Michael im TV - Diskussionen

  • Sehr gut, an einem Samstag! Das heißt Knabberzeug & ein Gläschen Wein, dann kann´s losgehen! Ich hoffe aber auch, dass die nicht noch etwas dazu packen, was einen fahlen Geschmack hinterlässt... Vielleicht gucke ich einfach nur die Doku und gut ist. :daumen: Hach ich freu mich schon richtig drauf! Das wird ein richtig schöner MJ-Abend. Mal sehen, ob ich meinen Göttergatten hinzuziehen kann. :applaus:

    If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.

    MICHAEL JACKSON

  • Zitat

    Ein Highlight der insgesamt vierstündigen Sendung soll die Dokumentation “Bad 25” von Spike Lee sein, so die Medienberichte. Dies ist nur halb richtig. Wie uns Sony Music informierte, darf Vox lediglich einige Szenen aus der Doku von Spike Lee verwenden. Die exklusive TV-Premiere von Spike Lees Film findet am 22. November in den USA auf dem Sender ABC statt. Bei uns wird “Bad 25” von Spike Lee frühestens ab Ende November gezeigt. Nächstes Jahr soll eine DVD mit Bonusmaterial erscheinen.


    Quelle: http://www.jackson.ch/html/news.html

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • ^
    .. nur zur Erinnerung:


    ..heute RTL um 21.15 Uhr , Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Michael Jackson Songs aller Zeiten ! :bi:


    :doppelv: ... doppelt hält besser ... :isis::-D

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Jaaaaaa :cheerlead: :Bridge: wir bauen gerade um. Ich kann die Chartshow doch gucken. :feile: :cheerlead: Lieb gucken und Schmollmund zieht doch immer. :feile:



    ... tja ...perfekt sag ich da nur .. :perfect: ab und an wenns wirklich wichtig is im Leben :dancing: ... kann man ja auch mal mit gewissen Tricks arbeiten :ak::iwds:


    .. toootaaal legitim übrigens ... :flöt:


    .. nen schönen michaeligen Abend wünsch ich uns allen .. :gruppenk:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • "Jermaine Jackson, ein ebenfalls sehr erfolgreicher Musiker" - aha.. ich weiß nicht, aber ich krieg schon wieder Brechreiz, wenn ich diese Leute da sitzen sehe. Bei Jermaine sowieso, er ist mir einfach zuwider, spätestens seit seinem 'I was his backbone'-Gelaber beim Memorial.. dann die tolle Frauke Ludowig, die sich zu Michaels Lebzeiten das Maul über ihn zerrissen hat.. und überhaupt die ganzen Kommentare der 'Stars'. Auf einmal ist Michael toll, der KOP und sowieso der allergrößte. Wo wart ihr alle, als er solchen Zuspruch wirklich nötig hatte?


    ....von diesem dumpfbacken-Kommentar "bei Don't Stop hatte er noch die richtige Hautfarbe" von diesem Formel1 Heini mal ganz abgesehen.


    Sorry, aber sowas macht mich einfach nur immer wieder wütend und traurig. Ich werds wohl nicht bis zu ende schauen. Mit dieser größtenteils total geheuchelten Anteilnahme komme ich nicht klar.. :(

  • Ja-irgendwie war schon wieder fremdschämen dabei. Ich hab aber trotzdem wieder geheult bei gts mit Mister Plastik hair. Andererseits bin ich so froh, dass endlich mal wieder was von Michael kommt. LG an euch alle, die ihr immer noch da seid.

  • Ja das wirklich voller Plattitüden und Klischees und schön mit der Bashir-doku garniert, insbesondere auch die Heinis die zwischendruch Kommentare gaben waren ja gräßlich. Und irgendwie ist es ja dann auch bezeichnend, dass tatsächlich eine Frauke Ludowig diejenige war, die die fachkundigsten Kommentare geben konnte.

  • Schlusswort von Atze Schröder: "Über Michael Jackson mach selbst ich keine Witze, weil er eben genial war."
    Hätten sich die anderen mal auch dran gehalten....


    Was habe ich eigentlich erwartet? Keine Ahnung, kenne die anderen Sendungen des Formats auch nicht.... Ist der Geißen immer so "einfühlsam"? Bin bei Michael auch superempfindlich, aber als respektvoll empfand ich die Sendung nun wirklich nicht. Viele der Kommentare empfand ich als völlig daneben. Ein wenig nach dem Motto, bei dem darf man das ja, war ja schon immer so, machen wir uns einfach noch einmal über ihn lustig..... :stuhl: Was mag Jermaine wohl bei Nina Hagens Interpretation von "Heal the world" gedacht haben? Wenn ich nicht irgendwo mal gehört hätte, dass sie sehr religiös und spirituell ist, hätte ich das bestimmt völlig in den falschen Hals bekommen.
    Und wo war "Man in the mirror"? Habe ich da was nicht mitbekommen?

  • Bei RTL ist immer der doofe Wiesner als " grosse MJ Freund und Berater" . :ohnoo:


    Ist er Angestellte bei RTL ? :dd:


    Immer das gleiche - Balkonszene, Operationen usw. Mich nervt nicht nur Frauke, aber auch diese dumme Oli. Seine ewige Grinsen... :bored:


    Warum haben die kein eizigen Stück von Spike Lee doku Bad 25 nicht verwendet ??


    Bashir wieder... typisch RTL. :fertig:


    Und Lieder von Michael haben die auch kaputt gemacht. Keine einzige hat mir gefallen, ausser David Garret, aber er hat Geige gespiellt.

  • Habe sie geschaut und auch aufgenommen.
    Aber die meisten Kommentare waren mal unter aller Würde, um es nett zu sagen.
    Sunrise Avenue hat das Lied so verschangeliert, das einem übel wurde.
    David Garrett fand ich gut und den kleinen Knirps den fand ich Klasse, aber Nina Hagen hätte man gerne von der Bühne holen können, das war grausam hoch 3. Und das ist noch milde ausgedrückt.
    Hihi aber beim Raten von Platz 1 lag ich richtig. Ich habe gesagt kann nur Heal the World oder Earth Song sein, bis der Tip kam mit Wien, dann war es ja eindeutig.
    Jermaine hat versucht zu weinen, wie goldig. Hat wohl vergessen die Zwiebel dafür einzupacken.
    Dann Frauke wieder in einem Kommentar wo die Platzierungen kamen, das Michael sich bleichen ließ. Ich hätte ihr so mit dem :dukannstmichmal: ins Gesicht springen können. Da sage ich nur ... :finger: Michael war nicht gebleicht.
    Bis auf die Ausschnitte von Michael´s Lieder und überhaupt Michael fand ich die Sendung echt zum :haeh:
    Ich denke ich werde nicht die Einzige sein die so denkt.

  • Ich bin ziemlich zwiegespalten über die chart show.


    Die Frauke geht ja schon mal garnicht. Zwei mal kam das thema tabloids. Und beide male sagt natürlich unsere Frauke einfach nur nix. Das nenn' ich mal selbstkritisch :ai: Und der Oberhammer ist das Thema Hautfarbe. Da weiß sie über Vitiligo und behauptet trotzdem zusätzlich, er hätte seine Haut gebleicht. Also in dieser Kombination ist mir das noch nicht untergekommen.


    Dieter Wiesner fand' ich voll ok.


    Jermaine seh' ich zwar eher kritisch, aber ja: ich musste bei Gone Too Soon ein paar Tränchen verdrücken und ich hab' ihm die Trauer abgenommen.


    Ein paar "Kleinigkeiten" waren natürlich nicht ganz richtig. Das fängt an bei einem Bericht über die HIStory Tour und gezeigten Bildern von Dangerous. Dann wird er als medikamentensüchtig hingestellt, obwohl man das so ja auch nicht sagen kann. Natürlich hatte er wohl mehr Kontakt mit Medis als der Durchschnitt, aber es klang für mich wieder nach jahrelanger Dauermedikation, was so einfach nicht stimmt. Auch bei der "Sauerstoffkammer" hat selbst Jermaine nix von der Brandwundenbehandlung erwähnt - und das ist zumindest mein Wissensstand. Nina Hagen war eher grausam für meine Ohren. Für sie hätte eher Dirty Diana oder so gepasst.


    Die Geigen-Version von Smooth Criminal fand' ich echt super!


    Also alles in allem für mich eine Hochschaubahn der Gefühle. Von belustigt, über schwer verärgert bis sehr traurig. So ähnlich hab' ich es auch erwartet.


    Edit:


    Meine erste Eingebung zu Nr. 1 war eigentlich "We are the World", aber ich war nicht sicher, ob das zu ihm gezählt wird. Für mich tut es das, aber gut. Zumindest "außer Konkurenz" hätte es meiner Meinung nach wenigstens erwähnt werden müssen. Aber bei seinen reinen Solo-Singles hatte ich auch "Earth Song" als Tip.

    Wenn jemand mit unvergleichlichem Talent geboren wird und dieses mit unvorstellbarer Disziplin und Leidenschaft vollendet, dann verändert er die Musikwelt für immer.


    Und wenn aus dieser Kunst eine unendlich reine und schöne Seele spricht, dann berührt sie die Herzen der Menschen für immer.

    Einmal editiert, zuletzt von missing ()