Sarah Connor über Michael Jackson

  • Die soll erst mal ihr eigenes Leben auf die reihe bekommen .solche ein Fan braucht MJ nicht wie kann sie nur den ganzen Lügen und verleumdungen glauben? Aber man hat lange nichts von ihr gehört , weil ihr Stern nämlich schon lange erloschen ist , nun kommt sie mit sowas an . Die Frau soll einfach ihren Mund halten . Mich intressiert nicht was sie denkt. :thumbdown:;(:thumbdown::cursing::cursing:

  • :blume:


    ich finde es unerträglich, was sie im zeitmagazin bzgl. mj gesagt hat..

    (jahrelang hinterhergereist, hinter er bühne getroffen, jetzt total entsetzt)
    wenn ich einer freundin glauben schenke, die s.c. aufgrund einer doku für 'nicht die hellste' empfindet,

    wäre das eine erklärung


    nur, eine entschuldigung für das, was sie michael angetan hat. ist das nie und nimmer..


    :flirty:

  • Ich mochte ihr Album Muttersprache. Aber als ich das gehört habe, seit dem bin ich bitter enttäuscht von ihr. X(

    Ich mag sie seit dem auch überhaupt nicht mehr.

    Auch den Vincent Song kaufe ich ihr nicht ab, Vielleicht findet der Junge es ja auch Mega Böd, dass sie ihn dafür benutzt, um

    einen Song zu verkaufen. Vincent soll ja ein realer Freund von ihrem Sohn sein und wurde er gefragt, vorher???


    Ich mag auch viel mehr die Songs in Englisch von ihr, allerdings, ich finde die Stimme in Deutsch, stammelig und gebrochen und nicht so gut.

    Persönlich.

  • Ich frage mich ,warum hat sie nicht den Namen von ihren Sohn genommen .

    Und war die Freundin damit einverstanden den namen ihres Kindes zu benutzen .

    Ich denke auch sie wollte nur wieder in die Schlagzeilen mit ihrer Aussage zu Michael ,wo sie doch wusste ,dass Mike wieder unter Beschuss der Presse ist .

    Und besonders blöd ,wenn sie auf Instergram hinter sich ein Bild von MJ hat .

    Vielleicht hatte sie das nicht mehr auf den Schirm das Bild zu entfernen .

  • hi monika 61,


    eine freundin von mir, die mal eine doku von s.c. sah, meinte, sie (also sarah) wäre, nicht besonders helle..

    ich bin mir nicht sicher, ob das für mich als erklärung ausreicht..


    helle sein, ist eine sache, das herz auf dem richtigen fleck zu haben, eine andere sache..


    ich weiss nicht, was in s.c. vorgeht..

    bei dem, wass sie neuzeitlich über michael verbreitet hat, hat sie sich in meinen augen 'vergangen'..

    :Tova:

  • Ich kann nicht verstehen, wie man auf so was aufspringen kann. Sie ist selbst ein "Star". Schlimm genug wenn Michael noch leben würde. Wenn sie zu solch einer Aussage fähig wäre. Und da er ja jetzt tod ist, kann sie hemmungslos sagen wie sch... sie über ihn denkt??? Ich bin echt so sauer. Ich wette mit euch, würde er noch leben, sie hätte nichts von alldem gesagt. So so feige finde ich das! Bleibt nur zu hoffen das sie nie in die Lage kommt und so widerwärtige Sachen über sie behauptet werden!

  • Ich denke durch ihr neues Album ist sie wieder in gespräch .

    Es war auch eine Weile ruhig um sie .und das war für sie eine Change über Mike herzuziehen der nach der Doku in der Presse durch den Dreck gezogen wurde .

    Ob die das wirklich glaubt ich weiss es nicht .

    So redet kein angeblicher Fan über sein Idol .

    Da frage ich mich .War sie es jemals ? Sie hatte das Privileg ihn zu treffen damals hat sie auf den konzert in Chor mitgesungen und hat ihn umarmt .

    Wie hat sie damals geschwärmt von ihn .irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen .