Tito Jackson - News

  • Tito Jackson will Musik Mentor von Blanket Jackson werden.
    http://hub.contactmusic.com/ti…et-s-music-mentor_4594928
    Wenn ich`s richtig verstanden habe :keinenglisch: erzählt Tito wohl das Blanket in die Fußstapfen seines berühmten Vaters treten
    Er liebt Musik und könnte (mit Titos Hilfe) Sänger werden.
    :schulter:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Gar nicht mal so schlecht der Song von Tito :)

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Erinnert mich ganz stark an Pharrell Williams
    :D

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk


  • Nachdem die erste Solo- Single von Tito Jackson auch den Sprung in einer, wenn auch natürlich nicht in der Billboard Hot 100-chart geschafft, sondern 30 in der Twitter Top-Track-Chart und 26 in der R&B-adult airplay-chart haben nun alle 9 Geschwister, die Kinder von Joe und Kathrine Jackson Solo -Hits in den Billboard-Charts erreicht. Das ist sicherlich durchaus beieindruckend und für eine Familie sicherlich einmalig, zumindest wenn sie so viele Kinder hat.
    Unten im Artikel auch eine Auflistung der einzelen Geschwister. Bei Michael ist nur die relevanteste Chart Hot-100 aufgeführt wo er mit 29 Hits und 13 Nummer 1 Hits der erfolgreichste männliche Solo- Künstler überhaupt ist. Er war natürlich zudem in vielen weiteren Billboard-Charts vertreten mit Nummer 1-Hits und Eintritten.
    Nur Jermaine Jackson und Janet Jackson waren ebenfalls in der Hot 100 vertreten, Janet auch mit beeindruckenden 27 Entritten und 10 Nummer 1-Hits.


    All 9 Jackson Family Siblings Have Now Had Solo Hits on the Billboard Charts


    6/3/2016 by Trevor Anderson



    The Jackson Five photographed in Amsterdam circa 1977.
    GIJSBERT HANEKROOT/REDFERN


    Tito's new single "Get It Baby" completes the family set.


    Tito Jackson joins his brothers and sisters like Michael and Janet, and scores his first solo hit on the Billboard
    charts with "Get It Baby." With the single's recent debut, Tito becomes the ninth and final Jackson family sibling to place a solo single on the charts.
    Michael Jackson's Top 50 Billboard Hits
    For over 45 years, the Jackson family has been charting hits -- stretching back to the 1969 debut of the Jackson 5's "I Want You Back" on the Billboard Hot 100. In the following decades, the children of Joe and Katherine Jackson all embarked on solo careers, most spectacularly with Michael Jackson. By 1989, eight of the nine siblings had reached the charts.


    "Get It Baby," featuring Big Daddy Kane, debuts at No. 30 on the Billboard + Twitter Top Tracks chart dated June 11, and climbs 29-26 on the Adult R&B Songs airplay chart in its second week.


    The Jackson siblings’ solo chart runs date back to October 30, 1971, when Michael Jackson’s debut single, “Got to Be There,” started at No. 89 on the Hot 100. Since Michael kicked off his string, nine of the Jackson children have scored hits on a Billboard songs chart (listed in birth order):


    Maureen “Rebbie” Jackson
    – seven charted titles on the Hot R&B/Hip-Hop Songs chart, including two top 10s in 1984’s “Centipede” (No. 4) and 1988’s
    “Plaything” (No. 8).
    Sigmund “Jackie” Jackson – two charted titles on the Hot R&B/Hip-Hop Songs chart, including a 1989 top 40 hit “Stay” (No. 39).
    Tito Jackson – “Get It Baby” debuted at No. 29 on Adult R&B Songs on the June 4, 2016 chart and Billboard + Twitter Top Tracks the following week.
    Jermaine Jackson
    – 17 charted titles on the Hot 100, including two top 10 hits: “Daddy’s Home” in 1973 and “Let’s Get Serious” in 1980. Both cuts peaked at No.9
    La Toya Jackson – nine charted titles on the Hot R&B/Hip-Hop Songs chart, including four top 40 hits. Her highest ranking track, “Bet’cha Gonna
    Need My Lovin’” climbed to No. 22 in 1983.
    Marlon Jackson – two charted titles on the Hot R&B/Hip-Hop Songs chart, including the No. 2 smash “Don’t Go” in 1987.
    Michael Jackson – 29 charted titles on the Hot 100, including 13 No. 1s, the most by any male artist in Hot 100 history.
    Steven “Randy” Jackson
    – three charted titles on the Hot R&B/Hip-Hop Songs chart (one as a solo artist and two as part of Randy & The Gypsys). Of those three, 1990’s “Love You Honey” scored the best rank, topping out at No. 16.
    Janet Jackson – 27 charted titles on the Hot 100, including 10 No. 1s.


    http://www.billboard.com/articles/co...rd-charts-tito

  • Hmm. Das Video kann ich nicht sehen.


    Tito hat für die Veröffentlichung des Albums übrigens einen Vertrag mit Sony Japan International unterzeichnet.


    http://www.jackson-source.com/news



    Tito Jackson signs with Sony Music Japan International to release his solo debut album TITO TIME


    Published: 18 November 2016
    Tito Jackson signed with Sony Music Japan International to release his solo debut album TITO TIME. TITO TIME will be available on December 21st, 2016 on Amazon and other online music stores. Sony Music Japan International has released the single "Get It Baby" ahead of the release of the album TITO TIME. For over 50 years, the Jacksons have been charting hits and in 2016 Tito joined his brothers and sisters and scored his first solo hit on the USA Billboard charts with the single “Get It Baby”, becoming the ninth and final Jackson family sibling to place a solo single on the charts! Tito’s debut solo single “Get It Baby” featuring iconic rapper Big Daddy Kane was a smash hit single in the United States with a #21 position on the Billboard charts. The catchy song song blows up on dance floors everywhere and became the Summer craze that took over the United States as the official “Line Dance of the Summer”, a dance created by Kenny Gibson. Audiences from coast to coast created and share their own rendition of the “Tito Dance” aka The Get It Baby Line Dance online.

  • Tito Jackson gedenkt seinem toten Bruder Michael bei den Soul-Train-Awards indem er Remember The Time auf der Gitarre spielt. Im Hintergrund läuft das Video von Michael.
    Die ganze Show wird wohl am Sonntag auf BET ausgestrahlt. Das Video ist im Link dauert ein bischen bis es sich ladet, zumindest bei mir.


    Ich finde Tito hat sich in den letzten Jahren auch opt. sehr gemacht, er ist erschlankt, kleidet sich vorteilhaft und er wirkt wesentlich jünger als er dies vor 10 Jahren


    Tito Jackson: "Remember the Time"

    Yahoo MusicNovember 23, 2016
    Tito Jackson performs his late brother Michael's hit for the 2016 Soul Train Awards.


    https://www.yahoo.com/music/ti…_src=social-sh&soc_trk=tw

  • ^...gefällt mir sehr gut! :daumen:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Die ganze Show

    Hier ist die ganze Show, superstimmung und natürlich Gedenken an Michael :rose:


    Teddy Riley Reminded the World Why He’s a Legend
    His Soul Train Awards performance had the audience on its feet.


    http://www.bet.com/music/2016/…ld-soul-train-awards.html

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Tito Jackson still having therapy to get over younger brother Michael's death in 2009
    The 63-year-old musician was a part of The Jackson 5 pop group with his sibling and other brothers Jermaine, Jackie and Marlon and he shared an extremely close bond with him until his tragic death eight years ago from acute Propofol intoxication at the age of just 50.


    8 September 2017
    Tito and the rest of the Jackson clan - headed by mother Katherine and father Joe - underwent family therapy sessions to try and beat their grief and he has continued to have personal counselling sessions to assist him in coping with his loss.



    In an interview on UK TV show 'Loose Women' on Wednesday (06.09.17), he shared: "We did family therapy to deal with that (Michael's death) and I'm still in therapy today ... After he passed away I couldn't work for a number of years because I was so devastated. Yes I was very devastated ... The beauty of my family is that it's such a large family and we have our ups and downs but we all share the same last name."



    Tito believes he is finding it difficult to move on from Michael's death because he is reminded that his brother is dead on a daily basis by fans and by the music the King of Pop left us.



    He explained: "It's constant reminded to me. The therapy helps a lot, it helps tremendously. But you'll never get over it, you're reminded daily of it from listening to his music or seeing his videos, or a fan comes up to you and reminds you."



    One thing that has brought joy to Tito's life this year is the birth of his new nephew Eissa in January to his 51-year-old sister Janet Jackson and he admits it's been great to the see 'Rhythm Nation' singer finally become a mother.



    The 'I Want You Back' hitmaker - who has just released his first ever solo album 'Tito Time' - said: "I've met the baby and the baby is beautiful and a lot of fun, full of smiles and he was just getting passed from person to person.



    "You know it's different seeing Janet as a mother because she was always the person that plays with the children for five or ten minutes and then gives them back. To see her with her own baby is great."


    http://home.nzcity.co.nz/news/…rticle+-+Education%2Cnrhl




    Wir machten eine Familientherapie um unsere Trauer zu besiegen, sagte Tito am vergangenen Mittwoch in der UK TV - Show “Loose Women“ Er sei noch heute in Therapie. Weiterhin sagte er, er konnte nach Michaels Tod für Jahre nicht arbeiten und er war am Boden zerstört. Er sagte, das Schöne an seiner Familie ist, dass sie so gross sei. Sie hätten Höhen und Tiefen, aber alle tragen denselben Nachnamen.
    Er schildert, dass er immer wieder an Michaels Tod erinnert wird, sei es durch das Hören von Michaels Musik oder das Schauen seiner Videos, oder ein Fan kommt und erinnert ihn an Michael.
    Etwas, was wieder Freude in Titos Leben gebracht hat, ist die Geburt von Janets Sohn.

  • Ich wünsche ihm gute Besserung! Nicht das er auch noch von Blähungen geplagt wird.


    :schrank:



    Einmal editiert, zuletzt von Miranda () aus folgendem Grund: ergänzt

  • Ich finde das irgendwie witzig. Tito ist ja eigentlich in der UK um sein Album zu promoten und was dabei herauskommt sind lauter Interviews über Michaels Kinder (Blanket könnte Musiker werden, sagt er übrigens schon seit Michaels Tod), Janets Mutterschaft, Janet Eheprobleme, die Trauerarbeit zu Michaels Tod. Nur über das Album liest man nichts. :rolleyes:

  • Ich hoffe, dass Tito irgendwann mit dem Verlust Michaels umgehen kann. Es geht einem schon ans Herz, wenn man liest, wie wenig verwunden er den 25.06.09 hat. Wenn wir Fans schon so unter dem Verlust leiden, wie schwer muss es dann erst für die Angehörigen Michaels sein. Da spielt es auch keine Rolle, was man persönlich von der Familie hält. Positiv zu bewerten ist sicherlich, dass Tito offen über seine Trauer sprechen kann. Wie Tito schon selbst deutlich macht, wird er, dadurch dass Michael eine Person des öffentlichen Lebens war, auch von aussen, immer wieder an ihn erinnert bzw immer mit ihm konfrontiert werden. Dieses erschwert die Trauerbewältigung sicherlich noch zusätzlich und machts nicht einfacher.

  • Ich pers. finde Tito eigentlich ganz patent. Ok., ein paar Aussetzer in einige Aussagen/Aktionen hatte er schon und scheinheilige Aussagen gab es auch (aber kein Vergleich zu Randy, Janet ,Jermaine. Latoya).
    Von daher sind Jackie, Marlon, Tito meine 3 Favoriten-Geschwister, wenn man so will. :D


    Toll auch, dass er mit um die 60 es geschafft hat sein 1. Solo-Album zu veröffentlichen. Eine Promo-Tour in den UK ist ja auch ganz gut, aber wenn dabei wirklich nur Interviews mit der Sun und anderen Klatschseiten herauskommen über private Familienthemen dann sollte man es sein lassen. Das er getrauert hat glaube ich auch, ob er Therapie hatte, kann sein.


    Aber der Satz ist ja nun definitv gelogen:
    After he passed away I couldn't work for a number of years because I was so devastated.
    Nachdem er starb konnte ich Jahre nicht arbeiten, weil ich so verzweifelt war.


    Neben einer Latte von IVs drehte Tito mit seinen Brüdern bereits in den ersten Monaten nach Michaels Tod eine Reality-Show, die sich in der ersten Linie mit dem Comeback der Brüder beschäftigt und natürlich Michael Aber vielleicht war das ja Familientherapie?, genauso wie die Brüder Wochen nach Michaels Tod Background-Vocals für Michaels TII-Song aufnahmen, Michaels Tod brachte die Brüder wieder etwas mehr zurück ins Buisiness. Zumindest kann man sagen "arbeiteten" die Brüder in den Jahren/Jahrzehnten vor Michaels nicht mehr als in den Monaten/Jahren nach Michaels Tod. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von LenaLena ()