ist es so, egal wer die Eltern sind. Oder hat jemand Whitney mit ihrer Mutter Cissi oder mit ihrer Cousine Dione verglichen?, also ich jedenfalls nicht.


    Ich verlange nicht viel, nur dass man meine Meinung akzeptiert, genau wie ich eure.

  • Oh leute mir platzt allmählich der Kragen hier, ihr verdreht meine Worte, besser gesagt den Sinn, urteilt über mich und macht mir einen Strick daraus.


    Kann es sein, dass Du Dir gerade Schuhe anziehst, die Dir gar nicht passen :teufel1:


    Ich bin mir sehr sicher, dass Dich keiner persönlich gemeint hat, aber Du hast tolle Vorlagen geliefert :kicher: Denn es gibt - schau Dich im www um - viele die Lisa nieder machen und ihre Geschichte mit Michael dafür als Grund nehmen :pfui:
    Es gibt viele (ich auch) die versuchen ein wenig des Vaters in ihrer Stimme zu finden :pfui: sollten wir nicht - tu ich aber trotzdem und kann eben nix finden... Die Ärmste, da war ich ungerecht :tüte:


    Ich persönlich finde Deine Meinung völlig ok - Du magst es nicht, also ist das so, da können wir, die es mögen 1000 mal was anderes schreiben, deswegen änderst das nichts an Deinem Geschmack und das ist auch gut so :brav:


    Also - falls Du Dich von mir angesprochen gefühlt hast... Ich reagiere nur auf Sätze, nicht auf Dich - denn ich mag Dich :frech3:

  • Mit dem was ich schrieb wollte ich nur verdeutlichen, dass Lisa LEIDER nicht auch die schöne Stimme ihres Vaters geerbt hat, was schade ist. Weder vergleiche ich sie mit ihrem Vater noch urteile ich über sie als Mensch. So stellt ihr dass hin

    Och Mensch.. das sollte von mir doch keinesfalls böse sein. :help: Kam es so bei Dir an? Ich kann da nur für mich sprechen, denke aber, dass die folgenden Beiträge, genauso wie meiner, auf einer allgemeinen Grundlage basieren und nicht direkt auf eine Aussage von Dir. ;) Ich hab' in meinem Beitrag lediglich weitere Dinge in Betracht gezogen und meine Vermutungen über die allgemeine Beurteilung vieler MJ-Fans geäußert. Das hatte absolut nichts mit Deinem Posting zu tun. Tut mir Leid, wenn es bei Dir so ankam, als würde ich Deine Aussagen herumdrehen oder unnötig zerpflücken. :sorry: Das war ganz und gar nicht meine Absicht! :Tova:


    Ich reagiere nur auf Sätze, nicht auf Dich - denn ich mag Dich :frech3:

    Geht mir genauso. Wie gesagt. Eine Textstelle Deines Beitrags musste da unglücklicherweise für den Anstoß bei mir dienen. Die Dinge, die ich darauf schrieb, bezogen sich gar nicht mehr auf Deinen Beitrag, denn das, was ich folglich schrieb, war keine Interpretation Deiner Zeilen. :zwinker:
    Und ich mag Dich auch, mein Mäuschen :kiss: - und das weißt Du auch! :hmhm: Also, alles gut, meine Liebe!? :lg: :brav:

    Don't accept the society - the society has to accept you. Be as you are.

  • Maria
    Süße, immer locker bleiben. Wie Shi schon sagte, glaub ich auch, dass du dich da gerade ein bisschen sehr angepisst fühlst, obwohl keiner dich irgendwie angreifen wollte.
    Natürlich kannst du deine Meinung haben und es ist auch klar, dass nicht jedem ihre Stimme gefällt. Und es hat auch niemand dir persönlich vorgeworfen, dass du Kinder berühmter Eltern mit selbigen vergleichst. Ich muss zwar sagen, dass es mir tatsächlich aufgefallen ist, dass du eben geschrieben hast, dass sie die Stimme von Elvis ganz und gar nicht geerbt hast und ja, darum hab ich auch erwähnt, dass ich nicht denke, dass man da Vergleiche ziehen sollte (denn Schnucki, um zu sagen "seine Stimme hat sie nicht geerbt" muss man sie ja schonmal miteinander verglichen haben ;)). Da Lisa eine Frau ist und Elvis ein Mann war, würde es sich vielleicht auch ein bisschen komisch anhören, wenn sie sich wie er anhören würde, nech. :) Böse gemeint war das keineswegs und ich sehe auch nicht, dass jemand deine Meinung nicht akzeptiert oder dich angegriffen hat. Nicht gleich ausrasten, Süße. ;)


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • :jubel: Dann bin ich ja beruhigt, mir fällt ein Riesenstein vom Herzen. Ja vielleicht hab ich es wirklich falsch interpretiert und geglaubt ihr bezieht euch auf meine Meinung, dabei diente mein Text eben nur als Vorlage, war zu empfindlich :tüte:


    Keiner muss sich für seine Meinung rechtfertigen, um Gottes Willen, nur ich hab mir alles zu sehr zu Herzen genommen.


    Meine liebe Shi, meine süsse Banane ohne Maden und meine grosse Schwester :ilem: , hier gehts ja auch nur um Meinungen und die sind halt mal verschieden, doch es ändert nichts an unsere Sympathie für einander :dietop:

  • Ich finde ihre Stimme schon interessant und den Song Now What finde ich auch sehr gut, aber leider gibts ihn nicht mehr. Aber die Songs gefallen mir sonst nicht so von ihr. Sie hat halt keine große Bandbreite in der Stimme, das langweilt mich dann mit der Zeit, immer die gleiche Tonlage. Obwohl sie schon ausdrucksvoll singt, finde ich.
    Ich weiss nicht, ob sie absichtlich nur so tief singen will, ich glaub es fast, oder ob sie keine Höhe hat.

    You were the rhythm,
    You were the sound of a crescendo,
    You showed us Heaven and Light,
    you faced the fear.


  • ich finde ja die Texte sehr interessant...wenn man das alles mit dem allerersten Album vergleicht, indem sie wütend ohne Ende ist, und auf wen scheint fast klar ;) ...und auch beim neuen Album dreht sich alles viel um EINEN...=) ...frage mich, was der Ehemann Lockwood davon so hält ;) muss ja wahnsinnig verständnisvoll sein der Kerl...;) man merkt jedenfalls ganz klar, dass es um Michael geht...vieles hat sie genauso von sich gegeben, dass er sie doch liebte und sie ihn immer lieben wird und so weiter...und iwie kann man echt nur noch sagen, scheisse gelaufen für des Mädel...tragisch, wenn man die Chance hatte, den geilsten Mann auf dem PLANETEN zu haben und das ganze dann schiefläuft...dann verbringt man noch Jahre damit, der Sache nachzuhängen...dann fängt man an gleichgültig zu werden...dann verstirbt die Person und alles kommt auf einen zurück...(war sicher ne hardcore Zeit für lisa marie, das hat man dennoch iwie gemerkt) aber tjah, einmal MJ immer MJ ;) :michael3:




    "Just A Dream"


    So crucified and a self inflicted mess
    and for the life of me
    I couldn't remember


    when you weren't a regret
    Were you here last night, we fell in love again
    or was it just a dream


    I've never been that high as when we fell in love
    that was not a dream


    Un-crucified you came to visit
    and for the life of me
    I, I could remember
    that you were not a regret
    Were you here last night, we fell in love again
    or was it just a dream


    I've never been that high as when we fell in love
    that was not dream


    Don’t want to open my eyes
    when we fall in love if it's just a dream…



    "Weary"


    So uneasy lay your head
    on those weary shoulders


    I wanted to unburden them
    but you wouldn’t let go


    Too dirty to clean your hands
    Too weary for sober


    I was your prescription then,
    but the bottle ran out


    Can you hear me now
    While you sort it out
    Don’t get hung up here
    Let’s forgive each other
    You can move on dear
    You can move on dear


    Too toxic for a cleanse
    Too many sins for confession


    I would have been your Priestess
    but I tripped on my robe


    Now all the honey’s in a hornet’s nest
    And all the spiders, they spin their webs


    Of all the colors that you knew they had
    But you wanted to ignore


    Can you hear me now
    While you sort it out
    Don’t get hung up here
    I will always love you
    You can move on dear
    You can move on dear
    You can move on dear
    You can move on dear



    "I Was Wrong"


    If I told the truth
    You wouldn’t believe me
    You wouldn’t believe me at all
    Always thought
    That he never loved me
    That he didn’t love me at all
    I was wrong
    I was wrong
    He loved me all along
    I was wrong
    If he told the truth
    Then I would never believe him
    I wouldn’t believe him at all
    He said he thought
    That I didn’t love him
    That I didn’t love him anymore
    But he was wrong
    He was wrong
    I love him
    Now he’s gone
    He was wrong
    He was wrong
    I love him
    Now he’s gone

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • sie hat auch da schon gesungen, aber eben noch nicht für die Öffentlichkeit...und ich denke auch, sie wollte klar machen, dass es ihr um Michael geht und nicht um ihre Karriere als Sängerin...damals war das so. Nach der Trennung von Mj, die sich 4 Jahre hinzog, wie man erfahren konnte, hat sie auch das Schreiben angefangen, und das Resultat sind die 2 sehr aggressiven und auch verzweifelt klingenden Alben "now what" und " to whom it may concern"...ich finde auf beiden Alben sind hammer Songs dabei...man muss sich drauf einlassen, aber dann fand ichs wirklich geil zum Teil...Ich kauf der Frau jedes Wort das sie da singt ab...muss ich wirklich sagen...war eben ehrlich aus dem Moment heraus, vor Wut und Trauer...
    Das neue Album ist nicht so ganz mein Geschmack...aber es ist ruhiger und man merkt, die Trauer und der Verlust von Mj haben sie wirklich auch verändert, finde ich...damit hätte sie einfach so nicht gerechnet...ich möchte nicht sagen, "love of a livetime" ...obwohl sie es selbst sagte, dass sie noch nie zuvor von jemanden so angezogen war und süchtig nach jemandem war wie nach ihm...aber ich kann mir das alles vorstellen wie das so gewesen sein mag und das dass für sie alles real war...und sie ihn stellenweise verteufelt hat usw...deshalb auch diese bösen Aussagen zu einer gewissen Zeit...ich denke dennoch, sie hat ihn sehr geliebt. alles in ALLEM sei doch anzumerken: sie hat es geschafft, tatsächlich 3 Alben zu vertonen, die sich hauptsächlich um MJ drehen...oder sagen wir mal, es sieht ganz danach aus...not BAD ;)

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    2 Mal editiert, zuletzt von Kat-81 ()

  • ja ...doch...das war er meiner Meinung nach auf jeden Fall...vorallem wenn du dir mal reinziehst, dass sie nach der Trennung noch Jahre miteinander gesichtet wurden und sie viel mit ihm unterwegs und auf TOUR war...ganz zu schweigen von den Treffen die stattfanden, ohne das darüber berichtet wurde oder es jemand mitbekam...
    wenn man ganz genau die lyrics studiert, ist es klar...sie selbst hat nie zu hundert prozent gesagt, der und der song ist für MJ...aber sie sagte, man kann sich selbst Gedanken drüber machen...sie sagte die Trennung war der Grund, Songs zu schreiben...SIE sagte auch, dass es für sie eine hammerschwere Zeit war, wo sie körperlich am Ende war und psychisch...sie wollte, dass er mit ihr kommt bzw. nicht so weitermacht...die details der Ehe kennen wir ja nicht, aber es muss für sie auch nicht so einfach gewesen zu sein...
    sie konnte nicht von ihm loslassen...selbst als sie andere Typen hatte...
    aber iwann dann hat sie einen Schlussstrich gezogen...sie musste, sonst wäre sie total kaputtgegangen, laut eigener Aussage...sie hat ihn sehr geliebt würde ich sagen...nur, wir wissen auch nicht, wie Mj in der Beziehung wirklich tickt, aber ich denke er hat es sehr versucht, ihr zu geben was sie wollte...es hat halt nicht so funktioniert wie sie wollte...oder beide wollten...
    das sind Aussagen von ihr selbst...und ich muss sagen, ich glaube ihr. Es gibt natürlich über diese Beziehung die verschiedensten Meinungen, aber beide sagten immer, es sei wirklich Liebe...Lisa Marie, mag man denken über sie was man will, ist meiner Meinung nach grade raus, und sagt was sie denkt...den Eindruck hatte ich immer von ihr...warum sollte sie das vorspielen? ...sie hat egal wie sie reagierte auch immer gesagt, es war echt und sie hat ihn sehr geliebt...allerdings die Beziehung mit ihm nie wirklich verstanden...man stelle sich Michaels Position vor, die Zeit damals, das ganze drumherum...ich denke, da war viel Aussenrum, das dazu beigetragen hat, das das nicht funktioniert. Und ich glaube auch, Lisa kann sehr besitzergreifend sein ;) ::: ABER ich glaube, das Ganze hat sie sehr geplättet...
    Sie strahlt das auch aus...ich glaube ihr in den Zeiten in denen sie sauer auf ihn war genauso wie jetzt, dass sie erkannte, dass es für sie das höchste der Gefühle genauso wie das Dunkelste war...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

    2 Mal editiert, zuletzt von Kat-81 ()

  • Also ich gestehe ich mag ihre rauchige stimme.



    Dieser Remix von ihr und ihrem Vater finde ich z.b ganz gut, klar die Aufnahme selbst hinkt etwas aber sonst stimmlich mag ich es auf jedenfall sehr


    :daumen:
    Das Video ist ja mal.... :wolke1: ziemlich ge**! :loveyou:


    Ich finde Ihre Stimme gar nicht schlecht... könnte ich mir auf jeden Fall öfter mal anhören.
    Danke für´s Posten, Amidara.

  • Ich mag ihr Album sehr gerne. Und ihre Stimme auch. Ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich mags echt.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Beim Ansehen des Videos bin ich gerade wieder richtig traurig geworden. Elvis tot ... Michael tot ... und Lisa Marie laufen die Tränen über's Gesicht. :rotz::kerze:

  • ich mag ihre ALBEN eigentlich alle 3 ...vorallem die ersten beiden, da sind wirklich richtig tolle Nummern drauf, und die Frau hat wirklich ne geile Stimme...ok, Geschmackssache, aber trifft meinen Nerv iwie schon...
    vorallem wie gesagt, wenn man sich mal die LYRICS reinzieht, dann bekommt das Ganze nochmal n ganz anderes Feeling...ich finde es sehr EHRLICH ...
    und warum gibts bei uns keinen MICHAEL UND LISA THREAD, oder hab ich den nur noch nicht gefunden? ...oder ist das THEMA für die meisten ein Leidiges? ich finde diese Story einfach interessant und die Infos dazu... ich fand die beiden toll zusammen ...

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Ich hab nur ne kleine Frage, hoffe das ist der richtige Bereich,wenn nicht bitte verschieben :-D


    Wenn man "Michael Jackson" googelt, dann findet man ja auf der rechten Seite kurz Infos zur Person, und unter Kinder steht neben Paris, Prince und Blanket auch "Riley Keough". Weiß jemand was man damit genau meinen will??
    Hier ein screenshot zur verdeutlichung :
    (ich habs rot unterstrichen)
    Es handelt sich wohl um nen fehler oder? ?( ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich der einzige bin dem das aufgefallen ist bzw es noch keinen gibt, der das Google gemeldet hat, denn es googeln sicherlich tausende von Menschen täglich "michael jackson". Von daher bin ich irgendwie verwirrt 8|