FBI öffnet seine Archive - auch die Akte von Michael Jackson

  • Deborah Kunesch hat dieses in ihrem Blog geposted:
    http://reflectionsonthedance.b…y-worker-vouches-for.html


    Eine LA County-Mitarbeiterin verbürgt sich für Michaels Unschuld..


    von April Smith, Mitarbeiterin des County Los Angeles
    "Um es ein für alle mal klar zu stellen..seit ich für den Bezirk LA arbeite bin ich in bestimmte Informationen eingeweiht:


    Michael Jackson war und ist der Beschuldigung des Kindesm** UNSCHULDIG.


    Es gab eine Akte, die eröffnet und am gleichen Tag wieder geschlossen wurde:
    1. kein Anlass für weitere Untersuchungen
    2. keine Beweise
    3 Keine Vorgeschichte
    4. Keine Basis für eine Untersuchung oder für das DCFS (Jugendamt), für eine Gefährdung eines Kindes oder für unangemessenes Verhalten von ihm gegenüber irgendeines Kindes.


    Michael Jackson ist in jedem Sinn der Welt UNSCHULDIG..PUNKT!
    April Smith, LA County Mitarbeiterin




    :jubel:  :jubel:

  • Zitat

    Es gab eine Akte, die eröffnet und am gleichen Tag wieder geschlossen wurde:

    Es ist einfach unglaublich, die Akte wurde geschlossen und Michael trotzdem angeklagt. :wolke: Die Akte ist wohl im Nirvana verschwunden. :devil:


    Der einzigste, der hier in den Knast gehört ist dieser Sneddon, der wegen seiner Karrieregeilheit einfach mal einen Menschen vernichtet hat.


    :herz: :herz: :herz: OOI HOPE YOU WILL STILL DANCINGOO:herz: :herz: :herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Cosima ()

  • AS LONG AS SNEDDON HAS A HOLE IN HIS ASS


    sneddon IST das hole in the ass!!!!!!!!!!!! :örks: dieser mann ist ein verbrecher und ich bin wirklich wütend, dass man gegen den so gar nicht vorgehen kann. der gehört für meine begriffe in den knast, in die übelste abteilung, wo die schweren jungs nicht lange fackeln. oder man knüpft ihn neben murray in einem ast auf! e055.gife055.gif


    schön nur, dass langsam aber sicher immer mehr stimmen laut werden, die michaels unschuld unmissverständlich klarstellen. michael hat kinder umarmt, er hat sie geküsst, ja, aber ich beneide die zwerge: sie wurden in aller reinheit von einem engel berührt!

  • Der einzigste, der hier in den Knast gehört ist dieser Sneddon, der wegen seiner Karrieregeilheit einfach mal einen Menschen vernichtet hat.


    Und das wäre eigentlich noch zu human für Sneddon...allein was er Michael über die Jahre angetan hat...
    Wer weiß denn, ob er nicht mehrere Menschen auf dem Gewissen hat, von denen wir nichts wissen...dieser Mann steckt einfach voller Hass!
    Möge man ihn mit Verachtung strafen... :watsch: ... möge er in der Hölle schmoren... :agr:


    schön nur, dass langsam aber sicher immer mehr stimmen laut werden, die michaels unschuld unmissverständlich klarstellen. michael hat kinder umarmt, er hat sie geküsst, ja, aber ich beneide die zwerge: sie wurden in aller reinheit von einem engel berührt!


    Ja, kann man nur hoffen, dass sich noch mehr melden und sich Michaels Unschuld global verbreiten möge, damit Michael endlich einmal rehabilitiert wird.
    Nur schade, dass er es nicht mehr erleben durfte. :traurig2:


    @ maja Danke für das Einstellen...


    Und schon rollen bei mir wieder die Tränen...Michael ist wirklich durch die Hölle gegangen... :rotz:

  • Natürlich freut es mich, wenn solche Artikel veröffentlicht werden und immer mehr Menschen sich für Michael stark machen.


    Aber trotzdem macht es mich jedesmal unglaublich wütend und traurig, besonders wenn ich solche Sachen lese:

    Es ist einfach unglaublich, die Akte wurde geschlossen und Michael trotzdem angeklagt. :wolke: Die Akte ist wohl im Nirvana verschwunden. :devil:

    Ich frag mich immer wieder, warum es überhaupt zu diesem Prozess kommen musste. Was Mike durchmachen musste, ist unglaublich und konnte auch durch den Freispruch nicht wieder gut gemacht werden. Ich bin so wütend auf diese geldgierigen Haie, allen voran natürlich Sneddon!! :haue: :agr:

    In this madness, in this world,
    with its swiftness and its coldness,
    you’re my peace of mind.

    :herz:

  • Und dank Tom Shitdon, nur dank Tom Shitdon wird es immer Leute geben, die glauben, Michael wäre ein Kindersch***** - traurig...sowas macht mich echt wütend! Diese karrieregeile Sau gehört in die Hölle!


    Armer Michael...warum bloß Michael? :stuhl:


    Ja, ich weiß, ich erwähne das Wort "Sau" im Bezug auf Shitdon. So spießig sind wir ja nicht, gell? ;)


    Und zu Michaels Kinderliebe...das ist auch ein Grund, warum ich keine Kinder "liebhaben" kann. Ich habe Angst, dass man mir was falsches unterstellt, falls mir mal ein Patzer oder so passiert...ich streichel kleinen Kindern höchstens mal den Rücken, sonst nichts...ich kann einfach nicht mit Kindern umgehen... :stuhl:

    2 Mal editiert, zuletzt von O2guys wife ()

  • mein gott , auch wenn ich mich jetzt versündige , aber ich würde den bashir , sneedon , murry , am liebsten in einen sack stecken u. sie in einen tiefen tiefen see ertränken .
    oh man , soweit bringen die einen .

  • Zitat

    Also für mich ist der wahre Teufel, Martin Bashit, denn der hat das alles ausgelöst, den hasse ich persönlich am allermeisten und ähnliche Schmierfinken.

    Bashir war doch für Sneddon nur Mittel zum Zeck.
    Wäre Bashir nicht gewesen, hatte Sneddon auf eine andere Gelegenheit gewartet um zuschlagen zu können. Sneddon hat es nicht verkraftet, Michael 1993 laufen lassen zu müssen. Damals dachte er doch schon, er hat den dicksten Fisch an der Angel, den er jemals für seine Karriere fangen kann. Das hätte der nie vergessen und für seine Karriere geht der über Laichen, und das nicht nur bei Michael.


    Das hier spricht doch Bände: Schockierende Berichte über Tom Sneddon und seine Leute! der hat vor garnichts halt gemacht.


  • Ich finde es nicht gut, dass du ihn eine Sau nennst!
    Man muss ja nicht direkt diese armen Tiere beleidigen! ;) :-D


    Richie
    Wenn ich mir einer Sache mindestens genau so sicher bin wie der Tatsache, dass Michael unschuldig war, dann dass Tom Sneddon mehr als eine Leiche im Keller hat. Dieser Typ ist, meiner Meinung nach, ein krimineller Mistkerl, der seine Position mehr als einmal dazu ausgenutzt hat, unschuldigen Personen zu schaden, die ihm einfach nicht gepasst haben. Er hat seine Machtposition auch dazu genutzt um politischen Freunden zu helfen, indem er deren Gegner einfach grundlos wegen irgendeinem nicht beweisbaren Schwachsinn angeklagt hat, was dann natürlich dazu führte, dass diese Personen nicht gewählt wurden. Weil wer wählt schon jemanden, der angeblich irgendein Verbrechen begangen hat? Das tut niemand und das wusste Sneddon.



    Dieser Typ macht mich krank. Wenn ich den schon sehe! Sein Gesicht sieht schon aus wie ein Hausschuh....reintreten und wohlfühlen.
    Auch einer von den Personen für die ich mir mittelalterliche Foltertechniken zurück wünschen würde. Oder man sperrt ihn mal einen Tag lang in eine Zelle mit allen Leuten, die er schon ins Gefängnis gebracht hat. Und danach noch mal ab in eine Zelle mit all den Leuten, die er unschuldig angeklagt hat. Mal gucken, was die so mit ihm anstellen würden. Ich würde das Popcorn dazu spendieren! Wäre bestimmt unterhaltsam. Für diesen Kerl ist die Hölle noch zu gut.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Dieser Typ ist, meiner Meinung nach, ein krimineller Mistkerl, der seine Position mehr als einmal dazu ausgenutzt hat, unschuldigen Personen zu schaden, die ihm einfach nicht gepasst haben


    Dass er ein Mistkerl ist und seine Position aufgrund seiner Macht missbraucht hat, sehe ich auch so. Aber wie viele Leichen er im Keller hat, vermag ich nicht zu beurteilen, da ich mich mit seinen Gepflogenheiten - außer bei Michael - nicht so beschäftigt habe.
    Dieser Mann ist mir sowas von suspekt und total unsympathisch, allein wenn er vorm Mikro stand und seine Hasstiraden über Michael verbreitete, stieg mein Blutdruck auf 200 an. :auspeitsch:


    " Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht ".
    (Abraham Lincoln)

  • Ja, ich weiß, ich erwähne das Wort "Sau" im Bezug auf Shitdon. So spießig sind wir ja nicht, gell? ;)


    naja, die sauen tun mir da schon leid, denn die können nix dafür, aber deine formulierung spricht mir aus der seele. und "shitdon" - der ist geil :ablach: !


    Also für mich ist der wahre Teufel, Martin Bashit,


    jetzt brauchen wir langsam nen wirklich starken ast: e055.gife055.gife055.gif


    lady, deine kleine folter-show könnte mich auch reizen. ich bringe den sekt mit! a010.gif *schon mal platz nehm und in die e025.gif lange*

  • Einen sehr starken Ast!
    Dann könnte man noch Diane Dimond nebendran hängen! :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Oh ja, die Dimond! Und das Horrorkabinett lässt sich ja noch erheblich erweitern.
    Wollen wir Gloria Allred dazu holen?

    sig_mj42.jpg

    I keep on dancing and dancing and dancing, until there is only – the dance.

    So long and thanks for all the fish – R.I.P. Douglas Adams

  • Dieser Typ macht mich krank. Wenn ich den schon sehe! Sein Gesicht sieht schon aus wie ein Hausschuh....reintreten und wohlfühlen.
    Auch einer von den Personen für die ich mir mittelalterliche Foltertechniken zurück wünschen würde. Oder man sperrt ihn mal einen Tag lang in eine Zelle mit allen Leuten, die er schon ins Gefängnis gebracht hat. Und danach noch mal ab in eine Zelle mit all den Leuten, die er unschuldig angeklagt hat. Mal gucken, was die so mit ihm anstellen würden. Ich würde das Popcorn dazu spendieren! Wäre bestimmt unterhaltsam. Für diesen Kerl ist die Hölle noch zu gut.


    da kommen auch bei mir Seiten zum Vorschein, die ich eigentlich garnicht kennenlernen möchte :klapper: .... aber der Ast muß wirklich dick sein um diese ganzen minderwertigen Dreckskreaturen ( :grins2: hab nicht Sau gesagt :-D ) die man nicht mal zum Schuhe abtreten :haeh: benutzen möchte dran aufzuknüpfen :wolke: Wie im wilden Westen baumeln sie dann nebeneinander rum :applaus:

  • Zitat

    .... aber der Ast muß wirklich dick sein


    ..ich glaub, wir brauchen nicht nur einen Ast..wir brauchen einen ganzen Wald.... :-D


    ..obwohl ich es eingentlich besser fände, sie alle so zu behandeln, wie sie Michael behandelt haben..das sollten sie mal aushalten, das ist schlimmer wie gemütlich am Ast.... :Tita:

  • Oh ja, die Liste würde sich beliebig erweitern lassen.
    Janet Arvizo würde sich auch noch gut machen in der Reihe. So als kleines Beispiel *g*.


    @maja
    Na ich sag ja, mittelalterliche Foltermethoden *kicher*.
    Popcorn und Sekt haben wir schon. :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Man was seid ihr hier schön böse :teufel: Da mach ich doch glatt mit :teufel:


    Also an einen Baum würde ich die nie hängen....der arme Baum :lol1:
    1. All diesen bösen Menschen Hände und Füsse aneinanderbinden.
    2. Irgendein Lockstoff, den Wildschweine mögen, an die Füsse reiben
    3. Wildschweine drauf loslassen
    4. Guten Hunger


    ps. Selbstverständlich wird dieser Stoff nur an die Füsse geschmiert, schliesslich sollen die Leutz dort ja lange genug Spass haben :devil:


    ...irgendwie erinnert mich diese Idee an den Film Hannibal.......ich weiss, warum ich ihn liebe :devil:

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich

  • Du bist aber auch ein teuflisches, kleines Luder! :-D


    Dich mag ich! :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."