Tribute-Shows/Events

  • fand ich heute in den Pressemeldungen


    Burgturnier: Feuerwerk mit Michael Jackson


    Nörten-Hardenberg. Das tradionell am Samstag zu mitternächtlicher Stunde beginnende Feuerwerk gehört zu den Höhepunkten des Nörtener Burgturniers.


    "Diesmal werden wir das Lichter-Spektakel moderner gestalten und wollen es damit für junge Besucher interessanter machen", kündigte Organisator Ferdinand Graf von Hardenberg an und verriert auch gleich dazu, wie das aussehen wird.


    "Wir beginnen mit einem Lied von Michael Jackson. Zunächst ist nur Gesang zu hören und die Burgruine wird dazu beleuchtet. Wenn dann die Musik einsetzt, startet das Feuerwerk." Das Nörtener Burgturnier findet zusammen mit der Gartenschau Klassika vom 27. bis 30. Mai statt. (ajo)


    Quelle
    http://www.hna.de/nachrichten/…chael-jackson-779584.html


    Hier habe ich auch ein Bild. Das sieht bestimmt dann toll aus mit Beleuchtung und Feuerwerk... und der passenden Musik dazu :daumen:
    300px-Stronghold_Noerten-Hardenberg_2b.jpg

  • Oh, wie schön :victory:
    Das kenne ich gut, bin früher (als wir noch dort in der Nähe wohnten) oft da gewesen. :)

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • :gruß: Wollte Euch mal wieder daran erinnern.:gruß:


    Das Bild ist schon etwas fortgeschritten. Wird, soweit ich das verstanden hab, am 25.6. auf dem Forrest Lawn gezeigt.


    Außerdem hab ich oh Schreck oh Graus gesehen dass ich Mayata auf meiner Freundeliste hab. :schock: Hatte ich schon glatt vergessen.


    :jubel: :jubel: :jubel: Ich hab jetzt meinen Platz fest an Michaels Oberlippe. :bounce: :bounce:


    http://www.michaeljacksontributeportrait.com/home.php


    Alles Liebe Claire :hkuss:

  • Die BET Awards werden mehr und mehr zu einem Michael-Jackson-Tribute. Laut dem "Rolling Stone" soll die Familie des verstorbenen King of Pop mit einbezogen werden.


    Bislang war nur zu erfahren, dass man sich zum ersten Todestag des Sängers etwas ganz Besonderes hätte einfallen lassen. Zudem ist "This Is It" in der Kategorie "Bester Film" für einen BET Award nominiert. Neben dem Michael-Jackson-Tribute wird es am 27. Juni aber auch andere Performances geben. So werden zum Beispiel Usher, Alicia Keys, T-Pain und Eminem auftreten. Außerdem stehen Kanye West, T.I., Diddy, Drake und Ludacris auf der Bühne. Verliehen werden die BET Awards am 27. Juni in Los Angeles.


    Diese News wurde geschrieben von firstnews
    http://www.poplexikon.com/news…son-tribute-geplant/38076

  • Bad Oeynhausen (WB). Tolle Musik und eine menschliche Tragödie: So haben die Schüler der Musik- und Kunstkurse der Jahrgangsstufe 12 des Immanuel-Kant-Gymnasiums Michael Jacksons Leben beschrieben. Zum Gedenken an den »King of Pop« haben sie ein Konzert gestaltet.


    Seit einem Jahr hatten sich die Schüler für diesen Abend vorbereitet. Im regulären Musik- und Kunstunterricht haben sie die Lieder von Michael Jackson eingeübt und Bilder über und von ihm gemalt.


    »Jedes Jahr wird so ein Projekt angeboten. Wenn genug Schüler mitmachen wollen, kann es auch umgesetzt werden«, erzählte Lars Klepzig, der zum Musikkurs der Jahrgangsstufe zwölf gehört.


    Unter der Leitung von dem Musik- und Deutschlehrer Stefan Sperlich haben rund 80 Schüler an dem Projekt mitgewirkt. »Wenn man so ein Ziel hat, macht der Unterricht viel mehr Spaß. Die Motivation ist größer«, sagte der 16-Jährige. Obwohl die Show viel Arbeit machte, habe sich der Aufwand gelohnt.


    »Wir hatten drei Unterrichtsstunden in der Woche und das vergangene Wochenende haben wir durchgeprobt«, berichtete Jan-Erik Schillig, der für die Technik zuständig war. Der 17-Jährige war nicht so begeistert von dem Michael-Jackson-Thema gewesen, doch mittlerweile sei er zu einem Fan geworden. »Michael Jackson hat wirklich tolle Musik gemacht. Es war eine gute Entscheidung, zu seinem Tod diese Show zu organisieren.«


    Unter dem Titel »Man in the mirror« erzählten die Jugendlichen anhand der bekanntesten Stücke des amerikanischen Musikers seine Lebensgeschichte. Von seiner Kindheit, die er nie richtig gehabt hat, spielten sie »I want you back« von den Jackson Five.


    Die Schüler überzeugten jedoch nicht nur mit ihrer musikalischen Leistung. Die Bühne der Aula des Schulzentrums Süd war mit zahlreichen Michael-Jackson-Portraits geschmückt, die die Mitglieder des Kunstkurses gemalt hatten.


    Außerdem hatten die Schüler eine Leinwand aufgehängt, auf der Bilder oder Videos vom »King of Pop« zu sehen waren. Zu dem Lied »Beat it« hatten sich die Gymnasiasten etwas Besonderes einfallen lassen: Einige Jungen spielten ein Solo auf ihren elektrischen Gitarren während Schülerinnen der achten Klasse dazu eine Choreografie zeigten. »Wir haben uns die Schritte selbst ausgedacht«, erzählte Lena Eichmeyer.


    Zusammen mit ihrer Freundin Valeria Usatschov hatte sie sich viele Musikvideos von Michael Jackson angeschaut und sich so ihre eigenen Bewegungen ausgedacht. »Wir freuen uns über die Unterstützung der Mädchen«, sagte Jan-Erik Schillig stolz.


    Zu jedem Stück erzählte ein Schüler eine kurze Geschichte. Den »Moonwalk« hätte Michael Jackson zum Beispiel durch sein Video zu »Billie Jean« bekannt gemacht. Deshalb wurde das Publikum dazu aufgefordert, nach vorne zu kommen, um den schwierigen Tanzschritt nachzumachen. Und wirklich traute sich ein Mann nach vorne, der dann von Jan Starik als Michael Jackson-Double unterstützt wurde.


    http://www.westfalen-blatt.de/…ke.php?id=39267&artikel=1

  • Zu jedem Stück erzählte ein Schüler eine kurze Geschichte. Den »Moonwalk« hätte Michael Jackson zum Beispiel durch sein Video zu »Billie Jean« bekannt gemacht. Deshalb wurde das Publikum dazu aufgefordert, nach vorne zu kommen, um den schwierigen Tanzschritt nachzumachen. Und wirklich traute sich ein Mann nach vorne, der dann von Jan Starik als Michael Jackson-Double unterstützt wurde.


    Genial, auf diese Art und Weise dem Publikum auch zu zeigen, dass die Tanzschritte eines Michael Jackson gar nicht so einfach nachzumachen sind.


    Ich glaube die Schüler hatten ihren Spaß :headbang:


    In einer amerikanischen Schule haben doch sogar die Lehrer mitgemacht und das Beat It Video nachgestellt ...
    Siehe hier (Beitrag Nummer 84): http://www.mjjackson-forever.c…read&threadID=93&pageNo=5

  • "Black or White - A Tribute to Michael Jack­son" heißt die einma­lige Musi­cal-Show und Enter­tain­ment-Produk­tion, die auf der Finnen­troper Bühne am Freitag, 12. November, um 20 Uhr in der Fest­halle die Zuschauer mitreißen und begeis­tern wird.


    Michael Jackson war einer der Größten der Popkultur. Kein Popstar, der nicht angibt, von ihm beeinflusst worden zu sein. Sein Album "Thriller" ist bis heute das meist verkaufte Album der Welt. Das 18-minütige Video zu "Thriller" machte ihn endgültig zur weltweiten Pop-Ikone. Seine unglaublichen Tanzkünste erscheinen beinahe überirdisch. Sein Moonwalk wurde zum tänzerischen Markenzeichen des Multitalents.


    Mit rasanten Original-Choreographien, einem perfekten Michael-Jackson-Double, einer vierköpfigen Live-Band, drei Background-Sängern und zehn Tänzern bietet die außergewöhnliche Show die Gelegenheit, noch einmal die größten Hits des Superstars auf der Bühne zu erleben. Mit einem perfekt abgestimmten Lichtdesign und 120 extra für diese Show hergestellten Kostümen bietet "Black or White" ein echtes multimediales Spektakel für jeden Zuschauer. Abgerundet wird das musikalische Highlight durch den Auftritt eines eigens gegründeten Projektchores, bestehend aus den Kinderchören Finnentrop, Serkenrode, Lenhausen und Schönholthausen/Ostentrop.


    Als vier Monate nach seinem Tod der Musik-Dokumentarfilm "This is it", über die Proben zu seiner geplanten letzten Konzertreihe weltweit in die Kinos kam, wurde er zum erfolgreichsten Konzertfilm aller Zeiten.


    Eintrittskarten im Rathaus, bei bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse sowie unter Tel.: 02721/512-150 oder 512-151 .


    http://www.sauerlandkurier.de/…ndex_kat114_id133120.html

    ................................................... 37461130463386evjofc94pl.jpg
    ............................... Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.

  • Sorry, aber wo ist das?
    Check ich nicht ganz. Hört sich aber echt toll an.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Das ist ja schön. :iwds:


    Achso ja wo war das noch mal. Tut mir leid. :tüte:


    Lg Janine... :lg:



    ..... auf der Finnen­troper Bühne ;)


    http://de.wikipedia.org/wiki/Finnentrop ... :grins:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Ach das war der Stadtname? Lol *ditsch*
    Bin ich blöd.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Lol wenigstens im wichtigen Fach hab ich ein "sehr gut". :kicher:
    Da kann ich glatt damit leben, noch nie was von Finnentrop gehört zu haben. :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."