Mutter Jackson verschwunden???? Kids in Sorge....

  • Da ist ganz gewaltig was am Kochen. Jetzt muss Katherine ganz doll auf sich aufpassen, sonst wird sie von ihren Kindern überrollt:


    http://www.rhymeswithsnitch.co…showComment=1342894982543


    Der Estate schlägt nun zurück: Jermaine und Randy (die anderen Geschwister werden nicht genannt), die knapp bei Kasse sind, wissen, wenn Katherine stirbt, bekommen sie überhaupt nichts von MJs Vermögen - weil alles an den Trust der 3 Kinder und an Wohltätigkeiten geht. Sie gehen davon aus, dass Randy und Jermaine Glauben machen wollen, dass Katherine altersschwach ist und einen Vormund braucht. Dieser Vormund möchten die beiden dann werden, so hätten sie Zugang zu mehr als 70 Mio im Monat. Jeder weiß, dass Katherines Familie gesagt hat, dass sie keinen Schlaganfall erlitten hat. Das wäre ein schlechtes Timing, weil vor kurzem bekannt geworden wäre, dass der Estate nahezu eine halbe Billion Dollar verdient hat, die die Schulden abgedeckt haben.

  • Hier ein Bericht auf CNN. Im Prinzip alles das was auch im Artikel so steht. Paris soll auch einen Disput mit Janet am Telefon gehabt haben, weil man sie nicht zur ihrer Großmutter durchlässt.


  • Sie gehen davon aus, dass Randy und Jermaine Glauben machen wollen, dass Katherine altersschwach ist und einen Vormund braucht. Dieser Vormund möchten die beiden dann werden, so hätten sie Zugang zu mehr als 70 Mio im Monat.


    Verlogene Bande..... und soetwas nennt sich Family. Aasgeier!!!!!!! Boah..... ich könnte momentan.... neeeee, ich sag es jetzt nicht!!! :wand::wand::wand:

  • Ps.Egal wie Paris sich gibt,sollte man sie nicht attakieren.Denn so oder so ist sie noch ein Teenager,aber sobald es um Geld,Macht und Ansehen geht ist wohl alles vergessen.


    Hast Du natürlich Recht - Sorry :tüte:


    Dieser Vormund möchten die beiden dann werden, so hätten sie Zugang zu mehr als 70 Mio im Monat.


    Ach Du kriegst die Tür nicht zu :patsch: Na das wäre ja mal sowas von... mir fehlen hier besser die Worte :isis5:


    Aber wieso Zugang zu 70 Millionen? Das verstehe ich jetzt nicht :hwj:

  • was mir so durch den Kopf geht ....


    Da hat Michael dafür sorgen wollen, dass seine Kinder bei ihrer Oma in Encino
    (ich gehe davon aus, dass sie dort - auch zu seinen Lebzeiten - öfter waren und es ein vertrauter Ort für sie ist/war)
    vergleichweise ruhig und behütet aufwachsen ...
    und jetzt dies Theater :stuhl:


    Michael ist und war mein Idol
    der Rest der "Mischpoke" sollte mich eigendlich garnicht interessieren
    (außer, dass es seinen Kindern gut geht )
    aber bei dem, was man nach seinem Tod von denen so hört und liest, kann man ja praktisch garnicht dran vorbei :schulter:
    Ich meine ... VORHER war von denen (außer Janet) doch kaum was bis garnix zu sehen/hören.


    Irgendwie finde ich das schon :sv: .

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Aber wieso Zugang zu 70 Millionen? Das verstehe ich jetzt nicht :hwj:


    Lt. diesem Link sind es mehr als 70.000 Dollar im Monat auf die sie Zugriff hätten. Katherine bekommt ca. 86.000 Dollar im Monat für die Kids + alle anderen üblich Ausgaben, die sie beim Estate einreichen kann, hätten Jermaine, oder Randy die Vormundschaft über Katherine hätten sie Zugriff auf dieses Geld. :stuhl:

  • Zitat

    Von Shibirure
    Aber wieso Zugang zu 70 Millionen? Das verstehe ich jetzt nicht


    Katherine und die Kinder bekommen doch jeden Monat soviel (die Kinder jeweils 20 Mio und Katherine denke ich auch 20 Mio) und das wollen sie dann als Vormund verwalten.


    Zitat

    Von Ghosti
    Verlogene Bande..... und soetwas nennt sich Family. Aasgeier!!!!!!! Boah..... ich könnte momentan.... neeeee, ich sag es jetzt nicht!!!


    Wie sagte doch LadyMichael neulich: Ein SAUHAUFEN! Dem schließe ich mich voll und ganz an. Hoffentlich tun sie Katherine nichts an!

  • Hat Marion schon gut erklärt.... daher meine Überlegung wieder gelöscht!!!

  • Zitat von »Vany«




    Ps.Egal wie Paris sich gibt,sollte man sie nicht attakieren.Denn so oder so ist sie noch ein Teenager,aber sobald es um Geld,Macht und Ansehen geht ist wohl alles vergessen.


    Hast Du natürlich Recht - Sorry :tüte:

    :lachen: Ach Shi :drück: Dich meint ich eigentlich nicht,sondern diesen Charles Thomson.Aber es ist ja nun wirklich so,egal wie erwachsen sie sich gibt auf Bildern und in Interviews,an den ganzen letzten Situationen kann man es meiner Meinung nach gut erkennen das sie eben genau das noch nicht ist.Und deswegen sollte man ihr Verhalten eben auch nicht aus der erwachsenen Sicht bewerteten,aber das ist meine Meinung.Und wenn Du da anderer Meinung bist ist das für mich in Ordnung Shi,nur wenn sie attakiert wird so wie es bei Thomson gesagt wird ist es eben nicht mehr in Ordnung.


    Und egal was oder wie,ich hoffe nur das es Katherine gut geht,und das sich dieses Drama bald aufklärt,allein der Kinder wegen.Und eines versteh ich nicht,warum jetzt,WARUM JETZT das alles?Warum nicht schon viel früher?


    Edit.Ich denke das kein Gericht so sein wird und den Kindern von Katherine einfach so die Vormundschaft für sie geben wird,denn sie müssten ja wissen welcher Rattenschwanz daran hängt?Ausserdem denke ich das die Jackson dann keinen Zugriff auf diese 86ooo hätten,denn Diana Ross hätte dann ja das Sorgerecht,würde SIE nicht auch dann dieses Geld für die Kinder bekommen?Das einzige wo sie dann vielleicht Zugriff hätten wäre das Geld was Katherine zusteht?

  • Aber wieso Zugang zu 70 Millionen? Das verstehe ich jetzt nicht



    Da ist wohl der Unterhalt für die Kinder mit eingerechnet. Sind das nicht 60000/Monat.


    Aber das ist auch ein TMZ-Bericht ohne Quellen. Der Estate hat so eine Behauptung nicht offiziell aufgestellt.


    Ich denke aber auch das ganze hat mit dem Kampf um die Vormundschaft der Kinder zu tun. Und für einen Vormund sind ja nun wirklich mehr Möglichkeiten gegeben den Estate auch ständig zu attackieren und in seiner Arbeit
    zu hindern. Wahrscheinlich soll den Rebbie erhalten.



    Und ich glaube nicht, dass Kathrine derzeit in irgendeiner besorgniserregend gesundheitl. schlecht geht. Trotzdem twittert Jermaine. Motto: Es geht alles um die Gesundheit der Mutter, vom Arzt verordneter Aufenthalt?


    Und warum bekommen die Kinder und Kathrine`s Anwälte keinen Zugang zu ihr?

  • hätten Jermaine, oder Randy die Vormundschaft über Katherine hätten sie Zugriff auf dieses Geld.


    ...da möchte ich jetzt gar nicht weiter darüber nachdenken..... :isis5: !!!


    Hoffentlich klärt sich alles im positivem Sinne auf, sofern man hier überhaupt von "positiv" reden kann.


    Da kommt ein guter Spruch Sinn : Familie ??? Oder schon mal geerbt ???


    Ich muß so sehr an die Kinder denken und sende ihnen hiermit Kraft und Zuversicht und hoffe mit ihnen, das sich alles zum Guten wendet !!! :herz: :herz: :herz:

  • Das Erschreckende ist, dass ich Michaels Geschwistern diese Gier mittlerweile ohne Zweifel zutraue. Und das Schlimmste, in dem ganzen Umfeld ist absolut keiner, dem ich noch vertrauen würde. Wo man sagen könnte: "Der regelt das, beschützt die Kids und kümmert sich drum". Mir fällt beim besten Willen keiner ein. :tztz:

    In this madness, in this world,
    with its swiftness and its coldness,
    you’re my peace of mind.

    :herz:

  • Ich denke aber auch das ganze hat mit dem Kampf um die Vormundschaft der Kinder zu tun. Und für einen Vormund sind ja nun wirklich mehr Möglichkeiten gegeben den Estate auch ständig zu attackieren und in seiner Arbeit zu hindern. Wahrscheinlich soll den Rebbie erhalten.


    Nun ja, wenn Oma der Vormund ist - dann aber selber einen Vormund bekommt, wird dieser ja zum Glück nicht gleichzeitig Vormund der Kinder. Ich denke das wird dann neu geregelt... Hoffentlich nicht diese Familie :gebet:

  • hätten Jermaine, oder Randy die Vormundschaft über Katherine hätten sie Zugriff auf dieses Geld.


    DAS geht aber nicht so ohne weiteres! Es muss - soweit ich weiss - ein amtsärztliches Gutachten über den Gesundheitszustand erstellt werden; ferner muss es juristisch abgesegnet werden! Und da hoffe ich, dass weder seitens der Ärzte noch der gerichtlichen "mitgespielt" wird, sondern der Realität entsprechend den Herren Söhne die Tür vor der Nase zugeknallt wird!!!!

  • Bridge :kiss: ich bin zwar nicht Shi, aber ich antworte mal :kicher: In dem von Dir eingestellten Link steht: more than $70,000 a month, wären es 70 Millionen wären da noch 3 Nullen mehr :zwinker:


    Edit:


    DAS geht aber nicht so ohne weiteres! Es muss - soweit ich weiss - ein amtsärztliches Gutachten über den Gesundheitszustand erstellt werden; ferner muss es juristisch abgesegnet werden! Und da hoffe ich, dass weder seitens der Ärzte noch der gerichtlichen "Mitgespielt" wird, sondern der Realität entsprechend den Herren Söhne die Tür vor der Nase zugeknallt wird!!!!


    So wird es hoffentlich passieren, aber anscheinend haben sich die "lieben" Geschwister von Michael das noch gar nicht so überlegt. Sie gehen davon aus, dass sie, wenn sie die Vormundschaft über Katherine bekommen, sie dann zumindest Zugriff auf das Geld, welches Katherine zur Verfügung steht, haben.

  • Ich habe mir jetzt nochmal den Thread über den offenen Brief der Geschwister durchgelesen und mir ein paar Gedanken gemacht und für mich ergibt sich nun folgendes Bild, natürlich sind das alles Vermutungen :zwinker:
    Katherine ist mit Rebbie und evtl. Janet mit nach Mexiko oder Arizona genommen worden. Den Kindern ist entweder erzählt worden, dass sie bei einem Konzert ihrer Söhne zuschauen will oder dass sie Urlaub macht. Am Anfang hatten anscheinend die Kinder noch telefonischen Kontakt zu Katherine und plötzlich kommen sie nicht mehr an sie heran. Sie denken sich bestimmt noch nichts dabei, das würde ja keiner, wenn man mal jemand nicht erreicht.
    Dann könnte es ja sein, dass die Kinder gedacht haben Katherine würde gestern wieder zurück kommen. Kam sie aber nicht, also wurde sie von Trent Jackson als vermisst gemeldet. Das würde auch erklären warum sich die Kids bis jetzt keine Sorgen gemacht haben.
    Das würde den Tweet von Paris erklären, den Charles Thomsen als Schauspielerei bezeichnet hatte, indem sie schreibt, dass sie seit fast einer Woche keinen Kontakt mehr zu Katherine hatten.


    Mittlerweile wird des den Kindern wahrscheinlich auch dämmern, dass da irgendwas nicht so ganz in Ordnung ist: Zuerst dieser Brief, auf deren Inhalt ja Paris auch schon heftig reagiert hat und sie hat bestimmt auch mit ihren Brüdern, oder zumindestens mit Prince darüber gesprochen. Dann dieser seltsame Tweet von Jermaine, dass die Fans einmal runterkommen sollen und sie werden es schon begreifen, wenn alle Puzzelstücke da sind...ja und einen Tag später wird Katherine als vermisst erklärt...DAS KANN DOCH KEIN ZUFALLSEIN! :was:


    Ich hoffe wirklich nur, dass Katherine wohlbehalten wieder auftaucht und ihre Kinder, wobei ich daran eigentlich nicht mehr glauben kann, damit nichts zu tun haben...Für mich schaut das alles auch sehr nach Manipulation aus..:stühl:
    Am meisten enttäuscht bin ich von Janet, falls das hier stimmen sollte:

    Paris soll auch einen Disput mit Janet am Telefon gehabt haben, weil man sie nicht zur ihrer Großmutter durchlässt.


    Ich hatte sie immer für die vernüftigere von den Gewschistern gehalten, eigentlich zusammen mit Rebbie :snüf:


    Sollte sich am Ende tatäslich herausstellen, dass die Geschwister dahinter stecken um schlußendlich an das Geld zu kommen, dann sie die aber wirklich alle bei mir unten durch.:haue: :watsch:..Bis jetzt habe ich immer versucht die Familie, speziell die Geschwister zu verstehen, warum sie dieses oder jenes machen...Aber das würde das Fass endgültig zum Überlaufen bringen und dann bin ich fertig mit denen :tischkante:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • Zitat

    Von Marion
    Bridge ich bin zwar nicht Shi, aber ich antworte mal In dem von Dir eingestellten Link steht: more than $70,000 a month, wären es 70 Millionen wären da noch 3 Nullen mehr


    Danke Marion! Ich denke wohl nur noch in Millionen :grins2: , natürlich sind es 70 Tausend.

  • Wegen dem Vormund:


    Diana Ross war ja für den Fall bedacht, dass nach Michael`s Tod Kathrine die Vormundschaft nicht übernehmen kann.
    Jetzt nach 3 Jahren sieht das ganze ja anders aus und es wird die derzeitige Lebenssituation der Kinder betrachtet. D. Ross halte ich daher jetzt für unwahrscheinlich. ich vermute die Kinder haben derzeit keine besondere Bindung zu ihr und werden sich wahrscheinlich auch nicht für sie aussprechen. Von daher ist ein Vormund aus der Familie viel eher wahrscheinlich und das würde nur scheitern, wenn die Kinder sich absolut dagegen aussprechen würden. D. Rowe könnte natürlich auch durchaus nochmals eine Rolle in dieser Frage spielen, wenn sie aktiv drum kämpft und die Kinder es möchten.



    Was mich wirklich interessiert. Welche Rolle spielt Kathrine in dem Ganzen. Was weiß sie von dem was sich in der letzten Woche abspielte? Welche Stellungnahme wird es von ihr geben, wenn sie wieder "auftaucht".?