Familie von Michael Jackson, verkünden Konzert-Tribut ' Thriller'


  • Ich glaube auch bei der richtigen Organisation und mit Herz für Michael bekommt man diese Leute auch so zusammen. Im Prinzip waren ja die BET-Awards unmittelbar nach Michaels Tod eine einzige Tributeveranstaltung für Michael wo die Künstler Lieder für ihn umgetextet hatten etc. und es gab ja in der Folge ganz viele Tributes von Topstars für Michael. So eine Veranstaltung wie die BET-Awards, die hätte ich mir nach dem Prozess gewünscht.


    Und wer hier bei diesem Konzert auftritt, der tritt sozusagen kostenlos auf (erhält laut Einladungskarte von Kathrine First-Class-Anreise und Unterkunft), aber keine Gage. Nur wo fließt das Geld hin? In die Kasse der Jackson-Family plus Veranstalter.

  • :thumbdown::bohr1::raufen::bored::huch::boese::kicher::ablach::punch::ich sag nix::blabla::applaus1:
    Gefühlsachterbahn; mir fehlen weitere Worte nach allem, was zu lesen war, ist und wohl noch sein wird. Vielleicht sollten wir dort mal anrufen und erklären, WIE man gekonnt eine Veranstaltung organisiert, wie einfach Tickets zu verkaufen sind ohne die Fans zu verwirren und wie am einfachsten man dann Einnahmen spenden kann. :hirn:
    Weiterhin... ich lass mich überraschen.

  • Ich wusste doch, dass mir der Name Alien Ant Farm was sagt!



    Aber ganz ehrlich, mir wären im Zusammenhang mit Michael auch eher Namen, wie ihr sie schon genannt habt, also Chris Tucker, Slash, Beyonce, Lady Gaga, Stevie Wonder, Usher, Paul McCartney, Eddy Murphy, Justin Timberlake, Carlos Santana oder Mariah Carrey eingefallen.
    Aber hey, kann ja VIELLEICHT noch kommen laut Global Live, näch? :bored: Und wenn die Kartenkäufer *ganz* großes Glück haben, bekommen sie sogar mindestens die Hälfte davon auch zu Gesicht?! Und ansonsten schaut man sich halt "The Next Generation" an - is das nix?? Wer hat nicht schon alles sein Leben lang DAVON geträumt, bitteschön?? :raufen:


    Oh. Mein. Gott. Michael, das hast du nicht verdient!!! :rose:

  • Das wird ja immer schlimmer! Jetzt werden die Kinder also auch noch ganz offen im Kampf zwischen den Familienmitgliedern eingesetzt! Und eine Rede sollen sie auch noch halten (wollen?)!


    Allein das sollte ein Grund sein, KEINE Karte zu kaufen!

  • War doch zu erwarten, dass wenn die "Star`s" den Kartenverkauf nicht garantieren, dann die Kinder herhalten müssen. :boese: Es ist zum :beep:


    LG Selly

  • Habe das in einem anderen MJ Forum gefunden: schönes Posting in der mjjcommunity:


    Ok JACKSONS Please read!
    There is VERY SIMPLE reason Why we won't go to a tribute you will organise.
    We don't want to give YOU money, we want to go there to remember and celebrate Michael Jackson (and no one else btw)
    It is not only the bad timing.
    It is not only the shitty ticketing system (even if you change it)
    It is not only the fact that we don't know who's gonna perform
    It is not only you total lack of professionalism towards this whole event
    It is not only the fact that you treat MJ fans like a bunch of crazy people who's get anything Michael related (including his family)
    It is not only the fact that the Facebook page admin has been nothing but a rude liar deleting and banning fans from the page
    It is not only the fact that you AGAIN use MJ's kids to get a 'cute' side in this by getting money for them (money they absolutely don't need since MICHAEL already did everything necessary for them (if you don't spend all their money of course)
    It is not only about all that


    IT IS ABOUT THE FACT THAT YOU WANT TO DO IT FOR M.O.N.E.Y.


    AND WE WANT IT TO BE DONE FOR L.O.V.E.


    Okay, Ihr Jacksons, bitte lest das!


    Es gibt einen ganz simplen Grund, warum wir nicht zu einem Tribute gehen, den Ihr organisiert.
    Wir wollen EUCH kein Geld geben, wir wollen dort hin, um uns an Michael zu erinnern und ihn zu feiern (und niemanden sonst, nebenbei gesagt).
    Es ist nicht nur das schlechte Timing.
    Es ist nicht nur das Scheixx-Kartenverkaufssystem (egal ob Ihr es ändert).
    Es ist nicht nur die Tatsache, dass wir nicht wissen, wer auftreten wird.
    Es ist nicht nur Euer absoluter Mangel an Professionalität bzgl. dieses ganzen Events.
    Es ist nicht nur die Tatsache, dass Ihr MJ-Fans behandelt wie einen Haufen verrückter Leute, die alles nehmen, was irgendwie entfernt mit MJ zu tun hat (einschließlich seiner Familie).
    Es ist nicht nur die Tatsache, dass der Admin der fb-Seite nichts als ein unhöflicher Lügner ist, der Fans von der Seite blockt.
    Es ist nicht nur die Tatsache, dass Ihr WIEDER MJs Kinder benutzt, um einen 'niedlichen' Aspekt hineinzubekommen, indem Ihr Geld für sie nehmt (Geld, das sie absolut nicht benötigen, da MICHAEL bereits alles Nötige für sie getan hat - solange Ihr nicht all ihr Geld ausgebt, versteht sich).
    Es ist nicht nur all das.


    Es geht um die Tatsache, dass Ihr diesen Tribute aufgrund von GELD machen wollt...-


    Und wir wollen, dass es aufgrund von LIEBE gemacht wird!

    Am 21.7.2016 hast Du uns viel zu früh verlassen - dennoch bleibst
    Du stets in diesem Forum in guter Erinnerung.
    R.I.P. liebe Christine :kerze:

  • lese grad videotext RTL seite 154....


    Jackson Kids sollen Rede halten.


    Am 8. Oktober findet in Wales ein Gedenkkonzert für den verstorbenen King of Pop, Michael Jackson statt.
    Wie ein Sprecher der Jackson Familie gegenüber TMZ erklärte, sollen Paris, Blanket und prince zu dem Konzert eingeladen worden sein und auf die Möglichkeit hoffen, eine Rede halten zu dürfen.


    Organisiert wird das Konzert von Teilen der Jackson-Familie.
    Ob es also wirklich die Entscheidung der Kinder war, bleibt offen.

  • Ich finde das alles total peinlich. Das Tribut-Konzert ist jetzt zu einem richtigen Krampf geworden - wie damals in Wien. Es tut weh, dass die Kinder jetzt wieder vorgeführt werden sollen, um Ticketkäufer anzuziehen. Merkt die Familie denn gar nicht, dass Michaels Fans wissen, was dort vor sicht geht, oder ist denen das egal? Ich an deren Stelle würde mich in Grund und Boden schämen und würde mich gar nicht mehr trauen, an die Öffentlichkeit zu gehen.

  • :sonne: Ich fände es gar nicht so schlecht wenn Prince und Paris ein paar Worte bei der Veranstaltung sagen würden,vielleicht ist es ja ihr eigener Wunsch ,wer weiss das schon,Und es sind keine kleinen Kinder mehr sondern selbstbewusste Persönlichkeiten ,nur Blanket sollte man da raus halten,er ist noch zu jung und viel zu schüchtern.Ich würde Barry Gibb bei dem Konzert unheimlich gerne sehen und hören.Vielleicht mit " All in your Name"??? :wimmer: Das wärs doch...

  • Das Posting im der MJJCommunity sagt alles aus meiner Meinung nach. Und auch ich würde hinter diesen Worten mitstehen.

  • Na, da sind wir mal gespannt:


    Apparently this:


    Michael Forever Tribute
    Major US rock act will be announced today live on CNN by Tito
    about an hour ago


    and


    Michael Forever Tribute
    Fantastic UK dance group will be announced today
    7 minutes ago

  • Kiss soll ein weiter "Star-act" sein:


    http://edition.cnn.com/2011/SH…index.html?iref=allsearch


    KISS joins Michael Jackson tribute line-up
    By Alan Duke, CNN
    August 15, 2011 -- Updated 1628 GMT (0028 HKT)
    STORY HIGHLIGHTS


    * Christina Aguilera, Leona Lewis, Smokey Robinson, Cee Lo Green and JLS are also signed
    * Two generations of the Jackson family will take the stage in the Cardiff, Wales, show
    * "Michael Forever: The Tribute Concert" is set for October 8


    Los Angeles (CNN) -- The legendary rock band KISS signed up to pay tribute to Michael Jackson in an October concert that will also headline Christina Aguilera, Leona Lewis, Smokey Robinson, Cee Lo Green and JLS, the promoters told CNN Monday.


    Other major artists may be announced soon to round out the roster of acts for "Michael Forever: The Tribute Concert" in Cardiff, Wales, according to promoter Global Live Events.


    Katherine Jackson, matriarch of the musical family, appeared on CNN Monday to discuss the show, which will also includes performances by her children and grandchildren.


    It appeared unlikely the October 8 concert would be the scene for a Jackson 5 reunion, since two of the brothers, Jermaine and Randy, have publicly objected to the show being held at the same time Michael Jackson's doctor is on trial for his death.


    "We want to make clear that this does not reflect the position of the entire family," the two brothers said in a joint statement after their mother and four siblings endorsed the show.


    "While we wholeheartedly support the spirit of a tribute that honors our brother, we find it impossible to support an event that is due to take place during the criminal trial surrounding Michael's death," Jermaine and Randy Jackson said.


    Dr. Conrad Murray's involuntary manslaughter trial begins in September and is expected to continue through October.


    Members of the Jackson family taking the stage October 8 include several of Michael Jackson's brothers, "the next generation of Jacksons," and 3T, which consists of Tito Jackson's three sons, the promoters said.


    Alternative rock band Alien Ant Farm and British R&B singer Craig David are also on the bill.


    "This concert will unite various generations and musical genres, reminding everyone of just how amazing a talent Michael was," Global Live Events executive Paul Ring said.


    Fans can "register their interest for tickets" online at http://www.michaelforevertribute.com/ through Thursday, the promoter said. A lottery will determine which fans will be invited to purchase tickets, it said.


    The concert in the Wales Millennium Stadium in Cardiff, which seats 75,000 people, would be at least four hours long, Global Live Events CEO Chris Hunt said.


    A spokesman for Michael Jackson's estate said last month that the promoters never sought or obtained permission from the estate's executors to use the late pop singer's name or image.


    "The estate has not been contacted and is not involved with Global Live Events in the UK tribute concert announced today," spokesman Jim Bates told CNN at the time.
    _____________________________
    Zur Erinnerung, das sagte Kiss über MJ
    http://www.musicradar.com/news…-jackson-an-abuser-235539


    Kiss' Gene Simmons calls Michael Jackson an 'abuser'


    "He molested those kids. Not a doubt"


    Joe Bosso, Wed 3 Feb 2010, 11:19 pm GMT
    Kiss' Gene Simmons calls Michael Jackson an 'abuser'


    Simmons says Jacko was definitely wacko (© FRED PROUSER/Reuters/Corbis)


    View in gallery


    Curious as to Why Kiss' Gene Simmons wasn't part of the recent We are the World remake? Don't be. In the new issue of Classic Rock, the long-tongued bassist lets loose on the late King of Pop, stating that he believes Jackson was a child molester.


    "I knew Michael," Simmons tells journalist Geoff Barton. "I ran into him a few times. I met him the first time before he became the superstar, when he was sort of teenagey, when he was still a Jackson Five. This was in the Cher days, when Cher and I lived together.


    "But as time moved on, and no matter what my fond memories and fond images of Michael were, with one allegation of paedophilia after another and another and another…Oh dear."


    Simmons goes on to say that he knew some of the musicians Jackson toured with, and cites one who quit after seeing "boys coming out of the hotel rooms...Well, you know, where there's smoke there's fire. There's no question in my mind he molested those kids. Not a doubt."


    "The only sexual references ever made about Michael Jackson that were made by anyone, anywhere around the world, have always been made by kids, and specifically males usually 10 to 14 years of age; never females, that age or older, and never grown men."

    2 Mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

  • So einer soll also auch kommen! Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich schockiert bin. Das heißt: entsetzt darüber, dass so jemand beim Tribut dabei sein soll, bin ich schon. Nur leider nicht besonders verwundert.

  • Ich frage mich gerade was kommt als nächstes? Wird Bashir der Moderator der Veranstaltung, darf Diane Dimond die IV`s vor Ort machen, bekommt Snedon ein VIP-Ticket?

  • :hilfe2::örks: Ich hab ja irgendwo in mir drin doch ein wenig gehofft das es nicht ganz so schlimm würde - und nun .... also mir fällt echt nix jugendfreies dazu ein und daher sag ich nur schimpfwortsmilie.png

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Das habe ich mal auf die Schnelle gefunden, aber es gibt noch mehr Artikel von dieser Sorte


    1. Apr 2011


    Gene Simmons (Kiss): Es reicht mit Michael Jackson Gedächtnis
    Michael Jackson , der King of Pop, ist tot und die ganze Welt bekundet öffentlich ihre Trauer. Von Musikern bis zum US-Präsident Barack Obama. Jetzt es dann auch, findet Gene Simmons ( Kiss ) und möchte lieber an die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs erinnern.


    Kiss-Boss Gene Simmons hat genug von Celebrities, die sich trauernd an Michael Jackson erinnern. Er möchte, dass statt dessen die Kinder zu Worte kommen, die den Sänger des Missbrauchs angeklagt hatten.


    „Ich möchte, dass die Kinder angehört werden, die ihn des Missbrauchs angeklagt haben,“ erklärte er in einem Telefon-Interview. „Sein Talent können wir später feiern, aber wir sollten jetzt rausfinden, ob es Opfer gibt.“


    2005 hatte es eine entsprechende Verhandlung gegen Michael Jackson gegeben, in der er aber nicht für schuldig befunden wurde. 1993 gab es ebenfalls Anklagen wegen Kindesmissbrauch, die aber außergerichtlich geregelt wurden.


    Mittlerweile, so Gene Simmons, sei Michael Jackson lange genug tot, um auch über diese dunklen Themen zu sprechen. Michael Jackson verstarb am 25.06.2009.


    und der stellt sich noch hin und gibt ein Tribut auf Michael. Langsam könnte man verzweifeln auch an denen, die solche Menschen für dieses Tribut aussuchen.


    http://www.metal-hammer.de/new…-Jackson-Gedaechtnis.html.. -


    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen, sagt folgender Link
    http://newsflavor.com/opinions…w-rocks-in-a-glass-house/


    Ich bin soooo traurig und wütend, solche Dinge stehen für ewig im Netz. :pomp:

  • Zitat

    „Ich möchte, dass die Kinder angehört werden, die ihn des Missbrauchs angeklagt haben,“ erklärte er in einem Telefon-Interview. „Sein Talent können wir später feiern, aber wir sollten jetzt rausfinden, ob es Opfer gibt.“


    :wand: wo lebt der Typ?? auf dem Saturn...??
    ach neee.... der liest nur die SUN oder so.... :beep::rauf:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Spätestens jetzt sind die Jacksons bei mir komplett unten durch!
    Dass die so einen Penner auf einem Tribut für ihren Sohn/Bruder zulassen, bringt das Fass ja wohl komplett zum überlaufen.
    Kann ja wohl nicht wahr sein. Wenn die den da wirklich auftreten lassen, dann haben sie endgültig den letzten Beweis dafür erbracht, dass sie sich um Michael offenbar einen Dreck scheren. Und zwar alle Jacksons die da mit drin hängen. Vor allem auch Katherine.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."