• Die Sängerin Kim Wilde ist mit ihrem neuen Album zurück auf der internationalen Bühne, ihr Comeback-Album ist seit einigen Monaten im Handel verfügbar. Doch nun schockiert sie mit einer Aussage über eine angebliche Begegnung mit mehreren UFOs.


    Diese Sichtung sei aber schon ein Jahr her. In einem Interview erzählte sie, dass die Begegnung in ihrem Hinterhof stattgefunden habe. Die UFOs "kamen aus dem Osten, dann blieben sie stehen und dann tanzten sie herum", sagt sie über ihre Beobachtung.


    Darüber hinaus gab es noch einen merkwürdigen Zufall. Die Sichtung der UFOs fand genau einen Tag nach dem Tod von Michael Jackson statt.



    http://www.shortnews.de/id/863…nach-Michael-Jacksons-Tod


    :blöd::schock::schnellweg::lachen::lachen:

  • :gb::fresse:
    ich glaube ich fall vom stengele :ablach::ablach::ablach::ablach:
    :ai::ai::bahnhof:
    fragen wir mal so , welche drogen hat diese dame denn genommen ????????? komm kim wild ,
    lass dich mal :drück: , damit se nicht noch irgendwelche "farben" sieht . :jubel::jubel:


    wie geil iss das denn ?? ja nee iss klar ........lol :huldig::billie: oh bitte lieber
    gott ich weiss nicht welche drogen diese dame genommen hat , aber lass bitte
    einen heiligenschein erhellen , weil es nicht der rede wert war , denn diese frau
    hatte sich nur verplappert ............. :puah::puah::spass:
    aber hey kimi :wasserpfeife: rauch weiter !!!!!!!!!!!


    denn morgen ist ostern !!!!!!!!!!


    lg
    micha :sv:

  • Jaja, diese UFO's! :-D
    Die Aliens wollten halt auch mal gucken, ob die Nachricht wahr ist!
    Seht ihr mal. Selbst bei den Außerirdischen war Michael bekannt.


    :lachen:


    Frau Wild! Egal was Sie an diesem Abend genommen oder getrunken haben...es war zu viel! :lachen:



    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • :huch:


    Eh...das klingt aber...sehr weird...ich hoffe, die hat nicht wirklich ein Ufo gesehen...ein wenig Angst macht mir das jetzt schon... :tüte:
    Vorallem dieses hässliche Gerücht, MJ sei zu seiner Heimat (ich schreib das jetzt nicht ganz direkt...) zurückkehrt...*mich lieber ablenk*... :tüte:

  • Mensch.Kimi,kannste kein Ufo zwischen einem Jet unterscheiden? :tra: Das war Michael's MJJ-Air,mit der er schnell mal weggedüst ist :flöt: Nee,im Ernst,Misses Wilde hat eine blühende Phantasie,was auch immer dafür verantwortlich war,lassen wir sie weiter rauchen,mal sehen was sie noch so für Erkenntnisse ans Tageslicht fördert. :glupschi:

  • Die Aliens wollten halt auch mal gucken,


    Mensch.Kimi,kannste kein Ufo zwischen einem Jet unterscheiden? Das war Michael's MJJ-Air


    Ist doch logisch...
    Lustig isses aber schon irgendwie


    ich stimme euch allen zuuuuu lol .....
    hab grade den 4ten lüdelwein-tasse wech , :stern::stern::stern: und wenn ich euch weibsen so beim mitlesen und ,
    schieflachen :ablach::ablach: nimmer kann , weiss ich auch nimmer , was ich langsam schreiben soll ,
    aber frau wild , ich kann mich auch in die lage versetzen , wenn ich einen im tee habe . :jubel:


    aber naja , nur das ich keine ufo`s sehe , nöööööö :lachen: ich schwanke so rumm .
    lg
    micha :ablach::dafuer:

  • :glupschi: was habt ihr denn alle? was seid ihr denn für fans???? :patsch: HALLO?????????????? wir haben aus den tabloids entnehmen dürfen, das michael ein freak und ein alien ist!!! :grummel: ist doch vollkommen normal, dass ihn seine leute wieder nach fakeomanien holen, wenn er genug informationen über die menschliche rasse zusammen hat! schaltet doch endlich mal euer hirn an! :hau: *


    * wer ironie findet, darf sie behalten! :fg:

  • Fakeomanien ? Ich dachte immer er wurde auf den Mond geflogen, weil er doch mal erzählt hat er würde den Moonwalk gern mal auf dem Mond tanzen .
    Ja was denn nu ? :??:

  • * wer ironie findet, darf sie behalten!


    Ja was denn nu ?


    ironie gefällt mir *lach ....und zum mond wollte ich auch mal als kleiner junge .. :blöd:
    wie gesagt , ich glaube das uns die kimi , echt zuviel geraucht hat ....hehehehehehehe :spiegel:
    sie hat nur vergessen , das sie auch nen regenbogen gesehn hat in vielen bunten farben :blöd::wasserpfeife:
    lg
    micha

  • Titania


    Ja, du hast Recht! Wir sollten uns allesamt wirklich in Grund und Boden schämen (was ich sofort tun werde sobald ich mal die nötige Zeit dazu besitze). Wie konnten wir diesen Fakt nur vergessen? Unfassbar!


    Aber mein Hirn ist momentan auf Betriebsurlaub. Das heißt, anschalten nicht möglich! Was mach ich da denn jetzt? :grübel:




    :fg::fg:



    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."


  • Kim Wilde: Rente wegen Jacko

    Kim Wilde

    © BANG Showbiz

    25. April 2020 - 11:30 Uhr


    Kim Wilde hörte wegen Michael Jackson mit der Musik auf.



    Die 'Kids in America'-Interpretin sah, welchen Preis der King of Pop für seinen Ruhm zahlen musste. Damit ihr nicht ein ähnliches Schicksal ergeht, kehrte Wilde der Musikindustrie den Rücken. 1988 hatte die Musikerin den 'Thriller'-Interpreten, der 2009 an einer Überdosis Propofol starb, auf seiner 'Bad'-Welttournee begleitet. Diese Erfahrung bestärkte sie in ihrem Wunsch, ein normales Leben zu führen. Dem Magazin 'New!' Erklärte sie: "Ich hatte einen Einblick in dieses Level des Ruhms und das hatte eine Menge hässliche Aspekte. Die Hässlichkeit des Ruhms war auf viele Weisen offensichtlich, die Art, wie es Leute vereinsamen lässt. Damals zweifelte ich daran, was mehr Ruhm in meinem Leben bringen könnte, da es nur Isolation und Einsamkeit in Michaels Leben verursachte. Ich wollte so nicht leben."

    Die 59-Jährige, die mit ihrem Ehemann Hal Fowler die Kinder Harry (22) und Rose (20) hat, beendete daraufhin ihre Pop-Karriere und lebte ein ruhiges, familiäres Leben, bevor es sie nach einigen Jahren wieder auf die Bühne zog. Im Interview erzählt Kim: "Ich suchte mehr Bedeutung im Leben und fand diese durch meinen Ehemann, meine Familie und meinen Garten. Jetzt habe ich eine wundervolle Balance aus Familienleben, Nähe zur Natur und den geliebten Live-Auftritten."


    BANG Showbiz


    https://www.rtl.de/cms/kim-wil…ZwISzmZRjD7RoChrEQAvD_BwE

  • Ich finde das ist eine gute Einstellung.

    Die haben genug Geld und ausgesorgt.

    Die haben auch ein Recht auf ein freies Leben .

    Finde Fans schlimm , die sagen : nein dass geht doch nicht .

    Klar ist es traurig , aber die müssen ja auch nicht durch die harten Zeiten , die haben ja ihr privat leben und alles.

    Und ich glaube ihr auch , dass es bei Michael Jackson so krasse negative Seiten gab ... echt

    Der arme Mann .

    Der hätte echt was besseres verdient for sein Herz .

    “Lies run sprints, but the truth runs marathons" - Michael Jackson

    Gigi JaXon

    fs_anon_551992_1589064993.jpg

    Keep the faith, baby, yea

    Because it's just a matter of time

    Before your confidence will win out

    Believe in yourself no matter what it's gon' take

    You can be a winner

    But you got to keep the faith