Versteigerungen verschiedener Gegenstände

  • Seltene MJ Sammlerstücke ab März bei Onlineauktion
    22.02.10 - 11:44


    "Gotta Have It" werden vom 01. - 10. März 2010 eine Onlineauktion mit noch nie zuvor gesehenen Michael Jackson Artikeln, präsenteirt von The Golden Closet, starten.


    The Golden Closet hat Stücke aus Michael Jacksons Kleiderschrank erworben, die er während Video-Performances und TV-Auftritten trug. Detaillierte Informationen und Bilder dieser legendären Stücke kann man sich bei folgenden Link anschauen:


    www.thegoldencloset.com


    Folgende Michael Jackson Produkte gehören dazu:


    * Ein benutzerdefinierter Overall, der 1984 bei der Jacksons "Victory"-Tour getragen wurde
    * Ein Perlen Kostüm, das er bei der "Victory"-Tour trug und in den veröffentlichten Werbe-Foto seiner Laufbahn nutzte
    * Bekleidung, die er während der japanischen Etappe der "Bad"-Tour trug
    * Maßanzüge und seltene Stücke, die er während Aufnahmen trug
    * Eine sehr seltenes Produktions-Buch des umstrittenen Musikvideos "Black and White", das das Skript und detaillierte Storyboards enthält.


    Alle Infos zur Registrierung für diese Auktionen und weitere Informationen des Anbieters findet man hier: www.gottahaverockandroll.com.


    Quelle: Email von The Golden Closet & JAM-FC

  • Seit gestern gibt es im Amerikanischen eBay ein Ölgemälde des King of Pop zu ersteigern. Die Auktion läuft noch bis zum 17.04.2010.
    Wer mitbieten möchte sollte aber das nötige Kleingeld mitbringen. 2,7 Millionen US Dollar ist das Startgebot, und wer nicht warten will kann es auch für 5,4 Millionen US Dollar per Sofortkauf erwerben. Laut der Auktion gibt es ein Wertgutachten was 2008 erstellt wurde und eine höhe von 5,5 Millionen US Dollar hat.


    Das Porträt hing in der Neverland Ranch von Michael Jackson. Es soll das einzige Gemälde sein wofür der King of Pop höchstpersönlich Modell gestanden hat. Ob das den Preis rechtfertigt ? Schön sieht es ja auch aus, und wer ein richtiger Fan ist den werden auch keine 2,7 Millionen US Dollar abschrecken, wer weiß.


    eBay
    Quelle:newstagger

  • Das Porträt hing in der Neverland Ranch von Michael Jackson. Es soll das einzige Gemälde sein wofür der King of Pop höchstpersönlich Modell gestanden hat. Ob das den Preis rechtfertigt ? Schön sieht es ja auch aus, und wer ein richtiger Fan ist den werden auch keine 2,7 Millionen US Dollar abschrecken, wer weiß.

    :wimmer: Ich bin kein richtiger Fan :rotz: denn mich schrecken die 2,7 Millionen schon ab :stuhl:

  • Zitat

    denn mich schrecken die 2,7 Millionen schon ab :stuhl:


    Mich nicht ;)
    ich hab` sie nur nicht :grins:


    Vieleicht können wir jemanden finden der sich mit Spenden sammeln auskennt ................. :isn:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • ihr habt recht, da gab es jemanden, der sich mit spenden bestens auskannte... :ff: ich komm einfach nicht auf den namen... :??: war irgendwas mit "i"... :ablach:


    zum thema: das bild ist schön und wenns mir einer schenken würde, kämes es natürlich an die wand. allerdings finde ich so viel kohle überzogen und im zweifelsfall würde ich dem gemälde einen kunstdruck von einem realen foto von unserem engel vorziehen. :nick: ich bin eben ein kunstbanause :schäm: .

    kerzen.jpg


    2021 hast Du uns für immer verlassen - trotzdem wirst Du Teil dieser Gemeinschaft bleiben. R.I.P. liebe Titania

  • Was für ein traumhaft schönes Bild , eine wunderbare Farbzusammenstellung und dann noch dieser " mir fehlen die Worte " :stern: Mann.....aber der Preis , ne Mädels.....das geht gar nicht ! :c035: Obwohl ! :grübel: Kann man da nicht was mit Spenden in die Wege leiten ?? :wegroll:



    Lieben Gruß von PeHnas

  • Kein Gebot bei MJ-Bild-Auktion
    06.05.10 - 19:08
    Der Verkäufer eines eigenwilligen Michael-Jackson-Portraits hat sich mächtig verschätzt: Für ein Mindestgebot von 2,75 Millionen Dollar (rund 2,13 Millionen) wurde das Bild beim Internetauktionshaus Ebay eingestellt, erzielen wollte Marty Abrams sogar mehr als drei Millionen Dollar (2,32 Millionen Euro) - doch die Versteigerung lief ohne ein einziges Gebot aus.


    «Ich habe zwei Parteien, die es sich überlegen», sagte der Organisator der Auktion am Mittwoch. «Vielleicht finde ich doch bald einen Käufer.» Das 127 mal 101 Zentimeter große Gemälde, das den Titel «The Book» trägt, zeigt den «King of Pop», wie er mit einer roten Samtjacke bekleidet in einem surrealen Raum sitzt und eine Zeitschrift in der Hand hält.


    1990 hatte ein japanischer Geschäftsmann 2,1 Millionen Dollar (1,6 Millionen Euro) für das Gemälde des australischen Malers Brett-Livingstone Strong gezahlt. Im Jahr 1992 gelangte es in den Besitz Abrams' und eines Partners und verschwand für 17 Jahre in einem Lagerhaus in New Jersey. Nur nach dem Tod Jacksons wurde es kurzzeitig ausgestellt.


    Quelle: AP & JAM-FC

  • Das ist zwar nun OT , aber es fällt mir gerade zur dieser " Bildergeschichte " ein. Im vergangenen Jahr war ich auf Sylt in einer Galerie und ein mir unbekannter Künstler hatte ein , wie soll ich es vorsichtig ausdrücken , wild durcheinander geschmierte / gemaltes Michael Jackson Bild präsentiert. Zu erkennen war Michaels Profil sowie sein Hut und Handschuh , welches mit roter Farbe übergetuncht war. Entschuldigt meine Ausdruckweise , aber ich versuche Euch dieses Kunstwerk zu beschreiben. Ich will ja kein Kulturbanause sein , aber es war wirklich unbeschreiblich .....als ob ein kleines Kind das fertige Bild mit roter Farbe " übergekritzelt " hat. Einfach schrecklich ! Habe dann natürlich als Michael Fan Interesse bekundet und was soll ich Euch schreiben......ich hätte es für einen Spottpreis von 10.000 Euro erwerben können.
    Worauf ich hinaus will.....auch dieses Kunstwerk findet einen Liebhaber...aber was sind das für Preisvorstellungen ?


    Lieben Gruß von PeHnas :hkuss:

  • Vielleicht finde ich doch bald einen Käufer.


    :watsch: ich hoffe nicht!!!! DAS sind die ratten, die nach michaels tod den reibach machen wollen. 17 jahre hat keiner nach dem bild gekräht - nun wird himmel und hölle in bewegung gesetzt, kohle damit zu schachern, so nach dem mott "ein blöder michael-fan steht jeden tag auf"!


    zeigt den «King of Pop», wie er mit einer roten Samtjacke bekleidet in einem surrealen Raum sitzt und eine Zeitschrift in der Hand hält.


    gute beschreibung! und danke blümchen für das bild. ganz ehrlich: ich weiß nicht wirklich, ob ich mir das in die wohnung hängen würde. das hat doch schon wieder den geruch des "abgedrehten".


    Ich will ja kein Kulturbanause sein , aber es war wirklich unbeschreiblich .


    kann ich mir vorstellen. im opus sind beispielsweise auch sehr viele michael-gemälde und bei einigen konnte ich nur den kopf schütteln.

    kerzen.jpg


    2021 hast Du uns für immer verlassen - trotzdem wirst Du Teil dieser Gemeinschaft bleiben. R.I.P. liebe Titania

  • LOS ANGELES - Fans von Michael Jackson können am Donnerstag (20.05.) in Los Angeles eine Hose des verstorbenen King of Pop ersteigern. Und nicht irgendeine. Sondern die Originalhose, die er bei den Aufnahmen zu "This Is It" getragen hat. Wie "Access Hollywood" berichtet, erwarten die Organisatoren ein Rekordgebot für das orangene Beinkleid.


    Übrigens: Inzwischen wurden schon Möbel, Gemälde und sogar Haare von Michael Jackson zum Verkauf angeboten.


    Quelle:Star-Nachrichten

  • sogar Haare von Michael Jackson zum Verkauf angeboten.

    Hose, Möbel, Gemälde ist alles OK, aber warum müssen die bitte seine Haare versteigern :tischkante: da krieg ich doch grad wiedermal das große Kotzen :haeh: das geht für mich an jeder Pietät vorbei.
    :ai: Vielleicht gibts ja nochn paar abgeschnittene Fingernägel, die man zu Geld machen könnte ...
    ... krieg echt die Kriese bei so was. :rauf:

  • Sorry aber so was geht bei mir gar nicht!!!!!Ich könnte mir vorstellen ein Hemd zu tragen wie er ein getragen hat , oder ebenso ein T-shirt oder einen Hut....aber seine Sachen never.....ich find sowas total geschmacklos...denn es waren oder sind seine Sachen ..... wenn er noch leben würde und er hätte sie zur Versteigerung freigegeben um damit ein Hilfsprojekt zu finanzieren ok, das wär was anderes , aber so....neeeeee.Bitte das ist meine Meinung sie istsicherlich nicht für jeden akzeptabel, aber damit kann ich leben :hut:

  • Was soll denn das jetzt,also man kann nur mit dem Kopf schütteln :boese: Die machen aber auch alles zu Geld :nix:


    LG Urmel


    :michaelgroß:

  • Hose, Möbel, Gemälde ist alles OK, aber warum müssen die bitte seine Haare versteigern da krieg ich doch grad wiedermal das große Kotzen


    da stimme ich dir zu ........ :watsch:
    wenn es doch klasse is , etwas zu versteigern , dann frage ich mich gerade , warum se nich nen
    museum kaufen oder des gleichen , und dort alle sachen die von MJ stammen , mit einrichten .
    denn hat ein jeder eher was davon , als das andere beweisen müssen , ätsch ich habe ne orginalhose
    und du nicht !!!!!!!
    echt scheisse (sorry) wenn ich das so sage , aber gut oder schön finde ich diese aktion nicht .


    lg
    micha :schimpf2::schimpf2::schimpf2::rauf:

  • warum se nich nen
    museum kaufen oder des gleichen , und dort alle sachen die von MJ stammen , mit einrichten .
    denn hat ein jeder eher was davon


    Und wenn dann noch die Einnahmen der Besucher dieses Museums an notleidende Menschen gespendet werden, wäre das erst recht ne runde Sache. Sowas würde ich dann auch befürworten. :hut:

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich

  • Und wenn dann noch die Einnahmen der Besucher dieses Museums an notleidende Menschen gespendet werden, wäre das erst recht ne runde Sache. Sowas würde ich dann auch befürworten. :hut:


    Ja, aber auf sollch Ideeen kommen die wohl nicht! Es denkt eben jeder aber echt jeder an seinen eigenen Arsch! Das kotzt mich sowas von an :anschrei: (sorry, bin eh grad en wenig angepisst)

    Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände


    und Erinnerungen Stufen wären,


    würden wir hinaufsteigen und :herz: Dich :herz: zurückholen.