Klatsch u. Tratsch (Tabloid) - unseriöse Berichterstattung .

  • Alter Thread, siehe hier: http://www.mjjackson-forever.c…page=Thread&threadID=5531


    Bitte postet keine anklickbaren Links zu den Tabloids!!!


    Wir möchten denen keine Aufmerksamkeit durch`s Anklicken ihrer Schundseiten geben.


    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Mir ist grad noch eingefallen, dass es eigentlich hier passend wäre Michaels Worte zu posten: Quelle: http://www.songtexte.com/ueber…kie-deutsch-23d6a80b.html


    Tabloid Junkie


    Du stellst Vermutungen auf, um denjenigen, den du hasst, fertigzumachen
    Du bringst die Lüge in Umlauf, auf der du steif und fest beharrst
    Du bringst Leute um und verstümmelst sie
    Wie die hetzenden, hysterischen Medien
    Wer ist der nächste für dich, den du wieder auferstehen lässt
    J(ohn) F. K(ennedy) entlarvte die CIA
    Wahrheit, sei erzählt dem Grashügel
    Wie die Erpresser-Story mit all eurer Propaganda


    Es ist Verleumdung
    Du sagst, es sei kein Schwert
    Mit deinem Stift jedoch folterst du Leute
    Du würdest den Herrn kreuzigen
    Und du musst es doch nicht lesen
    Und du musst es ihnen doch nicht abkaufen
    Indem du es kaufst, unterstützt du es
    Wieso halten wir uns also weiterhin selbst zum Narren


    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Auch wenn jeder alles darüber lesen will
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Das Gerücht macht die Runde, er sei homosexuell


    In der Kapuze
    Häng' ihm was an, wenn du könntest
    Schieß' um zu töten
    Um ihm die Sache in die Schuhe zu schieben, falls du es tun wirst
    Falls er stirbt, mime seinen Freund
    Solch falsche Zeugen
    Verdammte Selbstgefälligkeit
    Bei den Schwarzen
    Fall mir in den Rücken
    Ins Gesicht
    Um zu lügen und Schande über die Rasse zu bringen
    Heldin und Marilyn
    Wie die schlagzeilenträchtigen Storys mit
    All deinem Ruhm


    Es ist Verleumdung
    Durch die Worte, die du benützt
    Bist du ein Schmarotzer in schwarz und weiß
    Du tust alles, um an Neuigkeiten ranzukommen
    Und du ziehst nicht gleich los und kaufst es
    Und sie werden es doch nicht hochjubeln
    Indem du es liest, rechtfertigst du es
    Warum also halten wir uns weiterhin selbst zum Narren


    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Jeder will alles darüber lesen
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Siehst du, aber jeder will alles daran für bare Münze nehmen


    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Siehst du, aber jeder will alles daran für bare Münze nehmen
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Sie ist blond und bisexuell


    Skandal
    Durch die Worte, die du benützt
    Bist du ein Schmarotzer in schwarz und weiß
    Du tust alles, um an Neuigkeiten ranzukommen
    Und du ziehst nicht gleich los und kaufst es
    Und sie werden es doch nicht hochjubeln
    Indem du es liest, rechtfertigst du es
    Warum also halten wir uns weiterhin selbst zum Narren
    Verleumdung
    Du sagst, es sei keine Sünde
    Mit deinem Stift jedoch folterst du Leute
    Warum also halten wir uns dann weiterhin selbst zum Narren


    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Auch wenn jeder alles darüber lesen will
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Siehst du, aber jeder will alles darüber lesen


    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin
    Nur weil du es in einer Zeitschrift liest
    Oder es auf dem Fernsehbildschirm siehst
    Stell' es nicht gleich als Tatsache hin


    Ihr seid so verdammt respektlos


    :herz::herz::herz: ---------------------------------------------------------------------------------------------------- :herz::herz::herz: ------------------------------------------------------------------------------------------------------------ :herz::herz::herz:



    “Katherine Jackson dead 2014” : Michael Jackson's mother killed by internet death hoax


    News of musician Katherine Jackson’s death spread quickly earlier this week causing concern among fans across the world. However the March 2014 report has now been confirmed as a complete hoax and just the latest in a string of fake celebrity death reports. Thankfully, the Michael Jackson's mother is alive and well.


    Katherine Jackson death hoax spreads on Facebook


    Rumors of the musician’s alleged demise gained traction on Friday after a ‘R.I.P. Katherine Jackson’ Facebook page attracted nearly one million of ‘likes’. Those who read the ‘About’ page were given a believable account of the American musician’s passing:


    “At about 11 a.m. ET on Friday (March 21, 2014), our beloved musician Katherine Jackson passed away. Katherine Jackson was born on May 4, 1930 in Barbour County. She will be missed but not forgotten. Please show your sympathy and condolences by commenting on and liking this page.”


    Hundreds of fans immediately started writing their messages of condolence on the Facebook page, expressing their sadness that the talented 83-year-old musician was dead. And as usual, Twittersphere was frenzied over the death hoax.


    Where as some trusting fans believed the post, others were immediately skeptical of the report, perhaps learning their lesson from the huge amount of fake death reports emerging about celebrities over recent months. Some pointed out that the news had not been carried on any major American network, indicating that it was a fake report, as the death of a musician of Katherine Jackson's stature would be major news across networks.


    A recent poll conducted for the Celebrity Post shows that a large majority (70%) of respondents think those Katherine Jackson death rumors are not funny anymore.


    Katherine Jackson Death Hoax Dismissed Since Musician Is ‘Alive And Well’


    On Saturday (March 22) the musician's reps officially confirmed that Katherine Jackson is not dead. “She joins the long list of celebrities who have been victimized by this hoax. She's still alive and well, stop believing what you see on the Internet,” they said.


    Some fans have expressed anger at the fake report saying it was reckless, distressing and hurtful to fans of the much loved musician. Others say this shows her extreme popularity across the globe.


    Quelle: http://en.mediamass.net/people…e-jackson/deathhoax.html#
    -----------------------------------------------------------------------
    Kurz Zusammengefasst:
    Die Boulevarpresse "Star MAG" schreibt darüber:
    "Katherine Jackson tot 2014": Michael Jacksons Mutter von Internet-Hoax Tod getötet


    Die Nachricht von Katherine Jacksons Tod verbreitete sich diese Woche weltweit sehr schnell. Doch der Bericht vom März 2014 hat sich nun als komplette Falschmeldung bestätigt. Zum Glück ist Michael Jacksons Mutter am Leben und Gesund.


    Der Katherine Jackson Tod Hoax verbreitete sich auf Facebook.


    Dort klickten fast eine Million Menschen bei „R.I.P. Katherine Jackson“ (Danke-Gefällt-Mir). Die Nachricht kam glaubwürdig rüber:


    „Gegen 11 Uhr am Freitag den 21.März. 2014 starb Katherine Jackson. Sie wurde am 4. Mai 1930 in Barbour County geboren. Sie wird uns fehlen aber wir vergessen sie nicht. Bitte zeigen Sie ihr Mitgefühl und Beileid durch Kommentare und durch Anklicken dieser Seite, dass sie diese mögen.“


    Hunderte von Fans begannen sofort schriftlich ihre Beileidsbekundungen auf der Facebook-Seite zu verfassen und brachten ihre Trauer zum Ausdruck, dass die 83-jährige verstorben war. Und wie üblich wurde Twittersphere über die Falschmeldung des Todes aufmerksam.


    Einige Fans glaubten sofort den Post und andere wiederrum waren skeptisch, denn es gab bereits zu viele gefälschte Todesmeldungen über Prominente. Die Nachrichten wurden nicht über das große amerikanische Netzwerk durchgeführt, was darauf hinweist, dass es sich um einen Fakebericht handelt.

  • In der aktuellen BRAVO ist ein einseitiger Bericht über Paris & Debbie. Bilder von Marc Schaffel und Mike gibt es auch. Der ganze Bericht ist super positiv für Debbie geschrieben, die gegen" die bösen Jackson" kämpft ....naja, egal. Wichtig ist das ein ein Bild von Xscape dabei ist und kurz geschrieben wird, wann das Album rauskommt :daumen: :michael3:

  • Also da muss ich @geli Recht geben. Ich brauche keine Klatschartikel, die nebenbei das Album erwähnen und kann die auch nicht als gut oder sinnvoll empfinden und dazu den Daumen heben.
    Und nebenbei bemerkt das Xscape-Album und Michael haben solche Artikel zur Promotion auch in keinster Weise nötig.

  • Na der Artikel gehört jetzt aber auch in den Xscape-Thread, befasst sich ja ausschließlich mit Album und ist btw von diesem Artikel (in Post 16) in Auszügen ins Deutsche übernommen worden.


    Xscape Presseberichte Keine Diskussion


    Verschoben :kicher:



    Jermaine Jackson -- Posthumous Michael Jackson Music Is Just Wrong ... WITHOUT ME
    Jermaine Jackson--Das posthum veröffentlichte Album von Michael Jackson ist ein Fehler......ohne mich :nixnix:



    http://www.tmz.com/videos/0_adsxc7ga

  • Neverland steht zum Verkauf : Wohnen wie Michael Jackson


    badische-zeitung.de/kommentare-1/***** unterm-strich-wohnen-wie-michael-jackson--88353314.html


    Wohnen ganz exklusiv, wer hätte davon nicht schon mal geträumt? Wie wäre es zum Beispiel mit einem elf Quadratkilometer großen Anwesen mitsamt Vergnügungspark, Privatzoo und eigener Eisenbahn? Am allerexklusivsten daran ist allerdings der Vorbesitzer: Wir reden von Michael Jacksons "Neverland" in Kalifornien. 1988 hatte sich der Popstar auf einer Ranch seine Phantasiewelt verwirklicht. Bis 2005 wohnte "Jacko" dort, bis sein kleines Reich von der Polizei durchsucht wurde, weil man ihm Kindesmissbrauch vorwarf. 2009 ist Jackson gestorben, jetzt steht Neverland zum Verkauf. Aber so reizvoll es wäre, morgens eine Runde mit der Eisenbahn zu drehen und zwischendurch am eigenen Bahnhof Halt zu machen,
    so makaber ist es doch, im verdächtigen Schlafzimmer zu nächtigen.
    (Anmerkung: )


    Dann vielleicht lieber eine Immobilie mit positiver Ausstrahlung. Auf der Internetseite Luxuryestate.com werden nicht nur luxuriöse Appartements aus aller Welt angeboten, sondern auch "die geschichtsträchtige Pariser Wohnung von Ernest Hemingway". In den 20er Jahren hat der Literaturnobelpreisträger dort mit seiner ersten Frau gewohnt. Es sind zwar nur 60 Quadratmeter, doch "wenn man die Innenräume betritt, scheint es, als würde der amerikanische Schriftsteller immer noch in gedämmtem Licht zwischen seinen übervollen Bücherregalen sitzen." Oder wie wäre es, vom selben Anbieter, mit der Villa, die Pink-Floyd-Gitarrist David Gilmour 30 Jahre lang auf der Insel Rhodos sein eigen nannte? Im Park stehen Pinien, Magnolien und Palmen, "für Abkühlung sorgen ein mit einer Brückenanlage überspannter Over-Size-Pool und eine Privatbar", heißt es dazu. Das wäre was für den heißen Sommer.


    Schade nur, dass solche Träume immer platzen, wenn es ans Geld geht. Auch wenn 630 000 Euro für "Papa" Hemingways Wohnung oder 950 000 für die Gilmour-Villa Schnäppchen sind im Vergleich zu "Neverland", das nach Schätzung des Magazins Forbes rund 37 Millionen Euro wert ist. Ein bisschen viel...

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • :danke: liebe Blaue Blume ::BlaueBlume:
    diesen schund hab ich auch gelesen,da google alerts abo.
    es ist zu widerlich,
    aber man sieht der spukt ist immer noch in den köpfen .
    wie sagt michael doch nach dem -nicht schuldig spruch-vom richter : "sie sind jetzt ein freier mann mr.jackson".
    ich werde nie ganz frei sein,
    es wird immer in den köpfen der menschen sein und sie werden immer sagen"ach der mit den kleinen jungs"
    leider hatte/hat er recht behalten :traurig2:

  • Niederträchtiges Geschreibsel.... immer noch! Die Presse (Stacy Brown und ein P. Anschütz mit D. Daimond & Co.) können es einfach nicht lassen und müssen auch weiterhin sein Werk und Ansehen mit Dreck beschmutzen, weil sie es einfach nicht verstehen, dass er auch 5 Jahre nach seinem Tod immer noch viele Menschen berührt und immer noch mehr Geld verdient, als sie jemals selber werden. Sollte es wirklich diese 5 Personen geben und nicht von der Presse erfunden und erlogen sein, so sollen sie sich öffentlich bekennen, das feige Pack! Oder, sie sind gekauft!

  • Oh Gott - der Daily Star hat wieder zugeschlagen :pong:


    ww.*****************prosieben.…*********schwanger-061754


    Etwas über ein Jahr ist es her, dass Paris Jackson versuchte, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Nun wartet die Tochter von Poplegende Michael Jackson mit einem neuen Skandal auf.
    Angeblich ist sie schwanger mit ihrem ersten Kind.
    Mit gerade einmal 16 Jahren soll Paris Jackson schwanger sein – nur eines der vielen Gerüchte, mit denen sich die Familie von Michael Jackson (†50) in den letzten Jahren
    rumschlagen muss. Die Schwester von Prince Michael Jr. (17) und Blanket (12) ist seit einiger Zeit in festen Händen. Für einen Teenager nichts
    Ungewöhnliches, doch beim Thema Verhütung scheinen die Turteltauben nicht besonders gut aufgepasst zu haben, wie böse Zungen behaupten. Ein
    Augenzeuge beschreibt im Gespräch mit "Daily Star", dass er bereits einen wachsenden Babybauch an der jungen Dame entdeckt haben will.
    Als weiteren Beweis dafür, dass Paris Jackson angeblich schwanger ist, liefert die Plaudertasche im weiteren Verlauf des Interviews. Bei einem
    Date mit ihrem bislang namenlosen Freund habe das mittlere Kind von Michael Jackson ein ziemlich eindeutiges Statement gesetzt: "Ich habe
    sie beim Dinner gesehen und sie hat zwei Mal mit Wasser angestoßen, statt mit Wein." Diese Tatsache und der scheinbar immer größer werdende
    Bauch genügen offenbar, um von einer Schwangerschaft zu sprechen. Die Tatsache, dass Minderjährige in den meisten amerikanischen Staaten unter
    21 überhaupt keinen Tropfen Alkohol ausgeschenkt bekommen, fällt dabei schlichtweg hinten rüber.
    Die Schlagzeilen, über die routinierte Prominente meist nur müde lächeln, könnte für Paris Jackson fatale Folgen haben. Seit dem Tod ihres Vaters Michael Jackson sei sie äußerst
    labil. Im vergangenen Juni schockte Paris mit einem Selbstmordversuch und verbrachte einige Zeit in einer psychiatrischen Klinik. Nun bestätigten die Ärzte aber allem Anschein nach, dass es ihr wesentlich
    besser gehen würde, weshalb sie nicht mehr an die eigens für solche Fälle eingerichtete Schule nach Utha zurückkehren müsse. Ihre Oma Katherine Jackson (84) sei allerdings der Meinung, dass dieser Schritt zu früh käme.


    ---------------------------------------------------------------

    Link nicht anklickbar gemacht ...

  • ^.... da's ja mit Paris Schwangerschaft einfach net so richtig weitergehen will :ungeduldig: ... nun das nächste "Häppchen" aus der Medienlandschaft ... :spion2::bored:


    .. jetzt isses raus: Michael wollte sich klonen lassen :huch: .. na.. wär doch was ..oder? :gn::patsch: .. is denn michaelmäßig grad saure Gurken Zeit???


    ... hier ausnahmsweise mal die links ..



    http://www.klatsch-tratsch.de/…lich-klonen-lassen/221841
    besser-magazin.at/michael-jackson-liess-er-sich-klonen/
    krone.at/Stars-Society/Liess_s…ihn_nochmals-Story-425471


    Michael Jackson hat seine DNA vor seinem Tod angeblich klonen lassen.
    Der ‘King of Pop’ verstarb 2009 an einer Propofol-Vergiftung und soll
    über die Jahre viele Millionen Dollar an europäische Klon-Experten
    gezahlt haben. Der ‘Beat It’-Sänger war anscheinend von der Idee
    besessen, eine originale Nachbildung von sich zu erschaffen.

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • :juhuu: na, das nenne ich doch mal eine tolle Nachricht. :tanzen:


    auf diesen Klon bin ich ja mal gespannt.....ob ich das noch erleben darf ihn zu sehen? :dd: Als was werden sie ihn denn klonen, als Kind, als Teenager oder gar schon als erwachsenen Mann.....diese Version wäre mir eigentlich am liebsten :jubel: und dabei sollten Sie aber beachten, dass dieser Klon auch so gut singen und tanzen kann....da lege ich schon Wert darauf :lachen:

  • Michael Jackson hat seine DNA vor seinem Tod angeblich klonen lassen


    Wieso liest man in dem Zusammenhang eigentlich nie das Wort "Verschwörungstheorie"? :aha:

    :herz: Michael Jackson - forever the King of Pop. A genre of music. Mainly, a beautiful human being. :herz:
    es ist, was es ist... sagt die liebe